newseasonhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch UrlaubundReise Shop Kindle Shop Kindle Autorip
Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Tito - Geheimnis des Jahrhunderts Gebundene Ausgabe – 2012

1 Kundenrezension

Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
 
Kunden haben auch diese verfügbaren Artikel angesehen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 392 Seiten
  • Verlag: Orbis; Auflage: 1st (2012)
  • ISBN-10: 9616372750
  • ISBN-13: 978-9616372756
  • Größe und/oder Gewicht: 22 x 2,9 x 26 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 908.785 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Entdecken Sie Bücher, lesen Sie über Autoren und mehr

Produktbeschreibungen

Josip Broz – Tito zählt zu den schillerndsten und zugleich zwiespältigsten Politikerpersönlichkeiten des 20. Jahrhunderts. Kaum ein anderer konnte so geschickt die Menschen blenden, ja sogar Staatsoberhäupter täuschen und manipulieren. Sein Volk liebte ihn als modernen Robin Hood, eigentlich war er aber einer der verschwenderischten Herrscher der ganzen Welt. Es ist wohl niemandem wie ihm gelungen, verschiedene Kulturen, Religionen sowie Sprachen in einem Land zu vereinen und ein halbes Jahrhundert in einer vielschichtigen Bevölkerung das Gefühl von Brüderlichkeit und Einheit aufrecht zu erhalten. Er hat aber nicht nur die Geschichte des Balkans nachhaltig geprägt, sondern gilt in der Weltgeschichte als einer der rfolgreichsten Anführer im bewaffneten Kampf gegen den Faschismus, während des Zweiten Weltkriegs, sowie als Rebell wider Stalin's Hegemonie im kommunistischen Teil Europas. Dieses Buch enthält neben neuen Dokumenten aus Tito's persönlichem Archiv in Belgrad, die nunmehr veröffentlicht werden dürfen, auch erstmals Material aus Tito's vertraulichen Gesprächen mit österreichischen Politikern, sowie führenden Politikern der damaligen BRD und DDR. Darin finden sich aber auch Belege über Tito's geheime Versuche, Österreich 1945 zu okkupieren, oder über seine Beziehungen zu Kurt Waldheim, welchen Tito's Führung 1947 als riegsverbrecher deklarierte und diesen 20 Jahre später mit einem der höchsten Orden Jugoslawiens auszeichnete. Es ist auch kaum bekannt, dass Tito schon Anfang 1951, als einer der ersten auf der Welt, die deutsche Wiedervereinigung vorschlug. Wer war Josip Broz? Welche waren seine Schwächen? War er der größte Politiker seiner Zeit oder nur noch ein Verbrecher voller Machtgier? Über 500 registrierte Facebook Gruppen, über 1.000 veröffentlichte Bücher in mahr als 50 Sprachen, 123 Staats- und Regierungsmitglieder, die ihm die letzte Ehre erwiesen, sind jedenfalls Zahlen der Superlative.


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Elvis Pirev am 30. Mai 2013
Format: Gebundene Ausgabe Verifizierter Kauf
Es ist meine erste gelesene Biographie von Tito. Auffällig ist insgesamt der negative Nachgeschmack den dieses Buch bei mir hinterlässt, aber dies liegt daran, dass ich ein etwas anderes Bild von Tito habe als dieses Buch von ihm vermittelt. Auf der einen Seite beinhaltet dieses Buch interessante Insider-Informationen über Tito und seine politischen Begleiter, auf der anderen Seite finde ich es insgesamt zu kurz und stellenweise oberflächlich. Ich finde es hätte vielmehr die historischen Prozesse auf dem Balkan einbeziehen müssen.
Zusammenfassend sollte man es lesen, jedoch sich darauf einstellen eine weitere Biographie lesen zu müssen, weil das Buch einem das Gefühl der Unvollständigkeit gibt.
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden