Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 8,05

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Tomte und der Fuchs [Gebundene Ausgabe]

Astrid Lindgren , Harald Wiberg
4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 12,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Auf Lager.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe EUR 12,90  
Unbekannter Einband --  
Hörbuch-Download, Gekürzte Ausgabe EUR 6,47 oder EUR 0,00 im Probeabo von Audible.de
Oetinger Verlagsgruppe
Oetinger Verlagsgruppe
Entdecken Sie alles rund um die Olchis, Ritter Trenk, Pippi Langstrumpf und weitere beliebte Kinderfiguren im Oetinger Kinderbuch-Shop.

Kurzbeschreibung

August 1966
Wenn es Nacht wird und alle schlafen, kommt Tomte Tummetott aus seinem Versteck hervor. Der kleine Wichtel mit dem langen weißen Bart und der roten Mütze beschützt die Menschen und Tiere. Doch in dieser Winternacht schleicht Mikkel, der hungrige Fuchs, über den Hof. Aber Tomte hat eine Idee …

Wird oft zusammen gekauft

Tomte und der Fuchs + Tomte Tummetott + Weihnachten im Stall
Preis für alle drei: EUR 38,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Tomte Tummetott EUR 12,90
  • Weihnachten im Stall EUR 12,90

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 32 Seiten
  • Verlag: Oetinger Verlag; Auflage: 28., Aufl. (August 1966)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789161314
  • ISBN-13: 978-3789161315
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 4 - 6 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 29,4 x 21,8 x 1,2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (37 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.579 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Eine kleine freche Göre, die die Welt der Erwachsenen auf den Kopf stellt, änderte schlagartig ihr Leben: Gerade noch Sekretärin beim Königlichen Automobilklub in Stockholm, wurde Astrid Lindgren 1945 sprichwörtlich über Nacht berühmt. Sie hatte eine Romanfigur erfunden, die wie sie eine Weltkarriere machen sollte: Pippi Langstrumpf. Lindgren, die 1907 in Vimmerby, Småland, geboren wurde, arbeitete fortan als Kinderbuchlektorin und Autorin. Ihr Erfolg war einmalig. Lindgren, die selbst Kinder hatte, mischte sich immer wieder in aktuelle politische Debatten ein und kämpfte bis zu ihrem Tod 2002 für die Rechte von Kindern. Das tut auch Pippi Langstrumpf, deren anarchische Charakterzüge die allzu strengen Regeln der Erwachsenen erfolgreich torpedieren. Ein großartiges Erbe!

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Astrid Lindgren, die bekannteste Kinderbuchautorin der Welt, wurde 1907 auf Näs im schwedischen Smaland geboren, wo sie im Kreis ihrer Geschwister eine überaus glückliche Kindheit verlebte. Für ihre mehr als siebzig Bilder-, Kinder- und Jugendbücher, die in über siebzig Sprachen übesetzt worden sind, wurde sie u.a. mit folgenden Preisen ausgezeichnet: Friedenspreis des Deutschen Buchhandels - Alternativer Nobelpreis - Internationaler Jugendbuchpreis - Hans-Christian-Andersen-Medaille - Große Goldmedaille der Schwedischen Akademie - Schwedischer Staatspreis für Literatur - Deutscher Jugenditeraturpreis - Prämie.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
4.9 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
94 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Ein Kunde
Format:Gebundene Ausgabe
"Tomte und der Fuchs" hebt sich von neueren Kinderbüchern wohltuend durch seine ruhige Erzählweise ab. Im Mittelpunkt steht ein Fuchs, der Hunger hat und sich deshalb am Hühnerstall vergreifen will. Der alte Wichtel Tomte verhindert das, indem er den Fuchs füttert. Beide treffen die Vereinbarung, daß der Fuchs die Hühner nicht mehr anrührt. Lindgren (und Tomte) moralisiert nicht, der Fuchs ist nicht schlecht, weil der Hühner stehlen will, sondern er hat einfach Hunger und dieses Problem muß gelöst werden. Die Illustrationen von Wiberg in diesem schönen Band verzichten ebenfalls auf Verniedlichungen. Wiberg gelingt es hervorragend, die Athmosphäre einer stillen klaren Winternacht (im Haus ist Weihnachten) in einem realistischen und doch poetischen Stil umzusetzen. (Dies ist eine Amazon.de an der Uni-Studentenrezension.)
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eines der schönsten Bilderbücher, die es gibt 8. November 2007
Format:Gebundene Ausgabe
"Räven och Tomten", deutsch "Tomte und der Fuchs", erschien erstmals 1966. Sechs Jahre nach dem wunderschönen Märchenband "Tomte Tummetott" schrieb Astrid Lindgren dieses zweite Abenteuer rund um den kleinen Wichtel, wieder illustriert von Harald Wiberg.
Wer Tomte kennt muss einfach auch dieses Bilderbuch erstehen. Es ist so wundervoll poetisch wie eindeutig. Lindgren vermag dieser kargen Landschaft, den einfachen Menschen und dem mythischen Wesen Leben einzuhauchen. Auch vierzig Jahre nach seiner Entstehung ist "Tomte und der Fuchs" eines der schönsten Bilderbücher, die es gibt. Mit fast sechzig Jahren gelingt der Autorin eine Geschichte, die sie – wie viele andere Abenteuer aus ihrer Feder – unsterblich macht.
Doch auch wenn Astrid Lindgren hier ein Meisterstück abgeliefert hat, wird dies weit übertroffen von Harald Wiberg. Seine realistischen, traumhaft schönen Bilder einer versunkenen Welt sind unbestritten das Highlight dieser Ausgabe. Nicht umsonst wird die bei Oetinger erschienene Fassung ohne jede Änderung seit vier Jahrzehnten neu aufgelegt. Was kann man auch verbessern an einem Buch, dass prachtvoll ausgestattet, wunderschön illustriert und wunderschön getextet daherkommt. Und zudem zu einem Preis zu kaufen ist, der weit unter vergleichbaren modernen Produkten angesiedelt ist.

"Tomte Tummetott" ist mir bereits vor dreißig Jahren von meinem Vater vorgelesen worden und hat meinen Alltag verzaubert und mich in eine Traumwelt entführt, die ich nie freiwillig wieder verlassen wollte. Auch meine Kinder erliegen der Faszination dieses Bilderbuches, ja Kunstwerkes, immer wieder. Und ich denke, auch deren Kinder werden dieses Buch in ihr Herz schließen - kann es ein schöneres Schicksal für ein Buch geben?
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Moment mal 11. November 2009
Format:Gebundene Ausgabe
Erst sollte man Tomte Tummetot vorlesen, den ersten Band, in dem Tomte und der Bauernhof mit den Kindern vorgestellt werden, und die verschiedenen Tiere, die im Stall den Winter friedlich träumend überdauern, die jede Nacht von Tomte Tummetot besucht werden. Danach kommt die Geschichte mit dem Fuchs.

Beide Tomte-Bücher sind sprachlich wunderbar. Sie haben diesen ruhigen harmonischen Rhythmus der Laute, der auf die Kinder (und auch auf uns) so wohltuend und beruhigend wirkt. Ja, sie schlafen danach gut ein. Für sensible Menschen liegt eine ergreifende Schönheit in dieser dennoch einfachen und kindgerechten Sprache. Astrid Lindgren war eben eine unschätzbare geniale Kinderbuchautorin. Den Tomte liebt man auch als Erwachsener noch und er hilft auch den Großen, mit der Seele gut über den Winter zu kommen. Nicht nur denen im Buch.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENT TOP 50 REZENSENT
Format:Unbekannter Einband
In dem kleinen Bauernhof scheint heute keine Ruhe einzukehren. Immer noch, obwohl tiefe, sternenbeschienene Nacht, ist Licht hinter den Fenstern. Doch wirft man einen Blick durch eine der Scheiben klärt sich das kleine Rätsel. In der Ecke der großen Stube steht ein Weihnachtbaum und lässt die karge Einrichtung in einem fast überirdischen Glanz erstrahlen.
Tomte ist beruhigt. In dem Haus braucht heute niemand Schutz, kein Leid wird den Kindern geschehen. Doch der kleine, uralte Wichtel hält in seiner Bewegung inne. War da nicht ein Geräusch?
Und wirklich, zwischen den Schneebergen, die sich neben den Gebäuden, Schuppen und Zäunen türmen, schleicht ein Fuchs. Er will ohne jeden Zweifel zum Hühnerstall. Tomte weiß, warum der arme, dünn aussehende Fuchs sich heute zu dem kleinen Bauernhof geschlichen hat. Er hat Hunger. Und ein hungriger Fuchs ist für "seine" Hühner eine Bedrohung, das weiß Tomte Tummetott aus leidvoller Erfahrung. Da gilt es, das Schlimmste zu verhindern. Zur Überraschung des Fuchses aber vertreibt er den armen Kerl nicht, sondern holt eine kleine Schüssel und tut einen Teil seiner eigenen Mahlzeit hinein. Was hat Tomte bloß vor?

"Räven och Tomten", deutsch "Tomte und der Fuchs", erschien erstmals 1966. Sechs Jahre nach dem wunderschönen Märchenband "Tomte Tummetott" schrieb Astrid Lindgren dieses zweite Abenteuer rund um den kleinen Wichtel, wieder illustriert von Harald Wiberg.
Wer Tomte kennt muss einfach auch dieses Bilderbuch erstehen. Es ist so wundervoll poetisch wie eindeutig. Lindgren vermag dieser kargen Landschaft, den einfachen Menschen und dem mythischen Wesen Leben einzuhauchen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen i. O.
niedliche Geschichte für kinder. das kind dem wir es geschenkt haben lässt sich die Geschichten gern vorlesen. kauften ebenfalls es klopft bei wanja in der nacht
Vor 1 Monat von Lisa S. veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen Super Vorlesebuch
Mein Sohnemann hatte sich den Fuchs als 2. Buch zum regulären Tomte gewünscht und ich muss sagen, es ist super zum Vorlesen geeignet. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von Ines Wagner-Wirth veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolles Kinderbuch
Tolles Kinderbuch ohne viel Kitsch. Super schöne Geschichte von Tomte der auf alle Aufpasst. ein Kind ist sofort zu Fenster gelaufen und hat Fußspuren im schnee... Lesen Sie weiter...
Vor 6 Monaten von Norne veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Alles super, keine Eiwände. Das Buch ist in einem sehr guten Zustand, so als hätte man es neu im Buchhandel gekauft.
Vor 7 Monaten von Susanne Stein veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Wunderschönes Winter-Kinderbuch
Idyllische Zeichnungen, liebevolle Geschichte und mystischer Tomte (Zwerg, ähnlich den Heinzelmännchen) wecken Phantasie und lassen ruhig schlafen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Tomtefan veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Eine schöne Fortsetzung bzw. Wiederaufnahme von Tomte Tummetott
Mehr gibts dazu eigentlich nicht zu sagen.

Wunderschöne Bilder, heimelig ruhige Winterstimmung - ein tolles Kinderbuch! Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Isssabellla veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Toll
Dies ist ein tolles Kinderbuch, das besonders zu Weihnachten ankommt. Es ist liebevoll gestaltet und hat eine hübsche Geschichte um Tomate, den Wichtel. Lesen Sie weiter...
Vor 11 Monaten von Sabine Blumenfeld veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen ein wunderbarere Nachfolger
genauso heimelig und einhüllend wie Tomte Tumetott, meinem Sohn (3 Jahre) gefällt es sogar noch besser als mir, er liebt den Fuchs und die warnenden Worte von Tomte. Lesen Sie weiter...
Vor 15 Monaten von ein Kunde veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Eine nette Geschichte
Das Buch ist ganz nett zu lesen. Vom Text her gut gewählt. Den Kindern gefällts gut. Mir persönlich fehlt aber irgendwas, daher der Punktabzug.
Vor 16 Monaten von Sandra veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ohhhhhh....
Das zauberhafteste Kinderbuch aller Zeiten! Ganz eindeutig! Die Geschichte ist ein wunderschöner Gegenentwurf zum Kinderlied vom Fuchs, der die Gans gestohlen hat und... Lesen Sie weiter...
Vor 16 Monaten von Jari veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar