Touched, Der Preis der Unsterblichkeit und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 19,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 11 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Touched, Der Preis der Unsterblichkeit: 5 CDs Audio-CD – Gekürzte Ausgabe, Audiobook, CD


Alle 5 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Audio-CD, Gekürzte Ausgabe, Audiobook, CD
"Bitte wiederholen"
EUR 19,99
EUR 7,00 EUR 5,98
71 neu ab EUR 7,00 6 gebraucht ab EUR 5,98

Buch-GeschenkideenWeihnachtsgeschenk gesucht?
Entdecken Sie die schönsten Buch-Geschenke im Buch-Weihnachtsshop.
Hier klicken


Hinweise und Aktionen

  • Großer Hörbuch-Winter: Entdecken Sie bis zum 31. Dezember unser buntes Angebot an reduzierten Hörbüchern und sparen Sie bei den Weihnachtseinkäufen. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Touched, Der Preis der Unsterblichkeit: 5 CDs + Touched, Die Schatten der Vergangenheit: 5 CDs
Preis für beide: EUR 39,98

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Audio CD
  • Verlag: Silberfisch; Auflage: 1 (22. Februar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 386742229X
  • ISBN-13: 978-3867422291
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 12 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 12,8 x 2,3 x 14,6 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (135 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 177.738 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über die Autoren

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Corrine Jackson studierte englische Literatur, bevor sie zunächst als Grafikdesignerin arbeitete und dann in eine große Marketing-Agentur wechselte. Mit ihrem Debütroman Touched gelang ihr dann der Durchbruch als Schriftstellerin.



Annina Braunmiller, Jahrgang 1985, ist die Synchronsprecherin von Kristen Stewart, der Bella Swan aus den Twilight-Verfilmungen. Sie absolvierte an der Stage School Hamburg eine Ausbildung zur Bühnendarstellerin für Gesang, Tanz und Schauspiel. Als Sprecherin ist sie u.a. auch die deutsche Stimme von Camp Rock-Star Demi Lovato. Sie lebt und arbeitet in München.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ami Li Misaki am 27. Februar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Remy lebt mit ihrer Mutter und deren Lebensgefährten zusammen in einer kleinen Wohnung in New York. Ihr Leben ist alles andere als leicht, denn Dean (Remys Stefvater) schlägt und quält nicht nur Remys Mutter Anna, sondern auch sie selbst. Von ihrem leiblichen Vater hat Remy seit Jahren nichts gehört - lediglich der Unterhalt kommt pünktlich.
Als Dean seine Frau und Remy wieder einmal krankenhausreif schlägt, ruft dies diesmal auch Remys leiblichen Vater Ben auf den Plan, der sie kurzerhand mit nach Blackwell Falls nimmt. Er weiß nichts von Remys Gabe zu heilen, noch, dass Remy diesen Umständen seit Jahren ausgesetzt war. Er versucht ihr ein Heim und eine Familie zu bieten.
Remy ist anfangs skeptisch, vor allem als sie am Strand den mysteriösen Asher trifft, vor dem sie ihre Halbschwester Lucy warnt. Doch Remy kann sich Asher nicht entziehen und will für die vage Angst ihre neue Familie auch nicht aufgeben...

Es wirkt wie der erste Band einer Serie. Allerdings habe ich nichts dazu gefunden, ob es tatsächlich ein Serienauftakt ist.
Zuerst noch kurz zum Förmlichen: Der Schutzumschlag ist leicht angeraut, einerseits matt und andererseits auch glänzend. Das Cover spricht mich persönlich sehr an. Das Vorsatzpapier ist passend in dunklem Rot und mit den "Schnörkeln", die man schon auf dem Cover findet gestaltet, wofür ich persönlich ja ein totales Faible habe. Was mich sehr gefreut hat, dass es auch ein Lesebändchen gibt. Die Kapitelgestaltung ist wirklich auch sehr liebevoll gemacht! Die Schnörkel verzieren jeweils immer die erste Seite eines neuen Kapitels. Zauberhaft.
Jackson erzählt die Geschichte aus Remys Sicht, in der Ich-Perspektive, Vergangenheit.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Liss - goood-reading.blogspot am 14. Juni 2012
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Ich habe ja viel Gutes gehört über dieses Buch, allerdings muss ich zugeben, dass es mich nicht wirklich überzeugen konnte. Es geht um ein junges Mädchen Remy, die mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater Dean zusammenwohnt. Dean schlägt sie und ihre Mutter so gut wie tagtäglich. Als ihre Mutter an schweren Verletzunen von Dean stirbt, zieht Remy zu ihrem Vater und deren Familie. Sie geht dort mit ihrer Halbschwester Lucy zur Schule und lernt den mysteriösen Asher kennen, der der typische Badboy zu sein scheint. Doch Remy, sowie auch Asher haben besondere Kräfte. Er ist ein Beschützer und sie eine Heilerin, das heißt, sie kann ihre eigenen Wunden heilen und auch Verletzungen von anderen Personen auf sich übertragen und dann heilen.

Kurz vor der Schule lernt sie Asher ja am Strand kennen. Da war er mir noch relativ sympathisch, wie er sie angrinst und die Kamera, mit der er sie fotographiert hat, ins Sicherheit bringt. Aber dann ging es auch bergab. Ich glaub Asher war mir einfach zu sehr softy.

Zwischen den beiden ist es so, dass sie eigentlich zusammensein wollen, aber es nicht können. Ich fang jetzt nicht an, das mit Twilight zu vergleichen, da ich Vergleiche nicht mag. Aber es ging mir tierisch auf die Nerven, wie das zwischen den beiden hin und her ging. Sie treffen sich einmal da, haben bisschen Spaß, dann passiert was und sie reden nurnoch darüber, dass sie nicht zusammensein dürfen. Und das 5 mal oder so. Hin und her und bla und bla. Es ist gefährlich. Man könnte sie aufspüren. Er könnte sie verletzen. Oh man. Das war wirklich zu viel.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Julia am 22. Februar 2012
Format: Gebundene Ausgabe
Remy weiß schon seit langem das sie anders ist, aber als sie ihr Stiefvater sie an jenem Abend schlägt ist etwas anders - sie kann zurückschlagen, statt nur zu heilen kann sie Dean endlich das geben was er verdient, ein paar gebrochene Knochen.
Mit diesem Tag ändert sich so einiges für sie und Remy zieht schließlich nach Blackwater Falls zu ihrem Vater und seiner neuen Familie. Anfangs noch recht kühl taut sie hier auf und lernt ein Leben kennen, das sie selbst bisher nur zu träumen gewagt hatte: neue Klamotten, Freunde, Familie und nicht mehr das Gefühl nur ein Außenseiter zu sein. Dann wäre auch noch der Junge den sie am Hafen getroffen hat - Asher, der anders ist als jeder den sie bisher kennengelernt hat. Eine Berührung von ihm und sie spürt etwas Fremdes, Gieriges und schon bald weiß sie weder ein noch aus. Kann sie dem Sog von Asher entkommen und was ist mit ihrem Stiefvater - kann sie ihm wahrhaftig entkommen?

***Meine Meinung***
Ich muss gestehen bisher hatte ich noch nichts von diesem Buch gehört, bis auf die Infos die ich aus Stöberattacken habe. Corrine Jackson ist ja auch noch eine relativ frische Autorin und ihr Buch "Der Preis der Unsterblichkeit" (eng. "Touched") soll ja auch erst dieses Jahr im Dez auf Englisch erschienen. Auf jeden Fall ist sie eine Entdeckung und mit "Der Preis der Unsterblichkeit" (eng. "Touched") gelang ihr der Auftakt einer Trilogie mit gutem Suchtpotential.

Das Cover kann ich ja leider nicht mit dem englischen vergleichen da hier noch nichts bekannt ist, aber ich sag mal das vom Thienemann Verlag ist schön und träumerisch, auch wenn es nicht gerade aussagekräftig ist.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen