newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Kundenrezensionen

457
4,8 von 5 Sternen
Topeak Standpumpe JoeBlow Sport II, Grau/Schwarz, One Size, TJB-S5
Preis:39,95 €+Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

80 von 81 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 50 REZENSENTam 24. August 2013
Hallo,

anbei meine Rezension zu dem Produkt. Fotos hab ich eingestellt und ein Video folgt noch. Mehr Videos auf meinem YouTube Kanal "DerTestMichel".

Die Pumpe ist zwar etwas teuer, dafür aber sehr sehr hochwertig verarbeitet und qualitativ ein TOP Produkt.
-Der Fuß ist aus Gusseisen und lässt sich darunter noch mal mittels 3 Schrauben festziehen.
-Der Manometer geht bis 11 bar, er hat noch einen Stellring mit einem kleinen roten Dreieck. So kann man diesen auf die gewünschte bar Zahl einstellen und von gelben sehen wann der gelbe Pfeil auf das Dreieck zeigt.,
-Der Schlauch ist unten beweglich und er lässt sich auch abnehmen. Des Weiteren hat er einen TwinKopf. Der gelbe Hebel lässt sich nach rechts oder links zum arretieren drücken. Er hält auch bombenfest auf dem Fahrradventil.
-Es gibt noch 2 zusätzlich Aufsätze die man z.B. auch für das aufpumpen eines Balls nehmen kann. Diese kann man auch in 2 Vorrichtungen an der Pumpe stecken (siehe Fotos).
- Der Griff zum pumpen ist sehr angenehm zu greifen und das Pumpen geht kinderleicht und einfach von der Hand. Man hat Ruck Zuck die gewünschte Bar Zahl erreicht.
-Für z.B. Schlauchboote aufzupumpen ist die Pumpe nicht geeignet (hier eine Doppelhub benutzne). Luftmatratzen gehen noch mit dem gelben Zusatzaufsatz.
-Nach dem aufpumpen einfach den gelben Sperrhahn wieder in die mittlere Position stellen und von dem Ventil abziehen. Luft entweicht dabei kaum.

Die Pumpe kostet zwar etwas mehr als normale Pumpen, dafür hat man aber Jahre lang Spaß mit dieser. 5 Sterne

Gruß Micha
review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image review image
44 KommentareWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
26 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 13. April 2011
Volle Punktzahl von mir!

Wenn ich mir überlege, wie ich mich vorher mit einer kleinen Handpumpe abgequält hab...
Ich habe die Pumpe heute erhalten, direkt ausprobiert und war sofort begeistert!

Sehr leichte Handhabung, die Pumpe ist für alle gängigen Ventile geeignet und die Skala der Druckanzeige ist genau und sehr gut lesbar.

Pro Reifen (je 8 Bar) hat mich das gerade mal 1 Minute gekostet und das völlig ohne Anstrengung, da man sein ganzes Körpergewicht einsetzen kann und durch den riesigen Zylinder immer richtig viel Luft pro Hub in den Reifen kommt.

Die Pumpe ist jeden Euro wert und man sollte lieber etwas mehr ausgeben und dafür gute Qualität bekommen.

Sehr zu empfehlen!!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
64 von 68 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
Da ich MTB und auch Rennräder aufpumpten möchte hat sich diese Pumpe nach der Auswertung vieler Tests herauskristallisiert. Die Gründe hierfür sind folgende:
+ für Schrader als auch Prestaventil geeignet.
+ zusätzlich sind noch Aufsätze für Bälle und Luftmatrazen enthalten
+ auch für Rennräder, da bis 11bar Druck
+ sehr solider Fuß aus gehärtetem Stahl macht die Pumpe überaus standfest
+ gut ablesbares Manometer
+ die Befestigung an das Fahrradventil ist genial - einfach und hält ohne zu wackeln. So was kannte ich vorher gar nicht.
+ Körper aus Metal und großvolumig, daher ...
+ sehr gutes Pumpvolumen - ohne Kraftanstrengung. 3 Pumpaktionen um einen 28er von 4,5 bar auf 6 bar zu bringen. Da muss auch nichts im letzten Drittel mit viel Kraft nachgepresst werden. Die Pumpbewegung ist leicht und flüssig.
+ hochwertiger Druckschlauch in guter Länge, der sich in die Vorrichtungen am Pumpenkörper befestigen läßt so das er nicht im Weg ist
+ Schlauch ist am Pumpenkörper über eine rotierende Kupplung verbunden, so dass eine maximale Bewegungsfreiheit erreicht wird

Schwächen:
- keine gefunden, sollte es welche geben, so werde ich berichten

Fazit:
Bin mit dem Kauf überaus zufrieden und würde es einem Freund weiter empfehlen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 29. August 2011
Nachdem ich mich letzte Woche sehr intensiv mit dem Thema Luftpumpen beschäftigt habe ich mich für dieses Model entschieden.
Nachdem ich jetzt fast alle Reifen, Luftmatrazen und das Bott aufgepumpt habe, hierzu mein Eindruck:

+ Die Pumpe ist sehr gut verarbeitet - stabiler Metalfuss und auch die Pumpe wirkt sehr stabil.
+ Standfestigkeit und die Haptik des Griffes sind sehr gut, es ist ein angenehmes Pumpen.
+ Das Verhältnis aufzuwendende Kraft und Luftvolumen pro Hub ist für einen Erwachsenen sehr gut.
Ich konnte mein Schlauchboot einarmig in einem Durchgang aufpumpen.
+ Adapter für Autoreifen und Fahrradreifen sind direkt am Schlauchende und mitteils Umschalter auszuwählen.

Adapter für Bälle und Luftmatratzen werden mitgeliefert, sind aber umständlich anzuschließen.
Das Manometer arbeitet tadellos, hat jedoch doch die 11 Bar Maximaldruck eine kleine Skallierung, die das Ablesen etwas erschwert.

- Die Anschlüsse für die Ventile sind durch die Umschaltungsmöglichkeit sehr groß und erreichen somit nicht die Ventile,
die sehr wenig Platz haben, von meiner Sackkarre z.B. Weiterhin fehlt eine Klemmhalterung, so dass bei manchen Ventilen, der Anschluss
während des Pumpens festgehalten werden muss.

Fazit: Eine sehr gute Pumpe, jedoch hoffe ich noch einen anderen Schlauch mit anderen Anschlüsse zu bekommen.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 100 REZENSENTam 13. März 2014
Dank einer Aktion bin ich vor einiger Zeit zu einem Exemplar dieses Artikels gekommen. So viel vorweg: hätte ich gewußt, wie gut die ist, ich hätte sie schon Jahre vorher - auch zum regulären Preis - gekauft.

Bei Schraubenschlüsseln, Bohrmaschinen und ähnlichem Werkzeug kauft "Mann" ja gerne mal etwas besser, damit man lange davon hat. Bei vergleichsweise profanen Werkzeugen wie einer Luftpumpe ist das Bewußtsein für den Langzeitwert eines Qualitätswerkzeugs aber irgendwie viel weniger präsent. Das ist eigentlich schade, denn so schlagen sich große Teile der Menschheit diesbezüglich mit billigem Plastikramsch herum, der vor allem eins macht: schlechte Laune.

Die kommt bei der Joe Blow, deren Name in Radfahrerkreisen immer wieder gern für zotige Witze herhalten muss, bestimmt nicht auf. Dank der Signalfarbe ist sie in Keller oder Garage schnell gefunden. Der massive Metallfuss macht sie sehr kippsicher. Geschickt platzierte Klammern halte den Druckschlauch, wenn er nicht benötigt wird und erleichtern so auch den Transport.

Das ausreichend große Manometer ist ziemlich genau und gut ablesbar. Ein Zielwert ist an dessen Skala einstellbar, verstellt sich aber für meinen Geschmack einen Tick zu leicht.

Der massive und sehr stabile Ventilkopf hält auf nahezu jedem Ventil ordentlich fest. Allerdings erweist sich der Kopf bei beengten Verhältnissen und schwer erreichbaren Ventilen gelegentlich als einen Tick zu sperrig. Der große Arretierhebel ist ebenfalls sehr stabil, aber etwas schwergängig.

Die Pumpleistung ist über jeden Zweifel erhaben; selbst hohe Reifendrücke sind mit ein paar mühelosen Zügen aufgebaut. Notfalls kann die Joe Blow sogar auch mal als Ersatz für eine gerade nicht greifbare Dämpferpumpe einspringen.

Dank diverser, geschickt und griffereit an der Pumpe montierter Adapteraufsätze läßt sich mit dieser Pumpe so ziemlich alles aufblasen, was ein Ventil hat. Großvolumige Matratzen oder Schlauchboote würde ich aber dann doch eher mit einem anderen Gerät befüllen.

Fazit: Wer diese Pumpe hier kauft, der hat was fürs Leben. Der Hersteller bietet Verschleißteile auch einzeln an. Verarbeitung und Leistung verdienen volle fünf Sterne, das Preis-/Leistungsverhältnis ist trotz des ca vierfachen Preises der Konkurrenz vom Discounter überlegen. Wie immer gilt eben auch hier: Wer billig kauft, kauft doppelt.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
56 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. April 2010
Ich habe diese Pumpe (bzw. ihren Vorgänger, der praktisch identisch ist) seit Jahren im Einsatz und kann nichts Negatives berichten. Diese Pumpe hat ein, laut einem Test in einer Fahrradzeitschrift vor etwa einem Jahr, sehr genaues Manometer und eignet sich sowohl für Auto- als auch Sclaverandventile. Darüberhinaus gibt es einen Aufsatz, mit dem man Bälle etc. aufpumpen kann. Aufgrund des genauen Manometers kann man, falls nötig, auch Autoreifen wieder auf den richtigen Fülldruck bringen, z.B. beim Räderwechsel, wenn etwa die Winterreifen ein halbes Jahr im Keller gelegen haben und man nicht mit "halbem Platten" zur Tankstelle fahren will.
Ich benutze die Pumpe hauptsächlich für meine Fahrräder und selbst die 8 bar für das Rennrad schafft die Pumpe mühelos. Mit einer Handpumpe ist das kaum noch möglich. Alles in allem eine tadellose Pumpe, die ich ohne Einschränkungen empfehlen kann.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
TOP 50 REZENSENTam 27. November 2012
Hätte mich vor einem Jahr jemand gefragt, ob ich eine Luftpumpe für 40 EUR kaufe, hätte ich denjenigen wohl für verrückt erklärt. Das Aufpumpen auch noch Spaß machen soll, hätte ich auch nie für möglich gehalten.

Bei uns gibt es Einiges zu pumpen. Da wären erst einmal 6 Fahrräder mit allen möglichen Ventilarten wie Auto- oder Dunlopventilen, dazu einige Bälle von Leder bis Kunststoff und die Autoreifen habe ich bisher immer an der Tankstelle oder mit dem elektrischen Kompressor aufgepumpt.

Da Fahrradreifen die Luft nie unendlich lange halten, müssen also in regelmäßigen Abständen bis zu 12 Reifen auf Druck gebracht werden. Ganz schön mühsam, wenn man eine gewöhnliche Handpumpe benutzt. Ist dann noch die Gummidichtung zerbröselt, macht es richtig Spaß, da die meiste Luft am Ventil vorbei geht. Also ganz schnell pumpen, dass irgendwie der Reifen noch ein wenig Luft abbekommt.

Fußpumpen hatte ich auch einige, auch die mit Doppelzylinder. Die Haltbarkeit war auch bei den Geräten für 10 EUR nicht überragend.

Nachdem auch die letzte meiner zahlreichen Handpumpen nicht mehr zu bedienen war, habe ich wohl eher im Affekt die Topeak JoeBlow bestellt.

Die Pumpe ist sehr wertig und fast alle Teile sind aus Metal, sogar der Sperrhebel. Zum Pumpen setzt man die passende Seite des Kopfes auf das Ventil und drückt den Sperrhebel auf die gegenüberliegende Seite. Der Kopf sitzt bombenfest und muss nicht mehr festgehalten werden. Bei einem Fahrradreifen genügen nur ein paar Züge und schon ist er aufgepumpt. Wo man bei der Handpumpe 30-40 Mal pumpen musste, reichen hier einige Male vollkommen aus. Das Beste ist, dass auch meine Kinder die Pumpe problemlos bedienen können und ich somit nicht mehr der Aufpumper vom Dienst bin. Mein Sohn neigte bei Fußpumpen immer dazu, den Kolben bis zum Anschlag hochzuziehen, was bei Plastikpumpen nach einigen Zeit dazu führte, dass er den Griff samt Kolben in der Hand hielt. Mit der JoeBlow ist das bislang nicht passiert.

Am Wochenende hatte ich dann noch die Winterreifen aufgezogen und gemerkt, dass pro Rad gut 0,4 Bar fehlten. Also dachte ich mir, es auch mal mit den Autoreifen zu versuchen. Und tatsächlich klappte es auch hier problemlos, mit gut 30 Zügen pro Reifen den Druck um 0,4 Bar zu erhöhen. Ein Nachbar schaute schon mitleidig und meinte, ich sei durchgedreht. Als er aber sah, dass ich nach wenigen Zügen schon zum nächsten Reifen wechselte, verschwand das Grinsen aus seinem Gesicht. Als ich dann gestern an der Tankstelle den Luftdruck prüfte, stellte ich keinen Unterschied zur Anzeige der JoeBlow fest. Damit ist auch die Genauigkeit des Manometers absolut perfekt.

Der Preis ist mit ca. 40 EUR zwar sehr hoch, aber wenn ich genau überlege, habe ich in meinem Leben bestimmt schon 50 EUR und mehr für Luftpumpen ausgegeben. Die JoeBlow ist vermutlich eine Anschaffung fürs Leben, die man nur einmal tätigen muss. Von daher gebe ich 5 verdiente Sterne.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
34 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 3. April 2010
Meine erste Pumpe die über 10 Euro gekostet hat. Und es hat sich wirklich gelohnt. An meinem MTB habe ich Französische Ventile. Die Pumpe schafft es spielend leicht diese auf 3 Bar aufzupumpe. Bei meiner günstigeren Pumpe musst ich mich schon ab 2 Bar ziemlich abpumpen ;-). Auch das befestigen des Adapters auf mein Ventil geht sehr leicht. Mit einem Sperrhebel sitzt das Ventil dann Bombenfest.

Es lassen sich mit dem Adapter Französiche Ventile, Autoventile und halt diese ganz normalen Fahrradventile aufpumpen. Es sind alle an einem Adapter dran, dass ist praktisch.

Die Pumpe selber ist hochwertig verarbeitet. Sie wiegt über 1kg, was eine gute Standfestigkeit bedeutet (nix wackelt beim Pumpen). Wer Qualität möchte sollte in diese Standpumpe investieren. Es lohnt sich.
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 28. März 2010
"JoeBlow", der Name steht für Qualität!!
Eventuell etwas teurer als andere Pumpen, aber das macht sie durch ihre Zuverlässigkeit und Hersteller-Qualität wieder weg.
Super robuste Fahrrad-Pumpe, mit der man schnell hohen Druck erreicht..
Der Aluminium-Daumenspannhebel sorgt für eine lange Lebensdauer und durch zwei Anschlüsse kann man schnell verschiedene Ventil - Arten bedienen..
Hier noch einige Daten zum JoeBlow Sport2:
Schnell hoher Druck
Analoge Druckanzeige
TwinHead - Gummierter Griff
Stahl - Zylinder
Aluminium - Daumenspannhebel
Breiter stabiler Stahlfuß
Langer Schlauch, 360 Grad schwenkbar
Ball - und Luftmatratzen - Adapter
Ich meinerseits bin sehr zufrieden mit dieser Pumpe und Qualität macht sich meistens bezahlt..
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich.
am 22. April 2012
Benutze sie für mein Rennrad! 8 Bar...kein Problem! HAbe sie jetzt seit 4 Monaten im Einsatz. Vom Fußball aufpumpen bis zum Laptoplüfter durchpusten. Einfach Top!
Mann darf die Pumpe nur nicht zu stark bis zum Anschlag "hochreißen" wenn amnn 8 Bar Pumpt. DAnn merkt mann schon das sie das nicht so mag. Für fast perfekt gebe ich 4 Sterne!
0KommentarWar diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinSenden von Feedback...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.
Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 20 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)
  -  
Riesige Auswahl aus 30.000 Fahrradteilen zu günstigen Preisen
  -  
Miniwerkzeuge und Minipumpen Fach-Versand für Radsportbekleidung
  -  
Fahrrad Standpumpen - jetzt online bei Rad-Speyer!