Todeszug nach Yuma 2007

Amazon Instant Video

In HD erhältlichAuf Prime erhältlich
(14)

Ein Rancher erklärt sich bereit, einen Häftling zum Zug zu geleiten, der ihn nach Yuma vor Gericht bringt. Es entwickelt sich ein Psycho-Krieg zwischen Outlaw und Rancher.

Darsteller:
Christian Bale,Russell Crowe
Laufzeit:
2 Stunden, 2 Minuten

Verfügbar auf unterstützten Geräten

Verkauft durch Amazon Instant Video. Mit Ihrer Bestellung erkennen Sie unsere Nutzungsbedingungen an.

Details zu diesem Titel

Genre Western, Action & Abenteuer
Regisseur James Mangold
Darsteller Christian Bale, Russell Crowe
Nebendarsteller Peter Fonda, Gretchen Mol, Ben Foster
Studio Sony
Altersfreigabe Freigegeben ab 16 Jahren
Verleihrechte 48 Stunden Nutzungszeitraum. Details
Rechte nach dem Kauf Sofort streamen und auf zwei Geräte herunterladen Details
Format Amazon Instant Video (Streaming und digitaler Download)

Andere Formate

Kundenrezensionen

4.1 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sebastian S. am 28. März 2015
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Ich bin kein großer Western-Fan, was wahrscheinlich vor allem daran liegt, dass ich mir generell keine "alten Schinken" anschauen mag und recht wenig Filme dieses Genres innerhalb der letzten 20 Jahre gedreht wurden.
Nach "True Grit" hat mich aber auch "Todeszug nach Yuma" sehr gut unterhalten. Der Film reicht zwar nicht ganz an die Klasse des Wildwest-Streifens der Cohen-Brüder heran, aber die Handlung ist spannend und die schauspielerische Leistung der Hauptdarsteller sehr gut, eben so, wie man es von Christian Bale und Russel Crowe erwarten darf.
Über den ein oder anderen Logikfehler kann ich dabei locker hinwegsehen, immerhin handelt es sich um einen Spielfilm, und nicht um eine Dokumentation.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von WerBewertetEigentlichNochNichtErschieneneProdukte am 13. April 2015
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Mir gefällt der Film, da die schauspielerischen Leistungen überzeugen und er bis zum Ende spannend ist. Bale und Crowe gehören allerdings zu Schauspielern, die ich ohnehin sehr schätze, daher bin ich vorbelastet.
Keine Frage, es gibt viele Ungereimtheiten und weniger reißerische deutsche Titel, aber die zum Teil tollen Dialoge und die Spannung, wie der Antagonist wohl agieren wird, gleichen das für mich wieder aus. Schließlich ist auch "Die hard" unglaubwürdig und dennoch hat er Klasse.
Wer sehr starken Wert auf logische Abläufe legt, dem sei dieser Film nicht nahe gelegt. Wer aber sehr gute schauspielerische Leistungen und Spannung schätzt, dem sei er empfohlen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von vanillefreak am 8. März 2015
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Es ist halt ein typischer Western, wo ein armer Farmer, von Geldsorgen, getrieben einen Gefangenen zum Zug begleiten soll. Die Geschichte ist nicht neu, aber die Hauptdarsteller wirken nicht so, wie man es sich jetzt denkt. Am Ende bleiben Fragen offen (will hier jetzt natürlich nicht spoilern).
Sehr schade finde ich es, dass der Filmtitel "3:10 to Yuma" mit "Todeszug nach Yuma" übersetzt wurde. Das könnte etwas verwirren. Man kann den Film sich als gemütliche Abendunterhaltung ausleihen, aber ein zweites Mal sehen muss ich ihn jetzt nicht.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Amazon Instant Video Verifizierter Kauf
Einer der besten Western den ich je gesehen habe. Komplette Zeitspanne über Spannung und ein überraschendes Ende. Einfach ein großartiger FIlm!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Berni Berling am 31. Januar 2015
Format: Amazon Instant Video
Man denkt in erster Linie an Christian Bale und Russel Crowe, aber insbesondere Ben Foster zeigt in seiner Nebenrolle als treuer Diener Crow'es großes Kino. Die Handlung des Film ist ganz ok, lässt aber insbesondere zum Ende hin ein paar Fragen offen. Daher gibt es auch "nur" 4 Sterne. Dennoch sollte sich jeder gut unterhalten fühlen, der Western Filme mit einer guten Portion Action gut leiden kann.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
10 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Torsten Kaiser am 18. August 2010
Format: DVD
Von "high noon" über "The good, the bad, the ugly" bis "unforgiven" - ich habe etliche Western gesehen. Es gibt in der Gattung Edelsteine, deren dramatische Qualitäten denen einer klassischen griechischen Tragödie in nichts nachstehen. Goutiere aber auch Filme dieses immer mal wieder totgesagten Genres, die schlicht gehalten sind, mit den Ingredienzien des Hollwoodkinos unterhalten wollen und einfach nur Spaß bereiten wie beispielsweise "Silverado".
Und als Satire bekäme "Todesritt nach Yuma" wegen der großartigen Kulisse voll herber Schönheit, wegen des Soundtracks, des mitunter gelungenen psychologischen Duells der beiden Hauptakteure und der guten schauspielerischen Leistungen bis in die Nebenrollen hinein auch fünf Sterne. Doch ich fürchte, Produzenten, Regisseur und Drehbuchautoren haben es ernst gemeint.
Die schweren Logikfehler (viele Filme haben welche, aber nicht in dieser kaum ausrechenbaren Zahl) während des ersten und zweiten Aktes werden durch die finalen Sequenzen eindrucksvoll getoppt - eine solche Kaskade der Unmöglichkeiten und Unwahrscheinlichkeiten habe ich vorher in einem Spielfilm selten gesehen. Die Vorlage des Films ist eine Kurzgeschichte von Elmore Leonard. Bei einem Roman Leonards hätte man nicht viel falsch machen können.
Anfangs stellt sich kurz die Frage: Wenn der Farmer kämpfen will, warum kämpft er nicht gegen die Halunken, die seine Scheune abgefackelt haben? Sein Handeln anfangs entbehrt nicht der Logik und des Zwanges, nach dem Brand-Teaser aber wirkt die Konfliktverschiebung, hier eher eine Aggressionsverlagerung, etwas deplatziert. Man hätte vielleicht einen anderen Teaser wählen sollen, aber das ist nur mein subjektiver Eindruck.
Dann jedoch wurde es lustig.
Lesen Sie weiter... ›
4 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von claueise am 16. März 2015
Format: Amazon Instant Video
Der Titel verspricht mehr als der Film hält. Ein Western der eher lahm daherkommt, aber nicht unbedingt ein zweites Mal gesehen werden muss. Zumal das Ende meines Erachtens etwas merkwürdig ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen