Tote Wasser und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 9,99
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Tote Wasser ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,75 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 2 Bilder anzeigen

Tote Wasser Taschenbuch – 2. Januar 2014


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 9,99
EUR 9,99 EUR 4,06
63 neu ab EUR 9,99 13 gebraucht ab EUR 4,06
EUR 9,99 Kostenlose Lieferung. Nur noch 15 auf Lager (mehr ist unterwegs). Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Reduzierte Bestseller und Neuheiten: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und englischen Büchern. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.


Wird oft zusammen gekauft

Tote Wasser + Sturmwarnung + Im kalten Licht des Frühlings
Preis für alle drei: EUR 28,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 432 Seiten
  • Verlag: rororo; Auflage: 2 (2. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3499267179
  • ISBN-13: 978-3499267178
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 3,8 x 18,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 24.999 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

Absolut fesselnd und eine spannende Entdeckung (Freundin)

Ann Cleeves improvisiert gekonnt über einem klassischen Motiv des Krimis - der isolierten Insel und einer scheinbaren Zufallsgemeinschaft von Besuchern, in der sich Mörder und Mordmotiv verbergen. (Spiegel.de über Sturmwarnung)

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ann Cleeves, geboren in Herefordshire, arbeitete als Zwanzigjährige zwei Jahre lang als Köchin auf Fair Isle. Heute lebt sie mit ihrer Familie in West Yorkshire und ist Mitglied des «Murder Squad», eines illustren Krimi-Zirkels. Für «Die Nacht der Raben» wurde sie 2006 mit der weltweit wichtigsten Auszeichnung der Kriminal-Literatur ausgezeichnet – dem «Duncan Lawrie Dagger Award».

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Maifrau am 23. Dezember 2013
Format: Taschenbuch
Noch nicht einmal ein Jahr ist es her, dass Fran, die Verlobte von Detective Jimmy Perez ermordet wurde. Er trauert immer noch und findet nur mühsam in sein altes Leben zurück. Da passiert erneut ein Mord auf den Shetlands: Der Star-Journalist und Frauenheld Jerry Markham, ein Einheimischer, der die Inseln nach einem Skandal um eine junge Frau verlassen musste, wird tot von Staatsanwältin Rhona Laing aufgefunden. Anstelle von Perez soll die junge Willow Reves ermitteln, die nicht von den Inseln stammt.

Warum ist Markham zurückgekehrt? Hat es damit zu tun, dass die junge Evie Watts, die er damals schmählich sitzengelassen hat, nun heiraten möchte? Oder war er hinter einer Story her, die mit den Ölfeldern oder mit dem geplanten Gezeitenkraftwerk zu tun hat? Und warum hat ausgerechnet die korrekte Staatsanwältin die Leiche gefunden? Der Fall erweist sich komplizierter als gedacht, denn es gibt viele Tatmotive und Verdächtige. Trotz seiner Apathie mischt Jimmy Reeves sich in die Ermittlungen ein - nicht immer zur Freude seiner jungen Kollegin.

Der Roman ist kein Thriller, sondern steht in der Tradition des englischen Kriminalromans. Die Beziehungen und das Leben der ermittelnden Personen prägen die Form der Ermittlung ebenso wie die weite, besondere Landschaft und Atmosphäre der Shetlands. Die Spannung entsteht nicht allein durch Bedrohung und Gefahr für die Protagonisten, sondern ebenso auch durch die vielen Verflechtungen, die das Leben auf der Insel prägen. Besonders gut hat mir gefallen, wie einfühlsam Ann Cleeves mit dem Thema „Trauer“ umgeht – die des Detectives um seine tote Verlobte und die der Verwandten von Mordopfern. Ein schöner Roman, ruhig, doch dabei überaus fesselnd.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Dorit Wiebke (Media-Mania) TOP 1000 REZENSENT am 12. Januar 2014
Format: Taschenbuch
"Tote Wasser" ist der fünfte Teil der Shetland-Reihe, in der Inspector Jimmy Perez ermittelt, allerdings der erste dieser Serie, der ohne die Malerin Fran Hunter auskommen muss. Denn die junge Mutter, die mit ihrer Tochter Cassie aus London auf die Insel kam und Jimmy Perez Herz für sich gewann, kam in "Sturmwarnung" ums Leben. Überhaupt geschehen in dem kleinen Ort, in dem jeder jeden kennt, erstaunlich viele Morde und trotzdem präsentiert Ann Cleeves für jedes der Verbrechen ausreichend Verdächtige, die die Ermittlung spannend machen. Dabei schreckt die routinierte Autorin auch vor einer Staatsanwältin nicht zurück und lässt die Vertreterin der Justiz in fadenscheinigem Licht erscheinen. Ein gut durchdachter und clever arrangierter Plot, der den Leser trotz immer neu auftretender Informationen lange Zeit im Dunkeln tappen lässt und für einen stimmungsvollen Lesegenuss sorgt.

Aber nicht nur die gut geschilderte Atmosphäre der kargen schottischen Insel weiß den Leser in seinen Bann zu ziehen, auch die auf ihr lebenden Figuren lassen seine Neugier entfachen. So möchte er auf jeden Fall wissen, wie es mit dem sympathischen Jimmy Perez nach dem Verlust seiner großen Liebe weitergeht, ist gespannt, ob der unerfahrene Sandy Wilson auch ohne die Rückendeckung durch seinen Chef die richtigen Entscheidungen trifft, und möchte auf jeden Fall wissen, was eine unnahbare Staatsanwältin mit dem Tod eines Londoner Journalisten zu tun hat.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Silke Schröder, hallo-buch.de am 4. Januar 2014
Format: Taschenbuch
“Tote Wasser” ist neue Krimi, den Ann Cleeves auf den schottischen Shetland Islands spielen lässt. In diese besondere Atmosphäre zwischen Abgeschiedenheit, schroffer Schönheit und einer Gemeinschaft, in der fast jeder jeden kennt, platziert sie eine klassische Who-done-it Story. Viel Wert legt sie dabei auf die Entwicklung ihrer Figuren, die ausreichend Raum für die Verarbeitung der Geschehnisse und ihrer Gefühle erhalten. So beschreibt Cleeves die alltägliche Arbeit der Polizei in der Provinz und die enge Zusammenarbeit der Kollegen, die so entscheidend für den perfekten Workflow ist. Besonders geht sie dabei auf das Verhältnis zwischen dem eigenbrötlerischen Jimmy und der etwas forschen Willow ein - ein Verhältnis, das nicht selten mit den hierarchischen Strukturen in der Polizeibehörde kollidiert. Und ganz nebenbei erfahren wir auch wieder einige interessante Details über die wirtschafltichen, sozialen und kulturellen Verhältnisse auf der sturmumtosten Inselgruppe im äußersten Norden Großbritanniens.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Happy End Bücher - Nicole TOP 100 REZENSENT am 27. Dezember 2013
Format: Taschenbuch
Nach der Ermordung seiner geliebten Verlobten Fran, ist der Ermittler Jimmy Perez ein gebrochener Mann. Lediglich seine kleine Stieftochter, die er laut Fran, zusammen mit dem leiblichen Vater aufziehen soll, kann ihn von seinen dunklen Gedanken etwas ablenken. Als der Journalist Jerry Markham ermordet aufgefunden wird; ein ehemaliger Bewohner des Ortes, der vor einiger Zeit um Karriere zu machen, wegzog und nun lediglich die Shetland Inseln bereiste, um seine Eltern zu besuchen und um eine angeblich brisante Story zu recherchieren und alle im Polizeirevier davon ausgehen, dass Jimmy noch nicht in der Lage ist, wieder voll einzusteigen, wird Willow Reeves mit dem Fall beauftragt. Die junge Ermittlerin versucht zunächst allein mit dem Kollegen Sandy, Licht ins Dunkel zu bringen, doch dann lässt es sich auch Jimmy Perez nicht mehr nehmen, sich an den Untersuchungen zu beteiligen, da ihn die Arbeit ein wenig vom persönlichen Verlust und seiner Trauer um Fran ablenkt.

Da Jerry Markham in einem Boot liegend aufgefunden wurde, das in unmittelbarer Nähe des Hauses der Staatsanwältin, vertäut liegt, gerät auch die Staatsanwältin selbst in den Fokus des Ermittlerteams- zumal sie diejenige war, die den ermordeten Jerry auffand. Die Suche nach dem Mörder und seinem Tatmotiv gestaltet sich dann aber doch schwieriger, als vermutet, denn Jerry war ein Frauenheld, der sich in seinem Leben nicht unbedingt viele Freunde gemacht hat….

Meine Einschätzung:

„Tote Wasser“ ist der bereits 5. Teil der Jimmy Perez Reihe, die auf den Shetland-Inseln angesiedelt wurde. Nach dem Lesen des 4.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden