Jetzt eintauschen
und EUR 0,10 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Toppler. Ein Mordfall im Mittelalter [Gebundene Ausgabe]

4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch --  

Kunden, die diesen Artikel angesehen haben, haben auch angesehen


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 325701774X
  • ISBN-13: 978-3257017748
  • Größe und/oder Gewicht: 18,4 x 12,2 x 2,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 524.968 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.6 von 5 Sternen
4.6 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Format:Taschenbuch
Toppler lässt einen vergessen, dass man eine Dokumentation liest. Die Schilderungen und Rückschlüsse auf das mittelalterliche Leben und die politischen Verhältnisse lesen sich dank des erzählenden Stils über die Person und das Leben Topplers so spannend wie ein Roman.
Trotzdem schafft es Heine die Fakten (also zumindest das was anhand historischer Quellen rekonstruierbar ist) von den Spekulationen zu trennen. Anders als in einem historischen Roman legt der Autor offen, welche Erkenntnis als gesichert gilt und welches Indiz zu folgender Mutmaßung führt.
Ein rundum gelungener Lesegnuß der einem nebenbei ein authentisches Bild des Aufstiegs und der Lebensverhältnisse des Bürgertum im Mittelalter vermittelt. HÖCHST EMPFEHLENSWERT!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5.0 von 5 Sternen Lebendiges Mittelalter 24. Dezember 2013
Von A. Wunsch
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
E.W. Heine führt mit diesem Buch sehr detailliert und lesenswert in die Welt des Mittelalters. Ich habe dieses Buch vor einigen Jahren schon einmal mit Begeisterung gelesen und es vor kurzem nochmals gelesen, da ich es an einen Freund des Mittelalters verschenkt habe. Ich muss zugeben, dass ich ein Fan dieses Autors bin!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Leg dich nicht mit den Mächtigen an 12. September 2008
Von Daggi TOP 500 REZENSENT
Format:Taschenbuch|Verifizierter Kauf
Auf dieses kurze Fazit möchte ich die Gründe für Heinrich Topplers Ermordung bringen. Sie fragen sich: Wer war denn eigentlich Heinrich Toppler? Dann frage ich Sie: kennen Sie Rothenburg ob der Tauber? Sicher haben Sie schon einmal von diesem Bilderbuchstädtchen im "Romantischen Franken" gehört. Heinrich Toppler war dort Bürgermeister von 1373 - 1408. 35 Jahre sind eine lange Zeit. Aber warum wird ein langjähriger Bürgermeister, der sich für "seine" Stadt über alle Maßen verdient gemacht hat, hingerichtet? Dieses Rätsel versucht E.W. Heine aufzulösen.

"Toppler" ist kein mittelalterlicher Krimi. Heinrich Toppler ist eine historische Person und hat von 1340 - 1408 gelebt. Um die Gründe der Ermordung nachzuvollziehen, holt der Autor weit aus und bietet uns einen umfassenden Überblick über das Mittelalter in der Zeit des 14. Jahrhunderts. Das Buch ist eher als Sachbuch oder Nachschlagewerk anzusehen, liest sich aber (fast) wie ein Roman, so gekonnt beschreibt Heine die Vorkommnisse. Zugleich bin ich noch von keinem anderen geschichtlichen Sachbuch so gut über Hintergründe, Zusammenhänge und Ursachen aufgeklärt worden, wie von diesem. Wer sich also ein klein wenig für das Mittelalter interessiert, für den ist dieses Buch schon nützlich und hilfreich.

Hinreichend bekannt ist ja, dass die Erde zu dieser Zeit als flache Scheibe angesehen wurde und dass einst ehrenhafte Ritter durch den Verlust an Einsatzmöglichkeiten zum Raubrittertum verkamen. Weniger bekannt war mir z.B., dass die "Zeit" im 14. Jh.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Caitlin 2. Dezember 2010
Von Caitlin
Format:Gebundene Ausgabe
Ein spannender Einblick in einen Teil der Geschichte Rothenburgs und ein sehr guter Einblick in das alltägliche Leben im 14 Jh.
Flüssig und spannend zu lesen entspricht es mehr einem historischen Krimi als einem Geschichtsbuch. Dabei dennoch gespickt mit historischen Daten und Zusammenhängen. Sehr zu empfehlen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interessanter Rückblick ins Mittelalter 19. Januar 2010
Von A. Fuxa
Format:Taschenbuch
Das Buch bietet einen interessanten Einblick in das Leben im Mittelalter. Man kann sich richtig vorstellen, wie die Leute damals gelebt haben und es werden Hintergründe einleuchtend beschrieben. Leicht zu lesen und doch spannend. Auch ein Anreiz, sich einmal eine Stadt wie Rothenburg zu besuchen und genauer und intensiver anzusehen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar