In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Träume: Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen Oder fangen Sie mit einer unserer gratis Kindle Lese-Apps sofort an zu lesen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Träume: Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit [Kindle Edition]

Stefan Klein
4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 17,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 17,99  
Gebundene Ausgabe EUR 19,99  
Audio CD, Audiobook EUR 16,95  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 12,99 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Sie suchen Ratgeber? Hier klicken.



Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Vergessen Sie alles, was Sie über Träume zu wissen meinten!



Träume sind der verborgene Teil unseres Selbst. Aber in einer zunehmend hektischen Welt haben wir den Zugang zu unseren nächtlichen Erlebnissen verloren – und Sehnsucht danach, ihn zurückzugewinnen.

Der Bestsellerautor Stefan Klein nimmt uns mit auf eine einzigartige Entdeckungsreise in das Land der Träume. Er stellt die Faszination, die Träume seit jeher auf uns ausgeübt haben, in den Rahmen der neuesten Wissenschaft. Mit Hirnscans und riesigen Traumdatenbanken hat sich diese in den letzten Jahren völlig neue Wege zu unserem Bewusstsein gebahnt. Stefan Klein zeigt uns verständlich und spannend, was Träume uns wirklich sagen, wie sie uns neue Einsichten und Horizonte eröffnen und wie wir sie als mentales Training nutzen können.

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Stefan Klein, geboren 1965 in München, ist der erfolgreichste Wissenschaftsautor deutscher Sprache. Er studierte Physik und analytische Philosophie in München, Grenoble und Freiburg und forschte auf dem Gebiet der theoretischen Biophysik. Er wandte sich dem Schreiben zu, weil er »die Menschen begeistern wollte für eine Wirklichkeit, die aufregender ist als jeder Krimi«. Sein Buch ›Die Glücksformel‹ (2002) stand über ein Jahr auf allen deutschen Bestsellerlisten und machte den Autor auch international bekannt. In den folgenden Jahren erschienen die hoch gelobten Bestseller ›Alles Zufall‹, ›Zeit‹, ›Da Vincis Vermächtnis‹ und ›Der Sinn des Gebens‹, das Wissenschaftsbuch des Jahres 2011 wurde. Seine bekannten Wissenschaftsgespräche erschienen unter dem Titel ›Wir sind alle Sternenstaub‹ und ›Wir könnten unsterblich sein‹. Sein neuestes Buch ›Träume. Eine Reise in unsere innere Wirklichkeit‹ erscheint im S. Fischer Verlag. Stefan Klein lebt als freier Schriftsteller in Berlin.

Andreas Neumann ist Schaupieler und arbeitet seit über 20 Jahren als Sprecher für das Bayerische Fernsehen und den Bayerischen Rundfunk. Für Argon Balance hat er bereits einige Titel gelesen, unter anderem Clemens Kubys "Selbstheilung".

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 1596 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 288 Seiten
  • Verlag: Fischer E-Books; Auflage: 1 (26. September 2014)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00K64PIDY
  • X-Ray:
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #3.400 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.7 von 5 Sternen
4.7 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Christian Döring HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Unsere Vorfahren sahen ihre Träume viel realer, viel mehr in ihren Lebensalltag gehörend. Aber wir haben oft ein gestörtes Verhältnis zu unseren Träumen. Und doch scheint diese Traumabstinenz ihrem Ende entgegen zu gehen. Immer mehr Menschen fragen sich immer öfter:

Warum träume ich?
Was sagen meine Träume über mich?
und
Was können Träume mir weiterhelfen?

"Ohne die Möglichkeit zu träumen könnten wir nicht existieren."

Autor Stefan Klein geht zurück in die Traumgeschichte. Was sagten die Menschen früher über Träume? Kamen ihre Träume tatsächlich von den Göttern, so wie bei Jakob im Alten Testament? Oder brauchen wir unsere Träume, weil sie Teil unserer selbst sind? Klein beschreibt verblüffende moderne wissenschaftliche Methoden wie Träume heute erforscht werden können. Ein spannendes Feld eröffnet sich mir und der Berliner Wissenschaftsautor macht mir bewusst, dass jeder Mensch träumt und wir mit unseren Träumen die meiste Lebenszeit verbringen. Selbst gehöre ich zu den Menschen die morgens aufstehen und sich nicht an eigene Träume erinnern, auch denen hat Stefan Klein etwas zu sagen.

"Träume spiegeln also nicht nur die Vergangenheit. In ihnen wetterleuchtet die Zukunft."

Artemidoros und Freud haben viel über Traumsymbole und Traumdeutungen geschrieben. Klein setzt sich kritisch damit auseinander. Er favorisiert einen neuen Weg sich mit seinen Träumen auseinanderzusetzen.

Eine ertragreiche, zukunftsorientierte Reise in unsere innere Wirklichkeit!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen IM TRAUMFLUG.................. 14. Oktober 2014
Von J. Fromholzer TOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTER
Format:Gebundene Ausgabe
Der Leser dieses sehr interessanten, lockeren, unterhaltsamen Buchs von Stefan Klein, der als freier Schriftsteller in Berlin lebt, gleitet hier beim Lesen durch die möglichen Welten des Traums; Traumgeschichte. "Warum träume ich? Was sagen meine Träume über mich? Wie können Träume mir weiterhelfen?", diese Fragen stellt der Autor vorneweg in der Einleitung des Bandes. Der Umgang mit Träumen war zu unterschiedlichen Zeiten jeweils ein anderer, als er es heute ist. Manchmal auch die Träume im Ganzen: eine Besonderheit ist der schwarz-weiße Traum, den die Menschen (ca.) in der Mitte des 20. Jahrhunderts hatten. Die Antwort darauf dann erschreckend einfach: Kino und Fernsehen, das zu dieser Zeit noch primär schwarz-weiß war, hatte sich auf die entstehenden Traumwelten ausgewirkt. Der Autor schreibt hier (und zitiert hier einen amerikanischen Traumforscher): "Zu allen Zeiten seien farbige Träume die Regel gewesen. Doch als Schwarz-weiß -Filme erst über die Kinoleinwände, dann über die Fernsehschirme flimmerten, gewöhnte man sich daran, bewegte Bilder in Grautönen zu sehen.", Seite 28. Wer hätte so etwa gedacht?

Im Kernbereich des Buchs geht es jedoch über den Zusammenhang zwischen Bewusstsein und Träume.

"Bewusstsein wird nicht ein- und ausgeschaltet wie eine Lampe, es zieht allmählich herauf. Träume führen uns eindrucksvoll vor Augen, in welch feinen Abstufungen wir geistig anwesend sein können", Seite 128.

Über dieses Buch wird man länger nachdenken.

( J. Fromholzer )
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Stefan Klein hat sich die Mühe genommen über das Thema aufwändigen zu recherchieren, sei es mit Gesprächen sei es durch Literaturstudium. Herausgekommen ist ein gut leserliches und spannendes Buch das den heutigen Stand des Wissens spiegelt. Dabei holt es den Leser dort ab, wo er ist, bei seinem eigenen Erleben und vergessen von Träumen.

Ich hoffe sehr, dass dieses Buch dazu beitragen kann, dass es eine Renaissance zu diesem Thema im deutschen Sprachraum gibt. Denn Träume verdienen unsere Aufmerksamkeit, sie sind integraler Bestandteil unseres Lebens, wie zum Beispiel unsere Hände. Doch wir beachten sie viel zu wenig.

Und noch etwas: Freud ist schon lange gestorben, sein Buch "Traumdeutung" erschien vor über 100 Jahren. Dem trägt Stefan Klein Rechnung, indem er nicht die ewig gestrigen Ansichten rezykliert, welche meist schlecht informierte Journalisten immer noch fleißig kolportieren, obwohl sich die Welt unzweifelhaft weiter gedreht hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Gebundene Ausgabe
Stefan Klein hat die unglaubliche Gabe, komplizierte Sachverhalte in einfachen, verständlichen und nachvollziehbaren Sätzen wieder zu geben. Dann hat er auch noch das Gespür, Themen zu finden, die man eigentlich nicht richtig auf dem Radar hat, die aber extrem bereichernd sind. Und dann baut er seine Bücher so auf, dass sie die besten Ratgeber sind, indem sie gar keine Ratschläge erteilen, sondern indem sie einfach nur ein tiefes Verständnis hervorrufen. Ich würde heute behaupten, dass die "Glücksformel" für mich sich in konkreter Lebensqualität manifestiert hat: Ja, ich habe viel dabei gelernt, wie ich mich selbst glücklicher machen kann.

Ich bin kein "intellektueller" typ, der Sachbücher ständig liest. Aber die Bücher von diesem Autor verschlinge ich, immer - und das war hier nicht anders der Fall. "Träume" liefert ein tiefes und gutes Verständnis darüber, was Schlaf und Träume sind, wie sie historisch gelebt, verstanden (oder aber auch nicht) und interpretiert wurden, wie die Schlaf-Forschung überhaupt Fortschritte machen konnte. Aber das Wichtigste daran ist, dass man als Leser ständig neue Zugänge zu seinem Leben und sich bekommt, einfach in dem er kapiert, wie die ganze Sache funktioniert. Ich war schon immer ein guter Träumer, habe immer gesagt: "Ich gehe ins Bett wie ins Kino." Nach diesem Buch kann ich bessere Bezüge zu meinem Leben ziehen.

Grossartig, lesenswert und bereichernd. Und richtig spannend.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden