oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 6,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Titos Kriegsgefangene: Folterlager, Hungermärsche, Schauprozesse [Taschenbuch]

Roland Kaltenegger
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 24,90 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Mittwoch, 23. April: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.

Kurzbeschreibung

Mai 2001
Rund 194.000 Wehrmachtssoldaten gerieten, zum großen Teil kurz vor Kriegsende, in jugoslawische Gefangenschaft. Gezielten Vernichtungsaktionen ausgesetzt, kam die Hälfte von ihnen ums Leben. Nirgendwo sonst, auch nicht in der Sowjetunion, herrschten ähnliche Bedingungen.
Heute werden in den Nachfolgestaaten Jugoslawiens laufend die Reste von Massengräbern entdeckt, viele tausend Opfer wurden aber auch, teils noch lebend, einfach in Karsthöhlen geworfen. Auf den beliebten Urlaubsinseln Rab und Krk sind später Hotelanlagen, die sich nicht zuletzt bei deutschen Touristen großer Beliebtheit erfreuen, über diesen einstigen Stätten des Grauens errichtet worden.
Dieses Buch gibt einen vollständigen Überblick über "Titos Super-Katyn". Auch die Schauprozesse gegen höhere deutsche Offiziere werden behandelt; ein eigenes Kapitel widmet sich dem im Lager Werschetz ermordeten Abt Graf von Neipperg, für den ein Seligsprechungsverfahren eingeleitet wurde.

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sichern Sie Ihre Daten kostengünstig und sicher im europäischen Amazon Web-Services-Rechenzentrum. So einfach geht‘s


Wird oft zusammen gekauft

Titos Kriegsgefangene: Folterlager, Hungermärsche, Schauprozesse + Totenkopf und Edelweiß: General Artur Phleps und die südosteuropäischen Gebirgstruppen der Waffen-SS 1942-1945 + Die volksdeutsche SS-Division "Prinz Eugen": Die Banater Schwaben und die nationalsozialistischen Kriegsverbrechen
Preis für alle drei: EUR 94,70

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation


Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Roland Kaltenegger (Jahrgang 1941), Diplom-Bibliothekar, Journalist und Schriftsteller.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Einleitungssatz
Die deutschen Südosttruppen haben sich ein bleibendes Verdienst dadurch erworben, daß sie Deutschland und Österreich die kommunistische Gewaltherrschaft zu ersparen mitgeholfen und der freiheitlichen Welt auch ein Stück politischen Friedens gerettet haben. Lesen Sie die erste Seite
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
22 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der Autor bürgt wie immer für Qualität. 9. April 2005
Von Ein Kunde
Format:Taschenbuch|Von Amazon bestätigter Kauf
Ein hoch interressantes Buch, dass die Greuel und Grausamkeiten einer jugoslawischen Kriegsgefangenschaft sehr gut und umfangreich beschreibt. Dem Verfasser gebührt besonderer Respekt, weil er offenlegt, dass ein bis dato hochgelobter Gebirgsjägergeneral Ludwig Kübler aufgrund bewiesener Sturheit und Uneinsichtigkeit tausenden seiner Gebirgsjäger in bereits aussichstloser Lage die jugoslawische Kriegsgefangenschaft und damit dem sicheren Tod preisgegeben hat.Ebenso wird ungeschönt der Massenmord an den den deutschen Volksgruppen und den Kriegsgefangenen Soldaten der Wehrmacht und der Waffen SS in den Lagern geschildert.
Für das Buch gebe ich eine klare Kaufempfehlung.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nichts für Weicheier 12. Juni 2013
Format:Taschenbuch
Dieses Buch ist harter Stoff. Er geht an die Substanz und an die Nerven. Es wird darin menschliches Leid geschildert, das tausende Deutscher Soldaten und Volksdeutscher durch Titos Partisanen erleiden mussten.

Viel wurde speziell über die russische Kriegsgefangenschaft berichtet. Über die Kriegsgefangenschaft der Deutschen in Jugoslawien gibt es kaum Bücher. Umso wertvoller ist dieses hier.

Ich gebe deshalb eine klare Kaufempfehlung ab.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 30 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schlecht dargestellt! 2. September 2010
Format:Taschenbuch
... nur zu Erinnerung, falls der Autor das vergessen hat zu erwähnen? Kragujevac ,7000 erschossene Zivilisten durch die Wehrmacht AN EINEM TAG! Von der Tatsache abgesehen was mit KZ Jasenovac ist? Scheint ihm irgendwie entgangen zu sein!
War diese Rezension für Sie hilfreich?
0 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nichts für Linksgerichtete 2. Januar 2013
Von Thomas
Format:Taschenbuch
Höchst einseitig, tendenziös negatives Buch, im Kontext zu den Geschehnissen. Genauso könnte man ein Buch verfassen in dem es darum geht, was die Alliierten alles vollzogen haben als sie an der Normandie gelandet sind bis hin zur Eroberung Berlins. Da gab es auch Verbrechen bzw. Geschehnisse die nicht dem Kriegsrecht entsprechen. Auch hier gab es Einzelfälle und grausame Verbrechen. Niemand hätte im Ernst daran gedacht Roosevelt, Churchill und Co. zur Verantwortung zu ziehen. In diesem Buch wird spezifisch darauf eingegangen welche Kriegsverbrechen von den Partisanen verbrochen wurden bzw. Handlungen durchgeführt die zu Kriegsende begangen wurden. Wie die Praxis zeigt wird Geschichte subjektiv geschrieben so wie in diesem Fall auch dieses Buch. Zu den Quellenangaben in diesem Buch stehe ich eher kritisch gegenüber, möchte dem Autor aber keinesfalls unterstellen dass dieses Buch auf reinen Lügen beruht. Als ich das Buch gelesen habe kam es mir so vor als ob die Deutschen im Krieg das Opfer wären, merke aber gleichzeitig an, dass der Autor dies sicher nicht beabsichtigt hat. Abschliessend darf man nicht vergessen, dass das dritte Reich Jugoslawien besetzt hat und nicht andersrum und wenn Tito so ein Kriegsverbrecher wäre, hätten fast alle Staaten der Welt bzw. deren Repräsentanten nicht ihre Anwesenheit an seinem Begräbnis bekundet.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen
ARRAY(0x9f832468)

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar