earlybirdhw2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden lagercrantz Cloud Drive Photos Professionelle Fotografie2 Learn More praktisch Siemens Fire HD 6 Shop Kindle Sparpaket Autorip SummerSale

Tinkerbell 2008 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(77)
LOVEFiLM DVD Verleih

Die Feen sorgen mit ihren besonderen Fähigkeiten dafür, dass der Wechsel der Jahreszeiten in der Welt der Menschen funktioniert. Die junge TinkerBell landet bei den Tinker-Feen, die ihr handwerkliches Geschick einsetzen, aber nicht mit Feenstaub hantieren und nie das Land der Menschen besuchen dürfen. Doch das ist der größte Wunsch von TinkerBell. Sie ist clever und ungemein geschickt, hat ein Händchen für Maschinen, doch durch ihren übertriebenen Ehrgeiz macht sie mehr kaputt, als dass sie ihren Genossen und Genossinnen helfen würde.

Darsteller:
Raven-Symoné, America Ferrera
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 18 Minuten
Darsteller Raven-Symoné, America Ferrera, Kristin Chenoweth, Anjelica Huston, Mae Whitman, Lucy Liu
Sprecher Gabrielle Pietermann, Maren Rainer, Sabine Bohlmann, Stephanie Kellner, Dagmar Dempe, Sandra Schadt
Regisseur Bradley Raymond
Genres International, Zeichentrick
Studio Walt Disney Studios
Veröffentlichungsdatum 13. November 2008
Sprache Deutsch, Englisch
Untertitel Deutsch, Türkisch, Englisch, Italienisch
Untertitel für Hörgeschädigte Englisch
Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 18 Minuten
Darsteller Raven-Symoné, America Ferrera, Kristin Chenoweth, Anjelica Huston, Mae Whitman, Lucy Liu
Sprecher Gabrielle Pietermann, Maren Rainer, Sabine Bohlmann, Stephanie Kellner, Dagmar Dempe, Sandra Schadt
Regisseur Bradley Raymond
Genres International, Zeichentrick
Studio Walt Disney Studios
Veröffentlichungsdatum 13. November 2008
Sprache Deutsch, Englisch, Italienisch
Untertitel Deutsch, Englisch, Italienisch
Untertitel für Hörgeschädigte Englisch

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Filmfan am 31. Januar 2009
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Der Film selbst ist wunderbar, die Figuren bezaubernd.

Was mich persönlich aber ärgert ist, dass die Szenen aus dem Video (7:34), mit dem auch hier für den Film geworben wird (Fee hilft Fischen, Fee hilft beim Entpuppen usw.) auf der Blu-ray NICHT ENTHALTEN SIND.

Mir ist es völlig unverständlich, warum diese sehr hübschen Szenen nicht den Weg auf die Scheibe gefunden haben. Man hätte sie gut als zusätzliche Szenen oder "Die Arbeit der Feen" einbauen können. :((

Noch ein Wort zu den wenigen Extras. Diese unterscheiden sich etwas, je nachdem welche Sprache man gewählt hat. Bei "italienisch" gibt es zusätzlich ein italienisches Musikvideo und Szenen aus der Italo-Synchronisation, bei "deutsch" gibt's zusätzlich das Musikvideo mit Annett Louisan und Szenen von der deutschen Synchronisation.

Die Macher erzählen etwas zur Entstehungsgeschichte und der Verbindung zu Peter Pan. Über die einzelnen Figuren erfährt man dagegen so gut wie nichts. Die Produzenten der BD sollten sich mal die Internetseite zum Film anschauen, die deutlich bessere und schönere Infos bietet. So wirkt die Blu-ray leider etwas lieblos gemacht.

Fazit: Toller Film, enttäuschende Extras
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
19 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Amazon Customer am 19. November 2008
Format: DVD
Mit TinkerBell hat Disney ein neues Meisterwerk geschaffen!
Man hat es geschafft den Charme und die Warmherzigkeit, die künstlerische Gestaltung der "alten" handgezeichneten Klassiker ins Computerzeitalter herüberzuretten.

Die Geschichte ist einfach aber einfach nur süß!

Die Bilder sind berauschend schön und doch nicht überladen und die Computergenerierten Figuren sind perfekt und haben doch den selben Charme wie die handgezeichneten Klassiker.

Meine Tochter(5)liebt TinkerBell und will so schnell wie möglich den nächsten sehen (wohl erst nächstes Jahr um diese Zeit). Und auch mir gefällt der Film beim wiederholten Anschauen (gefühlte einhundertdreiundzwanzig male) immer noch ausgezeichnet!

Eine ganz eindeutige Kaufempfehlung!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENTTOP 500 REZENSENT am 30. Dezember 2009
Format: Blu-ray
Alle sind sie versammelt, denn es ist sehr selten, dass eine neue Fee geboren und in die Gemeinschaft aufgenommen wird. Und die kleine, blonde, in ein grünes Gewand gekleidete Fee ist so süß und schön, dass alle den Atem anhalten, als ihre magischen Fähigkeiten auf die Probe gestellt werden. Welche Eigenschaft "TinkerBells" macht den Kern ihrer Existenz aus, welche Aufgabe ist ihr Lebensinhalt? TinkerBell wünscht sich nichts sehnlicher, als eine der Naturfeen zu werden, die Pflanzen, Tiere und Wasser und die anderen Elemente beherrschen und nutzen können. Doch sie wird eine "Tinker", eine Fee, die Töpfe, Kessel und Behälter machen kann, die reparieren, zusammensetzen und bauen kann. Und obwohl ihre magischen Fähigkeiten ungewöhnlich groß sind und von den anderen Feen mit ungläubigem Staunen zur Kenntnis genommen werden, ist TinkerBell traurig. Denn sie kann, wenn all die aufwendigen Vorbereitungen der Feen vollendet sind und sie den Frühling ins Land der Menschen bringen, nicht mit den anderen Feen reisen. Denn eine Tinker-Fee bleibt immer im Tal der Feen zurück und sieht niemals die Welt der Menschen.
TinkerBell aber will sich nicht mit dieser Auswahl zufrieden geben. Sie rebelliert und versucht mit Feuereifer eine der anderen Fähigkeiten zu erlernen. Denn ihr sehnlichster Wunsch ist nun mal, die Welt der Menschen zu sehen. Dafür nimmt sie viele Niederlagen in Kauf. Doch erst ihr Plan, die bösen Disteln einzufangen, scheint Erfolg zu versprechen. Sie ahnt nicht, dass eine der Feen ihren Plan torpediert und die Disteln wieder frei lässt. Und so kommt es zu einer riesigen Katastrophe: Der Frühling muss ausfallen, die Feen werden in diesem Jahr nicht in die Menschenwelt aufbrechen können.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sesachar am 14. November 2008
Format: DVD Verifizierter Kauf
Den ganzen Videoproduktionen standen viele (auch mit Recht) in den letzten Jahren misstrauisch gegenüber. Bei "Tinkerbell" befürchtete ich zudem noch, dass ein "Barbie"-Kitsch in schreibunten Farben und mit "platter" Animation herauskommen könnte, der höchstens Baletttänzerinnen begeistern kann.
Meine Befürchtungen waren unbegründet. Trotz der Computeranimation (nein, kein handgezeichneter Film) haben es die Macher dieses Films geschafft, mit Hilfe von wunderschöner Musik (irisch angehauchter Score, sehr stimmig), liebenswerten Figuren und einer einfachen, aber bewegenden Geschichte von der Selbstfindung ein zeitloses Disney-Märchen zu erschaffen. Und was mich nochs ehr gefreut hat bei diesem Film war der Verzicht auf übertriebene Action/Hektik. Dieser Film kann sowohl den ganz Kleinen wie auch den ganz Großen gezeigt werden. Die Kleinen sehen die farbenpracht und Unterhaltung, die Großen verstehen hinter Tinkerbells verzweifeltem Problem, etwas anderes / Besseres sein zu wollen, vielleicht etwas irgendwann selbst Erlebtes...
Endlichw eider ein Film, der den Markennamen" Disney" verdient!

Übrigens - für die Comedy-Fans: Christian Tramitz aus der Bullyparade spricht die Rolle des schusseligen Tinkerelfen Bobbele. ;)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen