Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge calendarGirl Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Bauknecht Kühl-Gefrier-Kombination A+++ Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen14
4,4 von 5 Sternen
Preis:14,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juli 2011
Die neue Wanderführer-Reihe des Michael-Müller Verlags scheint bei den Wanderfreunden gut anzukommen. Dazu trägt nicht nur das angenehme Format bei (das Büchlein ist leicht und passt in jede Anorak-Tasche) sondern auch die übersichtliche und schnell erfassbare Aufmachung. Aber was nützt die beste Aufmachung, wenn die Wanderungen nicht exakt beschrieben und der Wanderer an jeder zweiten Wegkreuzung sich den Kopf zerbrechen muss, was der Autor wohl gemeint haben könnte, oder die von ihm erwähnte "große Eiche" längst verschwunden ist. Ich bin selbst, vor allem in der südlichen Toskana,sehr viel gewandert und kann daher die Qualität der Wegbeschreibungen ganz gut beurteilen. Nehmen wir ein Beispiel: die Tour 21 "Durch einsame Wälder zum Fluss Farma" aus Britta Ullrichs Wanderführer Toscana. Ich bin die Tour vor kurzem abgewandert mit dem Führer in der Hand und konnte mich davon überzeugen, dass die nicht ganz einfache Tour, auch für den ungeübten Wanderer, nach Britta Ullrichs Beschreibung, zu machen ist. Ein befreundetes junges Wanderer-Paar, hatte ich vor einiger Zeit, als Britta Ullrichs Buch noch nicht erschienen war, nach ausführlicher mündlicher Beschreibung auf diese Tour geschickt. Sie kamen ganz enttäuscht zurück, denn sie hatten den schönen Badeplatz der Canaloni nicht gefunden. Ich bin überzeugt,mit dem neuen Führer in der Hand wäre ihnen das nicht passiert.
0Kommentar|8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2012
Ich habe bisher 2 Wanderungen aus dem Führer ohne GPS gemacht. Es war schwierig den beschriebenen Weg zu finden. Va bei der Mersewanderung, auf die ich mich sehr gefreut habe. Ein Fuhrweg über den Bach? Nicht erkennbar. Bei einer Ruine in der Mitte durch? Da war abgesperrt und alles zugewuchert. Ohne GPS würde ich manche Touren nicht mehr mit dem Führer wandern.
Jedoch fand ich die Vielzahl und Vielfalt an Wandervorschlägen toll.
0Kommentar|4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2011
Dieser Toskana-Wanderführer ist absolute Spitzenklasse und sehr zeitgemäß. Er erfüllt alle meine Erwartungen und bietet noch mehr, nämlich Wandern nicht nur als sportliche Betätigung, sondern als entspannendes Natur- und Kulturerlebnis und eine echte Bereicherung für den Toskana-Urlaub.

Fast alle Routen sind Rundwege, angefangen bei bequemen, ausgedehnten Spaziergängen für Familien mit Kindern oder Genießer über mittellange Rundwanderungen für normale Kondition bis zu einigen Touren für geübtere Wanderer. Die Routen sind sehr gut ausgewählt, so dass der Wanderer die schönsten und abwechslungsreichsten Ecken der Toskana zu sehen bekommt, es quasi auf Schritt und Tritt etwas zu erkunden gibt, man ein Bad nehmen, das Panorama genießen, Tiere beobachten kann und so weiter. So wird die Wanderung leicht zu einem Höhepunkt des Urlaubs.

Alles ist sehr genau beschrieben: Anfahrt mit dem Pkw oder ÖV, Anforderungen und Ausrüstung, Länge, Höhenprofil und Schwierigkeitsgrad (inkl. Tipps auch für Famlilien mit Kindern), Einkehrmöglichkeiten und Hinweise zur Verpflegung. Die Wanderungen sind mit Wegpunkten exakt beschrieben und auch ohne Wanderkarte problemlos möglich. Zusätzlich gibt es die Wanderungen als digitale GPS-Tracks inklusive Wegepunkten.

Ein besonderes Lob gilt den Tipps für Abkürzungen, teilweise sogar mehrere pro Wanderung, so dass es eine Fülle von Spaziergängen und kleinen Wanderungen gibt, die sich im Urlaub leicht ohne große Vorbereitung und mit alltäglicher Ausrüstung machen lassen und auch an einem heißen Tag nicht überanstrengen, besonders, wenn ein Bad in einem Fluss oder im Meer oder ein Picknick an einem idyllischen Fleckchen lockt. In kleinen Einschüben erfährt man zudem Wissenswertes für unterwegs, damit es auch ganz bestimmt nicht langweilig wird.

Mit dem Toskana-Wanderführer von MM macht Wandern richtig Spaß, erfrischt Körper und Geist und macht Lust auf mehr. Absolut empfehlenswert auch für Familien mit Kindern und alle, die keine Lust auf lange, sportliche Streckenwanderungen haben, sondern die wundervolle Toskana und ihre Natur- und Kulturschätze entspannt zu Fuß entdecken und sich dabei erholen wollen.
0Kommentar|6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Mai 2015
Beim Wandern in fremder Umgebung ist man auf eine gute Streckenführung und -planung völlig angewiesen. Noch dazu in einem Land wie Italien, wo die (vorhandenen) Wege meist nicht oder kaum plausibel gekennzeichnet sind. Daher ist ein verlässlicher Wanderführer schon wichtig, schon alleine um Gefahren durch Verlaufen oder zu schwierige Strecken zu vermeiden, was besonders bei großer Hitze schnell riskant werden kann. Der Wanderführer von B. Ullrich wird diesen Anforderungen in hohem Maße gerecht: die Wege sind (zu allermeist) sehr gut und ausreichend detailliert beschrieben. Wir haben die Touren 8,14,16,26,31,34 gemacht. Lediglich bei Tour 31 (Pitigliano) gab es größere Schwierigkeiten, weil der letzte Teil der Strecke jetzt (2015) unpassierbar geworden ist, was die Autorin vermutlich noch nicht wissen konnte. Ansonsten: von einzelnen kleineren Ungenauigkeiten abgesehen, die man mit etwas Aufmerksamkeit korrigieren kann, ein sehr brauchbarer Helfer, der einem wunderschöne Landschaften erschließt, die man sonst kaum aus der Nähe würde geniessen können!
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Oktober 2014
Wir haben eine Woche mit dem VW-Campingbus in der Toscana verbracht und hatten den MM-Wanderführer mit im Gepäck. Was wir nicht erwartet hätten: dass es letztlich dieses schmale Buch war, das unsere Route bestimmt hat. Täglich eine Wanderung von zwei bis drei Stunden, immer schöne mittelalterliche Städtchen ringsum - trotz oft bedecktem Himmel einer der schönsten Urlaube überhaupt.

Gewandert sind wir die Touren 3, 13, 14, 15, 17, 23 - nur mit dem Wanderführer, ohne zusätzliche Karte oder GPS. Wir hatten nie Probleme mit der Orientierung, jede Abzweigung, Weggabelung oder schwierige Stelle war bestens erklärt - hatten wir so sympathisch gründlich noch in keinem anderen Wanderführer erlebt. Die Wanderungen waren alle schön und abwechslungsreich und im Fall der Streckenwanderung nach San Gimignano hat die Busfahrt zurück nach Colle di Val d'Elsa gut geklappt.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2014
Sehr gut und detailliert beschriebene Wanderwege in landschaftlich sehr schöner Umgebung. Wanderungen 18 und 21 auf Grund eines Unwetters und weg gerissener Brücken derzeit nicht begehbar, wird in der Neuauflage aktualisiert werden.
0Kommentar|Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juli 2013
Das Buch hat uns in unserem letzten Urlaub gut weitergeholfen. Vor allem der kostenlose Download der GPS Routen hat mir gefallen. Die Routen sind weit über die Toskana verteilt, sodass wir nur 3-4 ablaufen konnten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2013
Es sind sehr gute Tipps in dem Buch. Leider verändert sich vieles und so sind nicht mehr alle Wanderwege so wie beschrieben.
Ich finde es aber sehr gut, dass immer angegeben wird wie schwer die Strecken sind.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2015
Wir haben nur eine Wanderung gemacht, es war super! Aber wie beschrieben: eine Karte ist hilfreich (hatten wir nicht). Sind aber mit Einheimischen-Befragung auch durchgekommen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2013
Dieser Wanderführer hat uns auf dem letzten Toskana-Urlaub begleitet. Alle Angaben waren stimmig, die Routen wohl gewählt und die GPS-Daten haben alles abgerundet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden