Jetzt eintauschen
und EUR 6,44 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Top Job - Diamantenraub in Rio

Edward G. Robinson , Janet Leigh , Giuliano Montaldo    Freigegeben ab 12 Jahren   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)

Erhältlich bei diesen Anbietern.


Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen

  • Mobil Preise vergleichen und über das Handy einkaufen mit der kostenlosen Amazon Shopping-App für Ihr Smartphone: Hier klicken.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Edward G. Robinson, Janet Leigh, Robert Hoffmann, Klaus Kinski, Riccardo Cucciolla
  • Regisseur(e): Giuliano Montaldo
  • Komponist: Ennio Morricone
  • Künstler: Augusto Caminito, Mino Roli, Antonio Macasoli, Nino Baragli, Marcello Fondato, Harry Colombo, Giorgio Papi, José Antonio de la Loma, Marcello Coscia
  • Format: PAL, Widescreen
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 2.0), Englisch (Dolby Digital 2.0)
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 2.35:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 24. September 2010
  • Produktionsjahr: 1966
  • Spieldauer: 105 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (16 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B003SHST0K
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 44.452 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

VideoMarkt

Der eben in Rio de Janeiro in Pension gegangene Professor Anders möchte seinen ruhigen Lebensabend durch die Beute aus einem Diamantenraub noch angenehmer gestalten. Über einen Jugendfreund in New York lässt er eine Gruppe von Spezialisten einfliegen, die seinen perfekt ausgeklügelten Plan während des Karnevals in die Tat umsetzen und das hochmoderne Alarmsystem Grand Slam 70 überwinden sollen. Was sich jedoch nicht planen lässt, ist - wie sich herausstellt - das menschliche Element...

Produktbeschreibungen

Teaser: Den raffiniertesten Coup der Filmgeschichte gibt es nicht erst seit "Ocean¿s Eleven": Genial inszenierter Einbruchsthriller mit Top-BesetzungnInhalt: Rio de Janeiro: Dreißig lange Jahre konnte der Lehrer Professor Anders wieder und wieder beobachten, wie in einer Diamantenbörse gegenüber der Schule Edelsteine im Millionenwert übergeben und aufbewahrt werden. Er entwickelt einen raffinierten Plan, um mit einer Truppe von Einbruchs-Spezialisten, die er rund um den Globus rekrutiert hat, an den wertvollen Schatz zu gelangen. Das einzige Hindernis ist die schöne Mary Ann, eine Mitarbeiterin der Börse, die den Tresorschlüssel besitzt. Mit allen Mitteln versuchen die Langfinger diesen in ihren Besitz zu bringen. (1 DVD)nDVD-Film_Infos: Regie: Giuliano Montaldo; Darsteller: Janet Leigh, Klaus Kinski, Edward G. Robinson u.a.; Originaltitel: Grand Slam; Produktionsland und -jahr: Deutschland, Italien, Spanien, 1967; Filmdauer in Min.: ca. 115; Sprachen: Deutsch, Englisch; FSK: ab 12; Laendercode: 2nUSK: ab 12nVerpackung: DVD VerpackungnCover: dvm000762d.jpg

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
20 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Top Job: Nostalgie vs. sterile Digitalisierung 28. Oktober 2010
Ich kann mich über die Bildqualität des Films, der für diese DVD von Koch wohl NICHT digitalisiert wurde, nicht so aufmandeln wie einige andere Rezensenten hier. Da ich eher zu den Nostalgikern gehöre, die nicht mit der Lupe 30 Zentimeter vor dem Bildschirm sitzen, nur um krampfhaft irgendwelche Bildfehler, Verunreinigungen, Bildflimmern, Unschärfen oder sonstwas zu entdecken, habe ich an diesem erstklassigen Film wahrscheinlich mehr Freude als der eben erwähnte Personenkreis. Manchmal hat man beim Lesen - auch von Rezensionen anderer Filme - schon den Eindruck, als käme die digitale Umsetzung auf dieses Medium vielen noch vor der eigentlichen Qualität des künstlerischen Werkes.

Ich möchte damit sagen, dass es für mein Empfinden nicht passt, einen Film von 1967 künstlich vom natürlichen "Patina" zu befreien und ihn aussehen zu lassen, als wäre er 2010 mit einer digitalen Kamera aufgenommen worden, das wäre auch kaum authentisch. Fast bin ich froh, dass dieser Film nicht hält, was Koch auf dem Cover verspricht, und so schlecht ist die Bildqualität nun wirklich nicht! Wirkliche Filmfreunde werden mir beipflichten...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Einer der besten Heistmovies. 31. Mai 2013
Von Frank Linden TOP 1000 REZENSENT
Professor Anders arbeitete 30 Jahre an einer Schule in Rio de Janeiro als Englischlehrer.
Dabei sah er 2 x im Jahr den selben Vorgang.
Gegenüber, in einer hermetisch abgeriegelten Bank, werden dann Diamanten im Wert von mehreren Millionen Dollar in den Tresorraum verbracht.
Nach seiner Pensionierung besucht Anders nun seinen kriminellen Schulfreund Milford.
Dieser soll ihm 4 Spezialisten besorgen die Anders akribisch ausgearbeiteten Plan zum Raub der Diamanten umsetzen sollen.
Die Wahl fällt auf Gigolo Jean-Paul der eine Angestellte bezirzen soll, auf den Ex-Militär Erich der die Aktion leitet, auf Elektronikfachmann Agostino und Safeknackerlegende Gregg.
Zusammen soll das unmögliche gelingen und zuerst sieht auch alles ganz gut aus.
Dann stellt sich heraus das Erich ein Psychopath ist, Jean-Paul bei der Angestellten auf Granit beisst und die Bank in letzter Minute mit einer weiteren unüberwindbar scheinenden Sicherheitsmaßnahme ausgestattet wurde.
Kann der Plan trotzdem ausgeführt werden?

So muss ein Heistmovie sein.
Exotische Settings, tolle Dialoge, ein genialer Soundtrack von Ennio Morricone, charismatische Darsteller (u.a. Klaus Kinski, Janet Leigh, Edward G. Robinson, Robert Hoffmann, Riccardo Cucciolla und Georges Rigaud) und eine brilliant durchdachte Story mit Twist.
Zwar ist der Film aus dem Jahr 1966 aber trotzdem schlägt er so manchen modernen Genrenachfolger um längen.
Der Bruch selber nebst Planung ist so spannend und fesselnd inszeniert das man fast vergisst das die verwendeten Mittel und Methoden heute wohl keinen Erfolg mehr hätten.
Egal....
Wer Heistmovies liebt kommt an Top Job nicht vorbei.....
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stil. Wie aus der Traumfabrik. 1. November 2010
Von Amazon bestätigter Kauf
Top Job ist ein hervorragender Film und ein Highlight des Genres.

Hier überzeugt das Plot und neben den Weltstars Janet Leigh, Klaus Kinski, Edward G. Robinson (leider mit kleiner Rolle) und Adolfo Celi (leider mit viel zu kleiner Rolle) besonders meine persönliche Entdeckung Riccardo Cucciolla.

Sicher ist die Musik von Ennio Morricone solide, aber viel interessanter ist die hervorragende Ausstattung - Stil pur! - , die gelungene Kameraarbeit und ein doch sehr überraschendes Filmende.

Als Bonus gibt es ein Interview mit kurzen Einspielern mit Regisseur Giuliano Montaldo. Dieser 31 minütige Bonusfilm ist für Filmfans sicher interessant, aber bestimmt kein Muss.

Sehr unterhalten fühlte sich,
Weller.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
10 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schlechte Bildqualität??? 26. September 2010
Ich mache es kurz.Kann über die Aussage der schlechten Bildqualität nur lachen!Das Bild ist ausgezeichnet,genauso wie der Film selber.Mann o Mann, manche sind aber auch sehr penibel.Vielleicht mal die 50-60 Zoll FullHD Glotze 8m Meter weiter wegstellen.Von mir gibt es eine klare Kaufempfehlung!!!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3.0 von 5 Sternen eher bescheidene Bildqualität 14. April 2014
Diamantenraub in Rio - In der Karnevalsnacht brechen ein paar Spezialisten bei einem Diamantenexporteur ein, um den bestens gesicherten Safe auszuräumen...

Bei der vorliegenden Version handelt es sich um die im TV niemals gezeigte ungekürzte Fassung mit einer witzigen Schlußpointe. Die wenigen reintegrierten und meist unbedeutenden Szenen wurden in englischer Sprache belassen und mit deutschen Untertiteln versehen.

Der Film präsentiert sich auf DVD insgesamt betrachtet leider nur in mittelmäßiger Bildqualität: Während sich einerseits Schärfe und Detailreichtum auf hohem Niveau bewegen, gibt es andererseits fast permanent minimale bis mittelstarke Störungen, hauptsächlich in Form von Streifen und Vergrieselungen - In meinen Augen eine Schande, daß dieser unterhaltsame Einbrecher-Klassiker offenbar in keinster Weise technisch überarbeitet wurde.

Die deutsche Tonspur klingt gemessen an ihrem Alter ordentlich und rauschfrei, Lautstärkeschwankungen gibt es keine auffälligen. Das Bonusmaterial beinhaltet den Trailer, eine Bildergalerie und ein 31 minütiges Interview mit Regisseur G. Montaldo in italienischer Sprache und deutschen Untertiteln.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Toll, dass es noch gibt
Einer der besten Tresorknacker-Filme die ich kenne. An die tragisch-komische Schlussszene konnte ich mich gar nicht mehr erinnern. Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von MacG veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen ...top job: rom, new york, rio............
Grobkörnige Städtebilder, ein synchronisierter Klaus Kinski (in der deutschen Fassung!) und viel sechziger Jahre Flair, musikalisch untermalt vom Komponisten Ennio... Lesen Sie weiter...
Vor 17 Monaten von J. Fromholzer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen toller Einbruchsfilm mit Klaus Kinski
diesmal sah man Klaus Kinski in einer großen rolle. alle anderen darsteller waren auch super gewählt. Lesen Sie weiter...
Vor 19 Monaten von polenmafia veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Klassiker des Einbruchsthriller Genres
"The Italian Job" (Remake von "Charlie staubt Millionen ab"), "Verlockende Falle", "Die Thomas Crown Affäre" (Remake von "Thomas Crown ist nicht zu fassen") Gute Filme... Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 27. Dezember 2010 von S. Simon
5.0 von 5 Sternen Glänzende DVD
Das Bild ist hervorragend, scharf mit leuchtenden Farben
und nicht wie so oft bei DVD's anderer Überspielungen,
unscharf,kontrastlos mit matten Farben. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 20. Dezember 2010 von H. Wald
5.0 von 5 Sternen Top Job
Top Job ist inhaltlich praktisch identisch mit Topcapi. Wer also Topcapi kennt, braucht Top Job eigentlich nicht mehr zu kaufen. Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 22. November 2010 von Wolli
4.0 von 5 Sternen einer der besseren Filme mit Kinski
Dieser sehr unterhaltsame Einbruchsfilm ist eine echte Wiederentdeckung aus den 60igern. Eine pensionierter Lehrer (!! Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 14. November 2010 von Caesar
5.0 von 5 Sternen Top Job - Diamantenraub in Rio.
Einer der besten Europa Thriller's mit Starbesetzung. Mit Edward G.Robinson,Janet Leigh,Robert Hoffmann und Klaus Kinski. Nur zu empfehlen.
Veröffentlicht am 25. Oktober 2010 von Ralf Schlagwein
3.0 von 5 Sternen Top Film - Dreiste DVD
Über die Qualität eines Films lässt sich bekanntlich ausgiebig streiten und glaubt man einigen AMAZON Rezensionen, über die Qualität einer DVD erst recht . Lesen Sie weiter...
Veröffentlicht am 21. Oktober 2010 von JayJayJay
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xab1cc138)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar