EUR 24,99 + EUR 3,99 für Lieferungen nach Deutschland
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen. Verkauft von poweronlineshop
Menge:1
Dieser Artikel kann nicht per 1-Click® bestellt werden.

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist - [PlayStation 3]

von Ubisoft
Plattform : PlayStation 3
Alterseinstufung: USK ab 18
4.2 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen

Preis: EUR 24,99
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Tagen.
Verkauf und Versand durch poweronlineshop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
Achtung: ab 18! Eine Lieferung an Minderjährige ist nicht möglich. Klicken Sie bitte hier für weitere Informationen.
PlayStation 3
Standard
  • Sam Fisher ist zurück und tödlicher als je zuvor
  • Zuvor markierte Gegner mit der Kill in Motion-Funktion in einer flüssigen Bewegung ausschalten
  • Neue Ausrüstung, wie die verbesserte Snake-Cam oder die Micro-Trirotor-Drohne
  • Blacklist entwickelt die bekannten Konzepte der Splinter Cell-Marke auf innovative Weise weiter
5 neu ab EUR 24,99 14 gebraucht ab EUR 9,10

Wird oft zusammen gekauft

  • Tom Clancy's Splinter Cell: Blacklist - [PlayStation 3]
  • +
  • Max Payne 3
Gesamtpreis: EUR 44,86
Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Hinweise und Aktionen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Informationen zum Spiel

  • Plattform:   PlayStation 3
  • USK-Einstufung: USK ab 18
  • Medium: Videospiel

Auszeichnungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
Klicken Sie auf die Auszeichnung zum Vergrößern
Auszeichnung Auszeichnung Auszeichnung

Produktinformation

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard
  • ASIN: B008AS4OGU
  • Größe und/oder Gewicht: 17 x 13,4 x 1,2 cm ; 100 g
  • Erscheinungsdatum: 22. August 2013
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen 52 Kundenrezensionen
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 3.891 in Games (Siehe Top 100 in Games)
  •  Möchten Sie die Produktinformationen aktualisieren, Feedback zu Bildern geben oder uns über einen günstigeren Preis informieren?
     Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?


Produktbeschreibungen

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard

Die USA ist weltweit in zwei Dritteln aller Länder militärisch präsent. Einer Gruppe von Schurkenstaaten ist das zu viel. Sie stellen der USA ein Ultimatum in Form einer "Blacklist", einem tödlichen Countdown von stetig intensiveren Terroranschlägen, die sich gegen die Interessen der USA richten.

Sam Fisher ist Leiter der neu gegründeten 4th Echelon-Einheit, einer streng geheimen Abteilung, die direkt dem Präsidenten der Vereinigten Staaten unterstellt ist. Sam und sein Team müssen diese Terroristen um jeden Preis zur Strecke bringen, um den Blacklist-Countdown zu stoppen, bevor er Null erreicht.

Splinter Cell: Blacklist
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Splinter Cell: Blacklist
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.
Splinter Cell: Blacklist
Zum Vergrößern bitte Bild anklicken.

Features:

Ohne Einschränkungen operieren
Sam ist zurück. Ausgestattet mit taktischem Anzug und Spezialsichtbrille ist er tödlicher als je zuvor. Er ist der einzige Geheimagent mit der Befugnis, auch abseits der Gesetze zu operieren und von rücksichtslosen Verhörmethoden Gebrauch zu machen, um an jene Informationen zu gelangen, die den nächsten Blacklist-Anschlag verhindern könnten. Die Jagd nach Terroristen führt ihn in einem verzweifelten Wettlauf gegen die Zeit in die entlegensten Gebiete dieser Welt. Von exotischen Landschaften bis in amerikanische Städte, in denen es herauszufinden gilt, wer sich hinter der Blacklist verbirgt. Das spannende Gameplay erlangt dank Full-Motion-Performance-Capture eine neue mitreißende und cineastische Qualität.

Kill in Motion
Dank Kill in Motion ist Sam immer einen Schritt voraus und kann mehrere zuvor markierte Gegner in einer flüssigen Bewegung ausschalten. Active Sprint erlaubt es ihm, sich schnell und flüssig durch das Terrain zu bewegen, Wände zu erklimmen oder Hindernisse zu überwinden, um sein nächstes Ziel zu erreichen.

Die Stärke der 4th Echelon-Prototypen
Blacklist entwickelt die bekannten Konzepte der Splinter Cell-Marke auf innovative Weise weiter und lässt Spieler die beliebtesten Elemente der Serie auf eine neue Art erleben. Zum Beispiel gänzlich neue Konzepte altbekannter Waffen. Infiltrieren Sie Terrorzellen mittels neuer Ausrüstung, wie der verbesserten Snake Cam oder der Micro-Trirotor-Drohne. Diese versetzt Sam in die Lage, die Umgebung auszukundschaften, Ziele aus der Entfernung zu markieren, Gegner abzulenken oder mittels Splittergranaten auszuschalten. Mit Blacklist erfahren zudem auch die von Fans gefeierten Ausrüstungsgegenstände eine Renaissance, darunter etwa der Haftschocker und für den Nahkampf das gebogene Karambit-Kampfmesser.

Ein neues Echelon
Durch das direkte Mandat des Präsidenten befugt, erschafft Sam eine gänzlich neue Echelon-Einheit: Es ist sein Team, das auf seine Weise agiert. Während Anna “Grim” Grimsdottir für die Einsatzleitung zuständig ist, bringt der CIA-Agent Isaac Briggs zusätzliche Feuerkraft mit. Der ortsansässige Hacker Charlie Cole rundet Sams Unterstützung ab. 4th Echelon stellt eine vollkommen mobile Operationseinheit dar, die, mit unbegrenzten Ressourcen und der neuesten Technologie ausgestattet, an Bord eines umfunktionierten Tarnkappenflugzeuges operiert – der Paladin.

Eine integrierte Erfahrung
Dank des Strategischen Missions-Interfaces (SMI) verfügen Sam und sein Team stets in Echtzeit über die neuesten Erkenntnisse zu allen Terroranschlägen. Das SMI erlaubt es dem Team, unterwegs weitere Daten zu den Missionszielen abzurufen. Spieler können durch das erfolgreiche Absolvieren der einzelnen Missionen und Ziele Geld verdienen, welches wiederrum über das SMI an Bord der Paladin in verbesserte Waffen und Gegenstände investiert werden kann.

Pressestimmen:

„Splinter Cell: Blacklist ist schlicht das beste Spiel der Reihe, das wir auf dieser Konsolengeneration bisher gesehen haben.“ (9/10 – gamereactor.de)

„Sam hinterlässt zum Abschluss dieser Konsolengeneration einen bleibenden und sehr positiven Eindruck.“ (8,5 – Gameswelt.de)

„Heimliches Schleichen, aufmerksames Beobachten, heimtückisches Ausschalten: Blacklist ist klassische Stealth-Action im modernen Gewand.” (80% - 4players.de)

„Das Ergebnis ist das beste Splinter Cell seit vielen, vielen Jahren und noch dazu eines, das ich auch gerne im Mehrspielermodus spiele…“ (8,5 – gamesaktuell.de)

„Blacklist schippert im nächsten Schritt Sam nun wieder in vertraute Gewässer zurück und das gelingt so gut, dass man glauben könnte, er wäre nie fort gewesen.“ (8/10 - eurogamer.de)

„Ein weiteres Highlight ist die Rückkehr des Spies vs. Mercs“ (8.5 – ingame.de)

„Splinter Cell: Blacklist ist ein wunderschön rundes Gesamtpaket aus forderndem Gameplay und einem zur Story passenden Multiplayer.“ (8.5/10 – consolplus.de)

„Spielerisch und inszenatorisch das beste Spiel der Splinter-Cell-Reihe.“ (Spieletipps.de)

„Blacklist ist ein sehr gutes Spiel geworden!“ (gamersglobal.de)

„Sam kann es immer noch!“ (xboxfront.de; playstationfront.de)


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

Top-Kundenrezensionen

Von Century TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 24. August 2013
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
"Splinter Cell: Blacklist" ist ein Titel, den ich in diesem Jahr (als großer Freund der Reihe) fest auf dem "will ich zocken-Schirm" hatte. Klar, der Vorgänger "Conviction" machte einiges anders und hatte nur noch recht wenig mit dem Ur-Pinzip der "Splinter Cell"-Reihe gemein, war aber dennoch äußerst Spielenswert. Denn es bot einige nette Features wie etwa Mark-and-Execute und eine sehr spannende Story. So, und nun ist "Blacklist" an der Reihe und soll wieder einiges anders machen respektive zu alter Form auflaufen, jedoch auch mit der ein oder anderen guten Idee des Vorgängers. Und ob der neue Schleichspaß mit Sam Fisher in der Hauptrolle in meinen Augen etwas geworden ist, das erfährst du wie immer, korrekt, in den folgenden Pro/Contra-Zeilen.

--- PRO ---

+ Die Story ist mal wieder wie ein guter Actionfilm und besticht vor allem durch das typische Terrorgequatsche und eben allem was dazu gehört. Das Ziel: natürlich mal wieder das Land der Träume... die USA. Und es liegt selbstverständlich an Sam und seinem Team Fourth Echelon, dies zu verhindern. Klingt nicht unbedingt nach der kreativsten Story? Ist es auch nicht. Dennoch wird der ganze Spaß hier in bester spannender "Splinter Cell"-Manier auf den Bildschirm getragen und das liebe Freunde, motiviert und unterhält ungemein bis zum Finale.

+ Mark and Execute ist wieder mit dabei, was ich persönlich als sehr cooles Feature ansehe. Hierfür müsst ihr zunächst einen Gegner ausschalten, um eine kleine Anzeige zu füllen.
Lesen Sie weiter... ›
12 Kommentare 25 von 29 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Die Rezensionen sagen ja schon eigentlich alles, daher nur kurz mein Senf dazu ;)

+ gut designte Level mit alternativen Coop Routen
+ sehr gute deutsche Sprecher
+ sehr viele spassige Gadgets & Waffen
+ spassiges aufleveln selbiger
+ sehr gute Musikuntermalung
+ nach etwas Übung, gut belegte Steuerung
+ Frei wählbare Zusatzmissionen
+ stylish inszenierte Kills
+ fordernde Missionen (manchmal jedoch etwas zu sehr fordernd....)

- kein gut abgemischter Sound...
- die Stimmenortung ist oft nicht richtig
- oftmals wurde vergessen die englische SPrachausgabe gegen die deutsche zu tauschen
- Geräusche sind oft schon viel zu früh hörbar, was zu irritationen führt
- Steuerung ist oftmals bockig bei der Zielerfassung was zu frustrationen führen kann (vor allem auf höheren Schwierigkeitsgraden)
- Teilweise lächerliche Rücksetzpunkte, die das Geschehen oftmals arg frustig werden lässt.
- sehr viel trial & error, was aufgrund rarer Checkpoints nerven kann

FAZIT: Das Spiel bietet eine ordentliche & stimmige Grafik, höchst professionelle deutsche Sprecher, eine spannende Story. Dazu abwechslungsreiches Gamesplay & oftmals freie Hand ob man wie Rambo vorgehen möchte oder gänzlich unentdeckt bleibt. Theoretisch ist es sogar möglich das SPiel durchzuspielen ohne als Sam Fisher Gegner zu töten. Leider sorgen die gneannten Minuspunkte hauptrangig für ein... FRUST !!!

Gut ich spiele auf "realistisch" und möchte auch eine spannende Herausforderung. Es macht schon Spass sich zu überlegen wie man am besten vorgeht.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare 19 von 22 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden
Von Strikeforce HALL OF FAME REZENSENTTOP 10 REZENSENT am 14. April 2015
Edition: StandardPlattform: PlayStation 3
Länge: 2:12 Minuten
Wer nicht die Geduld oder Zeit aufbringen kann bzw. möchte, die doch recht ausführliche Rezension zu lesen, hat die Gelegenheit auch gleich unten, unter "Gesamt-Fazit", weiterzulesen.

Neben Metal Gear Solid und vielleicht auch noch Tenchu, ist Splinter Cell wohl die älteste Stealth-Game Reihe, die auf Konsolen erhältlich ist. Spielerisch kann dieses Game wieder überzeugen, und konzentriert sich im Gegensatz zum Vorgänger „Conviction“ wieder mehr auf das Stealthgame, obwohl auch hier wieder einige seltene Phasen im Gameplay vorkommen, wo der Stealth-Aspekt in den Hintergrund tritt, und offensiver, direkter Feindkontakt leider unausweichlich ist. Aber selbst in diesen Situationen, ist in den meisten Fällen die Möglichkeit mit verschiedenen offensiven, aber auch defensiven Angriffsmöglichkeiten zu agieren, gegeben.

Die Grafik ist hervoragend, so das ich keine größeren Grafikfehler feststellen konnte, die erwähnenswert wären, wie auch die realistische Soundkulisse, insbesondere aber der sehr realistische Waffensound zu überzeugen vermag. Die Musikuntermalung paßt sich immer dem Geschehen an, stört aber auch leider gelegentlich, wenn man sich hauptsächlich auf Nebengeräusche im Spiel konzentrieren möchte. Läßt sich aber, wie viele Grafik-/Sound-/Musikoptionen anpassen. Die insgesamt hervorragende Spieleinszenierung, z.B. in den Zwischensequenzen, fällt von der Thematik her, dagegen ziemlich flach. Dazu paßt dann auch die deutsche Synchronisation, die mit Sicherheit nicht schlecht ist, sich aber leider der unterkühlten, wie auch emotionslosen Atmosphäre des Games anpaßt.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar 2 von 2 haben dies hilfreich gefunden. War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Missbrauch melden

Die neuesten Kundenrezensionen


Ähnliche Artikel finden

Plattform: PlayStation 3 | Version: Standard