Die Tiefen deines Herzens und über 1,5 Millionen weitere Bücher verfügbar für Amazon Kindle. Erfahren Sie mehr
EUR 14,95
  • Alle Preisangaben inkl. MwSt.
kostenlose Lieferung. Siehe Details.
Nur noch 10 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon.
Geschenkverpackung verfügbar.
Menge:1
In den Einkaufswagen
Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 0,15 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Die Tiefen deines Herzens Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2013


Alle 2 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Kindle Edition
"Bitte wiederholen"
Gebundene Ausgabe
"Bitte wiederholen"
EUR 14,95
EUR 14,95 EUR 2,47

Hinweise und Aktionen

  • Amazon Trade-In: Tauschen Sie Ihre gebrauchten Bücher gegen einen Amazon.de Gutschein ein - wir übernehmen die Versandkosten. Jetzt eintauschen


Wird oft zusammen gekauft

Die Tiefen deines Herzens + Türkisgrüner Winter + Kirschroter Sommer
Preis für alle drei: EUR 34,93

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen
  • Türkisgrüner Winter EUR 9,99
  • Kirschroter Sommer EUR 9,99

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

NO_CONTENT_IN_FEATURE

Produktinformation

  • Gebundene Ausgabe: 304 Seiten
  • Verlag: Coppenrath, F; Auflage: 1., Aufl. (Januar 2013)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3649611139
  • ISBN-13: 978-3649611134
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 13 - 16 Jahre
  • Größe und/oder Gewicht: 21,6 x 15,2 x 3,4 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.6 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (62 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 375.166 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Antje Szillat begann bereits mit acht Jahren, Geschichten zu schreiben. Von diesem Zeitpunkt an war es ihr größter Wunsch, Schriftstellerin zu werden. Doch zunächst schlug sie ganz andere berufliche Wege ein und begann erst nach der Geburt ihres ersten Sohnes damit, ihren Kindheitstraum wahr werden zu lassen.

Heute schreibt die gebürtige Hannoveranerin sehr erfolgreich Bücher für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Beim Schreiben liebt sie es vielseitig und schlüpft gerne in unterschiedliche Rollen.

"Nimm das Glück in beide Hände" ist ihr erster Frauenroman, indem es ähnlich turbulent bis heiter wie in ihren erfolgreichen Kinderbüchern zugeht.

Antje Szillat ist verheiratet und hat mit ihrem Mann vier Kinder. Zu der lustigen "kleinen" Großfamilie gehören Pferde, Hunde, Goldfische und natürlich viele, viele Bücher. Sie lebt und arbeitet vor den Toren ihrer Lieblingsstadt Hannover.

Besuchen Sie die Autorin auch auf ihrer Facebook-Seite: https://www.facebook.com/pages/Autorin-Antje-Szillat/251925324824376

Oder auf ihrer Webside: www.antjeszillat.de

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


In diesem Buch (Mehr dazu)
Ausgewählte Seiten ansehen
Buchdeckel | Copyright | Auszug | Rückseite
Hier reinlesen und suchen:

Kundenrezensionen

4.6 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Claudias Bücherregal TOP 1000 REZENSENT on 20. Januar 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Alles schien so vorhersehbar zu sein. Die siebzehnjährige Leni und ihre Kindheitsfreund Felix entdecken endlich, dass sie mehr für einander empfinden als nur Freundschaft und ihr erster gemeinsamer Kuss soll der Beginn ihrer Liebesgeschichte werden. Als Leni am nächsten Tag in den dreiwöchigen Sommerurlaub aufbricht, ist ihr klar, dass sie und Felix anschließend genau dort weitermachen werden. Doch dann trifft sie auf Marc, der ihre Welt ins Wanken bringt. Der Boxer aus England strahlt etwas Düsteres aus, aber gleichzeitig weckt er noch nie erlebte Leidenschaft in ihr. Sie beschließt die Vernunft zu ignorieren und sich auf Marc einzulassen. Aber wie lange kann dieser Rauch anhalten?

Nachdem ich im letzten Jahr Szillats Jugendroman Solange du schläfst gelesen und geliebt hatte, war ich sehr auf ihr neues Werk gespannt. Die Kurzbeschreibung konnte mich jedoch zunächst nicht so begeistern, da ich eigentlich keine Lust auf ein typisches Dreiecksverhältnis hatte, bei dem am Anfang sowie schon klar ist, wie das Ganze ausgeht. Zum Glück hatte mich ihr letzter Roman jedoch so sehr überzeugt, dass ich meine "Bedenken" über Bord geworfen haben und zum Glück ist es Antje Szillat gelungen eine ganz eigene Geschichte zu schreiben, die zwar schon etwas mit einer Dreiecksgeschichte zu tun hat, aber noch so viel mehr bietet und den Leser ganz anders berührt.

Es gibt Bücher, da braucht man eine gewisse Zeit, bis sie einen wirklich packen, bis die Handlung an Fahrt gewinnt und bis man sich nicht mehr vom Roman trennen mag. Und dann gibt es Romane wie "Die Tiefen deines Herzens", in welches ich sofort versunken bin. Der Roman beginnt recht ruhig ohne dabei langatmig zu sein.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Susas Leseecke on 5. März 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Ein ganz tolles Buch, absolut lesenswert... so wunderschön und doch so herzzerreißend traurig...

Kurzbeschreibung:
Marc und ich. Ich und Marc. Wie im Rausch. So stark, so mächtig, so dunkel. Alles andere um mich herum verblasst. Berlin. Meine Eltern. Und auch Felix, mein lieber, wunderbarer Felix, der zu Hause auf mich wartet Während der Sommerferien am Meer begegnet die siebzehnjährige Leni Marc, einem Boxer aus England, der eine unbändige Anziehungskraft auf sie ausübt. Lenis Gefühle für Marc stellen selbst ihre gerade begonnene Liebebeziehung zu ihrem Kindheitsfreund Felix in den Schatten. Als ihre Eltern ihr den Umgang mit Marc verbieten wollen, flieht sie kurzerhand mit ihm nach London. Doch sie muss bald einsehen, dass sie damit einen großen Fehler begangen hat...

ღ Ich kann kaum Worte finden für diese Geschichte...

Leni ist erst zarte siebzehn und lässt sich von ihren Gefühlen und ihrer Liebe leiten... doch wohin?
Seit sie klein war, hat sie ihren Nachbarn Felix zum besten Freund. Felix ist ein Jahr älter und spielt leidenschaftlich gerne Fußball, was dazu führt das er vielleicht schon bald fortgeht... von Berlin nach Hamburg.

In den Sommerferien soll Leni für einige Wochen zur Tante Clara auf Usedom... Warum eigentlich, denkt sie sich... Ihre Mam und Clara haben sich Jahre nicht gesehen und besonders gut war ihr Verhältnis nicht. Clara versucht nun über Leni wieder Kontakt zu ihrer Schwester zu bekommen... ob das gelingt?

Leni fährt nur widerwillig in die Sommerferien und denkt oft an Felix... Felix, der ihr seine Liebe gestand... nur einen Tag bevor sie in die Ferien fuhr...
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Nicole on 22. März 2014
Format: Kindle Edition Verifizierter Kauf
Leni und Marc ....
Marc und Leni ...
Leni soll der Mutter zu liebe die Ferien bei ihrer Tante auf Usedom verbringen. ( Allerdings wollte sie lieber zu Hause bleiben. Denn zu Hause Ist ihre große Liebe in vorm des Nachbar jungen. ) Ihre Tante betreibt mit ihrem englischen Freund eine Ferien Pension . Nach einem schwierigen Start vor Ort lässt sie am Strand ein wenig die Seele baumeln und dabei trifft sie einen Fremden der Ihr aus einer nicht so schönen Situation hilft, der aber so schnell wie er da war auch wieder verschwindet. Nachher stellt dich raus ,das ist Marc.....der ebenfalls bei ihrer Tante wohnt ,und mit dem Freund ihrer Tante verwand ist. Eigentlich können die beiden sich nicht wirklich Leiden. Was ein Karaoke Abend ein wenig zu ändern scheint. Erzählt wird aus Leni's Sicht man erlebt ihre Gefühls Welt mit. Leider bleibt uns die von Marc verschlossen. Na ja es kommt wie es kommen muss,und die Story nimmt halt ihren Lauf. Bis die Wege der beiden sich trennen....... Und dann kommt das große Finale. Was mich persönlich aus der Bahn geworfen hat..ich hätte ja mit allem gerechnet.. aber damit auf keinen Fall. Ihr solltet euch irgendwann Taschentücher besorgen, ihr werdet sie brauchen. Ein tolles Buch.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Avirem on 13. Dezember 2013
Format: Gebundene Ausgabe
Kurzbeschreibung

Marc und ich. Ich und Marc. Wie im Rausch. So stark, so mächtig, so dunkel. Alles andere um mich herum verblasst. Berlin. Meine Eltern. Und auch Felix, mein lieber, wunderbarer Felix, der zu Hause auf mich wartet. Während der Sommerferien am Meer begegnet die siebzehnjährige Leni Marc, einem Boxer aus England, der eine unbändige Anziehungskraft auf sie ausübt. Lenis Gefühle für Marc stellen selbst ihre gerade begonnene Liebebeziehung zu ihrem Kindheitsfreund Felix in den Schatten. Als ihre Eltern ihr den Umgang mit Marc verbieten wollen, flieht sie kurzerhand mit ihm nach London. Doch sie muss bald einsehen, dass sie damit einen großen Fehler begangen hat.

Inhalt

Einen Tag bevor Leni für drei Wochen zu ihrer Tante ans Meer nach Usedom fährt, gesteht ihr ihr bester Freund Felix seine Liebe. Leni ist verwirrt, sie weiß nicht wann sich das Gefühl der Freundschaft in mehr verwandelt hat, aber sie ist glücklich. In Usedom lernt sie den jungen Boxer Marc kennen. Dieser hat etwas Düsteres an sich, was Leni abstoßend, gleichzeitig aber auch anziehend findet. Stück für Stück gerät sie immer mehr in den Strudel seiner Anziehung bis sie alle Vernunft über Board wirft und sich auf Mark einläßt.

Meinung

Leni ist eine sympathische Protagonistin. Manchmal benimmt sie sich zickig und naiv. Ihre Gedanken und Gefühle sind jedoch nachvollziehbar und ihre Gewissensbisse greifbar.
Marc wirkt undurchschaubar und unberechenbar, er hat Ecken und Kanten, in ihm steckt viel Dunkelheit. Er bezeichnet sich selbst als gefährlich.
Felix ist ein sympathischer und bodenständiger Junge.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen