Menge:1

Möchten Sie verkaufen? Bei Amazon verkaufen

Bild nicht verfügbar

Keine Abbildung vorhanden für
Farbe:
  • Der Artikel ist in folgender Variante leider nicht verfügbar
  • Keine Abbildung vorhanden
      

Just for a Thrill


Preis: EUR 9,99 Kostenlose Lieferung ab EUR 29 (Bücher immer versandkostenfrei). Details
Alle Preisangaben inkl. MwSt.
Nur noch 2 auf Lager (mehr ist unterwegs).
Verkauf und Versand durch Amazon. Geschenkverpackung verfügbar.
28 neu ab EUR 4,79 1 gebraucht ab EUR 10,00

3f12
Sony Entertainment Shop
Mehr von Sony finden Sie im Sony Entertainment Shop unterteilt nach Filmen, Games und Musik. Hier klicken.

Bill Wyman-Shop bei Amazon.de

Musik

Bild des Albums von Bill Wyman

Fotos

Abbildung von Bill Wyman
Besuchen Sie den Bill Wyman-Shop bei Amazon.de
mit 34 Alben, 3 Fotos, Diskussionen und mehr.

Wird oft zusammen gekauft

Just for a Thrill + Double Bill + Anyway the Wind Blows
Preis für alle drei: EUR 29,91

Die ausgewählten Artikel zusammen kaufen

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch


Produktinformation

  • Audio CD (9. September 2011)
  • Anzahl Disks/Tonträger: 1
  • Label: Smd Reper (Sony Music)
  • ASIN: B005C4ETTC
  • Weitere Ausgaben: Audio CD
  • Durchschnittliche Kundenbewertung: 4.3 von 5 Sternen  Alle Rezensionen anzeigen (3 Kundenrezensionen)
  • Amazon Bestseller-Rang: Nr. 174.770 in Musik (Siehe Top 100 in Musik)

 
1. Disappearing Nightly
2. Roll 'Em Pete
3. Down Home Girl
4. Mississippi Flyer
5. That's How Heartaches Are Made
6. Booty Ooty
7. Cadillac Woman
8. Town Living
9. This Ain't United Nations
10. Memphis Woman
11. Taxman
12. Just For A Thrill
13. Cry Baby
14. You Don't Know

Produktbeschreibungen

Kurzbeschreibung

Das Urteil der Kritiker bescheinigte ganz klar, daß die beliebten Rhythm Kings mit diesem Album und den Songs eine Menge Gefühl vermitteln. Als Bill Wyman einst die Rolling Stones verließ, dachten viele er würde sich eine Tourpause gönnen. Doch die Freude am Musik machen war größer und so formte er diese All-Star Rhythm & Blues-Band.
Just For A Thrill ist das fünfte Album aus einer Reihe von prächtigen Alben, daß Neuaufnahmen von R&B Klassiker mit einer würzigen Prise der Originale enthält. Die Kings präsentieren hier Standards wie Roll Em Pete und beleben den Geist des Rock n Roll mit neuen Songs wie
" Mississippi Flyer "und" Memphis Woman ' von Bill Wyman und Gitarrist Terry Taylor neu.
Den Gesang steuern Bill, Mike Sanchez und Beverly Skeete, die sich ihren Part mit Ehrengast Georgie Fame teilt, bei. Mit dabei bei den mächtigen Kings sind die alten Veteran-Rocker Chris Stainton, Andy Fairweather Low und Albert Lee, die hier für eine Menge Gitarrensoli und Nervenkitzel sorgen. Somit ein musikalisches königlisches Festmahl, daß sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Das Label über die CD

Bill Wyman und seine Allstar Band The Rhythm Kings kehren zurück und haben ihr fünftes Studioalbum im Gepäck. Eigentlich wollte Wyman mit den Rhythm Kings ja nie mehr als drei Alben veröffentlichen, doch die leicht in die Jahre gekommenen Herren haben soviel Spaß an der Musik, dass sie gar nicht daran denken damit aufzuhören. Zum Glück, denn mit "Just For A Thrill" ist den Mannen um Bill Wyman mal wieder ein erstklassiges Blues-Album gelungen.

Der Ray Charles Klassiker "Just For A Thrill" liefert den Albumtitel. Es ist ehrliche Blues- und Jazzmusik, interpretiert von großen Künstlern und wunderbaren Gästen. Es hat sich wieder eine sehr interessante Mischung aus alten und neuen Songs gefunden, woran Rhythm Kings Fans ihre helle Freude haben werden.

Georgie Fame, Beverly Skeete (übrigens die einzige Lady) und Mike Sanchez zeigen ihre ganze Bandbreite am Mikro und von Blues über Jazz Standards, wird sogar ein Beatles Song (Taxman) zum besten gegeben. Die neuen Songs stammen natürlich wieder aus der Feder von Wyman und Taylor aka The Dirt Boys. Mit einer so namhaften Band wie den Rhythm Kings im Rücken kann dann selbstverständlich nichts mehr schief gehen: Georgie Fame und Mike Sanchez am Keyboard, Albert Lee und Terry Taylor an den Gitarren, Graham Broad am Schlagzeug und die Bläser Section mit Frank Mead und Nick Payn. Und nicht zu vergessen, Mark Knopfler, der zum Saitenzupfen für "Disappearing Nightly" im Studio vorbeischaute.

Wie man sehen kann, mal wieder eine hochkarätige Besetzung, die feinste Bluesklänge mit hörbarer Spielfreude auf uns loslassen. So macht das Hören Spaß, was will man mehr... -- Dieser Text bezieht sich auf eine andere Ausgabe: Audio CD .


Welche anderen Artikel kaufen Kunden, nachdem sie diesen Artikel angesehen haben?

Kundenrezensionen

4.3 von 5 Sternen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Sterne
0
Alle 3 Kundenrezensionen anzeigen
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Die hilfreichsten Kundenrezensionen

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von Mary Raabe am 12. Mai 2004
Format: Audio CD
Hier ist sie nun, die neue Platte von Bill Wyman und seinen Gastmusikern, den "Rhythm Kings".Seine 67 Jahre hört man den Aufnahmen überhaupt nicht an, alle Songs klingen frisch und einfach nur gut."Taxman" ist ein Tribut an George Harrison von den Beatles, der auf der Vorgängerplatte noch mitwirkte und wenige Monate später an Krebs starb."Down Home Girl" ist eine neue Version eines alten Rolling-Stones-Klassikers und "Just For A Thrill" ist als Hommage an Ray Charles gedacht.Das fünfte Studiowerk von Bill Wyman und den Rh.Kings ist erneut eine rundum gelungene Bluesplatte geworden.Wer vernünftige, hausgemachte Musik liebt, sollte hier schnell zugreifen.Reinlegen, anmachen, zurücklehnen und geniessen !!!
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von E-Max VINE-PRODUKTTESTER am 1. Juli 2014
Format: Audio CD Verifizierter Kauf
Wer hier schaut, wird wissen, was ihn erwartet. Außer, er meint, Bill Wyman führe fort, was er bei den Stones nicht zu Ende gebracht hat. Dann Vorsicht! Denn das tut er nicht. Bill ist nicht von der alten Schule - Bill ist von der Schule, die sie abgerissen haben, um die alte Schule zu bauen! Seine Musik geht noch weiter zurück, zum Swing, zum Blues, zum Jumpblues und den Crooner-Sachen der frühen Jahre, damals, bevor die Stones das und mehr auf Krawall bürsteten. Gesittet geht es zu, beswingt, aber allemal hochmusiklisch, fein gespielt, gut arrangiert, mit Tip-Top-Gästen. Etwas für stille Genießer. Obwohl, man kann auch dazu tanzen.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen
4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich Von J. Stahlich am 28. September 2004
Format: Audio CD
Was soll man da sagen. Tolle Musiker, aber überzeugt hat mich das ganze nicht. Der Sound, von dem Bill Wyman meint, er entspricht dem der Sechziger, klingt für mich bei diesen Songs frisch, aber zu sauber, „perfekt", ich will nicht sagen zu künstlich. Das Album will viele Facetten von Rythm'Blues streifen, was es tut, doch sind einige Lieder sehr unpassend, passen einfach nicht zu Bill Wyman. Für mich stechen Town Living, ein Song im Stile des Bluesgrass, und der rockige Opener Disappearing nightly heraus. Viele Songs wie Cry Baby, Roll ém Pete oder auch Cadillac Woman sind nett anzuhören, aber was haben bitte Songs wie Booty Ooty (schlechter Funksong) oder That's how heartaches begin (ein Schlager) auf einer Platte von Bill Wyman verloren? Aber das ist natürlich Geschmackssache. Auch bin sehr von der Taxman-Version, die aus der Feder George Harrisons stammt (als Tribute dedacht), recht enttäuscht. Kann man sich anhören, aber es ist für mich eine Platte, die es nicht so oft in meinem Cd-Player laufen wird.
Kommentar War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein Feedback senden...
Vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn diese Rezension unangemessen ist, informieren Sie uns bitte darüber.
Wir konnten Ihre Stimmabgabe leider nicht speichern. Bitte erneut versuchen

Kunden diskutieren

Das Forum zu diesem Produkt
Diskussion Antworten Jüngster Beitrag
Noch keine Diskussionen

Fragen stellen, Meinungen austauschen, Einblicke gewinnen
Neue Diskussion starten
Thema:
Erster Beitrag:
Eingabe des Log-ins
 

Kundendiskussionen durchsuchen
Alle Amazon-Diskussionen durchsuchen
   


Ähnliche Artikel finden