EUR 27,45 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von MEDIMOPS

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Abenteuer Stadt
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Abenteuer Stadt

von Tivola
Plattform : Windows 98, Windows Me, Windows 2000, Windows XP
1 Kundenrezension

Preis: EUR 27,45
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch MEDIMOPS. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
6 gebraucht ab EUR 0,87

Hinweise und Aktionen


System-Anforderungen

  • Plattform:   Windows 98 / Me / 2000 / XP
  • Medium: CD-ROM

Produktinformation

  • ASIN: 3898870413
  • Erscheinungsdatum: 2002
  • Bildschirmtexte: Deutsch
  • Anleitung: Deutsch
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 10.652 in Software (Siehe Top 100 in Software)

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Abenteuer Stadt ist ein sehr fantasievolles und aufwändig gestaltetes 3-D-Simulationsspiel, in dem die kleinen User eine recht vernachlässigte Stadt wieder in ein richtig schönes Zuhause verwandeln können. Anton und Anna sind zwei Spielfiguren, die sich mit der Maus ganz leicht durch die Wanderscreens bewegen lassen. Mit ihrer Hilfe bringen die Kinder am Bildschirm den Park, die Fussgängerzone, die Häuser und die Geschäfte wieder in Schwung. Für das Aufsammeln von Müll gibt es Sterne. Für sechs Sterne können die Kinder auswählen, ob sie einen neuen Laden eröffnen, Blumenbeete anlegen, Bäumchen pflanzen, einen Springbrunnen, Laternen, Statuen, Mülleimer oder Bänke aufstellen. Oder einen Gulli! Mit einem Gulli gelangen Anna und Anton sehr leicht von einem Stadtteil in den anderen.

Dort, wo kleine Lichter aufblitzen, befinden sich Klickpunkte. Sie führen zu 50 verschiedenen Info-Videoclips, die interessantes Wissen vermitteln. Beispielsweise, wie man Kuchen dekoriert, die Regale im Supermarkt auffüllt und die Ware im Fischgeschäft kühlt. Oder es erscheinen Großaufnahmen von Insekten und Pflanzen im Park, Gemälden und Ausgrabungen im Museum und den verschiedensten Waren in Geschäften. Oft sind die Bilder gleichzeitig Suchspiele, in denen sich die Kinder versteckt haben. Eine Lupe, die sich ganz einfach über das Bild ziehen lässt, zeigt interessante Details und spürt Anton und Anna auf.

Abenteuer Stadt besitzt in seiner Vielfalt einen hohen Spielwert. Vier Spielstände, die sich in ihrem Stadtbild alle ein wenig unterscheiden, können gespeichert, ganz einfach gelöscht und wieder gespielt werden. Auf Anspruch, fantasievolle Konzepte und originelle Ideen aus dem Hause Tivola ist eben Verlass. --Daphne Großmann

Pro:

  • Kunstvolles Intro
  • Sehr ansprechende Grafik
  • Vermittelt auf spielerische Art ein Bewusstsein für die Umwelt
  • Sehr gute Sprecher
  • So unkompliziert müssten sich alle Spiele starten und beenden lassen
Kontra:
  • Minimale Schwächen in der Programmierung, Figuren laufen durch andere Figuren oder Gegenstände hindurch

Voraussetzungen

Windows: Win 98/ME, Pentium, 300 MHz, 64 MB RAM, SVGA Grafikkarte, Soundkarte, 16-fach CD-ROM-Laufwerk, 400 MB freier Festplattenspeicher.
Win 2000, Pentium, 350 MHz, 128 MB RAM, SVGA Grafikkarte, Soundkarte, 16-fach CD-ROM-Laufwerk, 400 MB freier Festplattenspeicher.

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Computer-Fee am 5. September 2006
Verifizierter Kauf
Endlich mal ein Computerspiel für Kinder, bei denen nicht die üblichen Spielchen drankommen (klick auf einen Gegenstand und dann gibts ein Puzzle...). Die Kinder müssen noch nicht lesen können, aber sie müssen sich in einer Anzahl von Wegen orientieren können. Die Aufgaben sind nicht schwer und die Kinder haben immer wieder die Möglichkeit, sich zwischen verschiedenen Dingen zu entscheiden, ohne dass es immer richtig und falsch gibt. Meine Kinder spielen es schon seit längerem immer wieder gerne; meine Altersempfehlung: 5 (evt. mit etwas Hilfe am Anfang) bis 10 Jahre.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen