oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Jetzt eintauschen
und EUR 0,30 Gutschein erhalten
Eintausch
Alle Angebote
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Tim und das Geheimnis von Captain Crow (Band 2): Roman. Mit Bildern von Tony Ross (Gulliver) [Taschenbuch]

Eoin Colfer , Tony Ross , Max Bartholl , Brigitte Jakobeit
4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 5,95 kostenlose Lieferung. Siehe Details.
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Nur noch 9 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Freitag, 19. September: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
‹  Zurück zur Artikelübersicht

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Tim hat wirklich Pech. Wie jedes Jahr verbringt er seinen Urlaub mit seiner Familie in einem viel zu engen Wohnwagen nahe des Dörfchens Duncade am Meer. Wie jedes Jahr sind wieder seine Brüder Donnie, Bert und Marty mit von der Partie. Und wie jedes Jahr versucht Marty, Tim das Fürchten zu lehren. Diesmal aber ist es besonders schlimm. Denn diesmal ist Tim neun Jahre alt.

Mit neun Jahren nämlich darf man in Duncade zum ersten Mal auf die so genannte Sprottenfete von Mr. Watt, dem Leuchtturmwärter, die sich für Tim zu einer echten Horrorparty mit Tanzen und schrecklichen Mädchen auswächst. Neun Jahre ist aber auch das Alter, in dem man für den sagenumwobenen Captain Crow interessant zu werden beginnt. Der Legende (und den furchtbaren Geschichten seines Bruders Marty) nach hatte der Pirat einen neunjährigen Schiffsjungen mit auf seinem Schiff, der ihm mit einer Axt den Schädel gespalten hatte. Nun ist sein ruheloser Geist in der Gegend, in der Crows Gold am Boden des Meeres leuchtet, auf der Suche nach einem altersgerechten Ersatz. Und ausgerechnet jetzt gefällt es Marty, ein Mädchen von der Sprottenfete mit dem Fahrrad nach Hause zu bringen -- und Tim alleine über den Uferweg zum Wohnwagen zu schicken. Klar, dass Tim vor Angst fast vergeht. Und klar, dass plötzlich aus einem Felsspalt die Hand einer merkwürdigen Gestalt auftauscht, die mit markerschütternder Stimme vorgibt, Captain Crow zu sein ....

Dass dann doch alles ganz anders kommt -- und warum Marty am Ende eine Krone seines Schneidezahns verliert und seinerseits das Fürchten lernt --, davon erzählt der irische Autor Eoin Colfer in seinem schmalen Bändchen Tim und das Geheimnis von Captain Crow, das weniger gruselig als vielmehr, wie beim Autor üblich, überaus witzig und vergnüglich zu lesen ist. Das sollte selbst ausgewiesene Lesemuffel hinterm Ofen hervor locken. Beste Unterhaltung für Leser ab zehn Jahre. --Thomas Köster -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

»Spannend, lustig und mit viel Einfühlungsvermögen für kleine Jungs.« Welt am Sonntag »Eine spannende Geschichte von Eoin Colfer, gewürzt mit irischem Humor. Du wirst es lieben!« bücher »Spannung, mit viel Witz gepaart« Familie&Co

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Eoin Colfer ist Lehrer und lebt mit seiner Familie in Wexford. Er hat schon in Saudi Arabien, Tunesien, Italien und Irland gearbeitet. Benny und Omar, sein erster Roman bei Beltz & Gelberg, wurde für den Unesco-Preis für Kinder- und Jugendliteratur nominiert. Weltweit bekannt wurde Colfer auch durch seinen Fantasy-Bestseller "Artemis Fowl".

Tony Ross, geboren 1938 in London, studierte an der Liverpool School of Art und arbeitete u.a. als Karikaturist, Grafiker und Dozent. Tony Ross gehört zu den international bekanntesten Kinder- und Jugendbuchillustratoren und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Er lebt heute mit seiner Frau und seiner Tochter in Cheshire.
‹  Zurück zur Artikelübersicht