Menge:1
Kostenlose Lieferung bei einem Bestellwert ab EUR 29. Details
Gebraucht: Wie neu | Details
Verkauft von Warehouse Deals
Zustand: Gebraucht: Wie neu
Kommentar: Amazon-Kundenservice und Rücknahmegarantie (bis zu 30 Tagen) bei jedem Kauf.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 1,15 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 16,66
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: hamburgmedia (mafrance24 com)
In den Einkaufswagen
EUR 18,83
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: Amazon
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Time Bandits (+ DVD) [Blu-ray]


Preis: EUR 12,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 3 auf Lager
Verkauf durch docu-films und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.
20 neu ab EUR 7,40 11 gebraucht ab EUR 3,27 1 Sammlerstück(e) ab EUR 9,99

LOVEFiLM DVD Verleih

Time Bandits auf DVD bei LOVEFiLM DVD Verleih ausleihen.

Beste Unterhaltung mit Koch Media
Beste Unterhaltung: Filme, TV-Serien und Box-Sets von Koch Media
Entdecken Sie weitere Filme und TV-Serien von Koch Media auf DVD und Blu-ray. Hier klicken

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Time Bandits  (+ DVD) [Blu-ray] + Brazil [Blu-ray]
Preis für beide: EUR 22,96

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: John Cleese, Sean Connery, Shelley Duvall, Michael Palin, Ian Holm
  • Regisseur(e): Terry Gilliam
  • Sprache: Deutsch (DTS-HD 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1), Englisch (DTS)
  • Untertitel: Deutsch
  • Region: Region B/2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Koch Media GmbH - DVD
  • Erscheinungstermin: 4. Juni 2009
  • Produktionsjahr: 1981
  • Spieldauer: 111 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.1 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (51 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B001UN1A6Y
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 54.007 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

Kurzbeschreibung

Als Gott die Erde in nur sieben Tagen schuf, hatte er leider nicht die Zeit, alles pefekt zu erledigen, er hinterließ Zeitlöcher. Diese sind auf einer Karte verzeichnet, mit der sechs tollkühne Zwerge kreuz und quer durch die Geschichte rasen. Für den elfjährigen Kevin wird ein Zeitloch mitten in seinem Zimmer zum größten Abenteuer seines Lebens: Napoleon, Robin Hood sind nur ein paar Persönlichkeiten, die er auf seiner atemberaubenden Reise durch die Zeit trifft. Doch auch andere finstere Kreaturen sind hinter der Karte her...


Pressezitate:
"Genialer Märchenspaß!" (Cinema)
"Ein Klassiker des phantastischen Films" (ikonenmagazin.de)

Amazon.de

Basierend auf einem Drehbuch, das er mit seinem Kumpel Michael Palin aus Monty Python-Zeiten geschrieben hatte, zog Terry Gilliam bei dieser fantastischen Komödie aus dem Jahre 1981 alle Register seiner unermesslichen Vorstellungskraft. Die Filmkritikerin Pauline Keal hatte Recht, als sie schrieb: "Dies ist vielleicht einer jener seltenen Filme, die an einem Übermaß guter Ideen leiden.", denn es fällt der Handlung schwer, mit dem Einfallsreichtum von Gilliams Filmschaffen Schritt zu halten. Dennoch wurde Time Bandits zu einem Klassiker, welcher eine große Fangemeinde anzog, denn in diesem spannenden Abenteuer von beinahe epischen Ausmaßen versammelte sich ein Großteil der Monty Python-Truppe (Michael Palin und John Cleese spielen hervorragende Rollen). Es geht um einen kleinen Jungen namens Kevin (Craig Warnock), der sich einer Bande von Zwergen auf ihrer Reise durch verschiedenste geschichtliche Epochen anschließt. Sie haben eine Karte mit Löchern im Raum-Zeit-Kontinuum gestohlen, die dem Höchsten Wesen gehört (welches passender Weise von Sir Ralph Richardson gespielt wird), und während Kevin eine Reihe von heldenhaften Abenteuern besteht -- inklusive einer Begegnung mit König Agamemnon (Sean Connery) -- versucht ein böses Genie (David Warner) die begehrte Karte mit Hilfe seiner ruchlosen magischen Kräfte an sich zu bringen. Diese gehörige Portion cineastischer Schrulligkeiten bildete den Auftakt zu Gilliams späteren und sogar noch ambitionierteren Fantasiegebilden Brazil und Die Abenteuer des Baron von Münchhausen, wobei er hier die dunklen Seiten seiner Geschichte nicht mit einem künstlich aufgesetzten Ende verwässert. Es gibt in Time Bandits ebenso viele Augenblicke der Furcht wie der kindlichen Verwunderung, und genau das verleiht dem Film eine zusätzliche Portion zeitlosen Reizes. --Jeff Shannon -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: DVD .

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

30 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von hilbili am 6. Juni 2009
Format: Blu-ray Verifizierter Kauf
Zum Film selbst muss sicher nicht mehr viel gesagt werden. Terry Gilliams Geniestreich ist ein Meisterwerk an Fantasie, mit tollen Charakteren, unglaublich viel Humor und einem eindringlichen Appell an die eigene Fantasie ohne aufdringlich zu wirken. Auch wenn "Time Bandits" unterm Strich vielleicht noch nicht ganz das verschrobene Kino ist, was uns Gilliam sonst präsentiert, ein Must-See ist es allemal.

Die Blu-ray dazu hinterläßt dagegen einen zwiespältigen Eindruck. Vor allem die Bildqualität läßt einen unentschlossen zurück. Es gibt nicht wenige Szenen bei denen die Schärfe überzeugt, die Farben knackig sind und auch der Kontrast einiges her macht. Aber es gibt leider auch mindestens genauso viele Szenen, bei denen nichts zu stimmen scheint und man manchmal sogar das Gefühl hat eine abgenudelte VHS auf dem Bildschirm zu sehen. Vor allem die Bildverschmutzungen sind teilweise extrem und für eine Blu-ray teils nicht mehr hinnehmbar. Zudem ist auch das Filmkorn teils überstark present. Kurzum ein High-Def-WOW Bild sieht vollkommen anders aus. Doch unterm Strich stört einem die Bildpräsentation trotzdem nicht so sehr, vor allem wenn man weiß unter welchen Umständen der Film gedreht wurde.

Ähnlich sieht es mit dem Ton aus. Man hat sich die Mühe gemacht, sowohl die deutsche Tonspur als auch die Originaltonspur auf DTS HD 5.1 aufzumöbeln, dennoch klingt der Ton meist recht blechern und mitunter auch viel zu überdreht. Vor allem die Stimmen beherrschen den Saal mitunter viel zu sehr. Für einige, nicht unpassend gesetzte, Surroundeffekte ist aber dennoch gesorgt. Die Originaltonspur klingt zudem einen Tick humaner.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
16 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Johanna Gassner am 2. Februar 2006
Format: DVD
Gehört für mich nebst „Brazil" und „Fear and Loathing in Las Vegas" zu den besten Solo-projekten von Terry Gilliam. Der kleine Kevin, der sich inmitten seines trostlosen Zuhauses am liebsten mit Geschichte und dem Fantastischem beschäftigt, wird mehr oder weniger unfreiwillig von einer Bande Lilliputaner durch die Zeit geschleift. Diese waren mal Arbeiter bei Gott („Das höchste Wesen") und mithilfe seiner Landkarte, die sie klauten, durchforsten sie sämtliche Löcher im Raum-Zeit-Kontinum, um reiche Persönlichkeiten wie Napoleon zu bestehlen.
Klingt schon ziemlich albern, aber dieser Plot macht auch Spass. Umgesetzt ist das mit diversen Effekten und Ideen, die zweifellos von Terry Gilliam stammen. Zudem ist dieser Film ein „Halbpython", den von der ehemaligen Comedytruppe Monty Python sind ebenfalls Michael Palin und John Cleese mit von der Partie (als Darsteller). Aber auch die unbekannteren Schauspieler (z.B. eben die Zwerge) sind nicht zu verachten.
Eine Botschaft? Vielleicht die, dass die Welt, die Gott erschaffen hat, auf das Böse nicht verzichten kann. Sonst aber scheint der Film nicht händeringend nach einer Botschaft zu suchen.
Bild und Ton sind aktzeptabel, die deutsche Synchronisation trotz des fehlenden britischen Akzents sämtlicher Darsteller gelungen, Haupt- und Untermenüs sind minimal animiert, dafür musikalisch unterlegt. Die Extras sind ein langes Interview mit Terry Gilliam und Terry Jones (auch Ex-Python), ein Filmchen über die Entstehung zu Handmade Films (über George Harrison), Trailer zum Film, Gallerien und Trailer zu anderen Filmen (u.a. der wunderbare „Zug des Lebens").
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
33 von 36 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helge Birkelbach VINE-PRODUKTTESTER am 19. Januar 2007
Format: DVD
"Aufregend genug für Erwachsene und klug genug für Kinder" wollte Terry Gilliam seinen Film machen. Nicht anders herum, wohlgemerkt. Denn weder der vordergründige Effekt noch jener geradlinige missionarische Eifer, der aktuelle Fantasystreifen so unerträglich macht, lagen dem Ex-Monty-Python je am Herzen. Zum Jubiläum von "Time Bandits" gab er ein Interview, das auf der bestens ausgestatteten Bonus-DVD enthalten ist. Das Credo des Regisseurs: "Ich hoffe, die Filme werden weiterhin - egal wie alt sie sind - die Menschen überraschen, damit sie die Welt mit anderen Augen sehen."
Und welcher Protagonist wäre dazu besser geeignet als ein britischer Schuljunge, der sich im Reihenhausglück seiner Eltern ziemlich allein fühlt und von richtigen Abenteuern träumt, von fernen Ländern und fernen Zeiten. Eines Nachts bricht das Abenteuer tatsächlich polternd in das Kinderzimmer des jungen Kevin: Er wird von Zeitreisenden heimgesucht, die ihn kurzerhand mitnehmen. All die großen Gestalten der Weltgeschichte, deren Schicksal er mit glühenden Wangen in seinen Büchern verfolgt hat, kann Kevin plötzlich persönlich treffen. Er lernt den machthungrigen Napoleon kennen, er kentert mit der "Titanic" und landet im Griechenland der Antike. Sogar mythische Figuren wie Robin Hood und der Fliegende Holländer kreuzen seinen Weg. Sie alle liegen auf der Route, die die seltsamen Liliputaner aufsuchen müssen, um "Zeitlöcher" zu stopfen. Denn Gott hat bei der Erschaffung der Welt ziemlich geschlampt. Randall, der Anführer der Truppe, klärt den Jungen auf: "Das Universum ist weit davon entfernt, perfekt zu sein. Da ist 'ne ganze Menge gestümpert worden. Er hatte ja auch nur sieben Tage Zeit dazu.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen