In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Todesqual: Thriller auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Todesqual: Thriller [Kindle Edition]

Robert Ellis , Karin Dufner
4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 3,99 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 3,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

»Schnell, kompakt und raffiniert - ein Thriller, wie ich ihn mag.« (Michael Connelly)

»Hervorragende Charaktere: Korrupte Polizisten, ein rachesüchtiger Serienmörder und eine selbstbewusste Detektivin.« (Booklist)

»Ein Wahnsinns-Thriller – der absolute Renner!« (Chicago Tribune)

»Eine erfrischend unkonventionelle Protagonistin!« (Publishers Weekly)

»'Todesqual' ist grandios!« (Janet Evanovich)

Kurzbeschreibung

Eine junge schwangere Frau wird tot in ihrem Bett gefunden – vom Bauch bis zur Kehle aufgeschlitzt. Detective Lena Gamble von der Mordkommission in Los Angeles glaubt zunächst, dass die Frau von ihrem Mann getötet wurde. Aber als weitere brutale Frauenmorde verübt werden, wird klar, dass die schrecklichen Taten auf das Konto eines perversen Serienmörders gehen. Der Killer vergewaltigt seine Opfer, bevor er sie tötet, weshalb die Presse ihn zynisch „Romeo“ tauft. Lena ermittelt fieberhaft – und gerät bald selbst in das Visier des Serienkillers …



Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 992 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 445 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (27. Juli 2009)
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B004OL2U5O
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.4 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (74 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #8.793 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Robert Ellis ist der Autor internationaler Bestseller wie »Machtpositionen«, »Die Leichenkammer« und verschiedener, von Kritikern hoch gelobter Titel der »L. A. Times-Bestsellerliste«, wie »Todesqual«, »Leichengift« und »Todesakt«.

Diese Bücher wurden auch in anderen namhaften angelsächsischen Medien wie »Booklist«, »Publishers Weekly«, »National Public Radio«, »The Chicago Tribune«, »The Toronto Sun«, »The Guardian«, »The Evening Telegraph«, »People Magazine«, »USA Today« und der »New York Times« als herausragende Lektüre ausgewählt. Seine Romane wurden in mehr als zehn Sprachen übersetzt, werden in mehr als fünfunddreißig Ländern gelesen und sind ebenso als Hörbücher sowie im E-Book-Format erhältlich.

Geboren in Philadelphia ließ Ellis sich in Los Angeles nieder, wo er als Autor, Produzent und Regisseur für Film-, Fernseh- und Werbeproduktionen arbeitete. Ellis studierte Schriftstellerei bei Walter Tevis, dem Autor von »Haie der Großstadt«, »Der Mann, der vom Himmel fiel« und »Die Farbe des Geldes«. Seine Bücher haben auch von so unterschiedlichen Autoren wie Janet Evanovich oder Michael Connelly höchstes Lob erlangt.

Weitere Informationen finden Sie auf seiner Homepage www.robertellis.net

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bester Kriminalroman bisher!!!!! 29. April 2012
Von bingo1150
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Als leitender Ermittler im BKA-Wien (im Ruhestand) kann ich diese Buch nur für jene Leute empfehlen, welche ECHTE Ermittlungsmethoden. deren Probleme und Ermittlungsschritte nachverfolgen wollen und auch können. Alle Gedankengänge und Handlungsfolgen der Ermittler entsprechen der Realität! Die Autoren waren besten beraten!
Ich kann natürlich manche Rezessionen nachverfolgen, welche das Buch als "langweilig" beschreiben, aber diese Leser sind bei den sattsam bekannten und völlig unrealistischen Hollywood-Filmen und TV-Serien besser aufgehoben.
Ein Buch in dieser Qualität um diesen Preis ist eine Sensation! Für Fans echter, realistischer Thriller wirklich nur bestens zu empfehlen!
Glückwunsch an die Autoren!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
34 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gutes Mittelmaß, doch nicht mehr 11. Oktober 2009
Format:Taschenbuch
Ich habe mir dieses Buch bestellt, da es mit einer Wertung von 5 Sternen ein Top-Buch sein muss.
Ich benötigte dann sage und schreibe eine Woche um das Buch zu lesen, was bei mir eher ziemlich lang ist.
Die Superspannung hat sich bei mir leider nicht aufgebaut und ich bin mehrfach über dem Buch eingeschlafen.
Eine heldenhafte Ermittlerin mit Hintergrund (ermordeter Bruder), ein Serienmörder und dann die übliche Story.
Man liest das Buch zwar, doch an Tess Geritssen oder Karen Rose etc. kommt es bei weitem nicht heran. Ich hatte ein Buch erwartet, bei dem man das Licht nicht löschen kann, vor lauter Mitfieberei....leider war dem nicht so. Man kann zu dem Buch keine wirkliche Beziehung aufbauen und sich mit reinfühlen. Der große Showdown war vorhersehbar und das Übliche. Ein Teil des Endes ist irgendwie an den Haaren herbei gezogen,um vielleicht noch das "Super-Ende" zu schaffen,was aber missglückt. Ich habe schon hunderte Bücher gelesen und unter einem superspannenden Thriller verstehe ich etwas anderes.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen solide Unterhaltung 18. April 2012
Von Leserin
Format:Taschenbuch
Dieses Buch erfüllt die Erwartungen.
Darüber hinausgehende Begeisterungsstürme hat es bei mir nicht hervorgerufen.

Die Geschichte ist - vor allem Anfangs - recht rund und beginnt ganz so, wie man es sich bei Büchern dieses Genres erwartet.
Man lernt die Hauptfigur ganz gut kennen und auch die anderen Personen sind ausreichend beschrieben. Mit weiterem Verlauf der Geschichte fand ich die Story etwas an den Haaren herbeigezogen - aber nicht etwa in dem abgehobenen ganz eigenen Stil wie bei "Blutlinie", die ja bewusst sehr überzeichnet sind.

Das wirklich Rasante fehlt mir, dennoch ist dieses Buch eine gute Thriller-Unterhaltung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannende Lektüre für den Abend 22. Mai 2012
Von Lesekeks
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Bei einem Preis von 3,99 (ich habe die Kindle-Version gelesen) erwartete ich mir eigentlich nicht viel. Und wurde im Nachhinein positiv überrascht! Die Handlung gestaltete sich - trotz der üblichen "klischeebehafteten" Geschichte vom weiblichen Star-Detective - als durchweg spannend. Etwas schade war, dass das eigene Rätseln auf der Strecke blieb. Dennoch sorgten Wendungen am Ende des Buches für neue Spannung. Mein Fazit: Einfache, jedoch auch spannende Lektüre - sehr willkommen nach einem harten Arbeitstag!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannung in mehreren Mordfällen 29. Januar 2009
Format:Taschenbuch
Als Lena Gamble am Tatort ankommt, glaubt die Polizistin, dass der Mann des Mordopfers der Täter ist. Alles weist auf ihn hin, er hat kein Alibi und seine Frau war schwanger - während er der Meinung war, sie sollten den Kinderwunsch noch ein paar Jahre verschieben. Doch dann tauchen Indizien auf, die diesen Mord mit einem anderen verbinden. Der Mörder sitzt bereits im Gefängnis - doch anscheinend unschuldig. Ein Serientäter treibt sein Unwesen in Los Angeles.

Gut, die Zutaten zu diesem Szenario hat man schon mehrfach gelesen. Und auch die toughe Ermittlerin, die anscheinend alleine den Durchblick hat, ist nicht neu. Trotzdem ist diese Geschichte spannend erzählt, selbst als man den Täter schon kennt, bleibt die Jagd nach ihm interessant.

Teilweise sind die Schilderungen recht drastisch. Vergewaltigung und Mord sind die Themen in diesem Thriller, und wenn Ellis die Kamera bildlich gesprochen zwar nicht "voll draufhält", so blendet er aber andererseits nicht frühzeitig aus. Er erschafft einen Serienmörder, der vor Klischees strotzt, sich gleichzeitig von anderen Vertretern dieser Art in Thrillern aber so weit unterscheidet, dass er und die Suche nach ihm dieses Buch wirklich außergewöhnlich machen.

Kaum zu glauben, dass dieses Buch so wenig Aufmerksamkeit bekommt. Ein schneller Thriller, obwohl die Action-Szenen hinter der Ermittlungsarbeit der Detectives zurückstehen müssen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Solide Ermittlungsarbeit 7. September 2013
Von Torsten68
Format:Taschenbuch
Robert Ellis stellt mit Lena Gamble eine Ermittlerin in den Fokus, die mit ihrer eigenen Vergangenheit - der Ermordung ihres Bruders - zu kämpfen hat. Eine toughe Frau, die als relativer Neuling in der Mordkommission ihren Weg gehen will.
Der Großteil des Romans beschreibt die teilweise mühsame Polizeiarbeit, aus denen sich die einzelnen Puzzleteile ergeben. Der Aufbau des Spannungsbogen ist auch dadurch bedingt hier nicht reißerisch, wie man es in diesem Genre sonst sehr oft erlebt.
Ellis gibt klare Beschreibungen der einzelnen Charaktere, so dass man sie sich gut bildlich vorstellen kann. Jedoch übertreibt er in zahlreichen Szenen mit viel zu vielen Details, die eher ermüdend wirken und für den Verlauf der Geschichte völlig unerheblich sind. Hierbei kommt scheinbar seine Natur als Drehbuchautor und Regisseur durch. Für einen Thriller in Romanform wäre hier jedoch sehr oft weniger mehr gewesen.
Die Geschichte ist spannend erzählt und hält am Ende noch überraschende Wendungen parat, so dass Lena Gamble sicherlich eine weitere Möglichkeit bekommen wird, mich von ihrer Ermittlungsarbeit zu überzeugen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
2.0 von 5 Sternen war nix
Ich kann die vielen positiven Rezensionen nicht nachvollziehen. Das Buch hat sich sehr hingezogen. Also wenn Serienkillerthriller dann z.B. Chris Carter. Lesen Sie weiter...
Vor 5 Monaten von M. Funk veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen gut gemachter Thriller
Sehr spannend geschrieben, enthält unvorhersehbare Wendungen.
Hab mir gleich den zweiten Teil runter geladen und es geht spannend weiter.
Sehr empfehlenswert
Vor 5 Monaten von Mandy Zobel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Sehr gut
Sehr gut und spannend geschrieben. Lässt sich leicht lesen und man möchte kaum aufhören. Fast keine Rechtschreibfehler. Sehr interessant und fesselnd.
Vor 5 Monaten von Stefanie Umkehrer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Bewertung
Ein spannendes und abwechslungsreiches Buch mit vielen Wendungen und überraschenden Momenten. Das Lesen war ein großes Vergnügen. Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Bs veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Trotz schwachen Beginns ein packender Pageturner
„Todesqual“ (im Original deutlich treffender „City of Fire“) ist der erste Thriller von Robert Ellis um die junge Ermittlerin Lena Gamble und beginnt wenig anders als die vielen... Lesen Sie weiter...
Vor 7 Monaten von Büchermonster veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Lena Gamble, die erste
Eine neue Ermittlerin in der Stadt der Engel. Grausame Serienmorde, Vergewaltigungen und Probleme mit den Autoritäten werden Lena Gamble auch in den nächsten beiden... Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von Duer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannender Thriller
Das Buch ist toll geschrieben und liest sich gut. Es ist spannend bis zur letzten Seite, man kann es einfach nicht aus der Hand legen.
Vor 14 Monaten von Angelika Z. veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend!
Super spannender Krimi, den man nicht zur Seite legen möchte. Kann ich nur empfehlen! Werde gleich den nächsten Teil lesen.
Vor 15 Monaten von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Super
Ein super Thriller, genau wie alle anderen von Robert Ellis. Sie sind absolut fesselnd, es fällt schwer sie aus der Hand zu legen.
Vor 17 Monaten von Konstanze Reimers veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen tolles Buch
Das Buch habe ich regelrecht verschlungen, man kann es kaum aus der Hand legen. Eine tolle Storry die echt fesselt.
Vor 17 Monaten von Annett Zimmermann veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden