oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Toccata
 
Größeres Bild
 

Toccata

11. Oktober 2013 | Format: MP3

EUR 9,19 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 22,98, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:27
30
2
3:22
30
3
4:12
30
4
3:34
30
5
3:34
30
6
3:25
30
7
3:14
30
8
3:16
30
9
3:47
30
10
3:35
30
11
5:12
30
12
2:45
30
13
3:24

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 11. Oktober 2013
  • Erscheinungstermin: 11. Oktober 2013
  • Label: Universal Music Jazz
  • Copyright: (C) 2013 Falk Music, under exclusive license to Universal Music International / Jazz, a division of Universal Music GmbH
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 47:47
  • Genres:
  • ASIN: B00FFV2VXI
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (14 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 32.784 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
12
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 14 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ubbo5 am 19. Oktober 2013
Format: Audio CD
Falk & Sons
Toccata – Classics Reloaded!

Deutschlands ungewöhnlichste Boyband ist wieder da! Nach dem beachtlichen Erfolg von „Celebrate Bach“ gibt’s nun Bach & Anverwandte: Fünfmal J.S. Bach, fünfmal G.F. Händel, je einmal Pachelbel, Albinoni und Johann Ludwig Bach. Bei Klassik-Liebhabern und Jazz-Puristen wird „Toccata“ vielleicht keine Begeisterungsstürme hervorrufen, aber für die meisten Pop- und Rockmusikhörenden dürfte der klingende Silberling verlockend sein. Zumal Weihnachten vor der Tür steht und sich „Gute-Laune-Musik mit Bildungsniveau“ auch gut verschenken lässt. Produzent und Keyboard-Titan Dieter Falk lässt sich diesmal noch stärker von seinen Söhnen Max (Schlagwerk-Falk) und Paul (Orgel- und Sanges-Falk) beraten, was die Arrangements angeht. Manches –gerade Klavierschülern - vertraute Stück (Bouree oder Sarabande) hüpft sehr knackig aus der Alufolie. Dieter Falk spannt den musikalischen Bogen von rockig-mittreißend (Toccata) bis gospelig-verspielt (Tochter Zion). In den bekannten Piano-(Hammond-)Orgelsound, der für die Father & Sons-Band schon zum Markenzeichen geworden ist, mischen sich nun auch Spinett- und Cembalo-Töne, ohne dass ein Hustenreiz wegen der gepuderten Barockperücken auftaucht. Super ist auch das Intro von „Siziliano“, getragen vom unbeirrt treibenden Bass- und Drum-Gespann. Die beiden Stücke mit Vocal-Anteilen (Halleluja/Messias und Paul Falks Interpretation der Sarabande/Greater Than This All) wirken im Gesamtkonzept etwas einsam, aber das ist Geschmackssache. Wer morgens den Ohrwurm „Kanon“ (Pachelbel) zum Frühstücksei hört, könnte mit seinem danach unvermeidlichen Smiley-Gesicht eine ganze U-Bahn anstecken.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von pyro22 am 12. Oktober 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wenn die Interpretation der Toccata BWV 565 stellenweise doch sehr an die der Gruppe "Ekseption" aus den 70-ern erinnert, so ist sie den Falk's dennoch wie auch bei den übrigen Titeln rundum gelungen.

Als großer Bachliebhaber (die Toccata war das Prüfungsstück meines D-Kirchenmusikdiploms) hat mich schon das Vorgängeralbum "Celebrate Bach" begeistert, das Hören der Falk'schen Interpretationen macht einfach gute Laune...
Schön dass diese hier nun eine Fortsetzung erfährt und -so hoffe ich- besonders jungen Menschen den "alten Bach" wieder ein wenig näher bringt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Matthias Hemmerich am 12. Oktober 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Hi! Ich bin noch keine 100 Jahre alt und kann daher die CD für "Jüngere" absolut empfehlen. Die Interpretation der klassischen Stücke ist hervorragend und mit viel Pepp
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Christoph Boller am 11. Oktober 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Ich schreibe diese Rezension sozusagen in „Echtzeit“ - während ich das Album zum ersten mal höre. Als langjähriger Fan von Dieter Falks Musik (höre ihn seit den 90ern) war meine Erwartungshaltung an das neue Album natürlich hoch. Schon das Vorgängeralbum „Celebrate Bach“ war genial, aber was die Jungs von der
Falk'schen Soundschmiede da wieder veredelt haben, ist allerfeinste Klassik im neuen Gewand.

Das merkt man gleich zu Beginn bei „Tocatta“: es geht gleich wuchtig los mit sakraler Kirchenorgelmusik – sozusagen als kleine Hommage an die Weidenauer Zeit ;-) - dann wechseln sich Hammond-Orgel mit E-Gitarre ab.

Der „Messias“ von Händel kommt im neuen Gewand so rockig-gospelmässig rüber, dass man sich direkt für das nächste Album der Falks eine komplette Neubearbeitung des Oratoriums wünscht.

Kleiner Minuspunkt (trotzdem 5 Sterne in der Bewertung): beim „Kanon“ gefällt mir leider nur der Anfang, irgendwie ist mir die Version von Pachelbel lieber, denn so ein getragenes Stück sollte auch im Kern unverändert bleiben.

Genial ist dagegen wieder das „Concerto“ - eine absolut gelungene Kombination zwischen Spinett und Moderne.

Beim „Adagio“ ist das, was ich beim „Canon“ vermisst habe, hervorragend umgesetzt. Mehr davon!

„Wachet auf, ruft uns die Stimme“ - ich dachte, den Weckruf kenne ich schon von einem früheren Falk-Album und werde angenehm überrascht! Am Ende wurde doch noch meine Vermutung bestätigt ;-)

„Das ist meine Freude“ kennt man irgendwie schon – und auch wieder nicht; auf jeden Fall eine hörenswerte Version.

„Sarabande/Greater Than This All“: upps, da ist es wieder – mein Bauchschmerzgefühl.
Lesen Sie weiter... ›
3 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Frank Reineck am 23. November 2013
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Eigentlich wollte ich mir nur Buch bestellen und sah dann einen Link zu TOCCATA. Ein gelungener Trailer mit angespielten Songs machten mir die Entscheidung leicht: Sofort kaufen, downloaden, Freunde infizieren und zum nächsten Konzert nach Bremervörde eilen. Das war dann der absloute Hammer. Eine überaus sympathische Truppe, geniale Arrangements und gelungene, witzige Moderation. Die CD enthält sehr bekannte Melodien, rock-poppig interpretiert, teils jazzig, etwas swing, sehr abwechslungsreich und überaus melodiös. Gefiel auch unseren Youngtimern Mitte 20.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bartels, Andrea am 13. Oktober 2013
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Klassische Musik modern aufgemacht und so sehr eingängig. Alles in allem sehr schöne Klänge im üblichen Falk & Sons Stil. Einige Bearbeitungen haben Ohrwurmpotential.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden