Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Menge:1

Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 22,20
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Fulfillment Express
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tomorrow's Harvest


Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
28 neu ab EUR 11,44 4 gebraucht ab EUR 15,02

Hinweise und Aktionen


Boards Of Canada-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Boards Of Canada

Fotos

Abbildung von Boards Of Canada
Besuchen Sie den Boards Of Canada-Shop bei Amazon.de
mit 13 Alben, 5 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Tomorrow's Harvest + Music Has the Right to Children (2lp+Mp3 [Vinyl LP] [Vinyl LP] + Geogaddi (3lp+Mp3/Gatefold) [Vinyl LP] [Vinyl LP]
Preis für alle drei: EUR 64,97

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (7. Juni 2013)
  • Erscheinungsdatum: 7. Juni 2013
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warp (rough trade)
  • ASIN: B00CISC2DA
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.7 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (25 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 63.322 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Gemini
2. Reach For The Dead
3. White Cyclosa
4. Jacquard Causeway
5. Telepath
6. Cold Earth
7. Transmisiones Ferox
8. Sick Times
9. Collapse
10. Palace Posy
11. Split Your Infinities
12. Uritual
13. Nothing Is Real
14. Sundown
15. New Seeds
16. Come To Dust
17. Semena Mertvykh

Produktbeschreibungen

Juni 2013 markiert die Rückkehr von Boards Of Canada nach 7 Jahren absoluter Funkstille!

Boards Of Canada gehören zu den respektiertesten und einflussreichsten Elektronikkünstlern nicht nur des Hier und Heute, sondern generell aller Zeiten. Das Produzentenduo aus Schottland umwebt eine mystische Aura, gespeist durch extremst seltene öffentliche Auftritte, rare Interviews und eine fast ausschliessliche Kommunikation mit ihren Fans über ihren musikalischen Output. Entsprechend groß ist das Echo auf erste Hinweise einer neuen Veröffentlichung. Diese erfolgt nun in Form von "Tomorrow's Harvest", ihrem ersten Album seit acht Jahren, auf dem Boards Of Canada, abgeschieden von der Außenwelt, an ihrer Vision eines elektronischen Universums (oder besser Multiversums) akribisch feilen, so dass sich dem geneigten Hörer auch durch wiederholtes Zuhören immer wieder neue Welten, Elemente und Konstellationen eröffnen und offenbaren.

CD: 6-seitiges Digipak / 16-seitiges Booklet

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Couch Chiller am 10. Juni 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Boards Of Canada schaffen es immer wieder, mit wenigen Mitteln eine unglaubliche Atmosphäre zu schaffen.
Auch wenn mir alle Alben von BOC bisher gefallen haben, spielt `Tomorrow's Harvest' in einer höheren Liga.
Ein Album, welches man entspannt durchhören kann - man sollte allerdings auch auf ruhigere elektronische Musik stehen -
auch wenn es nichts mit dem typischen Chillout zu tun hat, dazu ist `Tomorrow's Harvest' einfach zu sehr in der verrückten Welt
von Boards Of Canada entstanden. Vielen mag es zu depressiv sein (was man so von Hörern gelesen hat), nach meinem Empfinden spielt
allerdings eher eine angenehme Melancholie in den Tracks mit, was nicht immer mit Depression in Verbindung gebracht werden muss.

Wie auf den letzten Alben, haben einige Tracks eine etwas kurze Länge und dienen eher als eine Art Intro für die folgende Nummer.
`Reach For The Dead' offenbart gleich einmal die volle Bandbreite der Jungs. Der Track startet sphärisch, baut sich von Sekunde
zu Sekunde zu einem grossen Spektakel auf. Traumhafte Harmonien, hier und da mal ein Arpeggio und wie aus dem Nichts, schleichen
sich fette Beats ein. Es gibt keine vergleichbare Musik auf dem Markt, das hat BOC schon immer ausgezeichnet - dieses Album fühlt
sich für mich jedoch wie ein Film aus Klängen an, dem man sich nicht entziehen möchte - Sprachsamples sind wieder zurück bei BOC
- auf die Gitarren, die so manchen auf `Campfire Headphase' etwas nervten (mich nicht), wird hier verzichtet. Die Verspieltheit
und Liebe zum Detail spürt man besonders in der Bearbeitung der Drums, die u.a.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Constantijn Lange v. R. am 28. November 2013
Format: MP3-Download
Mit `Tomorrow's Harvest' hat das schottische Musikerduo `Boards of Canada' bestehend aus Michael Sandison und Marcus Eoin Sandison tiefgründige elektronische Musik produziert die den Hörer mitnimmt auf eine lange Reise in die Tiefen seines eigenen Universums.

Bereits der Introsong `Gemini' des insgesamt 17 Stücke umfassenden Albums macht deutlich: Hier wird dem Hörer eine Filmmusik präsentiert zu welcher der Film noch nicht gedreht worden ist. Begleitet von langsamen fast tranceartigen Rhythmen findet sich der Hörer am `Jacquard Causeway' laufend wieder um vom `Telepath' sanft in eine andere Welt gelockt zu werden. Repetitive Melodien begleitet von verschiedenstem Rauschen welches an eine Wasserwelt erinnert kommen in `Collapse' zum Tragen.
Die Reise geht weiter: Während die Konzentration auf das Geräusch gelenkt wird welches an ein senderloses Radio erinnert, schleicht sich ganz langsam eine breite Synthesizer Fläche von hinten an um sich schliesslich, begleitet von maschinellen Rhythmen in `Split Your Infinities' völlig zu entfalten.
Wie könnte ein Sonnenuntergang klingen ? Mit einer grossen Portion Mut zur Veränderung einer einzigen Fläche über mehrere Minuten wurde diese Frage in `Sundown' meisterhaft beantwortet.
Wer Durchhaltevermögen beweist, sich danach ein Herz fasst und seine Augen schliesst, sieht in `New Seeds' die Natur im Zeitraffer blühen, bekommt in schottischer Manier ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.
Wie der Abspann eines Filmes mit offenem Ende und mit einer gesunden Portion Ernsthaftigkeit wiederrum zeigt sich das vorletzte Stück mit dem Titel `Come to Dust'.
Kurz wird es still.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von valandis am 23. Juli 2013
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
Das neue Album von Boards of Canada hat mich umgehauen. Die Musik ist zum Träumen, manchmal etwas düster, aber dann wieder so sphärisch, dass bei geschlossenen Augen eigene Traumwelten entstehen. Mehr dazu in den anderen Rezensionen.
Zu der Vinyl LP: Die einzelnen LPs haben extra Innenhüllen, die aus festen Karton sind und auf denen Fotomotive zu sehen sind. Die LP an sich ist Gatefold: Man klappt sich in der Mitte auf. Insgesamt ist der Eindruck sehr hochwertig. Doch das steht nicht im Vergleich zu dem wunderschönen Cover und Layout. Wer diese Platte im Regal stehen hat, wird sich jedes Mal wieder freuen, wenn er sie ansieht. Nicht zuvergessen der Download-Code mit dem es die MP3 Dateien dazu gab.
Die Reihenfolde der Stücke auf den einzelnen LPs ist die gleiche wie bei der Audio CD/MP3s.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Jochen Baltram am 3. Juli 2013
Format: Audio CD
Bevor ich beginne: Ich bin BOC Fan der ersten Stunde und besitze alle Alben. Trotzdem kann ich nicht alles abnicken, was die beiden Jungs aus Schottland in die Regale bringen. Ich weiss, dass die Bewertung des Albums mit nur 3 Sternen dazu führen wird, dass meine Rezension auf nicht viel Gegenliebe stossen wird. Bevor die Leser die Rezension jedoch abwerten, würde ich darum bitten, zu überlegen, ob meine Rezension wirklich "nicht hilfreich" ist, und das evtl. in der Kommentarfunktion zu begründen.

Tomorrows Harvest trägt die Handschrift vom BOC deutlich und vollzieht im Vergleich zu Campfire Headphase wieder einen Schritt zurück zu Altbewährtem. Klanglich ist Tomorrows Harvest dem Debut Music Has The Right To Children sehr ähnlich und begibt sich damit zurück zu den Anfängen von Boards Of Canada. Bereits nach 5 Sekunden weiss der verständige Hörer, von wem es hier etwas auf die Ohren gibt: Das Anfangsjingle bereits ist unüberhörbar BOC. Wahrscheinlich allein deshalb ist die Mehrzahl der Rezensenten begeistert, übersieht dabei aber, dass die Platte nicht wirklich gut ist:

Bereits nach dem ersten Hören im Hintergrund dachte ich am Ende: "Was, das wars schon?" - doch davon allein liess ich mich nicht beeinflussen. Ein BOC Album kann man nicht bewerten, ohne es mindestens eine Woche intensiv zu hören. Doch auch dann blieb keiner der Tracks wirklich in tiefer Erinnerung. Der "Hit" der Scheibe fehlt und auch kein weiteres Stück ragt wirklich heraus. Man könnte sagen, das neue Album ist ein wenig langweilig geworden.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen