Neu kaufen

oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Wie neu Informationen anzeigen
Preis: EUR 13,95

oder
 
   
Jetzt eintauschen
und EUR 5,60 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
New*Star*Media In den Einkaufswagen
EUR 19,99
Topbilliger In den Einkaufswagen
EUR 19,99
berlinius In den Einkaufswagen
EUR 24,95
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen

Timm Thaler Collector's Box - Die komplette Serie (Folgen 1-13) [3 DVDs]

Thomas Ohrner , Horst Frank , Sigi Rothemund    Freigegeben ohne Altersbeschränkung   DVD
4.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (70 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 19,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch scheuss68-cd-dvd-berlin und Versand durch Amazon.  Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Dienstag, 25. November: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Die erste ZDF-Weihnachtsserie gilt als eines der Highlights der deutschen Fernsehgeschichte: Der zwölfjährige Timm Thaler besitzt ein unwiderstehliches Lachen und ist bei allen beliebt. Der geheimnisvolle Baron de Lefout, ein fieser Geschäftsmann, der nicht lachen kann, braucht dieses Lachen, um bei seinen düsteren Geschäften die Partner auf seine Seite ziehen zu können. Er nimmt mit Timm Thaler Kontakt auf und kauft ihm sein Lachen ab - im Gegenzug sichert der Baron dem Jungen zu, künftig jede Wette zu gewinnen. Der Baron und sein Diener Anatol nutzen die neue Gabe ausgiebig und haben immense geschäftliche Erfolge. Timm dagegen wird immer unglücklicher. Er beschließt, sich sein Lachen zurückzuholen...
Eine der erfolgreichsten Serien der deutschen Filmgeschichte - ein Klassiker, der es versteht, jung und alt in seinen Bann zu ziehen.

Amazon.de

Der 13-jährige Timm Thaler kann lachen wie kein anderer: Ob er seinen Lehrern Streiche spielt oder seine Mitschülerinnen, um den Finger wickelt – diesem fröhlichen überschwänglichen Gelächter kann keiner widerstehen. Eben dieses Lachen erweckt die Aufmerksamkeit des geheimnisvollen Baron de Lefouet, der einer der bedeutendsten Industriellen der Welt ist: Er kontrolliert beinahe alle wichtigen Industriezweige und beabsichtigt, sein Imperium weiter auszubauen. Doch wegen seines finsteren Aussehens und seines unheimlichen Wesens weigern sich viele Geschäftspartner an ihn zu verkaufen. Als schließlich Timms Vater bei einem Unfall stirbt, geht der Junge auf das Angebot des Barons ein: Er verkauft dem Baron sein ansteckendes Lachen und gewinnt dafür ab sofort jede Wette, so verrückt sie auch sein mag. Die Unfähigkeit zu lachen macht Timm zum Außenseiter. Während der strahlende Baron ausgezeichnete Geschäfte macht, halten Timm alle für einen überheblichen Besserwisser. Allmählich merkt Timm, wie wertvoll sein Lachen ist. Er will es unbedingt zurück gewinnen und nimmt den aussichtslosen Kampf gegen den Baron und seinen infamen Sekretär Anatol auf.

Die 13-teilige TV-Serie war 1979 die erste ZDF-Weihnachtsserie - Patrick Pacard, Anna und andere sollten folgen - und schrieb bereits damit Fernsehgeschichte. Nach der Romanvorlage von James Krüss schrieb Justus Pfaue (Merlin, Jack Holborn) das Drehbuch, die Musik lieferte Erfolgskomponist Christian Bruhn (Captain Future). Die Serie ist ohne Altersbeschränkung freigegeben, auf jüngere Kinder können einige Szenen sowie die Figur des Barons jedoch beängstigend wirken. Auch dürfte die Handlung für Kinder unter sechs Jahren noch zu komplex und nicht leicht zu verstehen sein. Auf der Jagd nach seinem verlorenen Lachen muss Timm gefährliche Situationen meistern und seinen Feinden immer einen Schritt voraus sein. Neue Freunde wie die schlagfertige Schwester Agatha stehen ihm zur Seite und sorgen für immer neue spannende Verwicklungen und fesselnde Auseinandersetzungen. Auch heute hat die Serie nichts von ihrer Faszination verloren, was vor allem der eindrucksvollen Szenerie der Vulkaninsel Aravandi zu verdanken ist sowie dem exzellent besetzen Schauspiel-Ensemble: In der Rolle des Timm Thaler debütierte Thomas Ohrner, Bruni Löbel gibt die kämpferische Nonne Agatha, als im wahrsten Sinne des Wortes teuflischer Baron lehrt der große Horst Frank das Gruseln. -- Birgit Schwenger

VideoMarkt

Der zwölfjährige Timm Thaler besitzt ein unwiderstehliches Lachen, das ihn bei allen beliebt macht. Dieses Lachen fällt dem geheimnisvollen Baron de Lefouet auf, einem Geschäftsmann, der Industriebetriebe auf der ganzen Welt aufkauft und - nie lacht. Um seine Geschäftspartner zu betören, will er dem Jungen sein Lachen abkaufen. Als Gegenleistung soll Timm Thaler in Zukunft jede Wette gewinnen. Timm lehnt zunächst ab, doch als sein Vater mit dem Flugzeug abstürzt, gibt er nach. Der Baron und sein Diener Anatol haben den erwarteten geschäftlichen Erfolg, Timm dagegen wird immer unglücklicher. Mit Hilfe von Schwester Agatha beschließt er, sein Lachen zurückzuholen.

Video.de

Die 13teilige, erste so genannte ZDF-Weihnachtsserie basiert auf einem Kinderbuch von James Krüss und avancierte bei ihrer Erstausstrahlung 1979 zum Straßenfeger. Neben Thomas Ohrner war die Serie mit Horst Frank als Bösewicht und Bruni Löbel als Schwester Agathe ideal besetzt. Thomas Ohrner, der heute als Moderator arbeitet, wird noch immer mit seiner Rolle als Timm Thaler identifiziert. 1982 war er noch einmal als "Manni, der Libero" erfolgreich, bevor er sich von der Schauspielerei zurückzog.

Blickpunkt: Film Kurzinfo

Die erste ZDF-Weihnachtsserie machte Titelheld Thomas Ohrner zum Kinderstar.
‹  Zurück zur Artikelübersicht