weddingedit Hier klicken Sport & Outdoor muttertagvatertag Cloud Drive Photos Kamera16 Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen4
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Dezember 2014
Ich arbeite seit 25 Jahren mit Toshiba Nootbooks, angefangen mit einem T1100 der noch mit 3,5 Zoll Disketten gestartet wurde. Auch privat habe ich diverse Qosmio und Satellite Modelle gehabt. Mit allen war ich sehr zufrieden und einige alte habe ich noch und diese laufen auch noch.
Ich habe mir jetzt dieses Teil hier bei Amazon bestellt, weil mir die Spezifikationen sehr zusagten.
Lieferung von Amazon wieder einmal schnell und zuverlässig ! Danke !
Im Vorfeld habe ich mir auf Youtube etliche Testberichte zu diesem und dem Kira angesehen. Da ich sehr viel mit RAW Daten fotografiere, habe ich mich jedoch für dieses hier entschieden.
Obwohl ich kein Windows 8 Fan bin, da ich schon vor zwei Jahren eine der ersten Versionen auf meinem Qosmio installierte, jedoch auf Grund des fehlenden Touchscreens wieder runterschmiss. Aber jetzt neuer Versuch !

Auspacken und Installation lief ohne Probleme ab ! Nach ca. 25 Minuten war die Erstinstallation fertig !
Mcaffee Security erst mal runtergeschmissen, Das ist ja bei jedem Notebook, egal welche Marke dabei, wie auch vor kurzem bei dem Lenovo Yoga meiner Tochter.
Danach noch einige andere Startzumüller raus und das Teil läuft richtig super. Das Hochstarten durch die Hybridfestpaltte ist richtig flott, kannte ich ja aber auch schon von meinem Qosmio !
Obwohl die Helligkeit des Bildschirms in einigen Testberichten immer wieder mal negativ zur Sprache kam, muss ich sagen reicht mir diese vollauf aus. Es kann sein im Freien das diese etwas zu schwach ist. Jedoch wird man hier mehr Probleme mit den Spiegelungen haben. Diese sind schon eher störend.
Für mich jedoch ein Top Display ! Ich muss mich erst mal überwinden den Bildschirm auch als Touch zu verwenden, da ich sonst eher peinlichst darauf geachtet habe nicht auf den Bildschirm mit den Fingern zu patzen, sieht die Sache ja jetzt durch Windows 8 anders aus.
Das Äussere des Notebooks ist super. das gebürstete Aluminium mach das Notebook und die Haptik sehr wertig. Da ich auch noch ein 17 Zoll Macbook pro habe und dieses als Top of the Top hielt, kann ich bestätigen. die Verarbeitung des Toshiba ist da sehr nah dran. Im geschlossenen Zustand, rundum laufend gleiches Spaltmaß zwischen Display und Bodenteil, super !
Ich kann auch keine Probleme mit der Verwindungssteifigkeit an irgendeiner Position der Tastatur oder am Display feststellen, während ich die Rezension hier schreibe !
Bildbearbeitung macht mit diesem hochauflösenden Display richtig Spass !
Dafür das in dem Notebook auch noch ein Blue Ray Player/Brenner eingebaut ist, ist es richtig schön flach und ist ein echter Hingucker.
Die Tastatur hat einen sehr kurzen Hub, aber guten Druckpunkt. Das die Oberfläche poliert ist, ist etwas ungewöhnlich aber sonst keinen negativen Einfluss.
Das Touchpad arbeitet sehr präzise und ist gross dimensioniert !
alles in allem für den ersten Eindruck, wieder einmal ein gelungenes Notebook von Toshiba.
44 Kommentare|12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juli 2014
Hallo,

ich habe das Notebook hier bei Amazon am Freitag den 25.07. bestellt und schon am 26.07. wurde es geliefert.
Normalerweise mache ich das nicht so gerne aber diesen Artikel habe ich als Marketplace Artikel erworben - die Ersparnis war zu verlockend. Und ein 30 Tage Rückgaberecht macht das Ganze ja risikolos.
Kurze Ernüchterung nachdem das Notebook ankam, so hatte ich nach dem ersten Start sofort eine Fehlermeldung, das Notebook wollte nicht wie ich wollte.
Zweiter Versuch - gleiches Problem.
Naja, irgendjemand hatte das Teil ja schonmal in den Fingern, scheinbar ist das was falsch gelaufen.

Wie nahezu alle neuen Notebooks wird auch dieses mit einer OEM Windows Version ( hier das aktuelle 8.1 ) auf einer separaten Festplattenpartition ausgeliefert.
Also startete ich die Wiederherstellung in den Grundzustand - das dauerte dann etwa 3 - 4 Stunden.

Erst jetzt war das Notebook in dem Zustand eines Neugerätes, ich konnte es von grundauf neu einrichten, meine Tools und Programme aufspielen und mitgelieferten Datenmüll wie MacAffe deinstallieren.

Nach mehreren Starts merkt man spürbar, wie der Start schneller wird:
die SSHD Hybridfestplatte lernt, welche auf welche Daten oft zugegriffen wird und somit beschleunigt sich der Systemstart zusehends.

Insgesamt bin ich mit dem Notebook bisher sehr zufrieden, auch wenn mich das Display manchmal etwas nervt.
Das Display spiegelt doch recht kräftig, wer das Notebook draussen nutzen will könnte Probleme bekommen.
Auch in Räumen muss man schon manchmal schauen, wie das Notebook steht, damit nicht Fenster oder Lampen zu sehr gespiegelt werden.
Das Notebook, welches ich vorher hatte, hatte ein mattes Display, da hatte ich das Problem nicht.
Dafür war die Farbdarstellung da aber deutlich schlechter.
Tja, wo Licht ist, íst auch Schatten.

Umso mehr erfreue ich mich an den übrigen positiv hervorzuhebenden Punkten:

+ tolle Optik und Haptik, Gerät wirkt sehr hochwertig und ist sehr gut verarbeitet
+ Display mit toller Farbwiedergabe
+ Der Akku hielt schon nach dem erstem Ladevorgang fast 3 Stunden trotz permanentem Installationsbetrieb. Ich komme nun auf
etwa 3,5 Stunden Akku Lebensdauer - nicht sensationell, aber für mich ausreichend.
+ mit der Tastatur lässt sich gut tippen und arbeiten, ebenso mit dem Touchpad ( bevorzuge aber trotzdem eine externe Maus )
+ der Touchscreen reagiert sehr flüssig auf Berührung und Eingaben
+ toller Speed durch die SSHD Festplatte, Start erfolgt in 10 Sekunden
+ Lüfter ist recht leise, in der Praxis nicht unangenehm störend, es sei denn das Notebook wird gefordert, dann wird der Lüfter doch
schon recht laut. Da ich aber nicht spiele, ist das für mich eher zu vernachlässigen.

Insgesamt finde ich das Notebook toll und kann Toshiba im Notebookbereich weiterempfehlen.

Update 25.3.2015:

Ich habe das Notebook immer noch im Einsatz, es ersetzt ja zu Hause einen Desktop PC.
Mittlerweile habe ich den Arbeitsspeicher auf 16 GB aufgerüstet und vor 2 Wochen eine Samsung 850 SSD eingebaut mit 500 GB Speicher.
Das Ding rennt jetzt, dass es eine wahre Freude ist.
Das ist nochmal ein deutlicher Sprung in der Performance im Vergleich zur bisher serienmäßig verbauten SSHD.
Kann ich jedem empfehlen. Für mich geht's nicht mehr ohne SSD.
77 Kommentare|13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Juni 2014
Ich habe das Notebook erst ein paar Tage und muss mich erst noch an Win. 8.1 gewöhnen.
Das Teil ist sehr schnell, das Display hat ein tolles Bild und der Sound ist durchaus ok.
Aussehen und hinterleuchtete Tastatur sind klasse.
Hatte noch nie ein Laptop, daher kann ich nur sagen, das ich sehr zufrieden mit dem Kauf bin.
Einziges kleines Manko, das Gerät ist nicht ganz leicht.......aber das wusste ich ja bei der Bestellung, darum 5 Sterne.
Den MC Affee habe ich allerdings runtergeschmissen.
Den Brenner habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.......
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. August 2014
Das Ding ist schnell, gut verarbeitet. Die Testberichte und die anderen Rezensionen, die ich gelesen habe, waren alle gut und richtig. Würde ich wieder kaufen
11 Kommentar|3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 15 beantworteten Fragen anzeigen