Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction Pc


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-25 von 30 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.04.2010 11:00:29 GMT+02:00
BIOSHOCK meint:
Wird das spiel auch auf windows 7 laufen

Veröffentlicht am 23.04.2010 11:23:42 GMT+02:00
HumanBeing meint:
Das interessiert niemanden, da dieses Spiel einen Kaufschutz (Kopierschutz mit Onlinezwang) beinhaltet.

Kauft dieses Spiel NICHT, wenn ihr
- das Spiel besitzen wollt (durch Accountbindung nicht möglich)
- das Spiel wieder verkaufen möchtet (lt. Richtlinien verboten)
- spielen wollt, WANN IHR lust habt (Server oft nicht erreichbar)
- spielen wollt, WO ihr lust habt (durch Internetzwang nicht möglich)
- unsichere Internetverbindungen habt
- der Spionage vorbeugen wollt (denn was anderes ist es nicht)
- Keine Lust mehr habt, auf den lästigen Aktivierungs- registrierungswahn
- auch weiterhin gebrauchte Spiele kaufen möchtet (denn diese werden hiermit versucht zu unterbinden)

und der wichtigste Punkt:
- wenn ihr den Boykott und somit die Zukunft der PC Spiele unterstützen wollt (dass Hersteller endlich wieder auf Qualität wert legen und nicht mehr Zeit in die pfiffigsten und kompliziertesten Kundengängelungen investieren)

Wenn das viele so machen, ist der neue Kopierschutz bald Geschichte und wir können wieder fröhlich und munter Offline spielen.

Veröffentlicht am 23.04.2010 17:33:38 GMT+02:00
Dennis Wenzel meint:
kann Feijnhorn nur zustimmen, aber wie kann man denn so etwas fragen wie du BIOSHOCK, Splinter Cell ist ein aktuelles Spiel, wieso sollte dieses nicht auf Windows 7 laufen, die Entwickler gehen auch mit der Zeit, selbst wenn sie so doof sind wie Stroh und Ubisoft heißen.

Veröffentlicht am 23.04.2010 20:12:03 GMT+02:00
Bennet meint:
jup onlinezwang aber wer dauernt internet hatt und kein problem ;)
schon doof gemacht aber kann man (erstmal) nix dran ändern

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.04.2010 21:40:49 GMT+02:00
HumanBeing meint:
Bennet, lies oben nach. ES IST EBEN EIN PROBLEM!!! SPIONAGE, GÄNGELUNG; ONLIVE- Zukunft.

Wer das so dumm und einfach abtut, dem ist nicht mehr zu helfen. Wer das unterstützt, unterstützt eine Zukunft, in der alles überwacht wird und in der du nie mehr einen Datenträger in der Hand halten wirst.

Boykott dieses Schrotts !!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.04.2010 22:48:18 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.04.2010 22:49:12 GMT+02:00
M. Porsch meint:
Bennet, hier wird nur ohne Ende übertrieben.

Wenn du ne stabile Leitung hast wirst de auch mit Splinter Cell Conviction viel Spass haben. Die Ubisoft Server laufen inzwischen absolut stabil. Wir können ja am 29. mal ne Runde Co-Op zocken :)

Veröffentlicht am 24.04.2010 02:37:57 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.04.2010 02:38:40 GMT+02:00
StarTreker meint:
Oha, der Ubidoof Mitarbeiter des Jahres (M. Porsch) verteidigt mal wieder seine Firma.

@Bennet
Lass dich von diesem Herren nicht für dumm verkaufen.
Sie dir zu diesem Thema die Foren von S7 und AC2 an, es ist schon sehr interessant was gefrustete Spieler dort so schreiben.
Wenn Ubidoof nicht mal wieder unliebsame Post's gelöscht hat. Denn mit Kritik können und wollen die nicht umgehen.

AC2: http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/frm/f/1891075828
S7: http://forums-de.ubi.com/eve/forums/a/frm/f/2071092097

Und wie ich gerade sehe, wurden schon wieder ettliche Beiträge gelöscht!!!

Der KS ist nur ein Problem, ein anderes ist der Support. Denn der ist unter aller Sau.
Anfragen werde so gut wie nie beantwortet und der Spieler wird mit seinen Problemen im Regen stehen gelassen.

Und möchtest du dir wirklich freiwillig Spyware auf deinem Rechner installieren??? Denn etwas anderes ist dieser Launcher nicht.

Also Finger weg von Ubidoof-Spielen, denn den Begriff "Spiele" verdienen diese "den-Gamer-in-den-Wahnsinn-treibenden-Software-Machwerke" nicht!!!
Spar dir lieber dein Geld, oder gib es für Spiele anderer Publisher aus. Denn Ubidoof hat es nicht verdient, dass man auch nur ein Spiel von denen kauft.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.04.2010 12:03:47 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.04.2010 12:06:58 GMT+02:00
HumanBeing meint:
M. Porsch: Lies die Spionage-Artikel endlich oder findest du es super, ausspioniert zu werden? Willst du eine Zukunft mit Spionage, Serverausfällen bzw. Abhängigkeitvon einem Server? Junge, wach endlich auf. Hab vor dir sowieso jeglichen Respekt verloren- wenn denn da mal Respekt vorhanden war. Ich denke eh, dass du bei den DRM Spionage Servern angestellt bist (da du ja haupts. DRM Produkte umwirbst).

Bennet: M. Porsch ist Praktikant bei DRM-Servern ;-) gebe nichts um seine Kommentare.

Hier noch Links zur Spionagemöglichkeit:
http://spiele.t-online.de/computerspiele-spionieren-nutzerdaten-aus/id_41216304/index
http://www.nickles.de/c/n/neue-computerspiele-spionieren-nutzer-aus-7821.htm

Lies dir auch das mal durch Bennet:
http://www.handelsblatt.com/technologie/it-internet/auflehnung-per-mausklick-spieler-entdecken-amazon-als-protestplattform;2561649

http://meedia.de/nc/details-topstory/article/spieler-proteststrme-bei-amazon_100027425.html

Ubi ist Schrott und DRM eine Frechheit!! Sollte nicht unterstützt werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.04.2010 17:05:39 GMT+02:00
J. Theye meint:
Tja dann sollten es halt nicht so viele Menschen geben die Illigale kopien von Spielen machen das habt ihr euch doch alle selbst zu zuschreiben

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.04.2010 23:24:21 GMT+02:00
[Von Amazon gelöscht am 07.05.2013 14:21:17 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 25.04.2010 00:13:59 GMT+02:00
M. Porsch meint:
@Fejnhorn

Beantworte doch mal die Frage des Users und platz nicht immer mit deiner "Spionagelaberei" rein. Das gehört nicht in das Thema hinein.
"Das interressiert niemanden". Allein die Aussage gehört verboten. Das ist anmaßend und egoistisch.

Mach von mir aus ein "Anti-Ubisoft Forum" auf oder irgent sowas. Aber lass es doch mal sein dass du hier die Themen und die Fragen der User einfach ignorierst und nur deine eigene Meinung kundtun willst. Kannst du ja wie gesagt tun aber doch nicht einfach auf die Frage: "Wird das Spiel auch auf Windows 7 laufen?"
Wenn du meinst du müsstest die Welt retten dann mach es .. aber doch nicht so und nicht hier. Wobei es garnicht um DRM ging sondern und die kompatibilität eines Spiels mit einem Betriebssystem. Das stört einfach nur und die Fragen der User werden nicht beantwortet. Ich kann dich und deine "Anhänger" sag ich mal gut verstehen aber maß dich nicht an einfach eine Frage zu überrumpeln mit deinen "Hater" Kommentaren.

Was denkst du denn was der User "BIOSHOCK" denkt wenn er auf die Frage "Wird das Spiel auch auf Windows 7 laufen" immer deinen "copy&paste" Kommentar bekommt, den du hier schon öfters einfach reingesetzt hast. Wenn dann formulier es wenigstens neu und sei mal einfallsreich. Das grenzt ja schon an Spam.

@BIOSHOCK
Das Spiel wird garantiert einwandfrei auf Windows7 laufen. Mach dir da keine Sorgen.


So .. ich hoffe meine Meinung ist angekommen. Ich habe nichts gegen deine Meinung und ich kann dich auch verstehen aber sowas ist einfach anmaßend.

Veröffentlicht am 25.04.2010 01:30:44 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.04.2010 01:35:52 GMT+02:00
StarTreker meint:
"Das Spiel wird garantiert einwandfrei auf Windows7 laufen. Mach dir da keine Sorgen."

Die Spyware aber auch!!!

"platz nicht immer mit deiner "Spionagelaberei" rein. "Das interressiert niemanden". "

Und ob das jemanden interessiert!!!

@BIOSHOCK
Das Spiel ansich mag ja super sein. Aber willst du dir das wirklich antun und freiwillig deinen Rechner ausspionieren lassen???
Und wenn du mit dem Spiel Probleme hast (was mit aller Wahrscheinlichkeit eintreten wird) lässt dich der Support hängen.
Mit Problemen sind die total überfordert bzw die gehen denen am Allerwertesten vorbei.

Ach ja, hab ich ganz vergessen:
Wenn du irgendwann mal genug von dem Spiel hast und es verkaufen möchtest geht das dank Kontenbindung nicht.

Veröffentlicht am 25.04.2010 09:38:08 GMT+02:00
A. Däumer meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 25.04.2010 10:52:52 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.04.2010 13:37:56 GMT+02:00
StarTreker meint:
"Dennoch bewertet ihr mit euren Aussagen nicht das Spiel sondern einen Kopierschutz von Ubisoft"

Das Problem an der Sache ist, dass die beiden Dinge untrennbar miteinander verbunden sind.
Wenn der Kopierschutz nicht funktioniert, funktioniert auch das Spiel nicht.

Kleines Beispiel:
Mein Kumpel hat sich, trotz mehrerer Warnungen S7 gekauft.
Ende vom Lied:
Innerhalb von 10 Tagen hat er es keine 30 min geschafft zu spielen (wohlgemerkt GESAMTSPIELZEIT!!!).
Aber ca. 50 Stunden damit verbracht es trotzdem zu versuchen.
Sämtliche Versuche mit dem Support von Ubisoft in Verbindung zu treten schlugen fehl (entweder keine Antwort, oder irgendwelche Allgemeinplätzchen die niemandem weiterhelfen).

Schlussendlich hat er das Spiel wieder zum MM gebracht und sich dafür ein anderes geholt.
Auf Anfrage bei einem Mitarbeiter des MM sagte er, dass mehr als die Hälfte der S7-Käufer das Spiel wieder zurückgegeben haben.

Soll das Kundenzufriedenheit sein???

P.S.
Das BVG hat den "Bundestrojaner" verboten, weil das in die Privatsphäre der Bürger eingreift.
Geltendes Recht scheint für Ubisoft nicht zu gelten.

Gegen diesen Missbrauch sollte man eigentlich klagen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2010 12:13:47 GMT+02:00
HumanBeing meint:
M. Porsch: Ich ignoriere Dich zwar aber ich antworte dennoch auf deinen Müll:

"Beantworte doch mal die Frage des Users und platz nicht immer mit deiner "Spionagelaberei" rein. Das gehört nicht in das Thema hinein."
ALLES zu diesem Spiel sollte mit dem Kaufschutz beantwortet werden, da es eine absolute Gängelung des Kunden ist und da ist es irrelevant ob Windoof 7 oder windoof 1!! Die eigenen Daten sollten wichtiger sein, als das System auf dem es spielbar sein könnte, da der Kaufschutz sowieso alles weitere ausschließt!!

""Das interressiert niemanden". Allein die Aussage gehört verboten. Das ist anmaßend und egoistisch."
Es ist eine logische Konsequenz dessen, was Ubischrott mit den Spielern und Kunden/ potentiellen Käufern macht und nichts weiter- es ist weder egoistisch (das wäre ich, wenn ich sagen würde, kauft doch was ihr wollt- ist mir egal ob ihr ausspioniert werden mögt oder nicht).

"Kannst du ja wie gesagt tun aber doch nicht einfach auf die Frage: "Wird das Spiel auch auf Windows 7 laufen?""
Es ist doch sowieso logisch, dass alle aktuellen Spiele auf Windoof 7 laufen! Auf so eine "geistreiche" Frage, würde ich auch unter normalen Umständen nicht antworten. Es geht hier aber um mehr- dass du das nicht verstehst ist mir klar! Das beweist du ja auch sehr intelligent in anderen Beiträgen.

"Wenn du meinst du müsstest die Welt retten dann mach es .. aber doch nicht so und nicht hier. Wobei es garnicht um DRM ging sondern und die kompatibilität eines Spiels mit einem Betriebssystem. Das stört einfach nur und die Fragen der User werden nicht beantwortet. Ich kann dich und deine "Anhänger" sag ich mal gut verstehen aber maß dich nicht an einfach eine Frage zu überrumpeln mit deinen "Hater" Kommentaren."
Du verstehst es einfach nicht. Ich möchte nicht die Welt retten, sondern ich warne vor einer Zukunft mit diesem DRM Müll und vor einer Zukunft, in der es keine kundenfreundlichen Gimmicks mehr gibt, außer das Spiel selbst. Dass du das möchtest, ist mir klar "M Frosch" (eher Troll), jedoch solltest du langsam merken, dass du mit dieser Meinung alleine da stehst. Wer ist denn hier der Hater? Derjenige, der als einziger gegen die Mehrheit hatet, ohne Argumente/ Quellen oder einer, der einfach informieren möchte und das mit stichhaltigen Quellen?

"Was denkst du denn was der User "BIOSHOCK" denkt wenn er auf die Frage "Wird das Spiel auch auf Windows 7 laufen" immer deinen "copy&paste" Kommentar bekommt, den du hier schon öfters einfach reingesetzt hast. Wenn dann formulier es wenigstens neu und sei mal einfallsreich. Das grenzt ja schon an Spam.
Er wird informiert und denkt darüber nach, da alleine schon seine Frage nicht gerade zeigt, dass er Ahnung von der Materie hat. Mein "Spam", wie du es bezeichnest behinhaltet alle wesentlichen Informationen und warum sollte ich es umschreiben, wenn es denn sinnig ist?

"@BIOSHOCK
Das Spiel wird garantiert einwandfrei auf Windows7 laufen. Mach dir da keine Sorgen. "
@ BIOSHOCK: Du wirst es dennoch nicht "einwandfrei" spielen können, da es von einem dreisten und frechen Kaufschutz geschützt wurde (keiner kauft es, nur M. Porschs). Zudem sollten Deine Daten Dir wichtiger sein als ein dummes und simples Spiel. Deine Wahl Bioshock.

"So .. ich hoffe meine Meinung ist angekommen. Ich habe nichts gegen deine Meinung und ich kann dich auch verstehen aber sowas ist einfach anmaßend. "
Deine Meinung ist schon bei Deinem ersten Posting angekommen ;-). Ich habe Dich gleich als Troll erkannt und dementsprechend werde ich Dich auch immer als diesen behandeln.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2010 12:20:42 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.04.2010 12:26:12 GMT+02:00
HumanBeing meint:
A. Däumer: "Ich verstehet nicht was hier euer Problem ist. Jeder hat dazu nunmal seine eigene Einstellung die er selber aus gutem Grund vertreten kann. Wenn ihr meint ihr hättest etwas zu verbergen oder denkt das diese Aktion mit den Servern Jahre überdauert dann ist das eure Sache."
Hast Du deine Bankdaten nicht zu verbergen? Möchtest Du nicht, dass die Fotos Deiner Freundin privat bleiben sollten?

"Wenn Käufer bei Amazon sich nunmal diesen Artikel kaufen wollen können sie dies ja tun, aber es ist nicht nötig sie als dumm usw. zu beschimpfen da es nunmal ihre Einstellung bleibt und man eure sich zwar zu Herzen nehmen kann, sie aber nicht berücksichtigen muss."
ES IST DUMM, wenn man wegen etwas, das zum Leben nicht wichtig ist, das eigene Leben und REALE Daten gefährdert. Lies doch mal die Spionage-Links und erklär Dir selber, warum ich diese Menschen als dumm bezeichne. Dumm ist ungleich unintelligent. Dumm bedeutet für mich einfach ungebildet und das sind viele, die sich das Spiel kaufen. Es gibt tatsächlich Menschen, die vorher nichts von Assassins Creed 2 oder Siedler 7 mitbekommen haben und sich nur Splinter Cell kaufen möchten. Diese Menschen möchte ich vorher erreichen und da ist es mir egal , ob ein Porsch kommt und meint, das sei "egoistisch" oder dergleichen.

"Dennoch bewertet ihr mit euren Aussagen nicht das Spiel sondern einen Kopierschutz von Ubisoft."
UND GENAU DARUM GEHT ES. Genau dieser soll bewertet werden, da er ZUM SPIEL gehört und das Spiel kaputt macht. Ich möchte keine Spiele, bei denen ich mich JEDES MAL aufs Neue registrieren muss und für jeden Publisher meine Hosen runterlassen muss NUR UM ZU SPIELEN. So nicht!

"Die Leute die sich das Spiel gerne kaufen möchten und nichts gegen dieses, ich nenne es mal wie ihr "Spionageprogramm" haben, werden mit Sicherheit Ihren Spaß haben da sie ja nichts zu verbergen haben."
Wie schon erwähnt: Hast Du deine Bankdaten nicht zu verbergen? Möchtest Du nicht, dass die Fotos Deiner Freundin privat bleiben sollten? Es gibt immer etwas zu "verbergen" und wenn es eben "nur Fotos" sind. Denn potentielle Chefs sind an diesen Daten seeeeehr interessiert und wenn es einen pfiffigen Menschen bei Ubischrott gibt (wie pfiffig die sind, haben wir ja an dem Kaufschutz gemerkt), wird dieser auf jeden Fall Daten sammeln und sie teuer an bspw. Firmen verkaufen. Hast Du diese Daten NICHT zu verbergen? NACHDENKEN!!

Weiterhin ein leben OHNE SPIONAGE.
Ich verweise noch einmal auf die Links zur Spionagemöglichkeit:

http://spiele.t-online.de/computerspiele-spionieren-nutzerdaten-aus/id_41216304/index
http://www.nickles.de/c/n/neue-computerspiele-spionieren-nutzer-aus-7821.htm

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.04.2010 12:56:14 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.04.2010 13:00:58 GMT+02:00
Michael Seitz meint:
"Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten." Dieser Spruch ist schon alt und fand im 3. Reich auch Anwendung. Jeder hat grundsätzlich etwas zu befürchten, wenn seine persönlichen Daten abgegriffen werden. Es ist ein Trugschluß, zu meinen, man hat nichts zu 'befürchten'. 'Versehentliche' Accountsperrung wegen zufälliger Namensgleichheit, Ähnlichkeit der E-Mailadresse o.ä. Kein Unternehmen hat das Recht, persönliche Daten gegen das Einverständnis der Kunden zu erheben. Transparenz ist das Zauberwort. Ich arbeite selbst in einem sensiblen Bereich und weiß, wie wichtig Datenschutz ist. Ich weiß auch, was so alles an Daten ohne Kenntnis erhoben wird bzw. erhoben werden kann. Deswegen gruselt es mich persönlich bei so einem Spruch, wie sorglos, geradezu naiv Menschen zulassen, wie sie ausgeforscht, kategorisiert und von ihnen Profile angelegt werden.

Veröffentlicht am 25.04.2010 13:42:40 GMT+02:00
HumanBeing meint:
Sehe es genauso wie Michal Seitz: Wer möchte, kann alles an Daten gegen Dich verwenden. Egal was es ist. Boykott von diesem System ist die einzige Lösung.

Veröffentlicht am 25.04.2010 18:56:39 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.04.2010 19:01:36 GMT+02:00
A. Däumer meint:
@Feijnhorn und co.

Natürlich hat man Daten die nicht in andere Hände gelangen sollten. Ubisoft erlaubt sich durch seine Programme Zugang zu diesen Daten um diese zu "überprüfen". Sollen sie doch gerne meine Daten sehen die ich wie du meinst von meiner Freundin habe, oder wieviel Geld ich letzten Monat über diese Kontonummer ausgegeben habe.

Der Punkt ab dem ich sage das es zu weit geht ist, wenn man merkt das diese Daten weitergegeben wurden um sie für andere Sachen zu nutzen welche nicht im Zusammenhang der Software Ubisofts stehen. Ab diesem Moment macht sich Ubisoft strafbar da sie die Daten überprüfen dürfen vllt. auch an 3te weiterleiten dürfen, sie aber nicht für sepperate Zwecke missbrauchen können.

Falls sie dies dennoch tun würden, steht das Recht auf deiner Seite. Natürlich ist es unschön einen Gedanken daran zu verschwenden es könnte jemand meine Privaten Daten lesen oder sogar nutzen. Dem sind aber rechtlich Grenzen gesetzt.

Weiterhin: Ihr Beurteilt hier dennoch das Spiel und nicht wie eure negativen Aussagen formuliert sind gegen die Software die dahinter gepackt wurde. Natürlich hängen diese zusammen, wirken sich aber von der Beurteilung nicht aufeinander aus. Beispiel: Wenn du Windows in die Hand gedrückt bekommst bewerten man das System, seine Leistung und seine Nutzung usw, nicht aber ob der Internet Explorer macken hat oder der Media Player komisch funktioniert. Der Schutz ist Bestandteil der Software Ubisofts nicht aber des Spiels. Dies muss man dennoch von einander trennen. Weiteres Beispiel: GTA 4 wurde mit dem gehassten Schutz SecruRom ausgestattet und man wurde dazu verpflichtet ein sepperates Programm zu instalieren um GTA spielen zu können. "2010": SecruRom wird weiterhin genutzt und ich habe seid dem nicht das Gefühl gehabt mir würde jemand über die Schulter gucken. Das sepperate Programm wurde entfernt um dem Spieler mehr Freiheit zu lassen.

Kurz und knapp: Die Software die den Schutz darstellt ist das Problem da gebe ich allen Recht. Das Spiel ist es nicht! Zeit bringt Veränderungen und auch diese werden bei Ubisofts Schutz passieren. Die Kontrolle die unsere Spielefirmen nunmal nutzen, müssen respektiert werden da es leider keine alternativen Möglichkeiten mehr gibt um gegen Raubkopiererei usw. anzukommen. Schon jetzt werden Cracks oder Ähnliches geschrieben um das Spiel dennoch zocken zu können. Wieso? Würde man nicht alternative Wege suchen die Software so nutzen zu können wie man es gerne hätte, sondern sich damit zufrieden gibt wie es nunmal ist, müssten die Entwickler verschiedener Spiele sich nicht den Kopf darüber zerbrechen, wie sie weiterhin gegen solche Leute vorgehen müssen. Die Spielescene ist korrupt und schreckt vor nichts zurück da sind wir uns wohl alle einig. Leider muss auch diese Industrie einen Weg finden sind durch bsp. Schutz über Wasser halten zu können.

Die momentane Situation ist halt gerade in Richtung Ubisoft schlecht wird sich aber nicht über Jahre halten und den Benutzer auch nicht weiter interessieren (ich verweise auf die ersten Zeilen zum Thema Datenschutz).

Ich will hiermit nicht das Spiel empfehlen sondern davon abraten dieses Spiel nach seiner Schutzsoftware zu beurteilen.

Mit freundlichen Grüßen

A.Däumer

Veröffentlicht am 25.04.2010 19:42:49 GMT+02:00
C. Zimmermann meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Veröffentlicht am 25.04.2010 19:46:28 GMT+02:00
C. Zimmermann meint:
@Autor

Das Spiel selbst ist unter Win7 (32 und 64 bit) lauffähig. Bzgl. der Qualität solltest du dir die Kommentare von der X-Box 360 Version anschauen oder direkt auf die Herstellerseite gehen. In zahlreichen Game-Magazinen wurde der Titel bereits mit Traumnoten bewertet, aber hier musst du dann wohl mit dem Kioskbesuch noch bis morgen warten.

Veröffentlicht am 25.04.2010 20:03:10 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.04.2010 20:06:47 GMT+02:00
schita meint:
Das hier bei Amazon ist eine Produktbewertung und keine Spielwertung. Wenn der Onlinezwang mich daran hindert zu spielen weil die Server z.b. down sind, dann ist das Produkt mangelhaft selbst wenn Splinter Cell Spiel des Jahres wäre. Ich muss als Kunde auch kein Verständnis für den Publisher haben, der sollte besser Verständnis für seine Kunden haben wenn er etwas verkaufen will.
Er sollte verstehen, dass viele Kunden gegen eine Ausschaltung des Gebrauchtmarktes unter dem Deckmantel des Kampfes gegen illegale Kopien, sind. Kunden müssen die Kontrolle der Spielefirmen respektieren? Wie kommst du denn darauf A. Däumer?
Genau darum geht es doch. Hier gehts nicht um die Verhinderung von Raubkopien, es geht hier um Kundenbindung, accountgebundenes Spielen um die Bindung und Kontrolle des Kunden. Das soll ich respektieren? Kundenbindung funktioniert wenn der Kunde einen Vorteil dadurch hat und nicht Nachteile.

Und tut bitte nicht immer so als gäbe es keine Alternativen. Es gibt hunderttausende wenn nicht millionen Alternativen, alles Games die mit einem weniger restriktivem Kopierschutz erhältlich waren, sind und erhältlich sein werden. Illegal kopiert wird seit 20 Jahren bis heute, Publisher sind damit groß geworden. Illegal kopiert wird doch nicht erst seit einem halben Jahr, wo man sich nun gezwungen sieht einen Onlinezwang einzuführen.
Lasst euch doch nicht immer dieses Raubkopierermärchen aufbinden und glauben ihr müsstet Verständnis haben für jemanden der euch ein schlechteres Produkt als vorher verkaufen will. Habt ihr Verständnis für euren Fahrradhersteller, für euren Sockenhersteller und seine Probleme? Nein, wenn die Socken mangelhaft sind, kauft ihr andere.

Veröffentlicht am 25.04.2010 20:23:13 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.04.2010 20:35:46 GMT+02:00
schita meint:
@R. Grimm

Möchtegernboykotteure sollen machen was ein Publisher vorgibt um sich nicht selbst zu schaden? Wer Cracks verwendet holt sich massig Trojaner? Is jetzt nicht dein Ernst, oder? Und irgend so ein Trulps hat das auch noch als hifreich markiert. Das kannste einem Opa erzählen der sich seinen ersten Laptop kauft.
Und wenn es immer weniger Blockbustertitel für den Pc gibt, geht natürlich die Welt unter. Es gibt mehr Mainstreammüll und Blockbustertitel als je zuvor. Aber ich schätze mal einige haben jetzt doch die Hosen voll und schon mal vorbestellt.

Ach ja und noch eins, man sollte sich natürlich auf jeden Fall was die Qualität des Spiels betrifft, auf der Herstellerseite informieren :))))) Der war nicht schlecht R. Grimm, den werde ich meinen Kindern erzählen.

Veröffentlicht am 25.04.2010 20:47:41 GMT+02:00
C. Zimmermann meint:
@schita

Wo sonst gibt es Bild-/ und Videomaterial, Auszüge aus ordentlichen Rezesionen usw.? Hier bei Amazon und hier im Forum? << trollig.

Immer mehr Titel? Vergleiche mal die Anzahl aktueller Projekte für den PC und für die Konsolen - Was stellst du dann fest? Leider verkommt der PC-Spielemarkt (Blockbuster, nicht fun-/simple Browsergames) mehr und mehr zu einem Nischengeschäft und das unabhängig davon, dass laut MS und Sony in den nächsten vier Jahren keine neue Konsole erscheinen und damit der Spielestandard sich technisch nicht weiterentwickeln wird ... !

Veröffentlicht am 25.04.2010 22:00:27 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.04.2010 22:10:52 GMT+02:00
schita meint:
Du merkst nicht wie dumm das ist sich beim Hersteller über die Qualität der Spiele zu informieren? Wenn ich Videos sehen will, dann schau ich mir die auf Gameportalen an und ja ich lese auch hier Rezensionen denn in denen findet man oftmals was nicht auf der Herstellerseite steht. Also tut mir leid falls ich dich beleidige, aber wie blöd ist das denn, dass ich dir das erklären muss? Ordentliche Rezensionen auf Herstellerseiten? Der Satz selbst ist ein Widerspruch in sich. Soll ich dir auch noch den Unterschied zwischen Werbung und Rezension erklären?

Und du bist hier der Hundertausenste der den Untergang der Pc-Spiele prophezeit. Weil Ubisoft 4 Pupsgames im Jahr aufm Pc rausbringt und wir die nicht kaufen geht der Pc den Bach runter. Du glaubst doch nicht im ernst, dass sich irgendjemand das Pc-Geschäft entgehen lässt. Dazu ist der Pc ein viel zu offenes und innovatives System. Ubisoft ist nichts anderes als ein Heuschreckenpublisher der gute Entwicklerstudios aufsaugt und deren Produkte als Mainstreammüll wieder ausspuckt. Damit auch Bauarbeiter Jürgen nach Feierabend das Ende von AC2 erleben kann, damit sich jeder 13 jährige bei Splinter Cell einbilden kann er hätte Skills. Ich will jetzt Mainstream, Blockbuster nicht verteufeln, würde ich wahrscheinlich auch machen wenn ich Publisher wäre, nur geht der Pc-Spiele-Markt nicht unter falls sich Ubisoft, EA oder sonst wer von diesem zurückziehen sollte.

Umgekehrt wird eher ein Schuh draus, wenn der Onlinezwang Schule macht, andere Publisher nachziehen und wir dann alle nur noch Onlive-mäßig zocken dürfen. Da möchte ich mir garnicht vorstellen was das den Publishern für Möglichkeiten eröffnet. Stundenweise Abrechnung, Werbeeinblendung während man zockt usw.... und ich denke nicht dass das Utopie ist, vor einem Jahr hätte man die Leute noch ausgelacht wenn sie behauptet hätten man muss Single Player Games online zocken.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›
[Kommentar hinzufügen]
Schreiben Sie einen Beitrag zu dieser Diskussion
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Eingabe des Log-ins
 


 

Zur Diskussion

Teilnehmer:  12
Beiträge insgesamt:  30
Erster Beitrag:  23.04.2010
Jüngster Beitrag:  25.04.2010

Neu! Bei neuen Einträgen eine E-Mail erhalten.

Kundendiskussionen durchsuchen
Das Thema dieser Diskussion ist
Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction (uncut)
Tom Clancy's Splinter Cell: Conviction (uncut) von Ubisoft (Windows 7 / Vista / XP)
2.5 von 5 Sternen   (182)