• Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
Tiere vor der Kamera ist in Ihrem Einkaufwagen hinzugefügt worden
Zustand: Gebraucht: Sehr gut
Kommentar: gebundene Ausgabe München ; London ; New York, NY : Prestel, 2014. 183 S. : überw. Ill. ; 31 cm Schutzumschlag leicht lagerspurig, Deckel am unteren Rand mit stark bestoßener Stelle, unterer Schnitt (schmale kurze Kratzspur) und Rückseite des Schutzumschlages mit Markierung, Inhalte wie neu und ungelesen 9783791348971 Schneller Versand, mit Rechnung.
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 6,45 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Alle 7 Bilder anzeigen

Tiere vor der Kamera Gebundene Ausgabe – 29. April 2014


Alle Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Gebundene Ausgabe, 29. April 2014
"Bitte wiederholen"
EUR 39,95
EUR 39,95 EUR 16,90
70 neu ab EUR 39,95 9 gebraucht ab EUR 16,90

Hinweise und Aktionen

  • Sie suchen preisreduzierte Fachbücher von Amazon Warehouse Deals? Hier klicken.

  • Sprachlich perfekt gerüstet für die nächste Reise mit unseren Sprachkursen und Wörterbüchern. Hier klicken

  • Sparpaket: 3 Hörbücher für 33 EUR: Entdecken Sie unsere vielseitige Auswahl an reduzierten Hörbüchern und erhalten Sie 3 Hörbücher Ihrer Wahl für 33 EUR. Klicken Sie hier, um direkt zur Aktion zu gelangen.

Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 184 Seiten
  • Verlag: Prestel Verlag (29. April 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3791348973
  • ISBN-13: 978-3791348971
  • Größe und/oder Gewicht: 25,8 x 2,5 x 30,7 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 143.737 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Produktbeschreibungen

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Brad Wilson begann seine Ausbildung in Visual Arts an der Universität von North Carolina in Chapel Hill, wo er Kunstgeschichte und Studio Art studierte – mit Schwerpunkten in Malerei, Skulptur, Zeichnung und Architektur. Von dort aus besuchte er Seminare in Santa Fe und Maine, um sich schließlich ganz auf die Fotografie zu konzentrieren. 1992 ging er nach New York, wo er mit einer ganzen Reihe angesehener Fotografen zusammenarbeitete und seine Karriere mit kommerzieller Fotografie begann.
Seine Arbeiten wurden weltweit publiziert und waren in zahlreichen Werbekampagnen, in Magazinen, auf Musikcovern und auf über 400 Büchern in den USA, Europa, Asien und Südamerika zu sehen. 2004 zog Brad Wilson nach Santa Fe, New Mexico, wo er, umgeben von der Schönheit und Stille der Wüste, seine Fotoarbeit fortsetzt. Brad Wilson wird vertreten von der Doinel Gallery in London.

Desmond Morris, Zoologe und Verhaltensforscher, wurde international berühmt durch seinen Bestseller „Der nackte Affe“. Es folgten weitere Welterfolge wie „Bodwatching/Körpersignale“, „Catwatching“, „Dogwatching“ und „Babywatching“ (alle bei Heyne).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Inhaltsverzeichnis | Auszug
Hier reinlesen und suchen:

Verwandte Medien

Kundenrezensionen

4.0 von 5 Sternen
5 Sterne
0
4 Sterne
1
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Siehe die Kundenrezension
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von A. Hohnwald TOP 500 REZENSENT am 15. Mai 2014
Vorab:

Ob Wildtiere in ein Fotostudio mit Blitzgewitter gehören, darüber kann man sicher trefflich diskutieren, aber wenn mit solchen Projekten ein Bewußtsein für die Schönheit der Natur und ihrer Geschöpfe geweckt werden kann, dann heiligt hier für mich der Zweck die Mittel.

Außerdem dürften diese Tiere hier kaum aus dem Urwald ins Studio verschleppt, sondern wohl in Zoos geboren worden sein und sind somit den Umgang mit Menschen und geschlossenen Räumen gewohnt. Zudem sind Tiere meiner Erfahrung nach von Haus aus neugierig und, richtig betreut während des Shootings, sicherlich nicht unglücklich, ihre tägliche sterbenslangweilige Zoobox mal für einen Tag gegen eine andere Umgebung tauschen zu dürfen.

Das hierzu, nun zum Buch, das ich seit einigen Tagen wieder und wieder begeistert durchgehe:

Die Portraits sind schlicht grandios, die Models" toll gewählt. Natürlich sind da die üblichen Verdächtigen dabei wie Gepard und Orang Utan, aber auch eher weniger naheliegende Tiere wie Krokodile oder Raben.

Technisch sind die Fotos ein Gourmetmenu fürs Auge. Die Perspektiven und Ausschnitte sind interessant bis witzig gewählt und großzügig -1 Bild pro Doppelseite- plaziert, die Gesichtsausdrücke" und Haltungen der Tiere einfach nur toll und von hoher Aussagekraft. Daß sich in den Augen der Tiere oftmals der Fotograf spiegelt, bewerte ich positiv; man hätte das locker wegretuschieren können, aber für mich zeigt dies die Beziehung" zwischen Mensch und Tier beim Shooting in ehrlicher Weise auf und macht die Fotos weit lebendiger und spannender als zu Tode perfektionierte Kalenderbilder.
Lesen Sie weiter... ›
1 Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen