In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Tote Mädchen weinen nicht - Thriller auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.
ODER
Kostenlos lesen
mit Kindle Unlimited Abonnement

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Tote Mädchen weinen nicht - Thriller [Kindle Edition]

Béla Bolten
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (65 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet
 
Kindle Unlimited Leihen Sie diesen Titel kostenfrei aus, und Sie erhalten mit dem Kindle Unlimited Abonnement unbegrenzten Zugriff auf über 650.000 Kindle eBooks. Erfahren Sie mehr

  • Einschließlich kostenlose drahtlose Lieferung über Amazon Whispernet
Gratis Kindle Lese-Apps Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Taschenbuch EUR 9,95  
KDP Select All-Stars
Kindle Unlimited All-Star
Dieser Autor/diese Autorin war sehr beliebt in Kindle Unlimited im letzten Monat. Mehr erfahren über Kindle Unlimited All-Stars.


Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Mehrere Mädchen verschwanden in den letzten Monaten spurlos aus Konstanz. Als die grausam zugerichtete Leiche der fünfzehnjährigen Annika Wilms aufgefunden wird, beginnt für die Kommissare Bettina Berg und Alexander Thal eine fieberhafte Ermittlung. Eine Profilerin bringt sie auf die Fährte eines internationalen Drogen- und Menschenhändlerrings.
Während die beiden Polizisten eine Spur nach Amsterdam verfolgen, macht Annikas Mutter eine verstörende Entdeckung.

Nach den Bestsellern »Leahs Vermächtnis«, »Sünders Fall«, »Bankers Tod« und »Claras Schatten« ist »Tote Mädchen weinen nicht« der fünfte Fall für das Ermittlerduo vom Bodensee.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 3106 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 284 Seiten
  • ISBN-Quelle für Seitenzahl: 1500739863
  • Gleichzeitige Verwendung von Geräten: Keine Einschränkung
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00MEQICO4
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (65 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #242 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Béla Bolten ist ein deutscher Schriftsteller und Autor.
Seine zeithistorische Krimiserie um den Ermittler Axel Daut spielt während des Zweiten Weltkriegs in Berlin und verbindet auf besondere Weise Fiktion und Realität. Bisher sind drei Bücher erschienen:
Die Romane "Codewort Rothenburg" und "Der Aufbewarier" sowie die Kurzgeschichte "Luises Schweigen".

In der nach den Ermittlern benannten Reihe "Berg und Thal Krimis", deren Handlungen in der Gegenwart und am Bodensee angesiedelt sind, erschienen bisher: "Leahs Vermächtnis'", "Sünders Fall", "Bankers Tod", "Claras Schatten" und "Tote Mädchen weinen nicht".

"Das Jesuskomplott" ist ein Thriller um fromme Legenden und historische Fakten, um Reliquienkult und skeptische Wissenschaft, um Sein und Schein.

Béla Bolten lebt und arbeitet am Bodensee.

Mehr über den Autor im Internet:
http://belabolten.wordpress.com/
http://www.facebook.com/BelaBolten

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Loverboys 8. September 2014
Von Nelke
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Mein erstes Buch von Béla Bolten. Ich hatte keine Lust, erst die Vorgänger zu lesen, deshalb hatte ich gehofft, dass "Tote Mädchen weinen nicht" auch so lesbar ist. In der Tat braucht man keine Vorkenntnisse. Das ist schön.

Die Geschichte ist sehr interessant. Es geht um die Entführung von minderjährigen Mädchen, die von so genannten "Loverboys" mit angeblicher Liebe und Geschenken überschüttet und dann abhängig gemacht werden. Leider kein ausgedachtes Phänomen. Ich finde, dass Béla Bolten eine gute Geschichte daraus gemacht hat, wenn auch vermutlich etwas zu einfach in der Auflösung für die Realität. Kann mir nicht vorstellen, dass ein Ex-Knacki und Pädo nach jahrelanger Abstinenz mal eben in einen Club marschiert und sofort sämtliche Kontaktdaten bekommt. Andererseits ist diese Person zum Glück nicht der Alleinretter des Falls. Aber da sind eben so ein paar Kleinigkeiten ...

Was mich gestört hat, waren die ausführlichen Beschreibungen aus dem Privatleben der Ermittler und ganz besonders die ewigen Wiederholungen, als hätte ich nach 10 Seiten schon vergessen, dass die Ehefrau von dem einen tot und der Witwer ganz traurig ist/war deswegen.

Trotzdem ein guter, unterhaltsamer Thriller.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super spannent 13. Oktober 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Endlich wieder mal ein klasse Buch das sich lohnt zu lesen . Sehr fesselnd und spannend geschrieben freu mich schon auf seine anderen Bücher mal sehn ob die auch so super sind.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Naja 12. Oktober 2014
Format:Kindle Edition
Nicht sehr spannend und doch wie soll ich sagen ja eigentlich sehr schnell durchschaubar ich hab's gelesen weil ich dachte ok vielleicht kommt da ja noch was aber ich habe umsonst gewartet......schade
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
„Tote Mädchen weinen nicht“ ist der fünfte Krimi mit dem Konstanzer Hauptkommissar Alexander Berg und seinem Team. Diesmal ermitteln sie zunächst erfolglos im Fall von zwei jugendlichen Mädchen, die seit Wochen bzw. Monaten verschwunden sind. Als die Leiche eines dritten Mädchens in einem Müllcontainer entdeckt wird, erkennen Berg und sein Ermittlungsteam, dass die Zeit knapp zu werden droht, um die Vermissten noch lebend zu finden. Alexander Bergs Lebensgefährtin Madlaina, die als Profilerin bei der Schweizer Polizei arbeitet, ist es schließlich, die Berg und sein Team auf die richtige Fährte setzt. Welche das ist, soll hier nicht verraten werden, um nichts von der Spannung zu nehmen.

Bei der Suche nach den beiden vermissten Mädchen haben es Berg und sein Team schließlich mit einer besonders perfiden Art von Verbrechen (dessen Milieu Bela Bolten sehr gut recherchiert hat) zu tun. Im Finale des Falls riskiert Alexander Berg mit seiner Kollegin Bettina Thal dann Kopf und Kragen, um die Mädchen rechtzeitig zu finden.

Der Krimi hat mir außerordentlich gut gefallen, wenngleich es sich diesmal um eine besonders unappetitliche Ausprägung von Verbrechen handelt. Meine beiden Lieblingsfiguren der Konstanzer Serie - Thals Freundin Madlaina und die junge Kommissarin Stephanie Bohlmann - tauchen diesmal jeweils nur am Rande auf, tragen aber beide wesentlich zur Aufklärung bei. Bela Bolten hat einen sehr spannenden Krimi geschrieben und das Konstanzer Ermittlerteam ist mir inzwischen richtig ans Herz gewachsen. Am besten hat mir bei „Tote Mädchen weinen nicht“ jedoch ein Pädophiler gefallen, der - als es darauf ankommt - sein Herz auf dem rechten Fleck hat.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Jedes Mal ein guter Krimi 12. November 2014
Format:Taschenbuch
Béla Bolten Krimis sind schon fast ein Muss für mich. Ich lese sie gerne und diese Unkompliziertheit ist mir immer ein Rätsel wie er das wohl so schlicht und einfach gut darlegen kann. Die Methoden der Kriminalisten werden auch bei einem Béla Bolten Krimi moderner und da kann man sich besser in die Tatsachen der Ermittlungen hineinversetzen.

Auf jeden Fall ist auch dieser Krimi gut gelungen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Bela Bolten ist gut! 11. September 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Dieses Buch hat mir wieder sehr gefallen - ich habe bis jetzt alle Bücher von Herrn Bolten gelesen und wurde bis jetzt noch nie enttäuscht. Er hat wieder eine interessante Geschichte gefunden, gut recherchiert und spannend erzählt - freue mich schon wieder auf den nächsten "Thrill"!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen Interessant, aber sehr plötzliches Ende 23. November 2014
Von Pia
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Das Buch ist durchaus interessant und spannend. Allerdings finde ich, dass die Geschichte so plötzlich endet. Auf einmal wurde der Fall gelöst und Zack, das Buch ist auch schon zu Ende.
Für den Preis allerdings super, würde auch nochmal ein Buch von Bolten lesen :-)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Tote Mädchen weinen nicht 15. November 2014
Von Gabi
Format:Kindle Edition
Diese Buch hat mir von der ersten bis zur letzten Seite gefallen.
Es ist so spannend geschrieben, dass man nicht aufhören möchte zu lesen.
Man leidet mit den Mädchen mit und kann nicht verstehen, dass es Menschen gibt, die solch grausame Taten begehen können.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
4.0 von 5 Sternen Gutes Buch
Die Geschichte ist spannend, nicht vollkommen neu aber gut geschrieben. Macht Spaß und ist lesenswert! Lesen Sie weiter...
Vor 20 Stunden von Sandra Ostenrath veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super zu lesen
liest sich wie im Flug und ist obwohl keine Wahre Geschichte sehr nah an der Realität und leider zu häufig bestimmt zu finden oder unbemerkt
Vor 8 Tagen von Tilo veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen ein bisschen flach
und dann sehr brutal und reißerisch. Erinnert mich so ein bisschen an amerikanische Krimis aus den 50er Jahren. Nicht so mein Geschmack
Vor 10 Tagen von andreas auerbach veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Das Beste Buch was ich diese Jahr gelesen habe diese Buch war so spannend und packenden von der ersten bis zur letzten Seite bin total begeistert und kann es jedem nur empfehlen.
Vor 17 Tagen von Nicole veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Roman hat mir sehr gut gefallen.spannend,nicht langatmig.ein Thema welches nach wie vor sehr aktuell ist.sollten alle pubertären Wesen lesen.Danke schön
Vor 22 Tagen von Ursula Schumacher veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lesespannung pur!
Sehr spannender Krimi man kann das Buch kaum noch weglegen. Bela Bolten lässt den Leser zwischen den Geschehen hin und her pendeln und steigert so die Spannung.
Vor 26 Tagen von detebert veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Guter Krimi um ein brandaktuelles Thema
Gute Story und spannende Schnitte zwischen den einzelnen Handlungssträngen. Durch diese Sprünge wird ein Spannungsbogen aufgebaut zwischen der "heilen Welt" und... Lesen Sie weiter...
Vor 28 Tagen von Petra W. veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Mitreißende Thriller
ein spannendes Buch
es hat mich emotional mitgenommen, da ich selber Mutter einer pubertierenden Tochter bin.
gerne weitere Lektüre von der Autorin
Vor 1 Monat von dr.s.becker veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Kein Werk für zartbesaitete Gemüter!!!
Ein spanendes und fesselndes Krimiwerk! Die Thematik ist aktueller denn je. Dem Autor ist es gelungen dem Leser einen Hilferuf zu schicken, denn mit jeder Zeile wächst der... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Julebabs veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen spannend
Mich hat fasziniert, dass einige noch nichts über loverboys gehört haben.
Mich hat das Buch nicht mehr losgelassen.
Kann ich nur weiterempfehlen
Vor 1 Monat von eva waesch veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden