Jetzt eintauschen
und EUR 0,20 Gutschein erhalten
Eintausch
Möchten Sie verkaufen? Hier verkaufen
Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
Keine Abbildung vorhanden

 
Den Verlag informieren!
Ich möchte dieses Buch auf dem Kindle lesen.

Sie haben keinen Kindle? Hier kaufen oder eine gratis Kindle Lese-App herunterladen.

Tiefwasser 4: Die Totenstadt [Broschiert]

Ed Greenwood , Rosemary Jones
3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)

Derzeit nicht verfügbar.
Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt.



Kurzbeschreibung

15. Dezember 2011
Eine steinerne Stätte der Stille, stumme Zeugin der Vergangenheit Tiefwassers. Erweckt aus ihren Gruften, Mausoleen und Käfigen wandeln die Ruhelosen in der Totenstadt. Etwas stimmt nicht in der Totenstadt. Die Verstorbenen regen sich in ihren Gräbern, die von Familie Schnitzer gepflegt werden. Die Toten wissen, dass die Schnitzers sich gut um ihre Ruhestätten kümmern und lassen sie daher in Frieden. Dann aber geschehen seltsame Dinge, und die Toten beginnen, Tiefwasser heimzusuchen. Sophraea Schnitzer, jüngster Spross der Familie, ist neben dem altehrwürdigen Friedhof aufgewachsen und fest entschlossen, der Sache auf den Grund zu gehen, ehe sie ganz Tiefwasser gefährdet. Gemeinsam mit dem jungen Magier Gustin begibt sie sich auf die Suche nach Ursachen für die Unruhe unter den Toten ... Entdecken Sie die beliebteste Fantasywelt unserer Generation. Betreten Sie die Vergessenen Reiche.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Broschiert: 384 Seiten
  • Verlag: Feder&Schwert; Auflage: 1. Auflage 2011 (15. Dezember 2011)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3867620989
  • ISBN-13: 978-3867620987
  • Größe und/oder Gewicht: 18 x 11,4 x 2,8 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.0 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (1 Kundenrezension)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 525.823 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Eine digitale Version dieses Buchs im Kindle-Shop verkaufen

Wenn Sie ein Verleger oder Autor sind und die digitalen Rechte an einem Buch haben, können Sie die digitale Version des Buchs in unserem Kindle-Shop verkaufen. Weitere Informationen

Kundenrezensionen

5 Sterne
0
4 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
3.0 von 5 Sternen
3.0 von 5 Sternen
Die hilfreichsten Kundenrezensionen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Falsch einsortiert 20. Januar 2014
Von C. Preuß
Diese Rezension kann u.U. leichte Spoiler enthalten!

Irgendwie tut es mir Leid, dass ich diesem Buch keine bessere Bewertung geben kann. Die Geschichte hat durchaus ihren Charme und ist handwerklich gut geschrieben, aber am Ende (im übertragenen wie wortwörtlichen Sinn) krankt es doch an einigen Stellen. Gestern Abend habe ich die letzten Seiten der "Totenstadt" beendet und frage mich seitdem, ob das schon alles war. Nach gefühlten 50 Seiten weiß man bereits wie der Hase läuft und wer der "Bösewicht" und dessen Motivation ist. Der Hauptgrund hierfür und allgemein die Schwachstelle des Buches sind die eindimensionalen Charaktere (die beiden Protagonisten schneiden hier noch am Besten ab), die sich problemlos in 2 Sätzen charakterisieren lassen, allen voran der furchtbar nervende Flachspringer (wer denkt sich bitte solche Namen aus?), dessen einziger Lebensinhalt es ist, alles zu verprügeln, was ihm vor die Fäuste läuft, aber eigentlich doch ein ganz lieber und patenter Kerl ist. Nicht anders verhält es sich mit den für die Handlung wichtigeren Personen, die man nach 2 Seiten durchschaut und welche leider nicht mehr hergeben.

Darüber hinaus ist die Geschichte im Endeffekt einfach nur banal. Während in den ersten Kapiteln noch etwas Spannung aufkommt, verflacht diese später immer mehr. Die Toten (klassische Untote aus den Vergessenen Reichen gibts hier bis auf 1-2 Skelette keine) sind ungefährlicher wie sie kaum sein könnten und in Zeiten des Geisternebels kaum erwähnenswert (die Autorin versucht hier durch "dunkle Andeutungen" immer mal wieder Spannung rein zu bringen, lässt dem aber nichts folgen).
Lesen Sie weiter... ›
War diese Rezension für Sie hilfreich?
Kundenrezensionen suchen
Nur in den Rezensionen zu diesem Produkt suchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden


Ihr Kommentar