Tiffen Steadicam Merlin 2... ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Tiffen Steadicam Merlin 2 Schwebestativ für Camcorder und Kameras

von Tiffen

Preis: EUR 599,00 Kostenlose Lieferung. Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf durch RoVoTech und Versand durch Amazon. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen. Geschenkverpackung verfügbar.

Hinweise und Aktionen

  • Wir haben für Sie eine Liste mit Hersteller-Service-Informationen zusammengestellt,für den Fall, dass Probleme bei einem Produkt auftreten sollten, oder Sie weitere technische Informationen benötigen.


Produktinformation

  • Größe und/oder Gewicht: 12,4 x 34 x 23,9 cm ; 635 g
  • Produktgewicht inkl. Verpackung: 3,1 Kg
  • Versand: Dieser Artikel wird, wenn er von Amazon verkauft und versandt wird, nur in folgende Länder versandt: Deutschland
  • Modellnummer: MERLIN2
  • ASIN: B007A0EFUE
  • Im Angebot von Amazon.de seit: 16. Februar 2012
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.2 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (4 Kundenrezensionen)

Produktbeschreibungen

Gewicht: 0,64 kg

Tragkraft für die Kamera: 0,23-2,27 kg

max. Höhe gefaltet: 13,5 cm

min. Höhe offen: 20,3 cm

max. Höhe offen: 38,7 cm

Taschengröße (BxHxT): 34,0 x 25,2 x 12,5 cm


Kunden Fragen und Antworten

Kundenrezensionen

3.2 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von tony a. am 8. September 2013
Verifizierter Kauf
Habe 3 Schwebestative vorher ausprobiert.
Schwebi,Glidecam 1000 und das Steadiwonder.
Alle gekauft weil sie günstiger waren als die Merlin.
Ich gebe zu, es ging mir nicht schnell genug, habe alles zurückgeschickt weil es nicht klappen wollte (außer Steadiwonder).
Mit der Merlin 2 dachte ich, jetzt muss es klappen.
Der Ferrari unter den Schwebestativen, doch auch hier ist viel Geduld gefragt.Natürlich ist die eigene Camera im Cookbook nicht zu finden (Sony Hdrsr11) und so habe ich tagelange Versuche hinter mir.
Wenn man die ganzen Videos sieht, wie der Erfinder Mr. Brown eone Camera in 5 min einstellt, stellt man sich in Frage.
Mit viel Geduld und vor allem das Verständnis für das System entwickeln, bin ich nun soweit behaupten zu können meine Camera endlich ausbalanciert zu haben.
0,5 bis 1 % fehlen mir noch aber ok.
Ist der Balanceakt erledigt geht es dann um's Handling beim Dreh.
Bin grade dabei und werde meine Videos bei YouTube einstellen.
Bin ein ungeduldiger Mensch und eigentlich ist das nichts für Ungeduldige , aber wenn man es dann schafft ist es ein tolles Gefühl und vor allem tolle Videos.
Wer kein Geld hat dem empfehle ich das Steadiwonder, einfacher einzustellen, und auch um einiges billiger.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Reimer TOP 50 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER am 2. November 2014
Von solchen "Steadicams" ist mittllerweile in aller Regel abzuraten.
So auch hier.
Mit einiger Übung kann man hier zwar Verwackelungen im groben Bereich aus dem Weg gehen, allerdings gestaltet sich das Handling mit diesen Apparaturen äußerst schwierig.
Ich möchte jetzt nicht von Pan-Tilt anfangen, da es dem Laien ohnehin nichts nutzt. Ich möchte es simpel ausdrücken:

Wenn nach stundenlangen Versuchen endlich die Balance von "Oben nach Unten" hergestellt wurde, macht doch der seitliche Dreh enorme Schwierigkeiten. Sprich: Man kann ihn einfach nicht wirklich steuern.
Ein Schwenk, im Eifer der Aufnahme zu schnell angegangen, bedeutet, die Kamera reißt über das Ziel hinaus. Ja, und auch "Tiffen" bildet da keine Ausnahme.

Fazit:
Die Preise sind im Zeitalter modernster Alternativen absolut utopisch.
Die Zukunft gehört elektronisch gesteuerten Gimbals, welche bei Flugdrohnen und auch im Steadicambereich (DJI Ronin etc.) verwendet werden. Auch Kamerakräne wird man in naher Zukunft nicht mehr so oft benötigen. JIB ausgenommen.

Also reißt euch mal zusammen, und offeriert das Zeug zu einem Preis, der auch bezahlbar ist.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von E. Szasz-revai am 17. Februar 2013
Verifizierter Kauf
Der Erfinder ist Garrett Brown, einer der Hollywood eigentlich aufgebaut hat mit die stabilisierte Filmaufnahmen.
Die bekannteste Szene ist bei der Film "The Shining", was Garret Brown selbst gefilmt hat.

Man braucht sehr viel Geduld die Steadicam Merlin 2 aufzustellen. Und lieber einen Tag vorher, wenn man am nächsten Tag einen Shoot hat. Die ersten Schritte sind sehr schwierig wenn man keine Steadicam bisher benutzt hat. Aber nicht aufgeben!
Ich habe ein kleines Notizbuch wo ich mir die Einstellungen aufschreibe pro Kamera und Objektiv.
Balance sollte man einfach erreichen, wenn man das ein paar Mal durchgemacht hat. Ein Pendulum Effekt ist zu vermeiden, die Kamera sollte sehr Stabil stehen.
Eine Mischung von Kamera und Objektiv ist sehr wichtig. Man sollte Weitwinkel Objektive benutzen.

Übung ist sehr wichtig. Und nicht zu vergessen, dass man die Beine beugen muss.
Da kann man aber nicht mehr als 1-2 Stunden Filmen, ansonsten zurück zu der Turnhalle um die Gelenke zu tränieren.

Die Merlin 2 ist super für schwere Geräte, wie z.B. eine Canon 7D oder 5D mit einen Objektiv, Shotgun Mikrofon und Monitor (vielleicht erreicht es so einen Maximum auch für die Handhabung).
Oder für einen iPhone. Für Stabilität braucht man aber einen extra Gewicht beim iPhone.

Es ist viel hochwertiger als die Steadicam Merlin 1. Da sind sehr viele Verbesserungen, wie die das neue Scharnierverschluss und die neue Doveplate.
Da sind Anleitungen auf der Webseite, aber mit extrem wenige Mischungen von Kamera und Objektiv.
[...]
Da sind viele Extras wie die Weste und der Kontroller für Aufnahme.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
0 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Norbert58 am 12. Juli 2013
Verifizierter Kauf
Angeblich das Beste für den yeinsatz mit einer Canon 5d. Es stellte sich aber heraus, das dieses Produkt für den Praxiseinsatz viel zu kompliziert und aufwendig ist. Daumen runter.
2 Kommentare War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen