In weniger als einer Minute können Sie mit dem Lesen von Tod im Schatten der Tower Bridge auf Ihrem Kindle beginnen. Sie haben noch keinen Kindle? Hier kaufen oder mit einer unserer kostenlosen Kindle Lese-Apps sofort zu lesen anfangen.

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

 
 
 

Kostenlos testen

Jetzt kostenlos reinlesen

An Ihren Kindle oder ein anderes Gerät senden

Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden
 

Tod im Schatten der Tower Bridge: John Mackenzies vierter Fall [Kindle Edition]

Emma Goodwyn
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)

Kindle-Preis: EUR 4,49 Inkl. MwSt. und kostenloser drahtloser Lieferung über Amazon Whispernet

Kostenlose Kindle-Leseanwendung Jeder kann Kindle Bücher lesen  selbst ohne ein Kindle-Gerät  mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer ein, um die kostenfreie App zu beziehen.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 4,49  
Taschenbuch EUR 9,95  

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Seite von Zum Anfang
Diese Einkaufsfunktion wird weiterhin Artikel laden. Um aus diesem Karussell zu navigieren, benutzen Sie bitte Ihre Überschrift-Tastenkombination, um zur nächsten oder vorherigen Überschrift zu navigieren.

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Lahmgelegt durch einen Kreuzbandriss versinkt Beefeater John Mackenzie in Langeweile. Aus dieser wird er jedoch jäh herausgerissen, als eine junge Frau in Sichtweite des Towers auf einem Themseschiff stirbt. War es ein Unfall oder Mord? Die Ermittlungen führen John und seine Nichte Renie tief in die Welt von Shakespeare und zu den Geheimnissen der Lebensader Londons – der Themse.

Produktinformation

  • Format: Kindle Edition
  • Dateigröße: 493 KB
  • Seitenzahl der Print-Ausgabe: 251 Seiten
  • Verkauf durch: Amazon Media EU S.à r.l.
  • Sprache: Deutsch
  • ASIN: B00LDQ3818
  • X-Ray:
  • Word Wise: Nicht aktiviert
  • Erweiterte Schriftfunktion: Nicht aktiviert
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (23 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: #2.606 Bezahlt in Kindle-Shop (Siehe Top 100 Bezahlt in Kindle-Shop)

  •  Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?

Mehr über den Autor

Hinter dem Pseudonym Emma Goodwyn verbirgt sich eine erfolgreiche Psychologin, die mit John Mackenzie, dem Helden ihrer cosy mysteries nicht nur den Beruf teilt. Neben einer Vorliebe für die asiatische Küche und Darjeeling-Tee verbindet beide die Leidenschaft fürs Gärtnern und das Lösen von Rätseln. Eine Auswahl ihrer Lieblingsautoren: Donna Andrews, Rita Mae Brown, Rhys Bowen und Janet Evanovich. Neu für sich entdeckt hat sie Jenn McKinlay, Kate Carlisle und Lucy Burdette.
Als nächstes wird John im Zoo von London ermitteln: "Tod im Tropenhaus" wird 2016 erscheinen.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gelungen! 30. November 2014
Von Robert TOP 500 REZENSENT
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Ja, da hat sich die Autorin auch im vierten Teil wieder eine schöne Geschichte ausgedacht. Man merkt, dass das Buch sehr gut recherchiert ist, nicht nur was die Shakespeare-Zitate angeht. (Und auch den Indie-Punkt lässt sie nun weg.)
Stimmungsvoll geschrieben, man möchte eigentlich dabei nur Earl Grey trinken und an Short Bread knabbern. Emma Goodwyn erreicht es, dass einem die Hauptfiguren fast schon wie gute Bekannte vorkommen, sie hat wunderbare Einfälle wie etwa das gemeinsame Abendessen via Webcam und Simon mit seinen Karriere-Tests. Und auch die Theaterszene - ich spreche da aus Erfahrung - ist sehr gut beobachtet. Und ihr Erfolg mit dieser Reihe, den sie sich auch verdient hat, freut mich sehr! Bücher schreiben ist viel Arbeit.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen wundervoller 4. Teil 20. September 2014
Von Ninetty
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Bei manchen Krimiserien nimmt die Qualität stetig ab. Bei den Mackenzieromanen bisher nicht. Wieder geht es um John M. und seine Familie, allen voran seine Nichte Renie. Diesmal geht es um einen Mord im Künstlermillieu. Die Story ist wieder solide und logisch aufgebaut. Trotzdem fehlt es nicht an unvorhersehbaren Ereignissen. Nur das Ende kommt für meinen Geschmack wieder zu plötzlich, lässt den Protagonisten aber nicht im Regen stehen. Ich freue mich schon auf Johns nächstes Abenteuer.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen beste Leseunterhaltung nach britischer Art... 5. Juli 2014
Von Tetraeder TOP 50 REZENSENT
Format:Kindle Edition
Über dieses Buch und die mir bisher unbekannte Autorin bin ich mehr oder weniger "gestolpert". Wie schön ist es doch, dass man sich in der Kindle Leihbücherei einmal monatlich auch so ein Buch kostenlos ausleihen kann.

Das ist das vierte Buch mit dem Beefeater und ehemaligen Armeepsychologen John Mackenzie als Hauptcharakter. Nach seinem aktiven Dienst in der britischen Armee ist er den Beefeatern beigetreten, die den Tower von London bewachen und dort lebt er auch. Allerdings ist er momentan mit einem Kreuzbandriss lahmgelegt und langweilt sich zu Hause zu Tode. Da kommt es ihm sehr gelegen, dass seine Nichte Renie ihn bittet, seine psychologischen Kenntnisse ihrer Schauspieltruppe zur Verfügung zu stellen.

John nimmt das Angebot mit Freuden an und alles läuft gut, bis eine der Schauspielschülerinnen nach einer Aufführung auf einem Themse-Ausflugsschiff tot aufgefunden wird. Die Poiizei hakt das als natürlichen Tod ab, John und Renie vermuten allerdings ein Verbrechen und nehmen die privaten Ermittlungen auf. John's "Lieblings-Cousin" Simon, selbstverliebter und hochnäsiger Superintendent mit Ambitionen bei der Londoner Kripo, ist da leider zunächst nicht sehr hilfreich. Wo ist der vermeintliche Täter zu suchen? Kommt er aus den Reihen der Schauspieler, der Familie des Opfers oder war es gar kein Verbrechen? Das Ermittler-Duo, später noch verstärkt durch Renie's Freund Geoff, ermittelt akribisch in alle Richtungen...

Das ist kein spannungsgeladener Actionthriller, eher ein unblutiger Krimi mit einem Protagonisten, der sich "very british" zur Lösung des Falls kombiniert.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mackenzie's 4.Fall 17. Juli 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Endlich ist er da, der vierte Krimi mit Mackenzie und Familie. Wie immer relativ unblutig und mit Infos für Englandfans. Kein Fortsetzungsroman sondern in sich abgeschlossene, spannende Handlung. Obwohl es natürlich hilfreich ist, wenn man die anderen 3 Krimis schon gelesen hat und die Familie mit ihren liebenswert schrulligen Eigenheiten schon kennengelernt hat.
Jetzt heißt es warten auf Teil 5.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gelungener vierter Band der Cosy-Krimi-Reihe 5. Juli 2014
Format:Kindle Edition|Verifizierter Kauf
Nicht zu fassen. Nun ermitteln wir schon das vierte Mal mit Beefeater John und auch jetzt zeigen sich keine Ermüdungserscheinungen. Ich hatte wie üblich wieder viel Spaß bei den Ermittlungen und konnte es gar nicht erwarten mit dem Lesen zu beginnen!

Damit man sich als Leser nicht langweilt und mal wieder andere Themen angesprochen werden können, muss der der arme John diesmal einen Kreuzbandriss auskurieren. Damit ist er von seinem üblichen Dienst befreit und hat Zeit Renie bei ihrem neusten Steckenpferd- der Schauspielerei- zu helfen. Er wird als ehrenamtlicher Entspannungscoach ihrer Schauspielklasse engagiert und kann so endlich mal wieder seine Fähigkeiten als Psychologe einsetzen. Seiner energischen Nichte kann er ja sowieso nur selten etwas ausschlagen.

Bald braucht es aber mehr als psychologische Kenntnisse, denn natürlich lässt ein Mord nicht lange auf sich warten. Eine von Renies Klassenkameradinnen stirbt nach einer Aufführung auf einem Themse-Schiff. Verdächtige gibt es dann gleich wahrlich genug, denn beliebt war Victoria nicht. Nicht einmal bei ihrer eigenen Familie. Die nutzt auch gleich noch ihren Einfluss um jeden Skandal zu unterdrücken, was die Sache nicht einfacher macht. Einen Mord zu untersuchen, der nicht als Mord gilt und das diesmal nahezu ohne Unterstützung durch Simon (keine Angst, er hat natürlich dennoch ein paar herrliche Auftritte) erweist sich jedenfalls als schwierig.

Die Auflösung kam für mich dann etwas zu schnell. In wenigen Seiten wird der Täter aus dem Hut gezaubert. Nach einem doch recht dramatischen Final ist dann nach einer (gefühlten) halben Seite Schluss.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Die neuesten Kundenrezensionen
5.0 von 5 Sternen Wunderbare Serie!!
Dieses Buch gehört zu einer wunderbaren Krimiserie, die zu Lesen sich lohnt für alle, die gerne gehaltvolle Krimis mit Niveau lesen, die England lieben und sich dabei von... Lesen Sie weiter...
Vor 27 Tagen von Margarete veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Ein spannender Krimi aus London
Mit dem Tower und dem Hauptprotagonisten wurde ein besonderer Ort und ein netter Ermittler mit kompetenten Unterstützern und englischem Humor geschaffen.
Vor 3 Monaten von ziegenkuh veröffentlicht
3.0 von 5 Sternen das richtige für die s-bahn
das buch:
die geschichte ist...bemüht. der plot na ja. hier ist nichts ein highlight. die figuren bleiben flach, haben aber ansatz zu mehr. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von achim schlaebitz veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ein echter Mackenzie
Gewohnt spannend, fließend zu lesen. Das Ende ist überraschend, aber logisch. Wie bei allen Büchern von Emma Goodwyn ist jedes Detail gut recherchiert, und... Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von A. Gall veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen Ich mag diese Britten
zumindest, was ihre Kriminalromane betrifft. Ema Goodwyn gelingt es immer wieder wunderbar Geschichte mit einer kleinen feinen krimigeschichte zu verbinden. Lesen Sie weiter...
Vor 8 Monaten von Lesemieze veröffentlicht
4.0 von 5 Sternen typisch britisch
wie auch die Vorgänger typisch britischer Krimi; nicht blutrünstig; man lernt auch viel über London. Gut zu lesen. macht Spaß
Vor 8 Monaten von Annette Aichele veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen beste Unterhaltung
alle vier bisher in deutsch erhältlichen Teile mit sehr viel Freude und Spaß gelesen, warte ungeduldig auf weitere Folgen. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von KateSpade veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Spannung auf hohem Niveau
Auch der vierte Fall des Beefeater ist spannend, manchmal witzig und auf jeden Fall sehr unterhaltend. Lesen Sie weiter...
Vor 9 Monaten von H. Otte veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen angenehme Leselektüre
Ein interessant geschriebener Krimi im Ambiente von London und der Tower Bridge.
Leicht und doch spannend zu lesen. Wirklich empfehlenswert.
Vor 10 Monaten von E. M. Schön veröffentlicht
5.0 von 5 Sternen Tod im Schatten der Tower Bridge
Dieses Buch ist sehr spannend geschrieben und enthält zusätzlich noch gute Informationen. Weiter so.
Dasselbe gilt auch für die ersten drei Fälle
Vor 10 Monaten von helle veröffentlicht
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Buch 0 29.06.2014
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden