• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 12 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Tim und das Geheimnis von... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Gut | Details
Zustand: Gebraucht: Gut
Kommentar: Sofort lieferbar! Ungelesenes Mängelexemplar mit Lagerspuren. Rechnung mit MwSt.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Tim und das Geheimnis von Captain Crow (Band 2): Roman. Mit Bildern von Tony Ross (Gulliver) Taschenbuch – 21. Januar 2014

7 Kundenrezensionen

Alle 4 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 5,95
EUR 5,95 EUR 0,88
Hörbuch-Download, Ungekürzte Ausgabe
"Bitte wiederholen"
61 neu ab EUR 5,95 13 gebraucht ab EUR 0,88

Hinweise und Aktionen

  • Große Hörbuch-Sommeraktion: Entdecken Sie unsere bunte Auswahl an reduzierten Hörbüchern für den Sommer. Hier klicken.

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie jetzt auch Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Hier klicken


Wird oft zusammen gekauft

Tim und das Geheimnis von Captain Crow (Band 2): Roman. Mit Bildern von Tony Ross (Gulliver) + Tim und der schrecklichste Bruder der Welt (Band 3): Roman (Gulliver) + Tim und das Geheimnis von Knolle Murphy (Band 1): Roman (Gulliver)
Preis für alle drei: EUR 17,85

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.



Produktinformation

  • Taschenbuch: 96 Seiten
  • Verlag: Beltz & Gelberg; Auflage: 3 (21. Januar 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 340774157X
  • ISBN-13: 978-3407741578
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 8 - 10 Jahre
  • Originaltitel: The Legend of Captain Crow's Teeth
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 1 x 18,5 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 18.851 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

1965 in Wexford an der Südostküste Irlands geboren, wuchs Eoin Colfer mit seinen vier Brüdern und Eltern, beide Lehrer, in seiner Geburtsstadt auf. Bereits in der Grundschule begann er vom Geschichtsunterricht inspirierte Wikingergeschichten zu schreiben. Nach einem Lehramtsstudium heiratete er 1991 und verbrachte die nächsten vier Jahre in Saudi-Arabien, Tunesien und Italien. Sein erstes Buch aus dem Jahre 1998, "Benny und Omar", gründet auf seinen Erlebnissen in Tunesien und wurde in viele Sprachen übersetzt. Mit dem Erfolg seiner Bücher hörte Eoin Colfer 2001 auf, als Lehrer zu arbeiten. Er lebt mit seiner Frau und den beiden Söhnen in Irland.

Produktbeschreibungen

Amazon.de

Tim hat wirklich Pech. Wie jedes Jahr verbringt er seinen Urlaub mit seiner Familie in einem viel zu engen Wohnwagen nahe des Dörfchens Duncade am Meer. Wie jedes Jahr sind wieder seine Brüder Donnie, Bert und Marty mit von der Partie. Und wie jedes Jahr versucht Marty, Tim das Fürchten zu lehren. Diesmal aber ist es besonders schlimm. Denn diesmal ist Tim neun Jahre alt.

Mit neun Jahren nämlich darf man in Duncade zum ersten Mal auf die so genannte Sprottenfete von Mr. Watt, dem Leuchtturmwärter, die sich für Tim zu einer echten Horrorparty mit Tanzen und schrecklichen Mädchen auswächst. Neun Jahre ist aber auch das Alter, in dem man für den sagenumwobenen Captain Crow interessant zu werden beginnt. Der Legende (und den furchtbaren Geschichten seines Bruders Marty) nach hatte der Pirat einen neunjährigen Schiffsjungen mit auf seinem Schiff, der ihm mit einer Axt den Schädel gespalten hatte. Nun ist sein ruheloser Geist in der Gegend, in der Crows Gold am Boden des Meeres leuchtet, auf der Suche nach einem altersgerechten Ersatz. Und ausgerechnet jetzt gefällt es Marty, ein Mädchen von der Sprottenfete mit dem Fahrrad nach Hause zu bringen -- und Tim alleine über den Uferweg zum Wohnwagen zu schicken. Klar, dass Tim vor Angst fast vergeht. Und klar, dass plötzlich aus einem Felsspalt die Hand einer merkwürdigen Gestalt auftauscht, die mit markerschütternder Stimme vorgibt, Captain Crow zu sein ....

Dass dann doch alles ganz anders kommt -- und warum Marty am Ende eine Krone seines Schneidezahns verliert und seinerseits das Fürchten lernt --, davon erzählt der irische Autor Eoin Colfer in seinem schmalen Bändchen Tim und das Geheimnis von Captain Crow, das weniger gruselig als vielmehr, wie beim Autor üblich, überaus witzig und vergnüglich zu lesen ist. Das sollte selbst ausgewiesene Lesemuffel hinterm Ofen hervor locken. Beste Unterhaltung für Leser ab zehn Jahre. --Thomas Köster -- Dieser Text bezieht sich auf eine vergriffene oder nicht verfügbare Ausgabe dieses Titels.

Pressestimmen

»Spannend, lustig und mit viel Einfühlungsvermögen für kleine Jungs.« Welt am Sonntag »Eine spannende Geschichte von Eoin Colfer, gewürzt mit irischem Humor. Du wirst es lieben!« bücher »Spannung, mit viel Witz gepaart« Familie&Co

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch

(Mehr dazu)
Nach einer anderen Ausgabe dieses Buches suchen.
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Inhaltsverzeichnis | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Paula Jakob TOP 1000 REZENSENT am 25. Oktober 2007
Format: Gebundene Ausgabe
Mein Sohn ( 9) hat alle drei "Tim " - Bücher von Eoin Colfer gelesen , dieses hier aber förmlich aufgefressen. Ich hatte noch Bedenken, weil er "Knolle Murphy" schon vor längerer Zeit gelesen hatte und nur der Barbie - Stempel und die Knollenknarre das Buch vor dem totalen Verriss durch meinen kritischen Jungleser gerettet haben und nun machte diese Piraten -Schnurre doch auf den ersten Blick einen etwas uncoolen Eindruck, aber ich hatte mich getäuscht. Sohnemann hat sich auf das Bett gefläzt, den Nintendo beiseite gelegt und das Büchlein binnen eines Nachmittages begeistert verschlungen. Sein Urteil: Witzig, glaubhaft, spannend, gruslig, einfach perfekt und warum hat er selbst eigentlich keinen Bruder wie diesen Marty????? Ich musste sofort noch den "Schrecklichsten Bruder der Welt " kaufen, da höre ich ihn grade oben in seinem Zimmer lauthals lachen, nachdem er mir grade was von einem Opa mit "magnetischen Hinterteil" erzählt hat, wird also auch recht gut ankommen, Rezension folgt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von callisto TOP 500 REZENSENT am 26. März 2011
Format: Taschenbuch
Tim hat es nicht einfach mit 4 Brüdern, davon 3 jüngeren und einem älteren. Im Sommer geht es mit der ganzen Familie campen, da wird es schon mal eng im Schlafzimmer. Marty, der älteste Bruder liebt es Schauergeschichten zu erzählen, je blutiger, desto besser. Diesmal geht es um Captain Crow, der von einem Schiffsjungen eine Axt in den Kopf geschlagen bekommt und sich nach seinem Tode an 9 jährigen Jungen rächten will, wenn die Klippen, die nach seinen Zähnen benannt sind in der Nacht leuchten. Tim ist neun Jahre alt, dabei wäre er gerade jetzt lieber nur acht.
Wie gut, dass Mamma und Pappa da vorgesorgt haben. Bevor Tim und Marty auf ihre erste Discofete dürfen müssen sie einen Vertrag unterschreiben:
1. Auf direktem Weg zum Tanz und auf direktem Weg zurück.
2. Bleibt auf der Staße. Kein Schritt auf die Felsen. Und wenn doch, werdet ihr erst wieder in Begleitung unserer eigenen Enkelkinder allein ausgehen.
Dumm nur, dass da dieses Mädchen ist, und Tim doch über die Klippen heim muss, und Captain Crows Zähne leuchten.

Ein Wiedersehen mit Tim und seinen vier Brüdern. Witzig, abgedreht und spannend, wie der erste Band. Die Geschichte erinnert in ihrem Witz stark an die Lindgren Geschichten um Michel aus Löneberga oder die Kinder von Bullerbü. Kindgerechter, teils schwarzer, ironischer Humor, an dem auch jeder Vorlesende seine reine Freude haben wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von MissMarple am 23. September 2008
Format: Audio CD
Dieses Buch haben wir zufällig gefunden und unserem sechsjährigen Sohn mit Begeisterung vorgelesen! Der Protagonist Tim hat 4 (!) Brüder und ist mit ihnen und seinen Eltern im Urlaub. Die Kinder teilen sich ein winziges Zimmerchen im Wohnwagen und der Älteste nutzt diese Gelegenheit, um seine Brüder mit Geschichten von Captain Crow zu ängstigen! Doch auch er bekommt später noch sein "Fett weg"!

Die kleinen Rangkämpfe und Streiche unter Brüdern werden mit Humor erzählt und die Eltern der Rasselbande haben diese liebevoll-streng im Griff. Auch das Thema Angst wird gut umgesetzt. Besonders amüsiert haben wir uns über den jüngsten Bruder, der seine ganz eigene Methode entwickelt hat, um Aufmerksamkeit zu erhalten und seine Eltern in den Wahnsinn zu treiben!

Auch erwähnt werden sollten hier die Illustrationen, die das Buch komplettieren.

Fazit: Ab 5-6 Jahren eine spannende Geschichte!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Es wird auf gute Art das Thema Angst angesprochen. Auch geht es darum, was ich alles glaube. Wie kann ich mir Mut machen oder geheimnisvolle Dinge erklären. Der Große ist auch nicht so mutig,wie er immer vorgibt.
Toll geschrieben. Ich werde es im Landschulheim in meiner 3.Klasse vorlesen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden