Neu kaufen

Inklusive kostenloser
MP3-Version
dieses
Albums.
oder
Loggen Sie sich ein, um 1-Click® einzuschalten.
oder
Mit kostenloser Probeteilnahme bei Amazon Prime. Melden Sie sich während des Bestellvorgangs an.
Gebraucht kaufen
Gebraucht - Sehr gut Informationen anzeigen
Preis: EUR 5,13

oder
 
   
Alle Angebote
Positive srl In den Einkaufswagen
EUR 11,99
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Jetzt herunterladen
 
Kaufen Sie das MP3-Album für EUR 9,89
 
 
 
 
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 

Till Death Do Us Part

Deicide Audio CD
3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
Preis: EUR 11,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 20 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
  Alle Preisangaben inkl. MwSt.
o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o o
Inklusive kostenloser MP3-Version.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für AutoRip für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
Lieferung bis Donnerstag, 31. Juli: Wählen Sie an der Kasse Morning-Express. Siehe Details.
Schließen Sie Ihren Einkauf ab, um die MP3-Version in Ihrer Amazon Musikbibliothek zu speichern. Ein Service von Amazon EU S.a.r.l.
Kaufen Sie die MP3-Version für EUR 9,89 bei Amazon Musik-Downloads.


Deicide-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Deicide

Fotos

Abbildung von Deicide
Besuchen Sie den Deicide-Shop bei Amazon.de
mit 20 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Till Death Do Us Part + To Hell With God + The Stench of Redemption (Ltd.Edition Box)
Preis für alle drei: EUR 46,01

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (5. September 2008)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Earache Records Ltd (Soulfood)
  • ASIN: B000ZL1UVW
  • Weitere Ausgaben: Audio CD  |  Vinyl  |  MP3-Download
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.8 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 376.871 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

Reinhören und MP3s kaufen

Titel dieses Albums sind als MP3s erhältlich. Klicken Sie "Kaufen" oder MP3-Album ansehen.
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                         

Hörproben
Song Länge Preis
Anhören  1. The Beginning of the End [Explicit] 3:40EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  2. Till Death Do Us Part [Explicit] 4:14EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  3. Hate of All Hatreds [Explicit] 3:53EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  4. In the Eyes of God [Explicit] 4:43EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  5. Worthless Misery [Explicit] 4:59EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  6. Severed Ties [Explicit] 4:01EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  7. Not As Long As We Both Shall Live [Explicit] 5:05EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  8. Angel of Agony [Explicit] 3:29EUR 0,99  Kaufen 
Anhören  9. Horror in the Halls of Stone [Explicit] 6:23EUR 0,99  Kaufen 
Anhören10. The End of the Beginning [Explicit] 1:40EUR 0,99  Kaufen 


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Kundenrezensionen

3.8 von 5 Sternen
3.8 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Deicide eben... 26. April 2008
Von South Of Heaven VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Ohne viel Wind veröffentlichen die Extrem-Metaller um Glen Benton ihr neustes Machwerk. Till Death Do Us Part, so der Titel, lässt wieder typisches vermuten, zumindest was die textliche Sache angeht. Also, nicht viel neues bei den Amis.
Nun, verglichen mit dem Vorgänger hört sich die neue Scheibe im ersten Moment ziemlich mau und langweilig an, da an Schnelligkeit doch ein Haufen verloren gegangen ist, über diesen Schock hinweg, kann man dann anfangen sich etwas tiefer mit dem Album und den Songs zu beschäftigen.
Eröffnet wird die Scheibe mit einem Instrumentalstück, doch das ist noch die Ruhe vor dem Sturm. Mit dem Titeltrack geht es direkt in den höchsten Gang, Deicide fixieren sich auf dieser Scheibe generell auf ihre Wurzeln und spielen typischen Old-School Death Metal, an ihre frühen Meisterstücke kommen sie jedoch nicht ran, aber wen stört das, immerhin gibt es diese schon, und wer braucht zweimal die selbe CD? Technisch arbeiten die Monster immernoch auf höchstem Niveau, das Drumming ist schon fast unmenschlich und die Soli werden geradezu aus dem Ärmel geschüttet. Die Produktion ist deftig und gibt den teilweise schleppenden Songs die nötige Härte und den typischen Death Metal Sound.
Arg viel neues bieten Deicide also nicht, aber das durfte man auch nicht erwarten, definitiv anders als der Vorgänger aber trotzdem noch nackenbrechend. Fans sollten sich die Scheibe nicht entgehen, gerade wem die neue Hate Eternal gefällt dürfte hiermit großen Spaß haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
3 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Deicide eben... 26. April 2008
Von South Of Heaven VINE-PRODUKTTESTER
Format:Audio CD
Ohne viel Wind veröffentlichen die Extrem-Metaller um Glen Benton ihr neustes Machwerk. Till Death Do Us Part, so der Titel, lässt wieder typisches vermuten, zumindest was die textliche Sache angeht. Also, nicht viel neues bei den Amis.
Nun, verglichen mit dem Vorgänger hört sich die neue Scheibe im ersten Moment ziemlich mau und langweilig an, da an Schnelligkeit doch ein Haufen verloren gegangen ist, über diesen Schock hinweg, kann man dann anfangen sich etwas tiefer mit dem Album und den Songs zu beschäftigen.
Eröffnet wird die Scheibe mit einem Instrumentalstück, doch das ist noch die Ruhe vor dem Sturm. Mit dem Titeltrack geht es direkt in den höchsten Gang, Deicide fixieren sich auf dieser Scheibe generell auf ihre Wurzeln und spielen typischen Old-School Death Metal, an ihre frühen Meisterstücke kommen sie jedoch nicht ran, aber wen stört das, immerhin gibt es diese schon, und wer braucht zweimal die selbe CD? Technisch arbeiten die Monster immernoch auf höchstem Niveau, das Drumming ist schon fast unmenschlich und die Soli werden geradezu aus dem Ärmel geschüttet. Die Produktion ist deftig und gibt den teilweise schleppenden Songs die nötige Härte und den typischen Death Metal Sound.
Arg viel neues bieten Deicide also nicht, aber das durfte man auch nicht erwarten, definitiv anders als der Vorgänger aber trotzdem noch nackenbrechend. Fans sollten sich die Scheibe nicht entgehen, gerade wem die neue Hate Eternal gefällt dürfte hiermit großen Spaß haben.
War diese Rezension für Sie hilfreich?
4 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Quantität statt Qualität 10. Mai 2008
Format:Audio CD
Deicide ist ein wirkliches Phänomen. Es gibt nur wenige Bands, die wirklich jeden Mist auf den Markt werfen und davon ausgehen dürfen, dass die Fans ihn kaufen. (Six Feet Under zählen ebenfalls zu diesen Bands)

Da wird Album nach Album auf den Markt geworfen. Ohne Rücksicht auf Qualität. Auch "Till Death Do Us Part" muss sich in die glanzlose "Releaseities" einreihen lassen. Für Fans zählt immer noch das "Prinzip Hoffnung". Diese Bands sind durchaus zu etwas Großartigem im Stande. Die Vergangenheit mit Alben wir "Legion" und "Once uppon the cross" beweist es. Und hoffentlich hält die Zukunft ähnliche Kracher bereit... Allein hieraus läßt sich meine persönliche Sammelleidenschaft für Deicide-Alben ableiten.

Zu "Till Death Do Us Part" habe ich bisher, trotz mehrmaligem Hörens keinen wirklichen Zugang gefunden. Der Ear-Catcher fehlt mir völlig. Benton's Vocals wirken derart deplatziert, dass man sich die Auswechslung des Sängers wünscht. Doch dann wäre Deicide nicht mehr Deicide. Aber das kann ja auch was Positives bedeuten. Mit den Vocals täte Benton den Fans einen gefallen, wenn er sich an alte Zeiten besinnt, in denen die Stimme noch knackig und verständlicher daher kam. Das aktuelle abgrundtiefe Genuschel, bei dem es sogar mit dem Text vor Augen schwer fällt zu hören, was dort gesungen wird, wirkt einfach nur störend.

Songtechnisch bewegt sich die Band zur Zeit am Rande des Erträglichen.
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
1 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Glen Benton For President 26. April 2008
Von J. Madsen
Format:Audio CD
Schmunzeln musste ich ja schon,beim Anblick dieses lächerlich untertriebenen Patch,sehr lustige Idee.so nun zum Thema:
Diese CD strotzt wie gewohnt vor Härte und lässt keinen raum für experimente,oder anderen nutzlosen kram,den keiner braucht,wie auch anders zu erwarten.Glen Benton lässt wie immer die Sau raus,er allein ist schon der kaufgrund für diese cd.und der rest der Band tut auch seine Pflicht, und das halt grandios wie immer.so das wars
5*
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar