Gebraucht kaufen
EUR 2,07
+ EUR 3,00 Versandkosten
Gebraucht: Sehr gut | Details
Verkauft von MEDIMOPS
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: medimops: schnell, sicher und zuverlässig
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,10 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Tiger fressen keine Yogis Gebundene Ausgabe – 2002


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 2002
"Bitte wiederholen"
EUR 2,07
11 gebraucht ab EUR 2,07

Hinweise und Aktionen

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten
  • Verlag: Solibro-Verlag (2002)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3932927168
  • ISBN-13: 978-3932927164
  • Größe und/oder Gewicht: 21,9 x 14,6 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 436.361 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)
  • Komplettes Inhaltsverzeichnis ansehen

Produktbeschreibungen

Pressestimmen

"Ein abenteuerliches Buch. Voller Sehnsucht, voller Empathie, voller Verzweiflung und Gelächter."
(Mathieu Carrière in: Welt am Sonntag, 02.12.01)

"Es ist in der Tat so, dass man beim Lesen anfängt, die guten Sätze zu unterstreichen, und bald ist die Hälfte des Buchs unterstrichen, und dann schaut man sich die restlichen Sätze an und stellt fest, dass die eigentlich auch sehr gut sind."
(Oliver Fuchs in: Süddeutsche Zeitung, 17.7.2002)

"Den ersten richtig großen und tiefen Neid empfand ich, als ich Helge Timmerberg kennenlernte. Er war in meiner Generation der beste Schreiber Deutschlands und der freieste Mensch, den ich jemals getroffen habe."
(Sibylle Berg in: Allegra 1/1998)

Der Verlag über das Buch

Jeder hat mal von der Weltreise geträumt und meist ist es dabei geblieben - Helge Timmerberg hat es getan: Erleben Sie hautnah seine Abenteuer aus aller Welt und Sie werden froh sein, zuhause geblieben zu sein oder ihn beneiden - je nach dem ...

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 7 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

52 von 69 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. November 2001
Helge Timmerberg hat ein Buch geschrieben, dass ich am liebsten gar nicht mehr aus der Hand gelegt hätte. Viele kurze wilde Stories berichten von seinen verschiedenen oft kuriosen Reisen.Ob alles authentisch ist ? Wer weiß das schon? Aber wie heißt es so schön auf dem Klappentext. "So hätte es kommen können!".
Eins jedenfalls ist sicher. Keine seiner Reportagen ist langweilig. Helge Timmerberg schafft, es seinen Lesern ein so echtes Gefühl für die jeweilige Situation zu vermitteln, dass es mir vor kam als hätte ich die Menschen selbst kennengelernt. Er schreibt mit so viel Witz und Ironie,-einfach klasse. Außerdem ist mir positiv aufgefallen das nirgendwo im Buch auch nur ein bisschen "interlektuelle Bewertung" oder "westliche Überlegenheit" rüberkommt. Timmerberg nimmt die Menschen, dennen er auf seinen Reisen begegnet, wie sie sind und zeichnet ein - nicht immer liebevolles - aber immer lebendiges (!!!) Bild von ihnen.
Mein absoluter Geheimtipp. Für dieses Buch müsste viel mehr Werbung gemacht werden.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
23 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 1. Januar 2002
Ein Buch wie eine Flasche Champanger. Einmal geöffnet,geht die Post ab.Ins Reich der Sinne, in die Wüste, ins Edelrestaurant, auf den Basar und immer wieder nach Indien.Ein Buch, wie ein Jungbrunnen. Ich steige ein, bade, genieße und lege es weg, mit dem Gefühl, ein Geschenk bekommen zu haben, obwohl ich es geklaut habe.Ein deutscher Kiplin.Ein neuer Mark Twain,unser Hunter S. Thompson.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
18 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von "goasami" am 3. Februar 2004
Sobald man das Buch aufschlägt wird man reingesaugt bis man die letzte Seite gelesen hat, und dann will man wieder von vorne beginnen - hab es mittlerweile schon 3mal gelesen und bin überrascht das ich immerwieder neue Lieblingstellen finde, das Buch ist meine persönliche Psychotherapie, wenn ich könnte würde ich ihm 6Sterne geben
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
13 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde am 29. Dezember 2001
ich habe das buch auf einer lesung von MATHIEU CARRIERE gehört. es war ein wunderschöner abend mit diesem buch. man sollte das leben nicht so ernst nehmen und die welt auch nicht. lesen und abtauchen. schmunzeln und für einen abend alles vergessen, und vielleicht etwas dazulernen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen