Ihre Musikbibliothek
  MP3-Einkaufswagen
Tiny Dynamine

Tiny Dynamine

1. November 1985

EUR 5,16 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Weitere Optionen
  • Dieses Album probehören Title - Artist (sample)
1
30
4:42
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
2
30
3:59
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
3
30
4:03
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen
4
30
3:50
Song abspielen Kaufen: EUR 1,29 Hinzugefügt MP3-Einkaufswagen anzeigen

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. November 1985
  • Label: 4AD
  • Copyright: 1985 4AD Ltd
  • Gesamtlänge: 16:34
  • Genres:
  • ASIN: B001QZBLX8
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 361.870 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norbert Erbstößer VINE-PRODUKTTESTER am 10. November 2002
Format: Audio CD
... zieht so manch einen nach unten ins ewige Vergessen. Aber doch nicht die Cocteau Twins!!! Besonders nicht wenn man so zeitlos aufzuspielen weiß, wie es die drei Schöngeister zu tun pflegen.
Auf dieser CD hat man zwei Vinyl-Maxis aus dem Jahre 1985 zusammen gefasst. Bei den meisten Kollegen hieß das für gewöhnlich, daß man einen Knaller-Track auf 'ne Maxi presste, zwei Liedchen als Bonus noch dazu, die es nie auf die LP geschafft hätten, weil zu belanglos, schlecht produzuiert oder sich überhaupt nicht nach der Band anhörten, die uns da was vertickern wollte. Oder, supereinfallsreich, man servierte auf der B-Seite das Ganze noch mal als Instrumentalversion bzw. Dub.
Aber nicht so die Cocteau Twins! Die packten auf beide Scheiben je vier Spitzensongs und verwirrten damit alle. Jede Scheibe für sich eine homogene Mini-LP, mit ausgefeilten Rythmen, ziemlich treibend bis tanzbar(!) und unter dezenten Einsatz von Synthies/Rythmusmaschinen zur Unterstützung der akustischen Instrumente/Drums, bekommt der geneigte Hörer die gewohnten Klanglandschaften präsentiert. Nur kann man sich dazu sogar tänzerisch entfalten.
Und einige Gimmicks wurden mit reingepackt. Auf SULTITAN ITAN wird eine Guitarre bemüht, die ALBATROSS alle Ehre macht. Oder MELONELLA kommt uns, als stünde Mike Oldfield mit Gothic-Klamotten auf der Bühne. Grandios!
Das Cover wurde von der ECHOES IN A SHALLOW BAY übernommen, das Knistern von den Vinylplatten gottseidank nicht.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen