1 neu ab EUR 349,00

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Timex Ironman GPS Global Trainer Watch With HRM

von Timex

Erhältlich bei diesen Anbietern.
1 neu ab EUR 349,00
Einheitsgröße
  • Kunststoff-Quarz-Uhr mit Kautschuk-Armband und Armbandverschluß
  • XXL-Gehäusedurchmesser (55 mm)
  • Zusatzfunktionen, z.B. Pulsmesser, Outdoor Computer, Kompass & GPS, Höhenmesser, Tiefensensor


Hinweise und Aktionen

Größe: Einheitsgröße

Produktinformation

Größe: Einheitsgröße
  • Artikelgewicht: 86 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 898 g
  • Modellnummer: Ironman Global Trainer
  • ASIN: B0042DQ8TI
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 18. September 2010
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (20 Kundenrezensionen)

Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

38 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Simi auf 6. Januar 2011
Größe: Einheitsgröße Verifizierter Kauf
Ich habe mich für eine GPS-Uhr entschieden, um endlich am Fahrrad und beim Laufen ohne Sensoren zurechtzukommen. Ich habe die Uhr seit 3 Wochen und bin insgesamt sehr zufrieden.

Pro:
- GPS Signal wird einwandfrei erfaßt, die Strecken sehr genau dargestellt
- Einstellung der Uhr auch ohne PC einfach und intuitiv zu bewerkstelligen
- Coole Optik, trotz der beachtlichen Größe
- Durchklicken aller Displays ohne Unterbrechen der Zeitnahme möglich
- Haufenweise Information abrufbar
- Dauerbeleuchtung möglich, darauf warte ich als "Nachtläufer" seit Jahren
- Akku statt Batterien

Contra:
- Akustisches Signal beim Erreichen einer bestimmten Distanz ist ziemlich leise
- Der Akku wird jedesmal geladen, wenn die Uhr am USB steckt. Ob das dem Akku auf Dauer schmeckt?
- Grafische Auswertung nur über TrainingPeaks.com möglich, dessen Europakartendarstellung nicht auf dem Niveau von gpsies.com ist
- pwx Dateiformat in Deutschland unüblich

In der Summe ist die Timex sozusagen die "Next Generation" meiner Polar 625 SX. Von mir gibt's 4 Sterne, den fünften bekäme die Uhr, wenn die Auswertung wegen des pwx Formats nicht mehr an TrainingPeaks gebunden ist. Ich würde die Uhr sofort wieder kaufen.

Update April 2012

Inzwischen ist der Hauptkritikpunkt, nämlich die Auswertung über TrainingsPeaks.com ausgeräumt: man kann jetzt sehr komfortabel über Trainingstagebuch.org die Trainingseinheiten importieren. Der Akku ist immer noch top in Schuß, ich lade ihn einmal pro Woche. Immer noch begeistert bin ich von der Möglichkeit der Display-Dauerbeleuchtung, die nicht viel Strom verbraucht. Dafür ein dickes Extralob an Timex. Damit ist der 5. Stern gerechtfertigt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von martin auf 1. November 2011
Größe: Einheitsgröße
Nach 15 Jahren Polar habe ich mich für Timex entschieden. Diese habe ich jetzt über zwei Monate im Training und Wettkampf getestet. Die Timex Globaltrainer ist genau für Triathleten abgestimmt! Sie ist sehr einfach zu bedienen und bietet ein großes Display und große Knöpfe die intuitiv zu bedienen sind. Man kann die Displays auch individuell für sich einstellen. Es gibt ein Display Swim, Lauf und Rad. Zusätzlich gibt es noch zwei Displays die man selbst benennen kann. Ausserdem gibt es einen Multisport Modus, wo man Sportarten nacheiander koppeln kann und von Sportart zu Sportart wechseln kann. Die Wechselzeiten werden angezeigt und man quittiert per Knopfdruck und springt in die nächste Sportart (Schwimmen - Rad - Lauf). Der Satellitenempfang ist bei mir sehr gut, nachdem ich mir die neue Firmware auf die Uhr geladen habe. Dauert ca. 15-30 sek. Die Software Trainingspeaks ist online, d.h. auch wenn der Rechner mal abstürzt sind die Daten immer vorhanden. Die Free Version ist nicht so üppig wie die Polar Software, aber mann kann sein Training gut analysieren und abspeichern. Die Vollversion kostet 119 Dollar (85 Euro). Bietet sehr viele Features aber zur Zeit komme ich ohne aus. Zur Genauigkeit der Uhr: Halbmarathon gelaufen: Uhr zeigt 21,101 km an, Trainingsrunde (mit Wald)6620m mit Messrad abgegangen, Uhr zeigt 6610m an. Differenz gibt es vom Radcomputer zur Uhr. Auf 50 km gibt es eine Differenz von ca. 900m. Die Uhr ist zwar groß, sieht aber cool aus, im gegensatz zur Garmin 310XT (wahrscheinlich geschmackssache).
Perfektes Spielzeug für Tritahleten ohne zusatzmodule möglich. Sehr wettkampftauglich und individuell einstellbar
Ausserdem kann man über Ant+ die Trittfrequenz und die Wattleistung messen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Holger Petersenn auf 20. Juni 2011
Größe: Einheitsgröße
Das Positive vielleicht zuerst:
Im Gegensatz zu meiner Polar 800 ist sie super einfach zu bedienen. Insbesondere die Möglichkeiten für Multisport (zB Triathlon: Man gibt Schwimmen, Radfahren und Laufen vor und quitiert mit einem Knopfdruck nur jeweils das erreichen der Wechselzone. Einfacher gehts wirklich nicht). Das Konfigurationsprogramm erleichtert die Einstellung der Uhr ungemein und auch die Bedienung im Einsatz geht einfach von der Hand. Die Größe der Zahlen im Display erlauben das ablesen während des Laufens und die Meßgenauigkeit ist, sofern ich das überprüfen konnt,e innerhalb meiner Toleranz für GPS Systeme (ca. 100m auf 5km), ich weiß nicht was Profis erwarten.
Bezüglich der Navigation (dh. das Nachlaufen gespeicherter Routen) kann ich nicht viel sagen, das probiere ich diesen Sommer in Finnland aus.

Nun aber zum Negativen:
Die Uhr is riesig (verglichen mit der Polar 800). Sicherlich notwendig, weil man sonst auf dem Display nichts erkennen könnte, aber ich fands ein wenig gewöhnungsbedürftig. Dann gibt es keinen Sensor für den Laufschuh, was den Einsatz auf einem Laufband oder in Gegenden mit schlechtem GPS Signal ausschließt.
Richtig schlecht finde ich aber nicht die Uhr selber, sondern die Auswertungsmöglichkeiten. Bei Polar bekommt man ein Programm, das einem bei der Auswertung der Läufe (bzw. Fahrten) die entsprechenden Werkzeuge an die Hand gibt. Geht alles offline und zeigt einem alles was man sehen will. Bei Timex gibt es zwar auch so ein Programm, aber das ist mit $129 ziemlich teuer (ka was das in € sind) und dann ist die Auswertung auch nicht so komfortabel wie bei Polar. Die kostenlose Lösung für die Timex ist die Website von Trainingpeaks.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Ähnliche Artikel finden

Größe: Einheitsgröße