Album abspielen Holen Sie sich die kostenlose Amazon Music App für iOS oder Android, um unterwegs Musik auch offline zu hören
Ihr Amazon Music-Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Music zu nutzen, gehen Sie bitte in Ihre Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
EUR 41,46 + EUR 3,00 für Lieferungen nach Deutschland
Auf Lager. Verkauft von thebookcommunity
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von Round3DE
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: Versand am nächsten Tag von GA, USA. Alle Produkte sind geprüft und funktionieren mit garantierter Qualität. Unsere freunldiche, mehrsprachige Kundenbetreuung steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 42,64
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Bessere_Musik ( 12-24 Tage Lieferzeit aus Kalifornien)
In den Einkaufswagen
EUR 46,68
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: japazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 10,99

Tosca (Ga) Doppel-CD, Original Recording Remastered

5 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen

Preis: EUR 41,46
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Preis
Neu ab Gebraucht ab
Audio-CD, Original Recording Remastered, Doppel-CD, 21. November 2003
"Bitte wiederholen"
EUR 41,46
EUR 41,46 EUR 3,09
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch thebookcommunity. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
4 neu ab EUR 41,46 10 gebraucht ab EUR 3,09

Hinweise und Aktionen


Produktinformation

  • Audio CD (21. November 2003)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 2
  • Format: Original Recording Remastered, Doppel-CD
  • Label: EMI Classics (EMI)
  • ASIN: B0000E3HM3
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen 10 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 73.630 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

  • Dieses Album probehören Künstler - Künstler (Hörprobe)
1
30
2:06
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
2:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
1:14
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
4:24
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
1:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
2:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
3:10
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
1:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
1:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
3:35
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
3:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
1:22
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:44
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
2:51
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
3:46
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
4:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
Disk 2
1
30
3:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
2
30
1:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
3
30
1:02
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
4
30
2:31
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
5
30
2:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
6
30
1:08
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
7
30
2:52
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
8
30
3:27
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
9
30
2:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
10
30
2:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
11
30
2:12
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
12
30
1:25
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
13
30
3:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
14
30
3:11
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
15
30
2:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
16
30
1:16
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
17
30
3:47
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
18
30
2:49
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
19
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
20
30
4:04
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
21
30
2:48
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
22
30
2:34
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
23
30
1:29
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
24
30
1:30
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
25
30
1:54
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
26
30
2:26
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
27
30
2:15
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 
28
30
1:17
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29
 

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
10
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 10 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Top-Kundenrezensionen

Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Inhaltlich ist den vorangegangenen Rezensionen nichts hinzuzufügen - herzlichen Dank für die informativen Mitteilungen ! Da mich bisher bei Callas-Aufnahmen die fragliche Aufnahmequalität vor "Blindkäufen" zurückschrecken hat lassen, möchte ich einfach unterstreichen, dass die Klangqualität ausgesprochen angenehm und gut ist - wohlklingender als so manche Digitalaufnahme ! Dass es sich um eine (ausgezeichnete !) Mono-Aufnahme handelt, ist bei einer Oper nicht unbedingt ein Nachteil - ich erlebe es hier sogar als Vorteil. Stimmen und Orchester klingen dadurch voller und verbinden sich zur Einheit. (Man wird nicht durch Stereo-Effekte vom Gesamtkunstwerk der Musik abgelenkt.)
Kommentar 31 von 31 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von K.H. Friedgen TOP 500 REZENSENT am 17. Juni 2007
Format: Audio CD
Über diese legendäre Aufnahme eine Rezension zu schreiben, fällt nicht gerade leicht. Eigentlich sind alle Aspekte hinreichend beleuchtet und in unzähligen Besprechungen erörtert worden, aber trotzdem kann kein Liebhaber großer Stimmen und großer Opern diese Jahrhundert-Produktion unerwähnt lassen.
So werde ich mich auf einige wesentlichen Punkte beschränken, und da möchte ich gleich Christoph Ecke heranziehen, der 1959 in seinem Büchlein "Ewiger Vorrat klassischer Musik" folgendes geschrieben hat: "Es gibt keine Tosca-Aufnahme, die .... derjenigen Sabatas gleichkommt. Maria Callas und Tito Gobbi, beide noch im Vollbesitz ihrer manchmal geradezu qualvoll schönen Stimmen, liefern sich im entscheidenden zweiten Akt ein gesangliches und schauspielerisches Duell, das einem den Atem verschlägt. Ich kenne keine Aufnahme, in der die bronzene Stimme Gobbis hinreißender wirkt als in diesem Drama der Leidenschaft und Brutalität. (Es gibt) niemand, der es mit Gobbis beängstigender, teuflischer Dämonie aufnehmen könnte."
Diese Worte haben noch heute, fast ein halbes Jahrhundert später, uneingeschränkte Gültigkeit, obwohl es seitdem Dutzende von Neuaufnahmen des Werkes gegeben hat. Treffender kann man die Darsteller der Titelrolle und des Scarpia nicht beschreiben, und so bleibt nur noch hinzuzufügen, daß die dritte Hauptperson, Giuseppe di Stefano als Cavaradossi, hier noch ohne Abstriche seine großartigen Stimmittel einsetzen kann, die er aufgrund ständiger Überforderung schon kurze Zeit später so schmerzlich einbüßen sollte.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 7 von 7 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von vully TOP 500 REZENSENT am 2. Januar 2004
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Ein Wunder ist geschehen: Wahrscheinlich weil die Rechte ausliefen, hat die EMI eine ihrer schönsten Aufnahmen zu einem Bruchteil des bisherigen Preises neu herausgebracht.
Die Callas auf der Höhe ihrer stimmlichen und darstellerischen Möglichkeiten ist eine ebenso anrührende wie furiose Tosca, kein keifendes Fischweib, sondern eine junge, verliebte Künstlerin, der schlimmste Gewalt angetan wird. Allenfalls in der Kantate im 2. Akt sind einige scharfe Töne zu hören. Ansonsten ist das die mit Sicherheit beste Tosca auf Tonträger überhaupt.
Giuseppe di Stefano war ein Instinktsänger mit herrlicher Stimme, die er hier voll zur Geltung bringt. Sein Cavaradossi ist nicht elegant und ironisch wie etwa Carlo Bergonzi (10 Jahre später neben der schon stark angegriffenen Callas in ihrer 2. Aufnahme), sondern ein vor Charme strotzender Naturbursche.
Tito Gobbi schließlich ist ein absolut dämonischer, aber nicht platter Scarpia, sondern sarkastisch und klug. Der ideale Gegenspieler der Callas in dieser Rolle, hat sie nicht umsonst über zehn Jahre lang auf der Bühne neben ihr gesungen und zweimal aufgenommen.
Vitorio de Sabata hält ein auch im übrigen hervorragendes Ensemble streng zusammen, vermeidet das bei dieser Oper so leichte Abgleiten in Edelkitsch, ohne oberflächlich zu wirken - genau richtig.
Besser geht es nicht. Und das bei dem Preis! Kaufen, ohne Diskussion.
Kommentar 35 von 38 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Format: Audio CD
Die Entstehung von Puccinis veristischem Meisterwerk ist ein Musterbeispiel für eine Theaterintrige. Bereits 1889 geriet er in den Bann von Victorien Sardous Drama "La Tosca" und bat seinen Verleger Giulio Ricordi, ihm die Rechte für eine Vertonung zu sichern. Sardou wehrte sich energisch dagegen, dass aus seinem naturalistischen Stück eine Oper werden sollte und behinderte die Verahndlungen nach Kräfte, bis Puccini vorerst das Interesse verlor und sich anderen Themen zuwandte, so schuf er "Manon Lescaut" und die wundervolle "Bohème". Zehn Jahre später begann der "Tosca" - Stoff, Puccini wieder zu faszinieren. Inzwischen existierte ein Libretto, verfasst von dem bewährten Autor Luigi Illica, nur war dieses nicht mehr für Puccini bestimmt, sondern für einen damals recht populären Komponisten namens Alberto Franchetti. Als der noch erfolgreichere Puccini wieder Interesse anmeldete, gingen Ricordi und Illica zu Franchetti und redeten auf ihn ein, eine Vertonung der "Tosca" könne wegen der vielen "anstössigen" Szenen und dem realen politischen Hintergrund nie ein Erfolg werden. Franchetti gab bereitwillig seine Rechte zurück, gleich am nächsten Tag erhielt Puccini einen Kompositionsvertrag für "Tosca" und Illicas Textbuch. Das war alles andere als fein, aber immerhin ist ein Meisterwerk entstanden, das sich seit über hundert Jahren auf allen Opernbühnen der Welt behauptet und unzählige Zuschauer hingerissen hat.
Am 14. Januar 1900 wurde "Tosca" in Rom uraufgeführt und hatte einen sensationellen Erfolg, im Laufschritt eroberte das Werk den europäischen Kontinent und die ganze Welt.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 33 von 37 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden