Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,99
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Tiny Reminders

Two Lone Swordsmen Audio CD
5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
Statt: EUR 18,27
Jetzt: EUR 18,03 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Sie sparen: EUR 0,24 (1%)
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,99 bei Amazon Musik-Downloads.


Hinweise und Aktionen


Two Lone Swordsmen-Shop bei Amazon.de

Besuchen Sie den Two Lone Swordsmen-Shop bei Amazon.de
mit Musik, Downloads, Diskussionen und weiteren Informationen.

Wird oft zusammen gekauft

Tiny Reminders + From the Double Gone Chapel + Stay Down
Preis für alle drei: EUR 42,05

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • From the Double Gone Chapel EUR 9,18
  • Stay Down EUR 14,84

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (4. September 2000)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Warp (rough trade)
  • ASIN: B00004WN19
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (2 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 198.965 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

1. Tiny Reminder No. 1
2. Machine Maid
3. Neuflex
4. Cotton Stains
5. Death To All Culture Snitches
6. Very Futuristic
7. Tiny Reminder No. 2
8. Brootle
9. You Are
10. Akwalek
11. Rotting Hill Carnival
12. Section
13. Tiny Reminder No. 3
14. C.T.M.
15. The Bunker
16. Solo Strike
17. Foreververb
18. It's Not The Worst I've Looked...Just The Most I've Ever Car
19. Constant Reminder

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Andrew Weatherall gehört ohne Zweifel zu den schillerndsten Figuren der englischen Dance-Szene der letzten 15 Jahre. Mit seinen zahlreichen Projekten (Sabres Of Paradise) und bahnbrechenden Remixen, es sei hier nur an seine Version von Primal Screams "Loaded" erinnert, gestaltete er die Entwicklung der Dancefloor-Musik entscheidend mit.

Nach einer längeren Pause präsentieren Andrew Weatherall und Keith Tenniswood nun ein neues Album der Two Lone Swordsmen, auf dem die beiden Sound-Tüftler erneut alle Register ihres Könnens ziehen und mit 19 einfallsreichen Tracks überzeugen. Statt dem Diktakt der simplen Beats und Sounds zu folgen, geht das Duo in Nummern wie "Death To All Culture Snitches" und "Cotton Stains" einen vollkommen anderen Weg.

Bewaffnet mit minimalistischen Rhythmen und schrägen Elektronik-Klängen nehmen die Two Lone Swordmen erfolgreich den Kampf gegen die alles beherrschenden öden Mainstream-Sounds von neuem auf. Und so lange dabei Stücke wie "Rotting Hill Carnival" oder "Very Futuristic" herauskommen, in denen die beiden alle gängigen Konventionen über den Haufen werfen, muß man sich um die Zukunft der elektronischen Musik keine Sorgen machen. --Norbert Schiegl

Rezension

Andrew Weatherall und Keith Tenniswood sind aufgewacht. Die letzte Two Lone Swordsmen, "Stay Down", ließ mich seltsam unberührt zurück, ja ich fand sie gar arschlangweilig. Noch mehr: mich regte es sogar richtig auf, dass sie in diversen Mags gut besprochen bis gefeiert wurde. Vielleicht war ich ja auch gerade in einer seltsamen Phase oder so. Hier jedenfalls machen sie einiges wieder gut. Das mag daran liegen, dass sie so gar nicht nach Insel klingt. Ich habe so meine Probleme mit englischer Elektronika, der Rephlex&Co.-Liga, weil die immer so bemüht sind, kreativ zu klingen. "Tiny Reminders" dagegen wirkt frischer. Bei vielen Tracks herrscht die straighte Bassdrum - und dann ist das fast schon Techno/House im kontinentaleuropäischen Sinne. Manchmal kommt auch eine teutonisch-minimale Atmosphäre auf, fast schon kölsch. Und immer kräftig Bass, das ist ganz wichtig. Keine endlosen Intros mehr, bei denen erst einmal der spannende Aufbau vorausgeschickt werden muss. Wobei das mit dem deutschen Dreh übrigens gar nicht so weit hergeholt ist - auf dem neunten Stück wird nämlich plötzlich deutsch gesungen. Und ich verstehe immer: "Algebra, Du bist Musik" - wäre ja echt kryptisch. Das hat so ein Wassermann-Feeling, mit Vocodergesang und so. Vielleicht haben sie jetzt wirklich die neue deutsche Elektronikwelle für sich entdeckt? Natürlich sparen sie bei all dem nicht mit den üblichen kreativen break- und downbeatigen Ausflügen, aber im Gros ist das eine wirklich okaye Elektro-Tanzscheibe.

Markus Koch / Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO


Kundenrezensionen

4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen weatherall 24. November 2000
Von Ein Kunde
Format:Audio CD
Dieses Album haut mich wirklich um. So etwas hab ich lange nicht mehr gehoert, bzw. in dieser Form noch gar nicht. Weatherall und Tenniswood spielen mit der Elektronik wie Hip-Hop-DJ's mit den turntables. Nach den ersten Sachen wie "stay down" war ich nach dem ersten Hoeren noch etwas verdutzt, was sich aber nach mehrmaligem Hoeren in Genuss verwandelte. Ich kann dieses Album allen ans Herz legen, die elektronische, verpielte, und doch rhythmusorientierte Musik schaetzen und ganz einfach neuen Input haben wollen.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellentes Album 26. November 2002
Von Tobias K.
Format:Audio CD
"Tiny Reminders" ist (knapp vor "Stay Down") das für mich beste Machwerk von Weatherall und Co. Nicht so hochkomplex und intellektuell wie Autechre, dafür aber mit zahlreichen Überraschungsmomenten, satter Produktion und genialen Melodien. Zwar braucht man auch hier mehrere Durchläufe, um sich der Scheibe ganz zu nähern, doch dann entfaltet "Tiny Reminders" seine ganze Wirkung. Two Lone Swordsmen sind dabei eher in der Ecke experimenteller Techno anzusiedeln als im Bereich Amnbient/Trance (Boards of Canada) oder DnB (Photek/Goldie), wobei die Songs eher treibend-kraftvoll als zart-schwebend wirken. Eines der wichtigsten Alben im Bereich experimentelle elektronische Musik (natürlich auf Warp erschienen), der perfekte Soundtrack zum Erwachen der Maschinen...
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar