oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Titles
 
Größeres Bild
 

Titles

Red City Radio
15. Oktober 2013 | Format: MP3

EUR 5,40 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 14,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:03
30
2
3:23
30
3
3:04
30
4
4:53
30
5
3:10
30
6
3:41
30
7
3:41
30
8
4:06
30
9
3:47
30
10
3:51
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 15. Oktober 2013
  • Erscheinungstermin: 15. Oktober 2013
  • Label: Paper and Plastick
  • Copyright: (c) 2013 Paper and Plastick Records
  • Gesamtlänge: 36:39
  • Genres:
  • ASIN: B00ELFUFE6
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (5 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 2.190 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.8 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 5 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von P. Tolle am 26. Februar 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Sehr geiler Punk Rock aus Oklahoma!
Jeder Song hat etwas eigenes für sich und bleibt im Ohr. Die Stimme von Garret Dale, der auf dieser Platte mehr singt, als auf dem vorigen Album, ist nach wie vor einzigartig und passt einfach zu der Musik! Genauso die mehrstimmigen Backgroundvocals in fast jedem Lied.
Für mich eines der Top-Alben und auf jeden Fall sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Timo Nieweg am 11. April 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Habe die Band als Vorband von Anti-Flag in Bremen gesehen und warte seit dem Tag auf die Deutschland-Tour!

Jetzt ist es so weit! Die Band, das Album - einfach der Wahnsinn!!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Roland Baumann am 21. März 2014
Format: Vinyl Verifizierter Kauf
einfach guter punk, geile stimme, instrumente klasse, außergewöhnliche songs, red city radio sind am ersten tag zu eine meiner lieblingsbands geworden yeyeyeye
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johannes am 11. Februar 2014
Format: MP3-Download Verifizierter Kauf
Das Ding spricht für sich. Höre es immer noch rauf und runter. Bald kommen sie auch nach Deutschland, da ist ein Besuch Pflicht!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Gute Punkrock Scheibe zum Feiern. Viele Sing-a-Longs, knackige Songarrangements gepaart mit der Reibeisenstimme.
Fertig sind die Punkrock-Hits. Der Oh-Oh-Oh Chöre Anteil ist fast gänzlich verschwunden, was den Songs absolut zu Gute kommt.
Das war auf The Dangers of Standing Still fast schon ein wenig nervig. Allerdings sind auch die Uptempo Nummern komplett dem Midtempo gewichen. Das schadet den Songs nicht, aber ein wenig mehr Tempo hätte hier und da für mehr Abwechslung gesorgt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden