Toi, toi, toi!: Pannen und Katastrophen in der Musik und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,32

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 0,90 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Toi, toi, toi!: Pannen und Katastrophen in der Musik auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Toi, toi, toi!: Pannen und Katastrophen in der Musik [Restexemplar] [Gebundene Ausgabe]

Daniel Hope
4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 17,95
Jetzt: EUR 6,31 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Sie sparen: EUR 11,64 (65%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 24. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 8,99  
Gebundene Ausgabe, Restexemplar EUR 6,31  

Kurzbeschreibung

11. März 2011
Alles Gute kommt von oben, heißt es zwar in der Bibel, aber ich bin trotzdem immer ein bisschen skeptisch. Zumindest wenn ich gerade aus der Tür ins Freie trete, an einer Hausfront vorbeigehe oder unter einem Gerüst hervorkomme. Könnte doch sein, dass mir im nächsten Augenblick der vielzitierte Blumentopf, wenn nicht Schlimmeres, auf den Kopf fällt. Unglück schläft bekanntlich nicht, und man sollte immer darauf gefasst sein, dass es zuschlägt. Die meisten wissen es. Ganz bestimmt die meisten Musiker, wie ich aus langjähriger Erfahrung bestätigen kann. Wenn sie auf die Bühne gehen oder im Orchestergraben Platz nehmen, ist alles möglich, was man sich an Katastrophen ausmalen kann. Die einen schicken Stoßgebete nach oben, damit es gutgeht, die anderen vertrauen auf Glücksbringer aller Art und auf das ungezählte Male ausgerufene «Toi, toi, toi!». Mit unsicherem Erfolg. Verhindern ließen sich die kleinen und großen Katastrophen noch nie, sie begleiten beziehungsweise verfolgen die Musik, seit sie erfunden wurde. In diesem Buch wird davon erzählt, von harmlosen Pannen und Fehlleistungen ebenso wie von gewaltigen Dramen und verhängnisvollen Unglücksfällen. Daniel Hope

Hinweise und Aktionen

  • 5-EUR-Gutschein für Drogerie- und Beauty-Artikel:
    Kaufen Sie für mind. 25 EUR aus den Bereichen PC-und Videogames, Musik, DVD/Blu-ray und Hörbücher sowie Kalender und Fremdsprachige Bücher ein; der 5-EUR-Gutschein wird in Ihrem Amazon-Konto automatisch nach Versand der Artikel hinterlegt. Die Aktion gilt nicht für Downloads. Zur Aktion| Weitere Informationen (Geschäftsbedingungen)
  • Daniel Hope - The Romantic Violinist - and the Royal Stockholm Philharmonic Orchestra - zum Album

  • Bücher im Angebot: Klicken Sie hier, um direkt zu den Sonderangeboten zu gelangen.

  • Restposten! - Jetzt zugreifen solange Vorrat reicht! Mehr Restposten.


Wird oft zusammen gekauft

Toi, toi, toi!: Pannen und Katastrophen in der Musik + Wann darf ich klatschen?: Ein Wegweiser für Konzertgänger + Familienstücke: Eine Spurensuche
Preis für alle drei: EUR 26,29

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [160kb PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten
  • Verlag: Rowohlt; Auflage: 2 (11. März 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3498030132
  • ISBN-13: 978-3498030131
  • Größe und/oder Gewicht: 20,8 x 13,2 x 2 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 79.567 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Der Geigenvirtuose Daniel Hope wurde 1974 in Durban/Südafrika geboren und ist in London aufgewachsen. Er nahm Unterricht unter anderem bei Yehudi Menuhin. Von 2002 bis 2008 war er Mitglied des Beaux Arts Trios. Ausgezeichnet mit zahlreichen Preisen, darunter mehrfach mit dem Klassik-Echo.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
1 Sterne
0
4.0 von 5 Sternen
4.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amüsant, elegant, interessant 29. April 2011
Von Volker M. HALL OF FAME REZENSENT TOP 10 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Die Musikgeschichte ist voll von Musikergeschichten, aber noch selten hat sie jemand so locker und elegant erzählt wie Daniel Hope. Der bekannte Geigenvirtuose berichtet nicht nur von eigenen Pannen vor und hinter der Bühne, sondern flicht fast beiläufig auch die Missgeschicke von Mozart bis Menuhin ein. Das ist nicht nur für Vollblutmusiker ein rundum interessantes und oft auch amüsantes Buch, sondern für jeden, der Freunde an Musik hat. Auf 190 Seiten hat Hope 60 Geschichten versammelt, vom "Husten im Konzert" bis zum Sinfonieorchester des NDR, das durch eine ungewollt genaschte Portion Haschischkekse in Amsterdam ausser Gefecht gesetzt wurde. Nicht alle Geschichten in dem Buch sind aber lustig. Es werden auch tragische, ja schicksalhafte Begebenheiten beschrieben und Daniel Hope trifft dabei immer den richtigen Ton. Eigentlich kein Wunder bei einem Musiker...
Ein absolut empfehlenswertes Buch, das ich wirklich verschlungen habe wie lange keines mehr. Ich fand es sogar noch besser als sein "Wann darf ich Klatschen?", das einen sehr interessanten Einblick in den Konzertbetrieb gibt - und gleichzeitig noch ein Schnellkurs in Musikgeschichte für Konzertneulinge ist. Mit diesen beiden Büchern im Gepäck ist man für jeden Smalltalk im Foyer bestens gerüstet. Wenn man die Geschichten dann noch so geistreich erzählt wie Daniel Hope, darf man sich einer wachsenden Fangemeinde sicher sein.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Keine Pleite... 20. März 2011
Von HW
Format:Gebundene Ausgabe
Das Pleiten, Pech und Pannen sich auch in der Musik wiederfinden, ist natürlich nicht neu. Bei Einzelbetrachtungen von Komponisten, ihrer Werke, bzw. deren Interpreten wird darüber immer wieder gerne berichtet.
Neu ist jedoch die Zusammenfassung solcher kleinen Geschichten zwischen den Noten.
Im Wechsel von Vergangenheit und Gegenwart, lassen uns Hope und Knauer an diversen Pannen teilnehmen, die schon bedingt durch ihre wohltuende, literarische Kürze unsere Aufmerksamkeit behalten.
Das trotz allem Ungemach der Protagonisten beim Leser keine Schadenfreude aufkommt, ist auch ein Verdienst der Autoren.
Ein liebens- und lesenswertes kleines Buch, das auch dem musikalischen Laien Spaß macht.
Nicht nur zum Start toi, toi, toi!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Format:Gebundene Ausgabe|Von Amazon bestätigter Kauf
Habe nicht erwartet über den Ringstraßentheaterbrand in diesem Buch zu lesen. Das meiste ist nur allzu bekannt. Noch drei Wörter, basta
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa800a3c0)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar