Gebraucht kaufen
EUR 0,01
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Book is in good overall condition. Corners and spine ends bumped. Creasing to cover, Creasing to spine. Edges rubbed and tanned. Sligthly warped. " Shipped from the UK "
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Total Eclipse (Englisch) Taschenbuch – 3. Januar 1998


Alle 14 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 0,01
19 gebraucht ab EUR 0,01

Hinweise und Aktionen

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 560 Seiten
  • Verlag: Orion Paperbacks; Auflage: New Ed (3. Januar 1998)
  • Sprache: Englisch
  • ISBN-10: 0752803166
  • ISBN-13: 978-0752803166
  • Größe und/oder Gewicht: 11 x 3,5 x 17,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 1.243.065 in Fremdsprachige Bücher (Siehe Top 100 in Fremdsprachige Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Synopsis

Julia told Lomax they had been the perfect family, and Lomax believed her. But Sheriff Murph McLean is convinced she has committed the perfect murder. The circumstantial evidence against Julia is so damning that her attorney advises her to plead guilty to killing her husband and stepdaughter. But Julia says she is innocent. Lomax knows she is - so he sets out to prove it. But as Lomax peels back the layers of deceit he uncovers a picture that is very far from perfect. It is a picture of a broken family, driven by guilt, incest and obsessive jealousy, ready to explode into violence at any moment. And then Lomax stumbles across the darkest secret of all...

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Liz Rigbey lives in Hampshire. Her debut novel, TOTAL ECLIPSE, was published to widespread acclaim and was shortlisted for WH Smith's Thumping Good Read.

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von mstaway am 29. Oktober 2000
Format: Taschenbuch
Zunächst: Da in leicht verständlichem Englisch und sehr eingängig geschrieben, ein Buch zum "Verschlingen". Die Idee allein, den Zugang zur "Wahrheit" mittels Methoden der Astronomie und Rechtswissenschaft zu finden, würde noch keine so hohe Wertung rechtfertigen, wenn den Leser nicht die vermeintliche Autorität der "Eliten" blendete. Doch diesen entgehen zahlreiche Details, die man auch selbst zu leicht einfach nur zur Kenntnis nimmt; in ihrer Summierung allein könnte man schon vorzeitig die letztlich überraschende und gekonnt inszenierte Lösung finden. Besonders gefällt der Einbau provozierendner psychologischer Thesen, die wie das Bild des fehlerhaten Teleskops die Abgründe der Seele und die Begrenztheit der menschlichen Erkenntnisfähigkeit erahnen lassen. Love, Crime und ein Ende, das einen den Absolutheitsanspruch des Rechts hinterfragen lässt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch
Nachdem ich viel lese - und in der Mehrzahl englisch, ist es selten, dass ein Buch so fesselt (zumindest teilweise) und dass man trotz allen Ratens und Vorstellungen am Ende so total verbluefft ist! Well done. Ich fand nur den Mittelteil - mit der Reise nach kalifornien und Nevada- etwas zaeh und langantmig; ansonsten war alles, von der Beschreibung der Charaktere, auch wenn sie sich schlampig, doof oder dumm zeigten, allererste Sahne und eine Wonne zum Lesen!

Wir warten gespannt auf das naechste Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von dieleseratz TOP 1000 REZENSENT am 4. September 2002
Format: Taschenbuch
Dieses Buch kaufte ich schon vor ca. 4,5 Jahren- und habe es vor kurzen nochmals gelesen. Es ist immer noch eines meiner absoluten Top-Favoriten: Ein sehr sehr guter Schreibstil, intense Figuren, die man sich merkt und die unter die Haut gehen - keine supergutaussehende, superintelligente Supermenschen, wie wir sie aus amerikanischen Thrillern gewöhnt sind, sondern Menschen mit Schwächen wie du und ich sie haben.
Und das Finale: absolut überraschend, unvorhersehbar.
Kaufen und lesen, ohne Einschränkung empfehlenswert.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 9. März 2001
Format: Taschenbuch
ein wirklich sehr sehr gutes buch, das ich allen verwandten und bekannten weiterempfohlen habe. man rätselt und rätselt, wer wohl der täter ist. Das Ende ist aber absolut überraschend, so daß man gleich nochmal das buch zur hand nimmt und vorne beginnt ... bitte aber zeit freihalten ! Denn hier gilt wirklich das abgedroschene klischee, daß man es nicht aus der hand legen kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen auf Amazon.com (beta)

Amazon.com: 7 Rezensionen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
A very pleasant surprise 22. August 1997
Von Angela Linton - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
Buying a secondhand book by an unknown author is always a bit of a gamble so I was pleasantly surprised by this book which was one of the most readable, offbeat and engrossing thrillers I had read in some time. I did guess the ending quite early on but this in no way spoiled my enjoyment. The characters are highly believable and Ms Rigbey, without preaching at the reader, makes many valid points about the current day obsession with physical perfection. Only one complaint - I HAD to finish this book and sat up until the small hours to do it - now I'm knackered
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
absolutely fantastic 23. April 1998
Von Ein Kunde - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
One of the best mystery suspense novels I've ever read, and I'm very critical! Extremely literate, complex, and believable, as well as being very very creepy. Read it practically all at one sitting, couldn't put it down. Up there with Presumed Innocent and Silence of the Lambs, don't know why it's not more popular here in the US.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Several characters stand out as people I'd like to meet. 28. April 1999
Von Ein Kunde - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
What I enjoyed most are the characters in the story whose personalities and quirks persisted to the end. I liked especially those who stood on the sidelines such as the bubbly Kim; the librarian, Mrs. Cleaver, who would sneak out for a smoke; the honorable Dr. Berlins; the ready-to-help Candice and the peculiar Nose. The children of Lomax were also endearing, as well as Deputy Dawg. However, Julia remained cold throughout and I could not empathize with her miseries and loneliness even at the end. I know that there is a connection with Lomax' resolution of his earlier suspicions regarding Dr. Berlins that contributed to his change in the end but I could not really feel it the way I wanted to. I think that there should have been more in the final confrontation between Lomax and Julia.
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Boring! 21. März 2012
Von lololsn - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Taschenbuch
I wish I had listened to the reviewer that stopped at 100 pages. If you don't like the book at 50 pages, stop reading it, it doesn't get any better. I found it to be very dry with no emotional involvement with the characters. I found the twists & turns to be mild & minimal. It didn't require any brain power to try & figure out what was going to happen next. I would highly recommend that you not waste your time on this book! There are too many mystery, suspense books out there that truly are engaging & this one was not!
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Don't waste your time 12. September 2011
Von C. Mathieu - Veröffentlicht auf Amazon.com
Format: Gebundene Ausgabe
I have two books by Liz Rigbey and hope the other one will be better.
This one is way too slow to keep me reading. After 100 pages I gave up.
A complete waste of time.

I rather recommend books that are thrilling from the first page like "In a Dry Season" by Peter Robinson, "A Place of Execution" by Val McDermid, "Night over Water" by Ken Follett, "Landscape of Lies" by Peter Watson, "Tom Ripley" by Patricia Highsmith or "The Unforgiven" by Patricia MacDonald.
Waren diese Rezensionen hilfreich? Wir wollen von Ihnen hören.