Titanic: Mit Physik in den Untergang und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr

Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 11,05

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 3,45 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Beginnen Sie mit dem Lesen von Titanic: Mit Physik in den Untergang auf Ihrem Kindle in weniger als einer Minute.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Titanic: Mit Physik in den Untergang [Gebundene Ausgabe]

Metin Tolan
4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 17,99 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Gewöhnlich versandfertig in 6 bis 10 Tagen.
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.

Weitere Ausgaben

Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition EUR 13,99  
Gebundene Ausgabe EUR 17,99  

Kurzbeschreibung

10. November 2011
Es dauerte zwei Stunden und 40 Minuten, dann war die Titanic unter-gegangen. Warum genau 160 Minuten? Und sah das so aus wie im Film? Deutschlands originellster Physik-Erklärer hat verblüffende Antworten. 400 Millionen Menschen sahen in dem Film »Titanic« Kate Winslet und Leonardo DiCaprio beim Untergehen zu. Wie korrekt war dieser Filmuntergang aus physikalischer Sicht? Erstaunlich realitätstauglich, beweist Bestsellerautor und Physikprofessor Metin Tolan. Er ha t die einzelnen Szenen genau unter die Lupe genommen und erklärt, warum die Titanic sinken musste. Hätte die Kollision mit dem Eisberg verhindert werden können? Was haben die Titanic und eine Ente gemeinsam? Und warum sind Sonnenuntergänge so romantisch? Tolan erzählt eine der größten Katastrophen der Seefahrt aus einem ungewöhnlichen Blickwinkel. Er liefert spannende neue Erkenntnisse zu einem Ereignis, das unvergessen bleibt.

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Mehr erfahren


Wird oft zusammen gekauft

Titanic: Mit Physik in den Untergang + Manchmal gewinnt der Bessere: Die Physik des Fußballspiels
Preis für beide: EUR 27,98

Einer der beiden Artikel ist schneller versandfertig.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen


Produktinformation

Leseprobe Jetzt reinlesen [PDF]
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Piper; Auflage: 2 (10. November 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3492054587
  • ISBN-13: 978-3492054584
  • Größe und/oder Gewicht: 19,3 x 12,2 x 2,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (8 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 207.531 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

er erfriert und wie man den Untergang des Schiffs zuletzt sogar doch noch hätte verhindern können- physikalisch betrachtet." Spektrum der Wissenschaft "Ein ungewöhnlicher Blickwinkel auf die Dinge ( ). " Die Welt

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Metin Tolan, 1965 geboren, ist ein großer Fan des Films »Titanic«, Professor für Experimentelle Physik und Prorektor für Forschung an der Technischen Universität Dortmund. Seit Jahren macht er sich einen Namen als Deutschlands verwegenster Physik-Erklärer. Seine Bücher »Geschüttelt, nicht gerührt« und »So werden wir Weltmeister« über die Physik in James-Bond-Filmen und beim Fußballspiel wurden zu Bestsellern.

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Stichwortverzeichnis
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
4.8 von 5 Sternen
4.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Titanic einmal anders betrachtet 15. April 2012
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Obwohl die Physik jeden unserer Schritte begleitet und damit allgegenwärtig ist, halten viele sie für eine Angelegenheit, die irgendwie entlegen und "nicht ganz von dieser Welt" ist... Der Autor, Physik-Professor und grosser Fan des Cameron-Films "Titanic", beschreibt die Fahrt und den Untergang des Schiffes aus dem Blickwinkel der Physik, dabei immer der Handlung des Films folgend. Das liest sich ausgesprochen kurzweilig, zumal Formeln und Berechnungen in die Fussnoten verbannt sind. Für diejenigen, die stolz darauf sind, schon in der Schule Physik nicht gemocht und gekonnt zu haben, eignet sich das Buch allerdings trotzdem nicht. Wohl aber ist es ein Lese-Vergnügen der besonderen Art für die, die zumindest eine gewisse Neugier verspüren, zu sehen, wie die Physik in alle Bereiche des Lebens hineinspielt - also auch in den spektakulärsten Schiffs-Untergang aller Zeiten.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen interessant und gut verständlich 17. Januar 2012
Von Sarah O. TOP 500 REZENSENT
Format:Gebundene Ausgabe
Ich muss gestehen, dass mich die Physik, obwohl ich selbst Naturwissenschaflterin bin, immer wenig interessiert hat. Da ich aber an der Technischen Universität Dortmund gezwungen war für die Grundlagen auch zwei Semester lang einführende Physikvorlesungen zu besuchen und diese Dank Professor Metin Tolan und seinen abwechslungsreichen, unterhaltsamen Untersuchungen von vornehmlich James-Bond-Filmausschnitten auf ihre physikalische Genauigkeit nicht halb so trocken wurden, wie ich anfangs befürchtet hatte, ist mir dieses neue Buch direkt in die Augen gesprungen und ich wurde nicht enttäuscht.

Tolan schreibt angenehm flüssig und verständlich über diverse physikalische Phänomene, die bei der realen Titanic und/oder im großen Hollywoodfilm von James Cameron zu beobachten waren, wie zum Beispiel über die Bugwellen von Schiffen und Enten, die Farbe des Sonnenuntergangs hinter Leonardo DiCaprio und Kate Winslet, die Farbe von Eisbergen oder die Volllaufgeschwindigkeit der Titanic. Dabei verbindet er die physikalischen Betrachtungen mit historischen und filmischen Hintergrundinformationen.

Insgesamt enthält dieses Buch 200 informative, kurzweilige und gut lesbare Seiten rund um die Titanic.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Spannend und Lehrreich 14. April 2012
Format:Gebundene Ausgabe
Ich habe das Buch an einem Stück durchgelesen, was nicht mal ein guter Roman bei mir bewerkstelligt. Prof. Tolan hat es wieder geschafft, dem Leser viele Fragestellungen fundiert, aber auch sehr unterhaltsam zu erläutern. Dabei sind zahlreiche Details aufgekommen, die ich doch überraschend fand, als auch die Tatsache, dass der Film das Untergangszenario hinreichend realistisch abbildet. Tolan gibt für jede Berechnung die exakte Berechnung anhand der Formeln in den Fußnoten an. Somit kann jeder selbst entscheiden, ob er motiviert ist, diese zu analysieren. Ich kann dieses Werk also jedem Empfehlen, der beim Lesen nicht unbedingt abschalten will, sondern sich auch gerne von Physik begeistern lassen möchte.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4.0 von 5 Sternen Kurzweilig und lehrreich 10. Februar 2013
Von u.maeder
Format:Gebundene Ausgabe|Verifizierter Kauf
Physik mal etwas anders. Verständlich und kurzweilig geschrieben, macht neugierig auf die intensivere Beobachtung der uns ja ständig umgebenden Physik.
War diese Rezension für Sie hilfreich?

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Buch als Kindle ebook 0 20.05.2012
Alle Diskussionen  
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar