oder
Inklusive kostenloser MP3-Version dieses Albums.

Zum Wunschzettel hinzufügen
Tidal
 
Größeres Bild
 

Tidal

30. August 2013 | Format: MP3

EUR 7,99 (Alle Preisangaben inkl. MwSt.)
Kaufen Sie die CD für EUR 11,56, um die MP3-Version kostenlos in Ihrer Musikbibliothek zu speichern.
Dieser Service ist für Geschenkbestellungen nicht verfügbar. Verkauf und Versand durch Amazon EU S.à r.l.. Lesen Sie die Nutzungsbedingungen für weitere Informationen und Kosten, die im Falle einer Stornierung oder Rücksendung anfallen können.
Song
Länge
Beliebtheit  
30
1
4:08
30
2
3:54
30
3
5:24
30
4
5:41
30
5
5:56
30
6
4:47
30
7
5:54
30
8
4:14
30
9
5:50
30
10
5:43

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Ursprüngliches Erscheinungsdatum : 23. Juli 1996
  • Erscheinungstermin: 23. Juli 1996
  • Label: Work
  • Erforderliche Metadaten des Labels: Musik-Datei enthält eindeutiges Kauf-Identifikationsmerkmal. Weitere Informationen.
  • Gesamtlänge: 51:31
  • Genres:
  • ASIN: B0040HSND0
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.9 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (15 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 95.090 in MP3-Alben (Siehe Top 100 in MP3-Alben)

 Ist der Verkauf dieses Produkts für Sie nicht akzeptabel?
 

Kundenrezensionen

4.9 von 5 Sternen
5 Sterne
13
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 15 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 14. November 2001
Format: Audio CD
Tja, was soll man schon großartig dazu sagen. Ich habe mir zunächst Fiona Apples zweite CD, also When the Pawn... gekauft und war schon von dieser CD mehr als beeindruckt, doch was sie da mit ihrem Debüt ablieferte ist mehr als erstaunlich. Kraftvoll, wunderschön, oft todtraurig, dann wieder rockig. Also irgendwie ist für jede Lebenslage etwas dabei. Doch ist es keine Musik zum "weghören". Man sollte sich sehr genau die Texte ansehen und hören, denn sie sind die eigentliche Leistung der Apple. Ich frage mich, wie man mit so jungen Jahren schon so ernst und manchmal böse schreiben kann. Auf jeden Fall für jeden zu empfehlen, der gute Musik fern ab von Mainstream hören will.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Joerg Hannemann on 6. November 2001
Format: Audio CD
Eine sehr gelungene CD, die teilweise sehr komplexe Musik beinhaltet mit wunderbaren Texten und einem durchgängigen Sound, der zwar etwas schräg sein mag .. aber immer begeistert.
Unglaublich wenn man bedenkt, dass es das Debut-Album ist und .. das Alter dieser Frau zu der Zeit.
Unbedingt kaufen !!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von junior-soprano TOP 500 REZENSENTVINE-PRODUKTTESTER on 29. Oktober 2004
Format: Audio CD
Es gibt viele Gemeinsamkeiten zwischen Tori Amos und Fiona Apple. Beide stammen aus den USA, spielen Klavier, schreiben melancholische Songs mit geistreichen Texten, sehen gut aus und hatten ihren Durchbruch in den 90er Jahren. Und beide teilen die katastrophale Erfahrung vergewaltigt worden zu sein. Tori widmete diesem Thema die Songs „Me and a gun" und „Silent all these years". Fiona singt in „Sullen Girl" über dieses Erlebnis, das ihr Leben ruiniert hat. Deshalb verwundert es auch nicht, daß diese hübsche, junge Frau bereits mit 19 Jahren, als sie dieses Debüt veröffentlichte, so überaus traurige Lieder singt. Diese nachdenkliche, traurige, manchmal wütende Stimmung zieht sich durch das komplette Album. Der mit Abstand schönste Song ist, für mich persönlich, „Never is a promise". Das einzige Stück, das Radio-kompatibel sein könnte, „Criminal" wurde als Single ausgekoppelt und fand zumindest in Fionas Heimat, den USA eine gewisse Aufmerksamkeit.
Anspieltipps: Sleep to dream, Never is a promise, The child is gone
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von M. Zifkos on 6. Oktober 2003
Format: Audio CD
Mit "Tidal" hat Fiona Apple einer der besten Platten der letzten Jahre auf den Markt gebracht! Mit Ihrer rauchigen Stimme vermag Sie einem doch immer wieder in den Bann zu ziehen! "Sullen Girl" "Shadowboxer""the first Taste" einfach genial!!!!!
Leider wurde nach dem '99er Album "When the Pawn..." ( ebenfalls genial ) kein neues Album veröffentlicht. Vielleicht liegt es auch an der Heirat mit Regisseur Paul Thomas Anderson oder auch das man das Leben jetzt nicht mehr beklagen muß!
Wer weiß! Jedenfalls schade!
Ein Album was sich lohnt und bei jedem neuen hören Spuren hinterläßt!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Thomas Knackstedt on 9. November 2010
Format: Audio CD
Auch wenn, oder vielleicht gerade weil, seit drei Jahren hier keine Rezension zu Fiona Apples -Tidal- erschienen ist, will ich heute an eines der genialsten Alben der letzten 20 Jahre erinnern. Denn eines ist gewiss: Wer Apples Silberling nicht kennt und ihn heute zum ersten Mal hört, der wird nie und nimmer glauben, dass diese Musik schon 14 Jahre alt ist. Fiona Apple hat, wie vielleicht sonst nur Regina Spektor, eine ganze Generation von Songwriterinnen geprägt. Dabei muss man das Leben und die Arbeit bei Fiona Apple strikt trennen. Die New Yorkerin wurde in ihrer Kindheit vergewaltigt, hatte später Suizidabsichten und soll heute absolut zurückgezogen leben. Ihrer Musik hört man von all dem nichts an. Auf -Tidal- zeigt sie, wie eine gute Komposition, eine Handvoll begnadeter Musiker und vor allem eine Stimme, die alle Facetten beherrscht, im perfekten Zusammenspiel ganz Großes bewirken können. Wenn es die Sparte "Beste Alben aller Zeiten" gibt, gehört Fiona Apples -Tidal- in jedem Fall dazu. Noch heute schwärmen ganze Kritikerscharen vom Geniestreich, der damals gerade einmal 18jährigen Fiona Apple. Und das zu Recht!

-Tidal- beginnt mit -Sleep to dream-. Trommeln treiben einen düsteren Beat voran und Fionas laszive Stimme unterlegt das schaurig schöne Stück. Weiter geht es mit -Sullen Girl-, einem Song, in dem Fiona Apple ihre Vergewaltigung aufarbeitet. Eine Ballade am Klavier, wie sie sonst vielleicht nur noch Tori Amos hinbekommt. Dann folgt -Shadowboxer-. Seinerzeit ein radiotauglicher Hit und noch heute ein Song, der für Gänsehaut und Begeisterung sorgt. Das düstere -Criminal- steht dem in nichts nach. Tiefer und "schmutziger" kann eine Stimme kaum klingen.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Ein Kunde on 25. November 1999
Format: Audio CD
Entdeckt im Nachtprogramm eines großen Radiosendes wurde diese CD zu einer meiner Lieblings-CDs. Mit der technischen Brillianz einer Tori Amos spielend, doch ohne deren Affinität zu Solostücken, kreiert Fiona Apple so einfühlsame, Klavier begleitete Rockballaden wie "Never is a promise" oder "The child is gone". Fiona's rauchiche Altstimme lässt nur schwer auf Ihr zartes Alter schließen, so daß man hoffen kann, noch mehr solche Songs von Ihr zu hören !
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Produktbilder von Kunden

Die neuesten Kundenrezensionen

Suchen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Ähnliche Artikel finden