Ihren Artikel jetzt
eintauschen und
EUR 1,55 Gutschein erhalten.
Möchten Sie verkaufen?
Zur Rückseite klappen Zur Vorderseite klappen
Anhören Wird wiedergegeben... Angehalten   Sie hören eine Probe der Audible-Audioausgabe.
Weitere Informationen
Dieses Bild anzeigen

Tibet hinter dem Spiegel: Roman Taschenbuch – 12. Dezember 2007


Alle 3 Formate und Ausgaben anzeigen Andere Formate und Ausgaben ausblenden
Amazon-Preis Neu ab Gebraucht ab
Taschenbuch
"Bitte wiederholen"
EUR 75,00 EUR 3,33
1 neu ab EUR 75,00 13 gebraucht ab EUR 3,33
Jeder kann Kindle Bücher lesen — selbst ohne ein Kindle-Gerät — mit der KOSTENFREIEN Kindle App für Smartphones, Tablets und Computer.


Produktinformation

  • Taschenbuch: 288 Seiten
  • Verlag: FISCHER Taschenbuch; Auflage: 2 (12. Dezember 2007)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3596163625
  • ISBN-13: 978-3596163625
  • Größe und/oder Gewicht: 12,5 x 1,6 x 19,1 cm
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (7 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 106.924 in Bücher (Siehe Top 100 in Bücher)

Mehr über den Autor

Roman- und Sachbuchautorin, Dokumentarfilmautorin, Journalistin, Übersetzerin.

Diplomierte Qi Gong-Lehrerin.

Langjährige Seminarleitung im Bereich Buddhistische Spiritualität und Kontemplative Therapie.

Viele Übersetzungen aus dem Englischen, vorwiegend buddhistische Literatur.

Beiträge in Fachbüchern und Zeitschriften über buddhistische Themen.

15 Jahre regelmäßige Mitarbeit bei Radio Bremen "Forum der Wissenschaft".

Features bei WDR und NDR und freie Mitarbeit beim Bayerischen Fernsehen.

1974 bis 2001 Dozentin an der Münchner Volkshochschule:
"Einführung in den Buddhismus" und "Buddhistische Psychologie".

Gründerin und Vorsitzende des Vereins Tashi Delek e.V. Gesellschaft zur Förderung der tibetischen Kultur im Exil (gegründet 1990)
www.tashidelek.de / tashidelek@gmx.de

Mitgründerin der Hochschule für traditionelle tibetische Medizin, Shelkar Institute, in Kathmandu, Nepal.

Fachbereichsleitung Spiritualität der Akademie PANTA RHEI in Seefeld bei München. www.apr-ammersee.de

Seit 1972 Studium und Praxis des tibetischen Buddhismus (Chögyam Trungpa Rinpoche, Tulku Urgyen Rinpoche, Tarab Tulku Rinpoche, Chökyi Nyima Rinpoche)

Produktbeschreibungen

Werbetext

Spannung mit spirituellem Tiefgang

Über den Autor und weitere Mitwirkende

Ulli Olvedi, geboren 1942, befasst sich seit Jahrzehnten in Theorie und Praxis mit dem tibetischen Buddhismus und lebte in exiltibetischen Klöstern. Die Wissenschaftsjournalistin, Dokumentarfilmerin, Übersetzerin und Lehrerin des Stillen Qi Gong und der Integralen Energiearbeit ist Autorin zahlreicher Publikationen. Im Fischer Taschenbuch Verlag erschienen ihre Romane ›Wie in einem Traum‹ (Bd. 18231) und ›Tibet hinter dem Spiegel‹ (Bd. 16362).

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Choyin Dorje am 9. April 2008
Format: Taschenbuch
Ulli Olvedi hat einen weiteren Roman geschrieben. „Tibet hinter dem Spiegel“: das ist Kunstmafia und Mystik; ein trotziger Teen und eine meditierende, malende Großmutter, dazu eine Prise Tantra. Die Autorin hat das alles schön bunt gemixt und vor dem Hintergrund der Berge Nepals in eine spannende Geschichte verwoben. Man kann sie mit großem Vergnügen lesen.

Dabei erweist die Autorin sich wie immer kenntnisreich. Ihr Hintergrundwissen gibt dem Buch Tiefe, so dass es neugierig macht auf diesen farbigen und lebensprallen Buddhismus der Tibeter.

Trotzdem entfaltet sich die Story nicht ganz so fließend und sind die Charaktere nicht ganz so überzeugend wie in den anderen Romanen der Autorin. Alles klingt eine Spur mehr gekünstelt, etwas mehr nach Rezept als aus dem Bauch geschrieben. Deswegen nur vier Sterne und nicht fünf.

Was aber wie gesagt dem Lesespaß keinen Abbruch tut. Der Rezensent freut sich ohnehin über jedes Werk, das den Buddhismus nicht doziert – sondern wie aus dem Leben gegriffen erzählt. Wer ähnlich fühlt, wird an „Tibet hinter dem Spiegel“ seine Freude haben.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
40 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Helgard Kwiatkoski am 25. März 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Der neue spirituelle Roman von Ulli Olvedi hat enorme Power. Die drei extrem unterschiedlichen Hauptpersonen sind vielschichtig und differenziert dargestellt und machen alle eine tiefgehende Entwicklung durch, die ebenso spannend zu verfolgen ist wie die Ereignisse selbst. Aufgrund eines Mordfalls auf der Flucht, müssen sie ein gestohlenes kostbares tibetisches Rollbild in Sicherheit bringen. Ihre abenteuerlichen Erlebnisse, die politische Realität in Nepal und Tibet und der spirituelle Reichtum des tibetischen Buddhismus sind geschickt miteinander verwoben und getragen von dem unnachahmlichen Stil und der wunderbar ausdrucksvollen Sprache der Autorin. Ein Buch voller Mystik und Magie, das den empfänglichen Leser wie eine Springflut aus dem banalen Alltag herausreißt. Unbedingt lesen!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
26 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Kay Hoffman am 15. Mai 2006
Format: Gebundene Ausgabe
Wie in den vorgehenden drei Romanen beweist die Autorin auch hier wieder Geschmack und Treffsicherheit, wenn es darum geht, das Verwirrspiel der erotischen Anziehungskraft zwischen Menschen zu schildern und es zum Thema buddhistischer Meditationen zu erhöhen. Ich halte dieses Buch eine würdige, gleichzeitig spannende Einführung in das Tantrayana und auch für Jugendliche geeignet. Sehr empfehlenswert!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Sylvia G. am 28. Dezember 2013
Format: Taschenbuch Verifizierter Kauf
Ich liebe die Bücher von Uli Olivedi und auch dieses hat mir wieder mehr als einfach nur gefallen. Ein bischen Krimi, ein bischen Familiengeschichte aber vorallem vermittelt es viel buddhistische Lebenseinstellung und läßt einen meiner Meinung nach auf leichte Art verstehen, daß Buddhismus viel mehr eine Philosophie, als eine Religion ist. Mich hat auch dieses Buch von ihr sehr inspiriert und ich werde es mit Sicherheit nicht nur einmal lesen. Herzensempfehlung.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Ähnliche Artikel finden