Todesopfer: Thriller und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr


oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,16 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Todesopfer: Thriller auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Todesopfer: Thriller [Taschenbuch]

Sharon Bolton , Marie-Luise Bezzenberger
4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 8,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Samstag, 19. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 7,99  
Gebundene Ausgabe --  
Taschenbuch EUR 8,95  
Audio CD, Audiobook --  

Kurzbeschreibung

15. Dezember 2009
Die Thriller-Sensation aus England

Tora Hamilton lebt erst seit kurzem auf den Shetlandinseln, als sie auf ihrem Grundstück eine schreckliche Entdeckung macht: Sie findet die Leiche einer Frau, die drei mysteriöse Runen auf dem Rücken trägt. Die Unbekannte war das Opfer eines brutalen Mordes, und gemeinsam mit der Polizistin Dana Tulloch will Tora der Sache auf den Grund gehen. Dabei kommt sie einem dunklen Geheimnis um verschwundene Frauen auf die Spur, das auf unheimliche Weise mit den Sagen der Shetlands verknüpft ist …

Mitreißende Spannung vor der düster-bedrohlichen Kulisse der Shetlandinseln.


Wird oft zusammen gekauft

Todesopfer: Thriller + Schlangenhaus: Thriller + Bluternte: Thriller
Preis für alle drei: EUR 28,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Taschenbuch: 496 Seiten
  • Verlag: Goldmann Verlag (15. Dezember 2009)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 344246806X
  • ISBN-13: 978-3442468065
  • Originaltitel: Sacrifice
  • Größe und/oder Gewicht: 18,6 x 11,8 x 3,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (41 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 157.426 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Dieser Roman kombiniert äußerst effektvoll Elemente des Medizinthrillers und des forensischen Thrillers – ein atmosphärisch dichtes und faszinierendes Debüt!" (Simon Beckett)

"Gruseliger Lesestoff, fesselnd bis tief in die Nacht. Sharon Bolton ist schlicht brillant!" (The Truth About Books)

"Hervorragend konstruiert, zutiefst verstörend." (The Times)

Klappentext

"Dieser Roman kombiniert äußerst effektvoll Elemente des Medizinthrillers und des forensischen Thrillers - ein atmosphärisch dichtes und faszinierendes Debüt!" Simon Beckett

"Gruseliger Lesestoff, fesselnd bis tief in die Nacht. Sharon Bolton ist schlicht brillant!" The Truth About Books

"Hervorragend konstruiert, zutiefst verstörend." The Times


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen
10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Crime-Time auf den Shetlands 18. März 2011
Von Krimi-Fee TOP 1000 REZENSENT
Format:Taschenbuch
Habe gerade Sharon Bolton als Autorin neu entdeckt und zwei ihrer Bücher gelesen.
Hier geht es um TODESOPFER, ein abenteuerlich-spannender Krimi, der auf den zu Schottland gehörenden Shetland-Inseln spielt. Dort, denkt man, ist es ruhig und idyllisch; es leben nur relativ wenige Menschen dort, hauptsächlich Papageientaucher, Lummen und Basstölpel. Und doch geschieht auf den Inseln Unvorstellbares. Die Ärztin Tora, erst kürzlich mit ihrem Mann auf die Inseln gezogen, findet, als sie ihr Pferd begraben will, eine Frauenleiche ohne Herz. Und das ist nicht die einzige! Nach und nach und immer wieder in Lebensgefahr geratend, entdeckt Tora das grausige Geheimnis der Shetlands!

Was mir gefiel: fast alles.
- Die Einstiegsszene ist schon großartig, da ist Drama drin und Originalität.
- Die Idee, Sagen und Legenden der Shetland Inseln als Grundlage für eine spannende Story zu nutzen.
- Die Hauptfigur Tora, eine couragierte, wenngleich oft auch an sich selbst zweifelnde junge Ärztin. Sie ist sympathisch, menschlich, man kann sich gut mit ihr identifizieren.
- Obwohl die Kapitel meist ohne Cliffhanger enden und es im nächsten Kapitel nahtlos weitergeht, ist der Roman äußerst spannend, man kann ihn kaum aus der Hand legen!
- Die Geschichte ist nicht vorhersehbar, es gibt viele Wendungen, der Leser wird immer wieder überrascht.
- Der Schreibstil ist einfach und schnörkellos und gut zu lesen, die Übersetzung adäquat.
- Der Roman hat viel Atmosphäre und Lokalkolorit.

Was mir nicht gefiel:
Manchmal tut die Autorin etwas zu viel des Guten.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
20 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Geheimgesellschaft auf den Shetland Inseln 31. August 2008
Von Polly
Format:Gebundene Ausgabe
Sharon Boltons Erstling hat mir überraschend gut gefallen. Sie fängt gleich mit einer starken Szene - atmosphärisch wie auch inhaltlich - an, und ebenso schnell muss der Leser feststellen, dass sie es drauf hat, einen in die Irre zu führen. Es geht um eine Frau, die gerade mit ihrem Mann auf eine der Shetlandinseln gezogen ist. Sie arbeitet als Ärztin und tut sich schwer, mit den Leuten warm zu werden. Ihr Mann, der aus der Gegend kommt, ist zu viel unterwegs, um ihr eine Hilfe zu sein. Als eine tote junge Frau gefunden wird, die auf ihrem Grundstück begraben wurde, kommt sie auf die Spur eines grausigen Geheimnisses, in das so einige auf den Inseln verstrickt sind. Sie weiß schnell nicht mehr, wer Freund und wer Feind ist, nicht mal, ob sie ihrem Mann noch trauen kann.
Der Thriller wird erzählt aus der Perspektive der jungen Heldin, die in ein Abenteuer stolpert und die Wahrheit finden muss, was sie zunächst in tödliche Gefahr bringt, am Ende aber rettet. So weit, so konventionell. Aber diese Konvention verbindet sich mit solidem Erzählhandwerk, interessanten Figuren, packenden Actionszenen und einer guten Beschreibung der Inselstimmung.
Vielleicht kein Meisterwerk, aber ein guter Thriller zum Schmökern und Gruseln und Rätseln.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Spannend, aber ein wenig naiv! 11. Januar 2010
Format:Taschenbuch
Bolton schreibt spannend, die Geschichte ist gut konstruiert, nicht zu absurd. Geheimbündeleien sind derzeit (noch) modern, gewürzt mit Forensischem à la Beckett und einem guten Schuss Shetland-Düsteratmosphäre wird das Buch zum idelaen Sofazeitvertreib. Ich habe es ruckzuck weggelesen. Die untypische Ich-Erzählweise und die teilweise direkte Ansprache an den Leser lässt rasch eine Nähe zur "Ermittlerin" aufkommen. Einzig die Naivität, ja Dummheit Thoras gegenüber den Gegenern überrascht - ich persönlich fand diese (bewusst) inszenierte Kleinmädchenleichtgläubigkeit störend. Oftmals schießt es einem durch den Kopf: So doof kann man doch jetzt nicht sein, oder? Deswegen auch von mir nur 4 Sterne.
Viele Grüße
Stephan Peters
War diese Rezension für Sie hilfreich?
24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kunal Trows und die Legenden der Shetland Inseln 30. Dezember 2009
Von Isabelle Klein TOP 50 REZENSENT
Format:Taschenbuch
bilden den Hintergrund für Sharon Boltons Erstling, der ein wahrer Pageturner ist.

Erst kürzlich habe ich Becketts Kalte Asche gelesen und war von dem Setting der äußeren Hebriden sehr angetan. Hier sind es nun die Shetland Inseln, auf denen Bolten die Protagonisten die 33jährige Thora Hamilton einem ungewöhnlich grausamen Fall auflösen lässt...Das Insel-Feeling in Kombi mit einem Mord hat schon definitiv was...

Meine Meinung: Sehr gelungen.
Der Charakter Thoras ist ungemein sympathisch und ihre Schilderung aus der Ich-Perspektive reißt einen mit, man leidet und fiebert mit ihr und schmuzelt auch über Thoras Äußerungen. Selten hab ich einen Thriller aus der Ich-Perspektive so ungemein gut erlebt. Auch die Beschreibung von Land und Leuten ist TOP. Atmosphärisch dicht mit wunderbaren Landschaftsbeschreibungen.
Gleich die erste sehr traurige Szene hat mich in den Bahn gezogen und mich dann auch wieder ob, der impulsiven Äußerungen lachen lassen...
Auch hinsichtlich des Spannungsaufbaus gibt es nichts zu meckern, man blättert Seite um Seite weiter und dennnoch sind außer Andeutungen,die bzgl. des Geschehens gemacht werden nicht wirklich etwas vorhersehbar.
Die Autorin gibt auch dem geübten Thriller Leser eine harte Nuss zu knacken (hiervon könnte sich Beckett mal ne Scheibe abschneiden): Wie kann ein FRau, die tot ist, ein Jahr später noch Mutter werden? Hm- Rätsel über Rätsel.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
1.0 von 5 Sternen Zeitverschwendung und ärgerlich!
Leider kann ich die positiven Stimmen zum Buch keineswegs nachvollziehen. Sowohl die "Heldin" als auch die anderen Personen im Buch waren absolut unsympathisch und ihr... Lesen Sie weiter...
Vor 18 Tagen von Coolomatico veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung pur!
Ich würde mich schon als kritischen Leser, gerade bei Thriller,
bezeichnen. Mit was für einer Spannung dieses Buch daherkommt, ist einfach unglaublich. Lesen Sie weiter...
Vor 22 Tagen von nadine veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannend. Lesenswert
Eine der spannenden Thriller die ich in der letzten Zeit gelesen habe. Sharon Bolton hat hier einen Spitzenroman geschrieben. Kompliment Frau Bolton.
Vor 27 Tagen von Paulaner 1 veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Spannend geschrieben
aber leider folgt das zweite Buch von Sharon Bolton genau dem Schema "F" des ersten Buches. Hat man eines gelesen, kennt man den Ablauf des zweiten.
Vor 1 Monat von V. Haas veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen spannend und interessant
Shetland-Inseln? Da kommen doch die Miniponys her. Ansonsten kannte ich nichts vor diesem Roman. Die Autorin hat die Inseln so gut beschrieben, dass ich mir die Landschaft gut... Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Grünspecht veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Sehr spannend
Das Buch von Sharon Bolton liest sich spannend und man kann sich in die Personen reinversetzen. Es lässt einen nicht so schnell los.
Vor 1 Monat von Lohss veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tolle Story!
Meine Vorschreiber - mit fünf Sternen - haben schon alles gesagt, dem ich mich nur anschließen kann! Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Amazon Customer veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Packender Thriller
Selten so einen packenden Thriller erlebt. Mitreißend von der ersten Seite an, man mag ihn kaum aus der Hand legen. Lesen Sie weiter...
Vor 1 Monat von Knöterich veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Shetländische grausame und tödliche Eigenarten mit...
Dieses Buch ist gekennzeichnet durch sehr gute inhaltlche Informationen, allerdings in der ersten Pase nicht besonders spannend, danach ein Thriller
Vor 2 Monaten von Marlene Triebel veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
Konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen. Sehr toll und spannend geschrieben.
Super Geschichte. Wünsche mir noch mehr solcher Bücher.
Vor 2 Monaten von Mona S. veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0xa3493a20)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar