Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,20

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,52 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
GMFT In den Einkaufswagen
EUR 14,94
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Total Recall (Extended Director's Cut) [Blu-ray]

Colin Farrell , Kate Beckinsale , Len Wiseman    Freigegeben ab 16 Jahren   Blu-ray
3.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (467 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 14,94 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch Multi-Media-Trade GmbH - Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 4. März: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Amazon Instant Video

Total Recall sofort ab EUR 7,99 als Einzelabruf bei Amazon Instant Video ansehen.
Auch als Blu-ray zum Ausleihen beim LOVEFiLM DVD Verleih verfügbar
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

"Willkommen bei Rekall, der Firma, die Ihre Träume in echte Erinnerungen verwandeln kann." Obwohl Fabrikarbeiter Douglas Quaid (Colin Farrell) eine wunderschöne Frau (Kate Beckinsale) hat, die er sehr liebt, klingt so ein "Mind-Trip" wie der perfekte Urlaub von seinem frustrierenden Alltag. Echte Erinnerungen aus dem Leben eines Superspions könnten genau das sein, was er braucht. Doch als die Programmierung schiefgeht, wird Quaid ein gejagter Mann. Von der Polizei verfolgt - die unter dem Kommando von Chancellor Cohaagen (Bryan Cranston), dem Führer der freien Welt, steht - verbündet sich Quaid mit der Rebellin Melina (Jessica Biel), um den Chef der
Untergrund-Widerstandskämpfer zu finden und Cohaagen zu stoppen. Der schmale Grat zwischen Fantasie und Wirklichkeit verschwimmt immer mehr, und das Schicksal seiner Welt droht aus dem Gleichgewicht zu geraten, als Quaid entdeckt, wer er wirklich ist, wen er wirklich liebt und was seine wahre Bestimmung ist. Ein bahnbrechendes Actionspektakel, das neue Grenzen zwischen Realität und Fantasie setzt.

Recall
Recall
Recall

Extras:
Total Recall Hintergrundinfo - Erleben Sie den Film mit Einblicken hinter die Kulissen von Regisseur Len Wiseman
3 Dokumentationen
Science-Fiction vs. Wissenschaftsfakten
Das Design von „The Fall”
Gag Reel
Kinofassung sowie Erweiterter Director's Cut des Films - Mit 20 Minuten unveröffentlichtem Filmmaterial, einschließlich eines alternativen Endes
Kommentar des Regisseurs
Weitere Dokumentationen
Action pur - Schlüssel-Actionsequenzen und detaillierte Stuntdarstellungen
Erinnerung auf Abruf - Prävisualisierung spannender Kampf- und Verfolgungssequenzen

VideoMarkt

Eigentlich wollte Quaid mit dem Angebot von Rekall, den Spezialisten für lebensechte Träume, nur der tristen Realität des Jahres 2084 entkommen. Doch ist das Rekall-Abenteuer, in dem er als übergelaufener Top-Agent gegen den skrupellosen Machthaber Cohaagen und mit der schönen Melina für den Widerstand kämpft, wirklich nur ein Traum? Auf der Flucht vor Cohaagens Robotertruppen und seiner eigenen, zur Killerin mutierten Ehefrau, versucht Quaid seine Erinnerungen wiederherzustellen, ohne Leben und Verstand zu verlieren.

Video.de

Den Anspruch, kein Remake von Paul Verhoevens Adaption der Kurzgeschichte von Philip K. Dick zu sein, löst der neue Film von Len Wiseman ("Stirb langsam 4.0") ein. Ohne die Verspieltheit der Erstverfilmung bleibt er anders als der Vorgänger auch erdgebunden und vermittelt visuell glaubwürdig eine futuristische Welt. Das zündete im Kino trotz attraktiver Starbesetzung (Farrell! Beckinsale! Biel!) nur bedingt, aber für's Heimkino ist das Effektspektakel maßgeschneidert.

Blickpunkt: Film

Der Arbeiter Quaid lässt sich 2084 in eine Simulation als gejagter Geheimagent schicken, die sich vielleicht als reale Erfahrung entpuppt. Effektsatter Actionthriller nach Vorlage von Philip K. Dick, das mehr High Tech und weniger Humor bietet als Paul Verhoevens Version mit Arnold Schwarzenegger.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Effektsatter Actionthriller über einen Mann, der sich 2084 in eine aufregende Simulation als gejagter Geheimagent schicken lässt, die sich vielleicht als reale Erfahrung entpuppt.

Synopsis

„Willkommen bei Rekall, der Firma, die Ihre Träume in echte Erinnerungen verwandeln kann.“ Obwohl Fabrikarbeiter Douglas Quaid eine wunderschöne Frau hat, die er sehr liebt, klingt so ein Mind-Trip wie der perfekte Urlaub von seinem frustrierenden Alltag. Echte Erinnerungen aus dem Leben eines Superspions könnten genau das sein, was er braucht. Doch als die Programmierung schiefgeht, wird Quaid ein gejagter Mann. Von der Polizei verfolgt – die unter dem Kommando von Chancellor Cohaagen, dem Führer der freien Welt, steht – verbündet sich Quaid mit der Rebellin Melina, um den Chef der Untergrund-Widerstandskämpfer zu finden und Cohaagen zu stoppen. Der schmale Grat zwischen Fantasie und Wirklichkeit verschwimmt immer mehr, und das Schicksal seiner Welt droht aus dem Gleichgewicht zu geraten, als Quaid entdeckt, wer er wirklich ist, wen er wirklich liebt und was seine wahre Bestimmung ist.

‹  Zurück zur Artikelübersicht