newseasonhw2015 Hier klicken mrp_family lagercrantz Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More praktisch Siemens Shop Kindle Shop Kindle Autorip
oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Weitere Optionen
Tinderbox (Remastered & Expanded)
 
Größeres Bild
 

Tinderbox (Remastered & Expanded)

3. April 2009 | Format: MP3

EUR 5,59 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 5,99, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
3f12
Sparpaket-Aktion
Stöbern Sie jetzt in über 4000 MP3-Alben und stellen Sie sich Ihr individuelles Sparpaket zusammen: 3 Alben für nur 12 EUR.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
3:43
30
2
4:07
30
3
6:21
30
4
3:50
30
5
3:14
30
6
4:56
30
7
6:02
30
8
6:05
30
9
6:48
30
10
5:54
30
11
3:59
30
12
4:06
Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  

Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 1. Januar 2009
  • Erscheinungstermin: 3. April 2009
  • Label: Polydor
  • Copyright: (C) 2009 Polydor Ltd. (UK)
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 59:05
  • Genres:
  • ASIN: B0024G89HO
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 23.923 in Alben (Siehe Top 100 in Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
1
Alle 4 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

17 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 21. Oktober 2001
Format: Audio CD
Nicht zu fassen, dass das hier die erste Kunden-Rezension dieser epochalen Scheibe ist, gut fünfzehn Jahre nach ihrer Erstveröffentlichung. Jeder, der sich fragt, wie die Ursprünge des Gothic-Rock geklungen haben mögen, sollte in diese Platte hineinhören - und sie dann schleunigst kaufen, denn sowohl musikalisch als auch thematisch bekommt Ihr so schnell keinen reineren gotischen Wein eingeschenkt. Sicher, Bands wie Bauhaus, Joy Division, The Damned mögen auch alle irgendwie "Gothic" sein - Siouxsie ist jedoch die Inkarnation. Mal gefährlich einlullend ("Candyman", "92 Degrees"), mal anklagend-aggressiv ("Cities in Dust"), aber gelegentlich auch jenseits von gut und böse ("An Execution"). Diese Platte beschwört apokalyptische Visionen und illustriert sie mit hoher spieltechnischer Finesse und einer für diese Musikrichtung geradezu mutigen stilistischen Bandbreite. Eine Platte, die zu keinem Zeitpunkt überholt klingt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von turnmeup.org am 15. Dezember 2009
Format: Audio CD
Vorsicht vor dem 2009er REMASTER !! Im Vergleich zur Originalausgabe drastisch verminderte Dynamik, extreme Verzerrung, Frequenzgangverbiegung und alles andere was einem so als Paradebeispiel zum Thema "Loudness War" einfällt.
Grauenhaft.
Ungefähr so wie wenn man das Original-Master abgespielt hätte, mit einem Quelle/Universum Mono-Cassettenrecorder von 1982 aufgenommen, das Ganze über einen Gitarrenverstärker im Proberaum abgespielt und dann wieder mit einem One-Point-Stereomikro aufgenommen hätte.

Das ist ernsthaft nicht übertrieben.
Ich bin selbst Mastering-Engineer, und als solcher nicht nur mit dem Thema vertraut, sondern eigentlich auch normalerweise zu nett und auch unwillig, Kollegenschelte zu betreiben.
Aber das hier ist eine extreme Unverschämtheit für den der Verantwortliche (kann auch der Auftraggeber sein) gesteinigt gehört.

Wer diese Platte mag (und es ist ein produktionstechnischer Meilenstein), der kaufe die (gebrauchte) Originalausgabe.
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von U. Syberg am 8. September 2008
Format: Audio CD
Siouxsie and the Banshees sind bereits Ende der 70er (1978 "Hong Kong Garden) als Ikonen gehandelt worden. Damals der Punk, dann der Post-Punk, anschließend Wave, Gothic, Dark Wave...etc. etc. (Reihenfolge jetzt beliebig). Tatsächlich haben sich die Dame und die Herren immer eiligst sämtlichen Schubladen entzogen (entwickelt), und zwar mit inner-Banshees-Projekten (Creatures) mit ausser-Banshees-Projekten und mit sich selbst - da eigentlich bei jedem Album. Ausrutscher gab's immer und Highlights reichlich. Aber kaum ein Album ist für mich ein derartiger Sog in modernen Rock (1986) wie Tinderbox. Das Originalalbum endet bei "Land's End" aber die erweiterte Version mit den damals erscheinenden Maxirückseiten von "Cities in Dust" (unbedingt Video anschauen) und "Candy Man" ist eine sehr organische Vortsetzung. Lediglich die Maxi-Version von "Cities in Dust" könnte man ausklammern (typische 80er Sünde), na ja damals war's gut. Für mich das Beste Album von Siouxsie - zusammen mit "Kaleidoscope" und "Boomerang" (Creatures)
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Radecker am 30. Januar 2006
Format: Audio CD
Unglaublich! Die ganze skurile Palette eines verwirrten menschlichen "Egos" wird aufgewühlt und bewusst gemacht. Wenn man diese Platte zu Ende hört, schlägt das Herz bis zum Hals, keine Fragen sind mehr offen. Niemand außer den Banshees kann Musik so intensiv und gewaltig und gleichzeitig sanft genug gestalten (was für Gitarren!), dass sie in eine (zumindest weibliche) Atmosphäre eindringen. Und niemand kann einen mit seiner Stimme so zum Heulen bringen wie Siouxsie. Danke für die Tinderbox!!! Purer guter Sex!! Und dabei ist das nur eine von vielen perfekten Alben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden