oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Tourism [2009 Version] (2009 Version)
 
Größeres Bild
 

Tourism [2009 Version] (2009 Version)

25. September 2009 | Format: MP3

EUR 8,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 9,21, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
1
3:09
2
3:33
3
5:32
4
4:31
5
4:49
6
3:15
7
7:05
8
5:00
9
3:45
10
4:06
11
4:10
12
4:02
13
4:40
14
3:12
15
4:48
16
4:50
17
3:40
18
5:06

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 28. September 2009
  • Erscheinungstermin: 28. September 2009
  • Label: EMI Sweden
  • Copyright: 2009 Parlophone Music Sweden AB This Labelcopy information is the subject of Copyright Protection. All rights reserved. (C) 2009 Parlophone Music Sweden AB
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 1:19:13
  • Genres:
  • ASIN: B002OBNSDE
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 37.562 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kai Polster on 16. März 2004
Format: Audio CD
ein rundum gelungenes album, neue hits wie how do you do und erstklassige live versionen (z.b. it must have been love) dazu einige experimente wie das reisekofferschlagzeug bei here comes the weekend ergeben zusammen eine erfrischende mischung.
auf diesem album meint man die lust an der musik und die spielfreude fast herauszuhören.
heimliches highlight der cd ist für mich cinnamon street, der vielleicht unterschätzteste song überhaupt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von richierichards on 30. November 2009
Format: Audio CD
Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere trug der Erfolg ihres dritten Albums die zu internationalen Superstars avancierten Schweden Roxette zum "Joyride" um die ganze Welt. Und dieser Stimulus scheint Pers und Maries Kreativität ganz schön beflügelt zu haben, denn wo auch immer sie waren, sie schrieben eifrig Songs und nahmen diese auf, egal ob gerade ein Studio in der Nähe war oder die Bandmaschine einfach im Hotelzimmer aufgebaut wurde. Herausgekommen ist ein Touralbum in der Tradition von U2s "Rattle & Hum", ein facettenreiches Dokument, das den Geist dieses Höhenfluges stimmungsvoll einfängt. Klanglich sind alle Aufnahmen top - vor allem die Stücke, die nicht aus einem Studio stammen überzeugen voll und ganz, da sie ohne jeden Schnörkel auskommen und somit eine unheimliche Intensität erreichen.

Es finden sich energiegeladene Liveversionen ihrer großen Hits "The Look" und "Joyride", aber auch eine emotionale Aufnahme von "Things Will Never Be The Same", das nur von einer Akustikgitarre und zweistimmigen Gesang getragen wird. "It Must Have Been Love" kommt als Symbiose aus Gänsehaut verursachender Live-Aufnahme und bluesiger Neueinspielung mit Mundharmonika: Das neue Gewand steht dem Song ausgezeichnet und befreit ihn von jedem Kitsch-Verdacht.

Hört man, wie frenetisch Roxette auf den Liveaufnahmen bejubelt werden, so kann es einerseits erstaunen, andererseits als logische Konsequenz gesehen werden, dass bei den neuen Stücken hauptsächlich ruhige Töne überwiegen, nachdenkliche Texte, zarte Melodien. Vermehrt kommen Akustikgitarren und Klavier zum Einsatz.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer on 18. August 2002
Format: Audio CD
Dass es sich bei "Tourism" um kein gewöhnliches Live-Album handelt, wurde ja bereits mehrfach erwähnt. Die Stärken dieses Albums liegen meiner Meinung nach ganz klar bei den ruhigen, melancholischen Stücken wie "Queen of rain", "Heart-shaped sea" oder "Cinnamon Street". Mit diesen Songs gelingt es Marie und Per einfach eine unheimlich dichte Atmosphäre aufzubauen. Dieses Album ist zwar zwischen den Erfolgen von "Joyride" und "Crash! Boom! Bang!" etwas untergegangen trotzdem aber ein absoluter Pflichtkauf!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Makudrucker on 12. Februar 2011
Format: Audio CD
Ich weis garnicht ob es das schonmal in so einer Form gegeben hat...

12 neue Songs aufgenommen an unterschiedlichen Orten (Studios, Hotelzimmer und in einem Nachtclub)
mit einer neuaufnahme von 'So far away' (welche ich um längen besser finde als die erste Version).

Und 4 Liveaufnahmen, wobei 'It must have been love' nach ca. 2 Minuten in eine neue Studioversion überläuft die ich Großartig finde.

Tolles und abwechslungreiches Album!!!
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jeanne on 4. September 2008
Format: Audio CD
Als jahrelang treuer Roxette Fan durfte das Tourism Album in meiner Sammlung natürlich nicht fehlen. Ich wurde wie immer nicht enttäuscht.Dieses Album ist gleich beim ersten Mal hören der Hit. Besonders gefällt mir Come Back before you leave, Silverblue, Queen of Rain und The Rain. Das Album kann man zu einem Buch auf der Couch hören aber genauso bei einer langen Autofahrt geniesen. Das Album ist mehr als nur gelungen!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD
Ein paar Songs von vergangenen Single-B-Sides, eine Handvoll Live-Aufnahmen, dazu der Griff ins Repertoire der damals unveröffentlichten Debut-Platte "Pearls Of Passion" von 1986 sowie das Hinzufügen einiger unbenutzter Tracks aus dem "Joyride"-Fundus und noch 'was Neues frisch ab Presse. Das ist "Tourism" von 1992. Hört sich nach einem fiesen Sammelsurium an um die Fans bei Laune zu halten. Stimmt - ist es auch. Das Eindrucksvolle, was Roxette dabei gelang: Die zusammengefügten Einzelteile wurden dermassen kompakt und sinnhaft in einander verquickt, dass zum Schluss ein Pop-Gesamtwerk entstand, dass seines Gleichen sucht. Ein würdiger und cleverer "Joyride"-Nachfolger.

Zuerst mal: Die ebenerwähnten neuen Titel "frisch ab Presse" haben fast vollständig Hit-Qualitäten, welche auf "Travelling" (Toursim Nr. 2 aus dem Jahre 2012) schmerzlich vermisst werden. Vorneweg die umwerfende, simple aber wunderschöne Ballade "Never Is A Long Time" - strahlend hell mit feiner Melodieführung aber dezent aufgenommen in einem Nachtclub in São Paulo. Dermassen viel Substanz hatten Roxette anno 91/92 um ein solch grossartiges Stück mal eben nur Unplugged on tour in aller Einfachheit aufzunehmen und als Album-Cut zu führen - unübertrefflich. Dann "How Do You Do!" - ein Hit. Kein gewaltiger, kein durchschlagender aber ein solider, frecher Single-Hit. Auf diesen Opener folgt der Neuling "Fingertips" - gemischt mit richtig viel Akkustikgitarre und Ohrwurmqualität (überzeugt auch als Rocksong F"ingertips 93"). Weiter mit "The Rain". Ein Song, welcher andere Bands zweifelsohne dankerfüllt von so viel Hitpotenzial als Single veröffentlichen würden.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden