Ihre Amazon Musik Konto ist derzeit nicht mit diesem Land verknüpft. Um Prime Musik zu genießen, navigieren Sie zu Ihrer Musikbibliothek und übertragen Sie Ihr Konto auf Amazon.de (DE).
  
Menge:1
Tilt ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Kostenlose Lieferung ab EUR 29,00 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Verkauft von: clubsoundlounge
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen
Jetzt herunterladen
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 6,49

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Tilt
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tilt

13 Kundenrezensionen

Preis: EUR 12,27 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
28 neu ab EUR 5,55 8 gebraucht ab EUR 3,89

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Tilt + The Drift [Vinyl LP] + Soused
Preis für alle drei: EUR 50,25

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Produktinformation

  • Audio CD (12. Mai 1995)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Mercury (Universal Music)
  • ASIN: B0000075YH
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 5.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (13 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 87.881 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.

Produktbeschreibungen

Produktbeschreibungen

Tilt

Rezension

In den Sechzigern Kopf der legendären WALKER BROTHERS, die mit Hits wie 'The Sun Ain't Gonna Shine Anymore' und 'Make It Easy On Yourself' zeitweise größeren Starruhm genossen als die BEATLES, zog sich der introvertierte SCOTT WALKER schon früh aus dem Rampenlicht in die totale Isolation zurück. Die Unmöglichkeit, sich der aufdringlichen Öffentlichkeit zu entziehen, trieb ihn mehrfach beinahe in den Selbstmord. Elf Jahre nach seinem 'Comeback'-Album 'Climate Of Hunter' durchbricht er mit 'Tilt' erneut die Mauer des Schweigens. Es ist ein finsteres, rätselhaftes, für diese Jahreszeit fast zu schweres, sakrales Werk geworden. Getragen von einer Theatralik, die nie aufgesetzt wirkt. Stilvoll stillos im Sinne geschmackvoll entfernter verbindender Bezüge und nicht einzuordnender Zitate, voll erhabener Unmöglichkeiten. Was auf den ersten Blick gelegentlich geckenhaft aufgesetzt wirkt, zieht bei genauerem Hinhören gnadenlos in die Tiefe, in schwarze Abgründe, irgendwo zwischen barockem Glam und klassischem Drama. 'Tilt' ist betäubend und belebend zugleich. Der personifizierte Widerspruch. Eine Platte, die DAVID BOWIE, MARC ALMOND und JULIAN COPE vor Erfurcht erstarren lassen sollte.

C. Hobein / Intro - Musik & so
mehr unter www.intro.de -- INTRO

Die Jahre vergehen, Scott Walker kommt - wieder. Der Amerikaner hatte vor 30 Jahren mit den Walker Brothers glänzende Charts-Auftritte (The Sun Ain't Gonna Shine Anymore). Mit dem neuen Walker, schon öfter für Solo-Eskapaden gut, haben die süßen Liedchen sowenig gemein wie eine Strandsandale mit einem High-Tech-Sportstiefel: Ausgeklügelt, mit Computersound-Effekten und opernsüchtiger Stimme, überspringt er die Gegenwart ins nächste Jahrtausend. Bei dem spannenden Schritt dürften ihm nur wagemutige Zeitgenossen folgen.

© Audio -- Audio


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

5.0 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 13 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sir Karl Eduard am 25. Oktober 2010
Format: Audio CD
Das elegante Cover gibt schon einen Hinweis, wohin die Reise führt, in die Dunkelheit nämlich, dorthin, wo nichts so ist, wie es scheint.

Radikaler als kaum ein Musiker sonst hat sich Scott Walker von dem verabschiedet, was ihn einst reich und berühmt gemacht hat. Wer kennt nicht "the Sun ain't gonna shine anymore" von den Walker Brothers?

Nur der Titel wirkt hier fort. Diese Songs sind in der Dunkelheit gewachsen, sind Geschöpfe der Nacht, bewegen sich unheimlich unter der Oberfläche und ausserhalb des Lichtes.

Das ist nichts zum Nebenbeihören, hier schnallt man sich am besten auf dem Hörplatz fest und tritt die Reise ins Schattenreich des Scott Walker an, so wie man unbekanntes Land oder gefährliches Terrain betritt.

Wenn der letzte Ton verklingt, hat man das Gefühl einen alptraumhaften Tripp hinter sich gebracht zu haben, der sich trotzdem gelohnt hat und man wird die Reise wiederholen wollen.

Ein Platte die nicht einzuordnen ist, die sich einer Bewertung beinahe entzieht, unter fünf Sternen geht hier aber gar nichts!
5 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "neunundachtzig" am 10. Dezember 2002
Format: Audio CD
Ein Album das betäubt, verstört, Assoziationen an Agonie und Todesangst weckt, schockiert und überwältigt, bevor es süchtig macht. Tilt ist kein Liederzyklus, kennt weder Verse noch Refrains. Noch durchgängige Melodien. Die musikalischen Mittel sind oft obskuren Ursprungs, die Instrumentation ungleichartig. Walkers Stimme (!) ändert ihren Charakter nicht nur von Track zu Track, sonder zuweilen mehrmals in einer Aufnahme. Bald kommt sie verkündend, obgleich der Sinn der Worte verborgen bleibt, bald tonlos und teilnahmslos. Tilt ist und bleibt eine Platte mit sieben Siegeln. Selbst das zugängstlichste, das Titelstück wehrt sich noch in den Momenten von ansatzweiser melodischer Betonung gegen schnelles Begreifen. Tilt nimmt einen gefangen. Tilt ist kafkaesk. Tilt ist wie der schwarze Monolith in Kubrick's 2001.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Stephan Urban TOP 1000 REZENSENT am 7. Dezember 2007
Format: Audio CD
irgendwie verwundert es nicht, dass dieses album auch viel ratlosigkeit auslösen kann.

es ist eine reise durch eine düstere nacht, die trostlose stimme regnet durch eine undurchdringliche, unheimliche finsternis, mal klagend, mal verzweifelt immer begleitet von schatten, deren ursprung man gar nicht erfassen möchte. scott walker will hier alles andere als gute laune verbreiten, diese musik vermittelt die trostlosigkeit der seltsamen zweibeiner auf einem kleinen planeten am rande einer unbedeutenden milchstrasse, umgeben von einem großen, kalten, leeren vakuum.

und doch und deshalb: ein kunstwerk, ein vielschichtes, filigranes, manisches nervengewebe aus stimmungen, emotionen, geräuschen und tönen, das den trauten hörplatz während dieser reise umwabert, einer reise die selbstzweck ist und daher kein ziel hat, die mit dem ende der cd an einer einsamen stelle im nirgendwo endet, wie ein bizarrer traum aus dem man zu früh erwacht. trotzdem hat man während dieses traumes eine seltsame meditative energie aufgenommen, die noch eine weile nachschwingt.

eine großartige mit nichts zu vergleichende scheibe, ein MUSS! klang: 4 bis 5 sterne
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Toshé TOP 500 REZENSENT am 20. November 2007
Format: Audio CD
Das Album, das von vielen Menschen beim Erscheinen als unhörbar eingestuft wurde, und das die "Altfans" für immer verjagt hat.
Es war damals seiner Zeit etwa 30(?) Jahre voraus und wie ist es heute, wo es immer mehr in die Gegenwart rückt?
Faszinierend, einfach nur faszinierend, aber es wird kein Easy Listening daraus!
Die langsame, schwelgerische Monotonie, mit den zeitweiligen Dynamik-Ausbrüchen, ist einfach nur tröstlich und zutiefst erfüllend. Tröstlich in einer Zeit ohne viel Substanz, Innovationsfreude oder auch der Fähigkeit, die Realität adäquat in Klängen aufzubereiten. Mit entsprechendem Abstand wird man völlig ratlos anhand Walkers kreativem, visionärem Genius, der hier jede Sekunde vollends ausfüllt. Viele Stimmen wollen den Wahnsinn und das Kakophone auf Tilt ausgemacht haben. Ich denke, man hört in dieser Musik einfach sein eigenes Unbewusstes! Diese Platte lebt wohl sehr stark mit den Fähigkeiten und Erfahrungen ihres Zuhörers. Das soll nicht vermessen klingen, ist aber wohl einfach eine Tatsache.
Ich bin davon felsenfest überzeugt, dass der gegenwärtige und aufgeschlossene Musikgenießer dieses Album über alle Maßen geniessen wird. Man sollte jedoch auf Nummer sicher gehen, und ausprobieren, ob man wirklich hineinfindet.
Ein unübertreffliches Meisterwerk eines unglaublichen Künstlers!
Liebe Grüße und viele intensive Momente damit!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 30. Januar 2001
Format: Audio CD
Bei TILT von Scott Walker handelt es sich für mich ganz ohne Zweifel um die beste Musik des vergangenen Jahrzehnts. Ich besitze die CD seit Sommer '95 und habe ihr Geheimnis immer noch nicht ergründet. Mittlerweile habe ich TILT wohl bestimmt dutzende Male in den verschiedensten Umgebungen und Gemütszuständen gehört und bin stets mit vor Ehrfurcht trockenem Mund nach Verklingen der letzten Töne vor dem CD-Spieler gesessen. Allerdings kann man TILT ebenso verläßlich dazu verwenden, die letzten Gäste einer Party zu vertreiben oder unerwünscht auftretende romantische Stimmungen im Keime zu ersticken.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Die neuesten Kundenrezensionen


Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden