TinkerBell - Ein Sommer voller Abenteuer 2010 CC

LOVEFiLM DVD Verleih

Online-Verleih von DVDs und Blu-rays
für nur 7,99 Euro pro Monat.

Jetzt 30 Tage testen

LOVEFiLM DVD Verleih ist nur für Kunden in Deutschland verfügbar

Der LOVEFiLM DVD Verleih kann auch von Prime- und Prime Instant Video-Mitgliedern zusätzlich zu den bereits bestehenden Mitgliedschaften bestellt werden.

(68)
LOVEFiLM DVD Verleih

Obwohl es TinkerBell und ihre Freundinnen streng verboten ist, den Menschen zu nahe zu kommen, freundet sich die kleine Fee mit einem Mädchen an: der Beginn eines zauberhaften Sommers und unvergesslichen Abenteuers!

Darsteller:
Jesse McCartney, Mae Whitman
Verfügbar als:
DVD, Blu-ray

Details zu diesem Titel

Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 17 Minuten
Darsteller Jesse McCartney, Mae Whitman, Michael Sheen, Kristin Chenoweth, Lucy Liu
Regisseur Bradley Raymond
Genres International, Zeichentrick
Studio Walt Disney Studios
Veröffentlichungsdatum 16. September 2010
Sprache Portugiesisch, Spanisch, Deutsch, Englisch, Türkisch
Untertitel Portugiesisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch, Englisch, Türkisch
Originaltitel Tinkerbell and the Great Fairy Rescue
Discs
  • Film FSK without_age_limitation
Laufzeit 1 Stunde 17 Minuten
Darsteller Jesse McCartney, Mae Whitman, Michael Sheen, Kristin Chenoweth, Lucy Liu
Regisseur Bradley Raymond
Genres International, Zeichentrick
Studio Walt Disney Studios
Veröffentlichungsdatum 16. September 2010
Sprache Portugiesisch, Spanisch, Deutsch, Englisch, Türkisch
Untertitel Portugiesisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch, Englisch, Türkisch
Originaltitel Tinkerbell and the Great Fairy Rescue

Kundenrezensionen

4.7 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stefan Erlemann HALL OF FAME REZENSENTTOP 100 REZENSENT am 11. Oktober 2010
Format: DVD
Ein Sommer lang im Land der Menschen - etwas Schöneres kann sich Tinkerbell gar nicht vorstellen. Dumm nur, dass die anderen Feen ihr jeglichen Kontakt mit den Menschen strengstens untersagen. Menschen sind gefährlich, Menschen kann man nicht trauen.
Tinkerbell ist viel zu neugierig, um sich aufhalten zu lassen. Doch was sie da am Fuße eines Baumes findet, übersteigt ihre kühnsten Hoffnungen. Ein kleines, wunderschönes Häuschen steht dort. Da braucht es kaum mehr das Schild "Feen willkommen", um Tinkerbell hinein zu locken. Obwohl Vidia, die Böses ahnend hinter der neugierigen Tinkerfee hergeflogen ist, schimpft, fleht und flucht, sieht sich Tinkerbell in aller Ruhe in dem süßen Häuschen um. Erst als die Tür zufällt und Vidia verschwunden ist, versucht sie das Haus wieder zu verlassen. Doch die Tür klemmt. Und ein Mensch nähert sich mit Riesenschritten dem winzigen Haus. Es ist Lizzy, die von Feen träumt und das Haus unter den Baum gestellt hat, um die Feen des Tals einzuladen, sie zu besuchen. Doch dass es wirklich Feen gibt, hat sie nicht wirklich geglaubt. Umso glücklicher ist das einsame Mädchen, als es Tinkerbell entdeckt. Lizzy eilt mit der Fee nach Hause und bringt sie in einem Vogelkäfig unter. Dass der Käfig nur dem Schutz der Fee dient - denn der Hauskater würde nichts lieber tun, als sie zu fressen -, ahnt Vidia, die die Entführung Tinkerbells beobachtet hat, nicht. Sie glaubt an Gefängnis, Folter und Tod - nicht zuletzt, weil sie sieht, wie der Vater des Mädchens einen Schmetterling einsperrt und ihn, wie so viele zuvor, auf eine Nadel spießen und hinter Glas ausstellen will.
Lesen Sie weiter... ›
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
9 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ilona Paysen am 3. November 2010
Format: DVD
Zugegeben, persönlich gefallen mir die ersten beiden Teile auch besser. Nur ist das mit Erwachsenenaugen gesehen. Und mal ehrlich, sind wir, die in der Regel die Rezensionen schreiben auch die Zielgruppe von TinkerBell und Lizzy?

Meine dreijährige Tochter sieht das nämlich ganz anders. Lizzy ist da ganz groß und ich habe auch eine Vermutung warum das so ist. Hier obsiegt mit wissenschaftlicher Methodik die Kinderwelt über die arrogante Erwachsenenwelt, die nicht zuhören möchte, die Kinder ständig belehrt und dabei das Offensichtliche nicht sieht oder wahrhaben möchte. Insofern ist die Hauptfigur in einem Sommer voller Abenteuer nicht TinkerBell oder Lizzy, sondern unsere Kinder selbst. Lizzy ist hierbei eine starke Identifikationsfigur, sie steht für ihre Überzeugungen ein, trifft eigene Entscheidungen und lässt sich auch in schwierigen Situationen nicht vom Weg abbringen. Wir brauchen starke Kinder und weil das Disney so gut gelingt, gibt es fünf Sterne. Eine Inhaltangabe spare ich mir an dieser Stelle, ich denke da haben meine Vorrezensenten ausreichend Gutes geleistet.

Ich für meinen Teil bin mir ganz sicher das es Feen wirklich gibt....
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von fuchskaninchen TOP 1000 REZENSENT am 19. September 2010
Format: DVD Verifizierter Kauf
Endlich ist es wieder so weit und Tinkerbell entführt
uns in ihre ganz besondere Welt. Die süße Fee bestreitet
diesmal ihr tolles Abenteuer nicht alleine, denn an ihrer
Seite sind nicht nur ihre Freunde sondern auch ein kleines
Mädchen was von ihren Vater ignoriert wird.

Das Tinkerbell ein großes Herz hat sieht man in diesem
Teil mal wieder, zwar muss sie sich die Hauptrolle jetzt
teilen, aber trotz all dem ist der Film ein Genuss und
wird sehr gut erzählt.

Die Figuren sind sehr realistisch gemacht und mit viel liebe
zum Detail zum Leben erweckt wurden! Selbst die Titelmelodie
passt so gut zum Film und wird gesungen das es einen Gänsehaut
zaubert.

Aber wie in jeden Disney Film darf auch hier nicht das Lehreiche
oder die sogenannte Moral fehlen und diesmal ist es auch eine sehr
wichtige Moral die uns Tinkerbell hier auf ihre entzückende Art
und weiße vermittelt vor allem aber den Kindern!

Fazit: Ein sehr schöner Disney Film, der ein funken Humor hat
sowie tolle Grafik und eine Story das man ihn immer wieder
gerne mal ansehen wird und durch den tollen Pappschuber ist
er im DVD Regal auch noch eine Augenweide.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Bennylissimo am 10. November 2013
Format: DVD
Teil Drei der Tinkerbell-Filme spielt in der Sommerzeit.

Die Neugier von Tinkerbell treibt sie in die Obhut eines Menschenmädchens. Diese hat hat so einige Schwierigkeiten mit ihrem Vater, die Tinkerbell nun zu reparieren versucht. Nebenher bringt sie ihr alles wissenswerte über die Feen bei.
Währenddessen versuchen Tinkerbells Freunde sie zu finden, um ihr zu helfen. Die Reise der "Rettungstruppe" ist das lustigste an diesem Film. Zu den vier Freundinnen (Klara, Emily, Silberhauch, Rosetta) gesellen sich noch Vidia, Bobble und Clank. Diese bunte Mischung macht Spass und hält den Film am Laufen. Die Handlung mit Tinkerbell und dem Mädchen empfinde ich leider als etwas zäh und zu harmlos.

Hier geht es um eine Beziehung zwischen Vater und Tochter, die Schwierigkeiten haben sich richtig anzunähern. Der Vater ist sehr in seine Arbeit vertieft, so dass er wenig Zeit und Aufmerksamkeit seiner Tochter entgegenbringt.
Auf der anderen Seite sehen wir, wie verschiedene Charaktere gemeinsam einer Freundin helfen möchten.

Insgesamt ein netter Film mit ein paar lustigen Momenten. Allerdings kommt er an seine beiden Vorgänger nicht ganz heran.

Die DVD und das Buch befinden sich in einer Box, die ebenfalls wie ein Buch gestaltet ist. Sie sieht sehr dekorativ aus. Das Buch ist deutlich schmaler als in den vorherigen Collector's Editionen. Es stellt ein paar Feen vor mit kurzen Texten und einigen Bildern.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen