Tornado und der Pferdeflüsterer 2009

Amazon Instant Video

(23)
In HD erhältlich

Der junge Reitsportler Pierre und sein Pferd Tornado durchleben schwere Zeiten: Pierre kann verletzungsbedingt nicht mehr reiten und Tornado leidet mit ihm und wird dadurch immer unzugänglicher. Um Tornados Potenzial zu retten und um selber neue Hoffnung zu schöpfen, reist Pierre nach Südafrika. Dort will er Barrie Burger, einen bekannten Pferdeflüsterer, treffen. Unter Barries Anleitung geht P...

Darsteller:
Lean Van Den Bergh,Joanie Combrink
Laufzeit:
1 Stunde 50 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Angebot: Fire TV jetzt nur 84 EUR

Genießen Sie Tausende Filme und Serienepisoden auf Ihrem HD-Fernseher, entdecken Sie Hunderte Spiele und machen Sie es sich mit Ihrem Lieblingssport, den Nachrichten oder Musik bequem. Hier klicken

Tornado und der Pferdeflüsterer

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Drama
Regisseur Regardt van den Bergh
Darsteller Lean Van Den Bergh, Joanie Combrink
Nebendarsteller Danny Keogh, Quentin Krog, Angelique Pretorius, Tommy Kyd, Matthew Dylan Roberts
Studio Kontor New Media GmbH
Altersfreigabe Freigegeben ab 6 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frog Frau am 5. Juni 2012
Format: DVD Verifizierter Kauf
Wir haben den Film mit unserer zehnjährigen Tochter gesehen. Es ist auch lt. ihrer Aussage eher kein richtiger Pferdefilm. Gefallen hat er ihr trotzdem. Wer also eine aufregende Geschichte um Pferde erwartet, der liegt falsch. Da gibt es besseres und spannenderes.

Dieser Film hat eher eine ruhigere und tiefsinnige Erzählweise. Es gibt kaum überflüssige Worte und man wird mit den Gefühlen des Hauptdarstellers konfrontiert, ein junger Mann, der wegen einer Gelenkserkrakung nicht mehr seinem Sport nachgehen kann und aufgrund von Zweifeln auch sein Theologiestudium abbricht. Er hat irgendwie eine Lebens- und Sinnkrise und fügt sich selbst Schmerzen zu (schlägt z.B. mit der Faust in sein Spiegelbild). Dann beginnt er eine Ausbildung zum Pferdewirt (das wird einem zuerst nicht gesagt, man benötigt schon etwas Phantasie, um das zu verstehen, als er plötzlich in so einem Kurs sitzt). Ich hatte auch den Eindruck, dass es da mal mehr Filmmaterial gab, was einen besser in seinen neuen Lebensabschnitt hinein geführt hätte. Für den Gesamtfilm ist das aber gar nicht sooo wichtig. Er begegnet dann einem Pferd "Tornado", ein übrigens wirklich richtig hübscher und typvoller Araber, bei dem wir sogar den Eindruck hatten, dass es sich in allen Szenen um ein und das selbe Pferd handelte (das ist bei vielen Pferdefilmen eher nicht so, wenn man genau hin schaut). Dieses Pferd kommt auch, wie er, nicht mit der Welt klar und verletzt sich selber. Unsere Tochter konnte den Zusammenhang zwischen diesen beiden Hauptfiguren sofort verstehen. Allerdings ist sie selber auch ein Mensch der leiseren Zwischentöne.

Er fährt nun im Rahmen eines Praktikums mit diesem Pferd zu einem Pferdeflüsterer.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Flyga am 19. Februar 2014
Format: DVD Verifizierter Kauf
"Pferdeflüsterer" Das erinnert an den bekannten (und wirklich guten) Film mit Robert Redford und an die pferdesportverändernde Arbeit von Monty Roberts.... Aber damit hat der Film leider nur sehr wenig zu tun.
Die Handlung plätschert dahin und ist leider zu vorhersehbar. Die Dialoge sind platt, die Schauspieler bestenfalls Mittelklasse und die Aktionen am und mit dem Pferd lassen einfach nur zu Wünschen übrig.
Zwei Punkte vergebe ich noch, weil der Film wenigstens versucht, zu vermitteln, dass man von den Pferden etwas zur Lebensbewältigung lernen kann - wenn man bereit ist, ihnen zuzuhören. Das ist ein Gedanke, den ich als langjähriger Pferdebesitzer nur zu gern unterschreiben möchte.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Glubberer am 19. August 2012
Format: DVD
Pferde mit ihrem Wesen können viel bewegen. Sie zeigen den Menschen die Natur auf eine besondere Weise. Sie bereichern da auch so manch ein Landschaftsbild in vielen Ländern unserer Welt. Manchmal entdeckt man unter den verschiedenen Herden oder auch in Ställen ein besonderes Tier. So ergeht das auch Pierre in dem Film "Tornado und der Pferdeflüsterer".

Als Sportstudent verbringt Pierre eh schon viel Zeit mit dem Sport. Dies ist noch intensiver, da er ein großer Läufer werden möchte. Allerdings bekommt er es immer wieder mit Verletzungen zu tun. Letzten Endes sind diese und andere Verletzungen so gravierend, dass er den Traum von einer Karriere aufgeben muss. Mit dem Besuch bei seiner Familie nimmt er sich eine Auszeit und kommt dabei den Pferden näher...

Verpflichtet wurden für die Hauptrollen Danny Keogh, Joanie Combrink, Angelique Pretorius, Quentin Krog und Matthew Dylan Roberts. Die darstellerischen Leistungen sind als absolut gelungen zu bezeichnen, auch wenn die eigentlichen Hauptdarsteller natürlich die Pferde sind.

Zu sich selbst zu finden, wenn das Schicksal zugeschlagen hat, kann manchmal ein sehr schwieriger Prozess sein. Dabei kann es helfen, sich auf eine andere Aufgabe zu konzentrieren sowie das im Film gezeigt wird. Pierre macht in dem Film einiges durch, was ihn aber auch auf einen neuen Weg bringt. Das bringt er dem Zuschauer sehr gut näher. Mindestens Pferdefans wird der Film durch seine teilweise sehr schönen intensiven Szenen mit den Tieren Freude bringen.

Als Bonusmaterial liegt der DVD eine Bildergalerie bei.

Fazit:

Ein sehr schöner Film. Empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Ich hatte mir irgendwie mehr unter diesem Film vor gestellt,die Geschichte ist ganz gut erzählt aber ich finde den Spannubgsbogen bis zum Schluß ziemlich lang gestreckt. Eigendlich dreht sich alles mehr um den jungen Studenten und seine schwierigkeiten mit sich und seiner Umwelt den Menschen gegenüber und seinen Ausbrüchen,seine unzufriedenheit mit sich selbst die dann in Wutausbrüchen endet und eigentlich am Thema Pferdeflüsterer vorbei geht das passiert mehr oder weniger am Rande und hat eigendlich nicht viel mit Pferden zutun...die Landschaftsbilder sind irgendwie dominanter und sagen über die Gesammtstimmung mehr aus als die natürlch auch sehr schönen Bilder mit Tornado dem "Pferd bzw. Hengst um den es sich eigendlich dreht aber dieser ist eigendlich nur eine Randfigur und am guten Schluß ist natürlich alles Gut...also wenn Sie einen schönen Landschaftsfilm mit mittelmäßiger aber schon ganz guten Story sehen wollen dann ist dieser Film schön zu sehen aber nichts für die ganze Familie und ich bin froh das ich ihn nicht gleich gekauft habe,ihn zu leihen war in diesem Fall genau das richtige....der Trailer verspricht mehr als er halten kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen