EUR 5,50 + EUR 3,00 Versandkosten
Auf Lager. Verkauft von musicwebshop

Ihren Artikel jetzt
eintauschen und bis zu EUR 0,22 Gutschein
erhalten.
andere Verkäufer auf Amazon
In den Einkaufswagen
EUR 5,69
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: gerwege
In den Einkaufswagen
EUR 5,73
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: Galeria-Vintage
In den Einkaufswagen
EUR 7,85
+ EUR 3,00 Versandkosten
Verkauft von: bert12
Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Thumbsucker (DVD)


Preis: EUR 5,50
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 1 auf Lager
Verkauf und Versand durch musicwebshop. Für weitere Informationen, Impressum, AGB und Widerrufsrecht klicken Sie bitte auf den Verkäufernamen.
8 neu ab EUR 5,50 13 gebraucht ab EUR 0,34
Mehr Informationen zu Lovefilm
Testen Sie jetzt Prime Instant Video: Genießen Sie unbegrenztes Streaming von tausenden Filmen und Serienepisoden. Sehen Sie Ihre Lieblingstitel werbefrei, unabhängig von bestimmten Sendezeiten und auf vielen kompatiblen Endgeräten wie dem Kindle Fire HD, XBox One, Xbox 360, PS3, PS4 oder iPad. Jetzt 30 Tage testen

Hinweise und Aktionen


Wird oft zusammen gekauft

Thumbsucker (DVD) + Pippa Lee + Threesome - Eine Nacht in New York
Preis für alle drei: EUR 21,48

Diese Artikel werden von verschiedenen Verkäufern verkauft und versendet.

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?


Produktinformation

  • Darsteller: Benjamin Bratt, Tilda Swinton, Vincent D'Onofrio, Keanu Reeves, Vince Vaughn
  • Regisseur(e): Mike Mills
  • Format: DVD-Video
  • Sprache: Deutsch (Dolby Digital 5.1), Englisch (Dolby Digital 5.1)
  • Untertitel: Englisch
  • Region: Region 2
  • Bildseitenformat: 16:9 - 1.77:1
  • FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
  • Studio: Splendid
  • Produktionsjahr: 2004
  • Spieldauer: 92 Minuten
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 3.5 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (10 Kundenrezensionen)
  • ASIN: B000P8HPRS
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 20.627 in DVD & Blu-ray (Siehe Top 100 in DVD & Blu-ray)

Rezensionen

splendid Thumbsucker, USK/FSK: 12+ VÃ--Datum: 30.11.07

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Kundenrezensionen

3.5 von 5 Sternen

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

12 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Widar Wendt am 24. April 2007
Format: DVD
"Thumbsucker", auf deutsch "Daumenlutscher", ist eine eigenwillige Independent-Produktion. Zentrale Figur des Films ist der 17-jährige Justin Cobb (gespielt von Lou Taylor Pucci, der 2005 einen Silbernen Bären für die Rolle gewann), ein Außenseiter an der Schule. Justin hat Schwierigkeiten sich über längere Zeit auf eine Sache zu konzentrieren und scheitert deshalb an den Anforderungen des Debattierclubs der Highschool. Das ist prinzipiell nichts Schlimmes. Mit dem Versuch des Zahnarztes (Keanu Reeves) Justin von dessen ungewöhnlicher Angewohnheit ,Daumenlutschen' zu befreien, beginnt eine absurde Reise der Veränderung. Die Schulpsychologin verschreibt Justin ein Medikament (Ritalin), das ihn in einen Streber verwandelt, der statt am Daumen zu lutschen sich nun mit Tabletten vollstopft und hochgepowert an Turnieren des Debattierclubs teilnimmt.

Neben all diesem Durcheinander muss sich Justin mit seiner ersten Liebe Rebecca und der anstrengenden Familie rumschlagen. Die Eltern wirken völlig distanziert, reden zwar manchmal am selben Ort, aber eher neben- als miteinander und können sich überhaupt nicht in ihren Sohn hineinversetzen. So verwundert es nicht, dass Justin nicht zu seiner Mutter durchdringt, die mit ihren eigenen Karriereplänen völlig ausgebucht ist (Jobangebot in einer Promi-Entzugsklinik) und auch sein Vater (Topleistung von Vincent D'Onofrio) hat kaum Gehör für die Sorgen des Teens.
Lesen Sie weiter... ›
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Chris W am 17. März 2006
Format: DVD
Eine wirklich gelungene Allegorie auf die Leistungsgesellschaft, in der jeder perfekt funktionieren muss. So werden alle Ecken und Kanten des Hauptcharakters mit den entsprechenden Psychopharmaka glattgebügelt. Somit gelingt die gesellschaftliche Integration, seine Persönlichkeit bleibt aber auf der Strecke.
Hervorragende Schauspieler ( Lou Taylor Pucci, Tilda Swinton, Vincent D`Onofrio, Kelli Garner, Keanu Reeves, Vince Vaughn, Benjamin Bratt) und die tragikomische Entwicklung der Geschichte machen den Film wirklich sehenswert. Der stimmige Soundtrack (Polyphonic Spree und Elliott Smith) unterstützt die elegische Stimmung dieses überzeugenden Erstlingswerk von Regisseur Mike Mills.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von schracht am 25. September 2006
Format: DVD
Thumbsucker handelt von dem 17 Jahre alten Justin Cobb (Lou Taylor Pucci), der trotz seines Alters immer noch am Daumen lutscht. Justin's Mutter (Tilda Swinton) schaut über dieses "Problem" hinweg, während sein Vater(Vincent D'Onofrio) einen Experten nach dem anderen konsultiert.

So durchläuft Justin eine Odysse von seinem Kieferorthopäden (Keanu Reeves) als Laienpsychologen zum Leiter des Debatierclubs (Vince Vaughn) bis hin zu seiner Schulpsychologin, die entscheidet, ihm mit Psychopharmaka zu helfen. Doch mit dieser Lösung treten bald weitere Folgeprobleme für Justin auf...

In seinem Regie Debut zeigt der Clipregisseur Mike Mills eine skurille Geschichte über die Probleme des Erwachsenwerdens und der Selbstfindung.

Dabei ist die Inszenierung etwas eigenwillig, was sich in der Kameraführungen, zwischenzeitlichen Einspielern und dem Soundtrack widerspiegelt. Getragen wird der Film jedoch von der guten schauspielerischen Leistung Lou Taylor Pucci's, der für seine Leistung mit dem Silbernen Bären auf der Berlinale 2005 geehrt wurde.

Nichtsdestotrotz empfand ich diese Coming-of-Age-Geschichte doch zu klischebeladen, die Dialoge teilweise etwas zu künstlich und die Geschichte phasenweise zu banal für einen gemütlichen unterhaltsamen Kino /DVD Abend.

Von daher nur 3 Sterne von mir für die skurille Geschichte und die gute Leistung des Hauptdarstellers.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von zopmar am 25. März 2013
Format: DVD
Glattgebügelter Problemfilm trotz Starbesetzung. Der Motor des Ganzen ist grenzenlose Zuversicht in die eigene Stärke, Hindernisse zu überwinden.
Die Titelfigur Justin erscheint etwas zurückgeblieben, Mädchen gegenüber schüchtern und hat Probleme in der Schule. Er durchläuft alle Stufen der fachmännischen Beratung, inklusive Hypnose durch den Kiefernorthopäden (Keanu Reeves, hier etwas mehrdeutig). Man diagnostiziert ADHS, Justin bekommt Ritalin und wird bald darauf zum brillanten Captain im Debattierklub. Nachdem er die Pillen wieder absetzt und stattdessen kifft, schafft er es mit ungeahntem Ehrgeiz auf die Uni. Und auch bei den Mädels klappt es jetzt. Fast eine Bilderbuchkarriere! Zeitweise wechselt der Fokus auf die Eltern (Fachfrau Tilda Swinton und Vincent D’Onofrio). Sie sind bemüht, aber hilflos, etwas engstirnig und eigentlich keine große Hilfe. Am Ende nuckelt Justin wieder, was der deutsche Untertitel bereits betont. Also war alles nur eine ganz normale Entwicklungsphase, die man ohne Pharmaka, fachmännische Hilfe und wie auch immer geartetem Elternhaus bewältigen kann. So nach dem Motto: Wenn’s in einem drinsteckt, schafft man es schon. Blauäugiger Optimismus, der durch unerschütterlichen Glauben den Weg zum Erfolg garantiert. Haarsträubend und zum Ausrutschen glatt.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden